Seite 4 von 4 1234
  1. #31

    AW: Star Citizen: Variable Schneestürme begeistern die Community

    Zitat Zitat von Yenee Beitrag anzeigen
    Na, als wenn ich mir n icht sicher war, das da jetzt von dir noch so ein Gegenkommentar kommt! Das die Cryengine gegen Lumberyard getauscht wurde und aus welchem Grund, das wurde Tausendemale nun schon erörtert. Aber damit du dein gesuchtes Haar in der Suppe findest, kommt natürlich von dir eine neue eventuelle Umstrukturierung der Engine ins Spiel, nur damit Chris Roberts nochmal verzögern kann und du dich bestätigt fühlst- oder wie?
    Es ist ein FAKT, das der bisherige Anteil Star Citizens eben nicht, wie gerne von sich selbst als Spiele-Fachkräfte und CIG-Insider, Programmierkoryphären und Finanzfachleute behauptet, seit 7 oder 8 Jahren programmiert wurde, sondern nur in etwa drei Jahren. Von daher ist die Zeit davor verloren gegangen und kann für CIG als Lehrgeld verbucht werden.
    Einen triftigen Grund, die Engine noch einmal umzustellen, gibt es nicht.

    Geh wieder auf die Weide!
    Also mir der Argumentation "CIG hat ein vielfaches der ursprünglich auf Kickstarter für die Fertigstellung des Spiels veranschlagten Summe für eine Programmierübung verbraten, die dann weggeschmissen wurde" dürftest du Star-Citizen-Kritiker nicht beschwichtigen.

    Tatsächlich wurden meinem Wissen nach quasi alle selbst entwickelten Erweiterungen übernommen und der Hauptgrund für den Wechsel war tatsächlich die Lizenz. Es war absehbar, dass mit immer mehr Änderungen und Eigenbauten am Ende der Entwicklung kaum noch Crytek-Code übrig bleiben würde, aber man trotzdem alles als "Cry Engine" vermarkten und bezahlen hätte müssen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32

    Mitglied seit
    01.12.2019
    Beiträge
    1

    AW: Star Citizen: Variable Schneestürme begeistern die Community

    Die StarEngine und Lumberyard hatten in etwa die selbe Version von CryTek geforked.
    Eines der Hauptgründe auf Lumberyard zu wechseln war die Lizenz. Da beide Engines von einer ähnlichen Version geforked wurden, konnte Cloud Imperium Games alle Entwicklungen die "on Top" entwickelt wurden, mitnehmen. Andernfalls hätten sie niemals auf Lumberyard gewechselt. So gut wie alle Entwicklungen konnten somit übernommen werden, womit die Aussage "Sie entwickeln erst seit 3 Jahren" einfach Humbug ist. Zugute kommt ihnen natürlich auch, das Amazon mit Lumberyard den "Core" weiterentwickelt.

  3. #33
    Avatar von Yenee
    Mitglied seit
    15.07.2015
    Beiträge
    670

    AW: Star Citizen: Variable Schneestürme begeistern die Community

    Zitat Zitat von Periswoop Beitrag anzeigen
    ..So gut wie alle Entwicklungen konnten somit übernommen werden, womit die Aussage "Sie entwickeln erst seit 3 Jahren" einfach Humbug ist. ...
    Wenn du uns jetzt hier noch glaubhaft darlegen tust, das die ursprünglich von CIG weiterentwickelte Cryengine komplett identisch ist mit der Lumberyard, eine Überarbeitung des bis 2016 schon fertigen Materials daher unnötig waren bzw. gar nicht erfolgten, DANN darfst du gerne andersweisende Aussagen als "Humbug" bezeichnen.
    Bis dahin ist dein Geschreibsel nur inhaltsloses Geblubber.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 4 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •