Seite 4 von 4 1234
  1. #31

    Mitglied seit
    23.08.2016
    Beiträge
    250

    AW: Star Citizen: Verbrechen werden durch Blackbox aufgezeichnet

    Zitat Zitat von geist4711 Beitrag anzeigen
    interessant zu sehen, wie ihr alle genau wisst wasfür einen key ich erhalten habe....

    zu 'nichts bezahlt': ich habe die amd-grafkkarte nicht umsonst bekommen, also habe ich dafür gezahlt, nämlich karte inklusive key's.
    Vielleicht solltest du mal die genaue Beschreibung des Keys hier reinschreiben.
    Vieleicht hat der ein oder andere auch so einen Key bereits eingelöst.

    Aber ich kannte nur die AMD Never Settle und die Sabre Raven Keys,
    Alle anderen Zugänge wurden im Rahmen der Kickstarter Kampagne oder über Pakete die über die RSI Seite verkauft worden.

    Na ja, ich will dir da nicht zu Nahe treten, aber ich vermute das du hauptsächlich das Geld für die Karte ausgegeben hast und den Key als "Dreingabe" bekommen hast, der in dem Preis nicht separat ausgewiesen war.
    Anders wäre es wenn AMD das Paket so verkauft hätte:
    Preis x für ein Star Citizen Schiff mit besonderer Lackierung und als Bonus gibt es eine AMD Grafikkarte Typ xy dazu.

    Ich würde dir aber einfach mal raten, dich mit dem Key vertrauensvoll an den Support von CIG zu wenden.
    Möglicherweise können die kulanterweise was machen.
    Kein Versprechen meinerseits, aber Fragen kostet ja nichts (ausser ein bisschen Zeit)
    (Falls du das noch nicht getan hast)

    Erfahrungsgemäß sind die da sehr entgegenkommend.

    Deiner Signatur nach, wirst du mit deinem System einen passablen Fps Wert erreichen können.
    Geändert von Iffadrim (19.11.2019 um 11:48 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32
    Avatar von Jahtari
    Mitglied seit
    14.08.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.197

    AW: Star Citizen: Verbrechen werden durch Blackbox aufgezeichnet

    Zitat Zitat von stolpi Beitrag anzeigen
    So wie ich es verstanden habe, könnte er die Mustang Omega als Paket haben (AMD Zugabe), vom Zeitpunkt her sollte es auch das Paket sein inkl. SQ42, eine spätere Auflage hatte dieses nicht mehr dabei.

    Problem wird sein, wenn es stimmt das er keinen Key hat, das er zu spät einen bei AMD angefordert hatte. Dies geht nicht mehr weil die Aktion schon lange vorbei ist. Wenn er aber einen Key schon hat, dann könnte man ihn hier einlösen:
    - Never Settle Space Edition - Roberts Space Industries | Follow the development of Star Citizen and Squadron 42


    Viele Grüße,
    stolpi
    "AMD codes must be redeemed for game codes prior to April 15, 2016"
    Verschlafen, würde ich sagen.

    edit:
    Zitat Zitat von Iffadrim Beitrag anzeigen
    Zumal es sich bei dem AMD Package gar nicht um das Spiel handelt, sondern nur um ein Schiff mit besonderer Lackierung
    (siehe Foto "Mustang")
    Das macht also ein separates "Game package" von Nöten
    (verhält sich übrigens genauso mit der Raven Sabre, die bei Intel Optane SSDs dabei war)

    Anders verhält es sich bei reinen Gamepackages, dort steht dann z.B. Squadron 42 oder Star Citizen
    (siehe Foto "Package")
    Bei dem AMD-Paket ist ein Hanger dabei? Dann ist es sehr wohl ein Game package, meine ich!?

  3. #33
    Avatar von Yenee
    Mitglied seit
    15.07.2015
    Beiträge
    670

    AW: Star Citizen: Verbrechen werden durch Blackbox aufgezeichnet

    Zitat Zitat von geist4711 Beitrag anzeigen
    interessant zu sehen, wie ihr alle genau wisst wasfür einen key ich erhalten habe....

    zu 'nichts bezahlt': ich habe die amd-grafkkarte nicht umsonst bekommen, also habe ich dafür gezahlt, nämlich karte inklusive key's.
    Niemand bestreitet, das du was gezahlt hast: du hast an AMD gezahlt! Und zwar für eine Grafikkarte! Und das Spiel war bei dener Grafikkarte auch nicht dabei! Du hast aber nichts an CIG bezahlt, hast nie das Spiel erworben! Du hast keinen Spieleraccount angelegt!
    Von daher: warum machst du hier Radau und wirfst einer Firma, die dir gegenüber NICHTS, aber auch GAR NICHTS schuldig ist, irgend welche unlauteren Dinge vor?
    Den Key (für das Schiff, NICHT für das Spiel Star Citizen!!!) hättest du von AMD bekommen müssen. Und selbst, wenn du den bekommen hättest, wäre er nutzlos, wenn du nicht, wie bei dem Produkt damals angegeben, einen Account bei CIG anlegst und dann den Key aktivierst hast. Das ging damals eh nur bis 15.April 2016! Und damit hättest du immer noch nicht spielen können, denn ein Schiff bringt dir nichts: man muß das Spielepaket von SC selber haben.

    Es kristalisiert sich immer weiter heraus, das dein Auftreten hier laue Luft ist und deine Vorwürfe keinen Bestand haben. Du selber hast 2015/16 verschlafen, WAS du erworben hast und hast auch ignoriert, dir ein Spielepaket zu kaufen.
    Und daran sind nun Chris Roberts und Cloud Imperium Games schuld? Mein Gott, wie peinlich!

  4. #34

    Mitglied seit
    23.08.2016
    Beiträge
    250

    AW: Star Citizen: Verbrechen werden durch Blackbox aufgezeichnet

    Zitat Zitat von Jahtari Beitrag anzeigen
    Verschlafen, würde ich sagen.

    edit:


    Bei dem AMD-Paket ist ein Hanger dabei? Dann ist es sehr wohl ein Game package, meine ich!?
    Mittlerweile unterscheidet man unter "Standalone ship" mit Hangar
    und
    "Game package" das Zugang zum Spiel gewährt.

    Und ja Schiffe bekommt man immer mit Garage.

  5. #35
    Avatar von Jahtari
    Mitglied seit
    14.08.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    1.197

    AW: Star Citizen: Verbrechen werden durch Blackbox aufgezeichnet

    ist das so. hmmz. ^^

  6. #36
    Avatar von Zwiebo
    Mitglied seit
    20.04.2013
    Beiträge
    649

    AW: Star Citizen: Verbrechen werden durch Blackbox aufgezeichnet

    Zitat Zitat von geist4711 Beitrag anzeigen
    interessant zu sehen, wie ihr alle genau wisst wasfür einen key ich erhalten habe....

    zu 'nichts bezahlt': ich habe die amd-grafkkarte nicht umsonst bekommen, also habe ich dafür gezahlt, nämlich karte inklusive key's.
    Falls es das Mustang Omega Paket ist, hättest du es ja schon längst einlösen können. Die ist schon lange Flight Ready.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #37

    Mitglied seit
    21.02.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    96

    AW: Star Citizen: Verbrechen werden durch Blackbox aufgezeichnet

    Zitat Zitat von geist4711 Beitrag anzeigen
    so kann man es antürlich auch ausdrücken, das ein teil des spieles raus genommen wurde und in ein neues spiel transferiert wurde.

    ändert aber nichts daran das es raus genommen wurde, der key den ich hätte(wenn es denn mal fertig würde und ich den key überhaupt noch bekomme) zb, gillt nur für SC nicht für squadron42 oder wie das single dann korrekt heissen soll.

    und ja, ich lese nicht mehr so aufmerksam alles über SC, warum auch?
    so wie das umgestalltet wurde und so lange das nun schon dauert und sie immernoch nicht fertig wurden, also zb man es bei steam zb kaufen kann, wird es für mich immer uninteressanter.
    irgendwann, wenn man es dann regulär kaufen kann, vielleicht mal in irgend einem sale für 10€, wenn überhaupt noch......
    Aber es wurde doch nichts heraus genommen? Das Projekt heißt Star Citizen, der Single Player-Teil heißt Squadron 42 und der MMO-Teil ist das Persistent Universe. Beides ist Star Citizen. Eher wurde das PU herausgenommen und ad absurdum erweitert. Außerdem wirst du SC nicht im "Sale" bekommen da es wie gesagt ein echtes Live Service Spiel wird.

    Spoiler:

    Ich persönlich finde das Thema mittlerweile einfach nur langweilig. Ich, als Entwickler, hatte mich darauf gefreut die Entwicklung zu unterstützen und aktiv Bugs zu finden und zu reproduzieren. Leider ist dies nur auf den PT Servern möglich und selbst dort bekommt man so gut wie nie Zugriff auf alle, im Spiel enthaltenen, Schiffe - hier liegt der springende Punkt. Viele der Tickets bei SC stehen in keiner Relation mit den 0815-Standardschiffen, wie also soll man die testen? Jedes Schiff für hunderte Euro kaufen? Nein danke, ich teste ja schon KOSTENLOS das Spiel auf Bugs - mein AG würde mich dafür nicht gerade schlecht bezahlen. Selbst mit dem eigenen Schiff, meiner Avenger Stalker, ist es schwierig Spiel-Systeme abseits der Schiffe zu testen da man es erst einmal schaffen muss das Schiff "komplett" zu spawnen, nicht nur die Hülle. Ab 2.X bis 3.7 konnte ich mit der Avenger das Spiel praktisch nicht spielen. Entweder hatte das Schiff kein Innenleben oder aber es ist zufällig explodiert, disconnects oder anderweitige lästige Bugs. Ich habe in Version 3.7 meine aller erste Mission abgeschlossen (Abgesehen von den beiden 2.X Missionen Bei denen man nur ein Interactible anklicken musste). Mir ist das Spiel daher mittlerweile egal, wenn es kommt ist das schön, wenn nicht aber auch nicht weiter tragisch. Mmn hat CIG es vertan die Community richtig mit einzubeziehen, das PU ist leider "nur kugen nich anfassen". Ist mir auch klar dass die ganzen großen SC streamer Spaß mit dem Spiel haben, die bekommen von ihren Fans auch alle Schiffe gekauft >.<

    30 Minuten Quantum-Drive nur damit der Planet hohl ist und man das Spiel deshalb neu starten darf? Sorry aber ich hab pro Tag nur 1-2 Stunden Freizeit und da investiere ich, wenn ich schon Bock habe, meine kostbare Zeit lieber in eigene Projekte anstatt ein Spiel zu unterstützen welches es nicht einmal schafft seine Unterstützer zu unterstützen.

Seite 4 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •