Seite 1 von 12 1234511 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.182

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Star Citizen - Alpha 3.5: Free2Play bis 8. Mai, neue Vorwürfe gegen Management

    Die Alpha 3.5 von Star Citizen wird bis zum 8. Mai als Free2Play kostenlos spielbar sein. Das Free-Fly-Event gewährt potenziellen Spielern kostenlosen Zugriff auf fünf Raumschiffe. In anderen Neuigkeiten erhebt ein Exklusiv-Artikel von Forbes neue Vorwürfe gegen Chris Roberts und das Management von Cloud Imperium Games.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Star Citizen - Alpha 3.5: Free2Play bis 8. Mai, neue Vorwürfe gegen Management

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Dr-Best
    Mitglied seit
    29.03.2016
    Beiträge
    183

    Star Citizen - Alpha 3.5: Free2Play bis 8. Mai, neue Vorwürfe gegen Management

    Forbes spricht aus was viele Denken.

    Ein Spielemacher der nie ein fertiges Spiel veröffentlichen wird. So gern ich es auch mal spielen würde, als FERTIGE Version.

  3. #3
    Avatar von Kitsune-Senpai
    Mitglied seit
    03.02.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Terra - andere Planeten haben wir ja nicht >.<
    Beiträge
    153

    AW: Star Citizen - Alpha 3.5: Free2Play bis 8. Mai, neue Vorwürfe gegen Management

    Komisch das Forbes nicht darüber berichtet, wie z.B. ein GTA5 sogar noch mehr gekostet hat...und das bei ebenso langer Entwicklungszeit.

    Mein erster Gedanke war übrigens: "Forbes und Spieleentwicklung? Haben die überhaupt wen, der da Ahnung hat?".

  4. #4
    Avatar von Thor76
    Mitglied seit
    09.02.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    123

    AW: Star Citizen - Alpha 3.5: Free2Play bis 8. Mai, neue Vorwürfe gegen Management

    Zitat Zitat von Dr-Best Beitrag anzeigen
    Forbes spricht aus was viele Denken.
    Irgendwie fällt mir dazu ganz spontan ein Zitat von Einstein ein.

  5. #5
    Avatar von Zwiebo
    Mitglied seit
    20.04.2013
    Beiträge
    543

    AW: Star Citizen - Alpha 3.5: Free2Play bis 8. Mai, neue Vorwürfe gegen Management

    Zitat Zitat von Kitsune-Senpai Beitrag anzeigen
    Komisch das Forbes nicht darüber berichtet, wie z.B. ein GTA5 sogar noch mehr gekostet hat...und das bei ebenso langer Entwicklungszeit.

    Mein erster Gedanke war übrigens: "Forbes und Spieleentwicklung? Haben die überhaupt wen, der da Ahnung hat?".
    Das ist der übliche Bullshit. Star Citizen ist mit dem neuen Konzept als 2 Spiele und dem Aufbau der ganzen Studios erst seit Ende 2014 Anfang 2015 richtig in Produktion. Dazu kommt, dass CR keine fähigen Enwickler hatte und selbst jetzt noch Leute gesucht werden. Die einzigen, die das Recht haben sich zu beklagen, sind die, die im ersten Jahr Geld gespendet haben und um 2014-2015 ein neues "Wing Commander" erwartet haben. Es fällt immer wieder auf, dass die Leute, die am lautesten schreien, nicht der Entwicklung gefolgt sind. Es gab immer wieder Phasen, wo Chris Roberts zu viel versprochen hat und die man auch kritisieren darf oder muss. Damit hat er sich und den Entwicklern keinen Gefallen getan. Selbst zu den Zeiten war ich zumindest noch relativ zufrieden, weil die Ziele einfach komplett unrealistisch waren und man sich das auch denken konnte, dass es anders wird. Im Jahr 2019 gibt es überhaupt keinen Grund mehr, auch nur an irgendwas zu zweifeln. Am Ende werden es vielleicht 7-8 Jahre Produktion gewesen sein. Und das finde ich bei einem Spiel, welches komplett neu entwickelt wird, vollkommen legitim. So wie das Spiel jetzt ist, würde kein Hersteller das zeigen. CIG bleibt aber nichts anderes übrig, wenn man unabhängig bleiben will. Ich sehe das etwas anders und bin ziemlich happy, das man schon schnuppern darf.
    Geändert von Zwiebo (03.05.2019 um 11:24 Uhr)

  6. #6

    Mitglied seit
    16.06.2017
    Beiträge
    184

    AW: Star Citizen - Alpha 3.5: Free2Play bis 8. Mai, neue Vorwürfe gegen Management

    Mittlerweile kann SC eigentlich nur nur noch eins von zwei Extremen werden. Entweder wird es das beste und teuerste Spiel in der Computerspiel Geschichte das auch noch hauptsächlich durch die Spieler Finanziert wurde oder es es wird zum Spektakulärsten Beispiel für den größten Fail in der Spielegeschichte.
    Was davon zutrifft kann im Moment noch keiner mit Gewissheit vorhersagen können. Möglich ist immer noch beides auch wenn es als neutraler beobachter eher nach lezterrem aussiet.


    Zitat Zitat von Thor76 Beitrag anzeigen
    Irgendwie fällt mir dazu ganz spontan ein Zitat von Einstein ein.
    So wie sich manche "Fans" verhalten gebe ich dir da sogar recht.

    Zitat Zitat von Kitsune-Senpai Beitrag anzeigen
    Komisch das Forbes nicht darüber berichtet, wie z.B. ein GTA5 sogar noch mehr gekostet hat...und das bei ebenso langer Entwicklungszeit.
    Nur mit dem Unterschied das Rockstar bei GTA 5 nicht mal ansatzweise so große Ambitionen hatte wie CR bei SC.
    Außerdem ist bei SC auch nach so langer zeit immer noch offen wann es halbwegs fertig sein wird. Nach ~6 Jahren sollte zumindest ein ungefährer Releasetermin bei anderren Spielen ersichtlich sein.
    Bei SC weis man auch jetzt noch nicht ob es noch 2 oder 20 Jahre dauern wird bis es wie geplahnt spielbar ist.
    Spätestens bei der KI wird es kritisch. Bei dem was sie vorhaben könnte sich RSI daran ganz ordentlich verkalkulieren.

    Auch wenn SC nicht meine Art von Spiel ist die mir spaß machen würde. Es würde mich trozdem freuen wenn SC Eve Online als das Vorzeige Space-Game ablösen würde. Sofern es in absebahrer Zeit fertig wird.

  7. #7
    Avatar von Thor76
    Mitglied seit
    09.02.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    123

    AW: Star Citizen - Alpha 3.5: Free2Play bis 8. Mai, neue Vorwürfe gegen Management

    Ich denke Star Citizen bzw. Squadron 42 wird in jedem Fall rauskommen. Die grössten Knackpunkte sind für mich im Moment das Server Meshing und die KI. Beides wird hauptsächlich für Star Citizen benötigt. In Squadron 42 kann man statt der KI auch einiges via Scripts erledigen. Wenn man jetzt vom Worst Case ausgeht, und das Verse nicht so richtig in die Gänge kommt, wäre das natürlich für die meisten ein Riesen-Fail. Trotzdem hätten wir immerhin ein sehr gutes Singleplayer Spiel, das es ja ursprünglich auch werden sollte, mit hochkarätiger Besetzung.

    Alle sagten, das wird nix oder das kann so nicht klappen, bis es mal jemand einfach gemacht hatte.

  8. #8

    Mitglied seit
    26.03.2013
    Beiträge
    293

    AW: Star Citizen - Alpha 3.5: Free2Play bis 8. Mai, neue Vorwürfe gegen Management

    Zitat Zitat von PCGH-Redaktion Beitrag anzeigen
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Star Citizen - Alpha 3.5: Free2Play bis 8. Mai, neue Vorwürfe gegen Management

    Die Alpha 3.5 von Star Citizen wird bis zum 8. Mai als Free2Play kostenlos spielbar sein. Das Free-Fly-Event gewährt potenziellen Spielern kostenlosen Zugriff auf fünf Raumschiffe. In anderen Neuigkeiten erhebt ein Exklusiv-Artikel von Forbes neue Vorwürfe gegen Chris Roberts und das Management von Cloud Imperium Games.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Star Citizen - Alpha 3.5: Free2Play bis 8. Mai, neue Vorwürfe gegen Management
    *Seufz* könnt ihr nicht mal über Star Citizen berichten ohne dass ein Kontroverser Atikel zusätzlich zitiert wird?

  9. #9

    Mitglied seit
    20.04.2010
    Beiträge
    1.942

    AW: Star Citizen - Alpha 3.5: Free2Play bis 8. Mai, neue Vorwürfe gegen Management

    Zitat Zitat von Kitsune-Senpai Beitrag anzeigen
    Komisch das Forbes nicht darüber berichtet, wie z.B. ein GTA5 sogar noch mehr gekostet hat...und das bei ebenso langer Entwicklungszeit.
    Laut öffentlichen Angaben hat GTA5 während seiner Entwicklung bis Release ca. 200 Millionen Euro gekostet. Die Entwicklungsdauer ging von November 2009 (Entstehung Script) - September 2013 (Release PS3)/ April 2015 (Release PC). Rein rechnerisch sind das maximal 5,5 Jahre ...also keine 6 Jahre und 8 Monate wie derzeit bei SC.

    Natürlich wurde GTA5 seit dem weiterentwickelt und es verschlang auch weiterhin Gelder. Aber dann könnte man auch ein Eve-Online oder World of Warcraft daher nehmen, bei denen ist die 300 Millionenmarke mit Sicherheit auch schon geknackt.
    Laptop: Schenker XMG P507: CPU: i7-7700HQ @2.80GHz | GPU: GeForce GTX 1060 6GB | RAM: 64GB (4x16) DDR4 HyperX Impact @2666Mhz| SSD: Samsung EVO 970 1TB M.2 PCIe 3.0 x4/NVMe | SSD: 2TB Crucial MX500
    Potato: MB: ASUS Prime x470 Pro | CPU: Ryzen7 1700 @3.60GHz vCore 1.1V | GPU: RX 580 Nitro+ SE 8GB | RAM: 2x8GB DDR4 @3333Mhz HyperX Predator| SSD: Crucial MX500 1TB & Samsung 970EVO 500GB | HDD: 1TB WD Black

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von XXTREME
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Wacken (im Matsch)
    Beiträge
    8.504

    AW: Star Citizen - Alpha 3.5: Free2Play bis 8. Mai, neue Vorwürfe gegen Management

    When it´s done .
    AMD Ryzen 7 2700 @ be quiet! Pure Rock Slim // Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI-ITX // 16GB G-Skill RipJaws V DDR4-3200 // Zotac Nvidia Geforce RTX 2070 OC Mini // Samsung 512GB SSD // be quiet! E9 CM 480W 80+ Gold // Kolink Satellite-Plus // Windows 10 // WQHD

Seite 1 von 12 1234511 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •