Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von mcmrc1
    Mitglied seit
    23.09.2010
    Ort
    ...
    Beiträge
    490

    AW: Star Citizen: Waghalsige Rettungsaktion bei Absturz auf Planeten

    Der Hammer

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Amon
    Mitglied seit
    11.11.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    5.821

    AW: Star Citizen: Waghalsige Rettungsaktion bei Absturz auf Planeten

    Der abstürzende Kollege hätte einfach nur W drücken und halten müssen. Da kann es passieren dass man unten ankommt und losläuft und damit überlebt, egal aus welcher Höhe man fällt. Hatten wir gestern auch den Fall und der Kumpel hat überlebt.

    R7 1700X@3.6GHz@1.15V | Gigabyte GA AB350 Gaming 3 | 16GB G.Skill Flare X DDR4 2400 | Gainward Phoenix GS GTX 1070ti | Dark Power Pro 11 550W | Silent Base 800

  3. #13
    Avatar von geist4711
    Mitglied seit
    11.12.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    937

    AW: Star Citizen: Waghalsige Rettungsaktion bei Absturz auf Planeten

    coole aktion und toll das man das, und vieles andere, da machen kann.

    nicht so cool:

    ich warte jetzt seit 3(?) jahren darauf das des spiel mal veröffentlicht wird und ich meinen key bekomme den ich mit einer grafikkarte bekam.
    die grafikkarte hab ich nicht mehr.
    die key-aktion ist lange ausgelaufen, mal sehn ob ich den dann wirklich noch kriege, zugesichert wurde er mir.
    ich spiel so lange ich auf SC warte schon die 2. version eines anderen weltraumspieles...
    leider wurde squadron 42 ausgekoppelt.
    schade ist auch das es immernoch alpha ist, leider entwickelt sich das spiel zum kölner dom des 21. spiele-jahrhundert....
    Phobia Benchtable/Eigenbau, I7-4790K (WK), MSI Z97 Gaming5, Crucial 16GB 1600/CL9, Saphire Tri-X R9 290 (WK), Crucial 240GB, Crucial BX200 240GB, Seasonic S12 530W, WIN-10 64bit + K-Ubuntu-linux 64bit

  4. #14
    Avatar von Yenee
    Mitglied seit
    15.07.2015
    Beiträge
    634

    AW: Star Citizen: Waghalsige Rettungsaktion bei Absturz auf Planeten

    Zitat Zitat von geist4711 Beitrag anzeigen
    ...ich warte jetzt seit 3(?) jahren darauf das des spiel mal veröffentlicht wird und ich meinen key bekomme den ich mit einer grafikkarte bekam....
    Ääääh, du hast nicht wirklich erwartet, das ein Spiel wie Star Citizens in 3 Jahren (oder auch in 5-6 Jahren) programmiert wird, oder? Schau dir mal "Red Death Redemption 2" an. Trotz vorhandenem Entwicklerstudio, eingespieltem Team, guten Geldpolster und Erfahrungen aus RDR1 sowie der GTA-Serie brauchte Rockstar-Studios 8 (acht!!!) Jahre für die Entwicklung! Und man konnte erst nach 7 1/2 Jahren die ersten Bilder aus dem Spiel sehen (sehen! Nicht das Spiel selber testen!).

    Etwas weniger Gutgläubigkeit und mehr Realitätssinn ständen vielen gut.

    Randbemerkung: Release des Onlinetitels (also nicht SQ42) wird nicht vor 2020/2012 sein! Und das ist schon knapp bemessen!
    Geändert von Yenee (03.12.2018 um 13:18 Uhr) Grund: Rechtschreibkorrektur

  5. #15
    Avatar von e_r_n_i_e
    Mitglied seit
    16.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    234

    AW: Star Citizen: Waghalsige Rettungsaktion bei Absturz auf Planeten

    Zitat Zitat von Amon Beitrag anzeigen
    Der abstürzende Kollege hätte einfach nur W drücken und halten müssen. Da kann es passieren dass man unten ankommt und losläuft und damit überlebt, egal aus welcher Höhe man fällt. Hatten wir gestern auch den Fall und der Kumpel hat überlebt.
    Hast du diesen Bug schon gemeldet?

    Denn darum sollte es ja in dieser Alpha auch gehen. Bug-using ist diesbzgl. der falsche Tipp.

  6. #16

    Mitglied seit
    18.11.2018
    Beiträge
    1

    AW: Star Citizen: Waghalsige Rettungsaktion bei Absturz auf Planeten

    Zitat Zitat von NatokWa Beitrag anzeigen
    Hmm ich hoffe mal das des Team von SC auch mitbekommt das da die Physik-Engine in Sachen Gravitationsfelder einen Fehler aufweist , schließlich sollten auch die Raumschiffe da abstürzen (Solange sie sich nicht mit Thrustern stabilisieren , was sie NICHT tun) .

    Allerdings hab ich selbst schon festellen dürfen das die Engine da gewaltigen Mist baut da die Maximale Fallgeschwindigkeit den Geschwindigkeiten der Schiffe entspricht die sie auch "sonst" erreichen . Habs mit meiner Hornet getestet und kann es derzeit nicht gerade "realistisches" Flugverhalten nennen .... mal abgesehen davon das der "Astronaut" hätte verglühen müßen in dem Video *g*
    Doch genau das tun die Schiffe, nennt sich ifcs.. Kannst ja mal "engine off" in der Atmosphäre drücken und auch die max Geschwindigkeit wird vom ifcs geregelt, flieg einfach mal mit max speed senkrecht nach unten auf die Oberfläche zu und mach die engines aus und lass dich ne weile fallen. Beim wieder ein schalten wirst du feststellen das du schneller geworden bist zumindest auf Hurston, auf Monden reicht die Gravitation dafür nicht...
    Verglühen? Hätte dann Felix Baumgartner nicht auch verglühen müssen?

  7. #17
    Avatar von Da_Obst
    Mitglied seit
    15.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Beiträge
    1.454

    AW: Star Citizen: Waghalsige Rettungsaktion bei Absturz auf Planeten

    Das ist mal lässig.

    Ich bin schon sehr gespannt wie das Spiel dann zu Release aussieht, vermutlich wird sich da noch einiges tun. Mir gefällt es sehr wie ambitioniert das Projekt aufgezogen wird, wenn dann in paar Jahren der Singleplayer kommt bin ich dabei.

    Bis dahin muss mein Rechner wohl wieder am aktuellen Stand sein. Habe die Demo angestestet, die war ziemlich hungrig nach mehr Leistung. Und ich werde mir einiges an Tutorials angucken müssen, ich konnte ohne Hilfe nicht mal in ein Schiff einsteigen...
    R7 1700X @ 3700MHz/1.3V //// Crosshair VI Hero //// Trident Z RGB 32GB @ 3333MHz/CL14 //// GTX 980Ti @ 1220MHz/3800MHz/1.15V //// 850 Evo 1TB //// Seasonic Platinum 660W //// Silverstone TJ11 Mod

  8. #18

    Mitglied seit
    02.12.2008
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    101

    AW: Star Citizen: Waghalsige Rettungsaktion bei Absturz auf Planeten

    Ich weiß zwar nicht was für einen key du meinst, aber es gab keine Aktion mit key, zu Release von SC. Es gab mal eine Aktion von AMD wo Mann eine Mustang Omega bekam. Dieser key war jeder Zeit einzulösen. Und den hast du von deinem Händler zu GPU bekommen. leider weiß ich nicht mehr ob es nur das Schiff selbst oder inkl. Gamepackage war. Müsste ich später mal in meinem acc nachschauen.

  9. #19

    Mitglied seit
    02.12.2008
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    101

    AW: Star Citizen: Waghalsige Rettungsaktion bei Absturz auf Planeten

    Ich weiß zwar nicht was für einen key du meinst, aber es gab keine Aktion mit key, zu Release von SC. Es gab mal eine Aktion von AMD wo Mann eine Mustang Omega bekam. Dieser key war jeder Zeit einzulösen. Und den hast du von deinem Händler zu GPU bekommen. leider weiß ich nicht mehr ob es nur das Schiff selbst oder inkl. Gamepackage war. Müsste ich später mal in meinem acc nachschauen.
    @geist4711

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    24.08.2016
    Beiträge
    668

    AW: Star Citizen: Waghalsige Rettungsaktion bei Absturz auf Planeten

    Zitat Zitat von Yenee Beitrag anzeigen
    Ääääh, du hast nicht wirklich erwartet, das ein Spiel wie Star Citizens in 3 Jahren (oder auch in 5-6 Jahren) programmiert wird, oder? Schau dir mal "Red Death Redemption 2" an. Trotz vorhandenem Entwicklerstudio, eingespieltem Team, guten Geldpolster und Erfahrungen aus RDR1 sowie der GTA-Serie brauchte Rockstar-Studios 8 (acht!!!) Jahre für die Entwicklung! Und man konnte erst nach 7 1/2 Jahren die ersten Bilder aus dem Spiel sehen (sehen! Nicht das Spiel selber testen!).

    Etwas weniger Gutgläubigkeit und mehr Realitätssinn ständen vielen gut.

    Randbemerkung: Release des Onlinetitels (also nicht SQ42) wird nicht vor 2020/2012 sein! Und das ist schon knapp bemessen!
    Ach komm, er war eben jung und naiv und hat Chris Roberts Versprechen beide Spiele Ende 2014 zu veröffentlichen geglaubt (obwohl Roberts seit Strike Commander keinen Termin mehr eingehalten hat).
    Das kann man ihn nicht wirklich vorwerfen, oder ?

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •