Seite 3 von 4 1234
  1. #21
    Avatar von cann0nf0dder
    Mitglied seit
    20.01.2009
    Ort
    Somewhere over the Rainbow
    Beiträge
    2.972

    AW: Star Citizen: Gericht lässt Klage von Crytek zu

    das meiste scheint unklar, sowohl welche Vertragsklauseln wie ausgelegt werden etc... einzig die Sache mit der Abkopplung von SQ42 scheint bisher nen Problem für CGI zu werden.
    ansonsten muss man halt schauen inwieweit sich die Weiterentwicklungen um die es ja ging crytec oder CGI zuschreiben lassen und wer auf welche Erweiterungen der cryengine welche rechte hält (ich würd auf cgi tippen, aber man weiß ja nie)
    nur weil crytec gerne möchte das die für Starcitizen entwickelten erweiterungen der cryengine die zukünftigen goldesel sein werden, bedeutet noch lange nicht das diese Erweiterungen nur mit der cryengine genutzt werden DÜRFEN sondern eventuell auch mit einer anderen Engine wie halt Lumberyard etc.... das wird noch spaßig werden aber für meinen teil denk ich das 90% zu cgi entschieden werden wird und eventuell ein paar Randpunkte für crytec ....


    p.s.:
    es sei denn die Justiz macht vorher VW und Mercedes platt, dann hätten wir erstmal genug DE unternehmen der US Justiz geopfert und sie müssten für Crytec urteilen
    Schrievfehlers sünd extra maakt woorn, de oll Muffelkoppen mutten ook ja watt tau meckern finden.

    AMD Threadripper 1950X, MSI X399 Carbon Gaming, Nvidia FE 1080TI, F4-3200C14Q-64GTZSW

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von Nightlight
    Mitglied seit
    27.07.2010
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.280

    AW: Star Citizen: Gericht lässt Klage von Crytek zu

    Das hatte sich CIG sicherlich anders vorgestellt...

    Es stellt sich die Frage, wo CIG das Geld für etwaige Gerichts- und Anwaltskosten nun hernimmt. Rechtsschutzversicherung ? Gläubiger (aka Backer) ? Keine Ahnung, hab die AGBs natürlich nicht gelesen, aber im Grunde kann's ja nur die Kohle von den Schiffskäufern sein (vielleicht mit Ausnahme von Sponsorgeld von Intel oder evtl. Amazon)

    Zitat Zitat von joraku Beitrag anzeigen
    Dennoch - warum lässt man sich seine Core Entwickler abwerben?
    Weil man sie nicht mehr bezahlen kann oder weil CIG sie mit mehr Geld angelockt hat.

    Zitat Zitat von joraku Beitrag anzeigen
    Warum verkaufen sie ihre Engine mit allen Lizenzen an Amazon.
    Vermutlich weil sie dringend das Geld brauchten, um die Spieleschmiede am Leben zu halten.
    Geändert von Nightlight (17.08.2018 um 17:56 Uhr)
    "Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen" - Heiner Geissler

  3. #23
    Avatar von Thorbald35
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    10.06.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    732

    AW: Star Citizen: Gericht lässt Klage von Crytek zu

    Zitat Zitat von joraku Beitrag anzeigen
    Ja, dumm gelaufen mit dem Symbol würde ich sagen. Alpha Software halt.

    Von diesem Streit abgesehen würde mich aber insgesamt mal die Situation von Crytek interessieren. Mit Games im klassischem Sinne haben sie in letzter Zeit nicht das große Geld verdient - ganz im Gegenteil. Das Aufspringen auf den F2P Zug war letztlich fast das finanzielle Todesurteil, viele wurden entlassen und die schnell eröffneten Studios weltweit genauso schnell auch wieder geschlossen.

    Was mich aber mehr als verwundert hat, ist die Entscheidung, Core-Engine Entwickler in Frankfurt zu entlassen (welche jetzt alle für Star Citizen arbeiten, in einem neu eröffneten Frankfurter Studio). Crytek könnte gut Geld mit der Engine verdienen, immerhin war das immer das Aushängeschild der Firma. In der Vergangenheit konnten sie damit auch schon sehr viel Geld verdienen.
    Warum verkauft man dann die Core Engine an Amazon, lässt sie Lumberyard machen, welche sogar schneller neue Technologien umsetzt (64 Bit etc.) als die eigene Engine? Da muss man doch den Markt beobachten und reagieren, gerade wenn man an der Quelle sitzt.
    Mir kommt es fast so vor, als wäre der Deal mit Amazon eine schnelle "Stop den Konkurs" Aktion gewesen. Hat da jemand mehr Infos drüber oder einen tieferen Einblick?

    Weil all diese Entscheidungen machen Crytek bei mir eher unsympathisch.
    Als Entwickler, einer, für ihre Potenz bekannten Softwarefirma (Crytek) mit schwindenden Ruf und entsprechenden Zukunftsaussichten - Auf der anderen Seite, das mit riesigem Abstand erfolgreichste (dadurch auch finanzstarke) und ambitionierteste Kickstarterprojekt überhaupt - ich zumindest, kann die "Neuorientierung" der Coreentwickler verstehen...

    Wenn der Mitarbeiter Transfer nicht eh Teil des vertraglichen Abkommens war, so waren die Aussichten auf ein geregeltes Einkommen und neuer beruflicher Herausforderungen (Ausnahmsweise mal nicht nur Floskel) offensichtlich hinreichend attraktiv. Ich glaube zwar an die Vertragsvariante, halte mich aber nicht für zu romantisch, wenn ich auch die Alternative berücksichtige.

    Spätestens nach dem ersten Crysis haben sich dort vornehmlich Leute eines bestimmten Schlages beworben - jene hatten vermutlich Interesse daran, technisch am Zenit mitzuwirken. Nach einigen unglücklichen Entscheidungen seitens Crytek wäre Cloud Imperium Games einfach ein naheliegender, nächster Schritt....

    Und Crytek selbst hat(te) vermutlich recht große finanzielle Probleme, sonst würden sie wohl kaum ihr größtes Potenzial, ihre Engine und deren Schöpfer, "veräußern".
    Geändert von Thorbald35 (17.08.2018 um 18:07 Uhr)
    CPU: I5 6500/H110i Rot Lackiert/ Silent Wings 3 2x140 Mainboard: MSI B150M Mortar Ram: 4x 4GB HyperX FURY DDR4-2133 SSD: SanDisk Ultra II 480GB /SanDisk Ultra II 240GB GPU: R9 390 PCS+/Raijintek Morpheus II Rot Lackiert/Silent Wings 3 2x120 Sound: Soundblaster Omni/Audio Technica MX 50 PSU: Straight Power 10 600W Red Sleeve Case: NZXT S340 Elite schwarz-rot Intake Mod/Silent Wings 3 1x140+1x 120/ Eingabe: Hyper X Alloy / Dark Core SE

  4. #24
    Avatar von Maverick3k
    Mitglied seit
    19.12.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    2.171

    AW: Star Citizen: Gericht lässt Klage von Crytek zu

    Zitat Zitat von KaneTM Beitrag anzeigen
    Nochmal: Crytek verkauft also CIG eine Engine ausschließlich für SQ42 und mit der Nutzung für SQ42 verstößt CIG gegen die Rechte von Crytek?!
    Crytek hat CIG die Lizenz für die Engine für ein Spiel verkauft: Star Citizen. CIG hat aber ein weiteres Spiel (SQ42) mit der Engine gemacht, was entgegen der Lizenz war. CIG hat dann für SQ42 die Engine gewechselt: Lumberyard.

    So habe ich das verstanden.


    Zitat Zitat von Nightlight Beitrag anzeigen
    Weil man sie nicht mehr bezahlen kann oder weil CIG sie mit mehr Geld angelockt hat.
    Dazu kommt, dass Crytek Probleme hat die Mitarbeiter zu bezahlen. Da dürfte man nicht wirklich lange überlegen. Vermutlich wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis Crytek Geschichte ist. Schade wäre es. Witzig wäre es ja, wenn Crytek vom Angeklagten geschluckt werden würde... (geht das überhaupt? Abgesehen von den notwendigen Geldmittel)
    Geändert von Maverick3k (17.08.2018 um 19:09 Uhr)
    CPU: i7 6700K Kühler: Corsair Hyro H80i GT Board: Gigabyte Z170X Gaming 3 RAM: 32GB (2x16) HyperX Savage 2400MHZ PSU: be quiet! Straight Power E10 (600w) GPU: ASUS GTX 1070 Dual OC OS: Win 8.1 Pro (64bit) HDD: 4x, SSD: 1x, Gehäuse: Fractal Define R5 Monitor: Asus VX279Q KB: Speedlink Parthica Beste Maus: Logitech G403 (Wired)

  5. #25
    Avatar von Zwiebo
    Mitglied seit
    20.04.2013
    Beiträge
    551

    AW: Star Citizen: Gericht lässt Klage von Crytek zu

    Zitat Zitat von Maverick3k Beitrag anzeigen
    Crytek hat CIG die Lizenz für die Engine für ein Spiel verkauft: Star Citizen. CIG hat aber ein weiteres Spiel (SQ42) mit der Engine gemacht, was entgegen der Lizenz war. CIG hat dann für SQ42 die Engine gewechselt: Lumberyard.

    So habe ich das verstanden.




    Dazu kommt, dass Crytek Probleme hat die Mitarbeiter zu bezahlen. Da dürfte man nicht wirklich lange überlegen. Vermutlich wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis Crytek Geschichte ist. Schade wäre es. Witzig wäre es ja, wenn Crytek vom Angeklagten geschluckt werden würde... (geht das überhaupt? Abgesehen von den notwendigen Geldmittel)
    Nicht ganz. SC und SQ 42 sollten am Anfang ein Spiel sein. Ich denke die Verträge wurden zu dem Zeitpunkt geregelt. Ich bin selbst Backer, kann mir aber vorstellen, das Crytek teilweise damit durch kommt. Leider kennen wir die Verträge nicht und wann diese gemacht wurden, bzw ob CIG später ein zweites Spiel lizensiert hat. Deswegen kann man nur abwarten. Der Wechsel von CryTek zu Lumberyard wurde gemacht, damit CIG die Amazon Services nutzen kann. Ich denke mal, das die Serverinfrastruktur später komplett von AWS gestellt wird, um eine globale Verteilung zu gewährleisten und einen Partner an der Hand zu haben, der sich damit auskennt.

  6. #26
    Avatar von Maverick3k
    Mitglied seit
    19.12.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    2.171

    AW: Star Citizen: Gericht lässt Klage von Crytek zu

    Lizenz
    CPU: i7 6700K Kühler: Corsair Hyro H80i GT Board: Gigabyte Z170X Gaming 3 RAM: 32GB (2x16) HyperX Savage 2400MHZ PSU: be quiet! Straight Power E10 (600w) GPU: ASUS GTX 1070 Dual OC OS: Win 8.1 Pro (64bit) HDD: 4x, SSD: 1x, Gehäuse: Fractal Define R5 Monitor: Asus VX279Q KB: Speedlink Parthica Beste Maus: Logitech G403 (Wired)

  7. #27

    Mitglied seit
    24.08.2016
    Beiträge
    640

    AW: Star Citizen: Gericht lässt Klage von Crytek zu

    Zitat Zitat von Zwiebo Beitrag anzeigen
    Nicht ganz. SC und SQ 42 sollten am Anfang ein Spiel sein. Ich denke die Verträge wurden zu dem Zeitpunkt geregelt. Ich bin selbst Backer, kann mir aber vorstellen, das Crytek teilweise damit durch kommt. Leider kennen wir die Verträge nicht und wann diese gemacht wurden, bzw ob CIG später ein zweites Spiel lizensiert hat.
    Cloud Imperium Games hat die Verträge öffentlich gemacht als sie das Gericht aufgefordert haben die Klage abzuweisen (Motion of Dismiss).

    Anscheinend gibt es in der Lizenzvereinbarung einen Paragraphen 2.4 der es CIG verbietet während der Laufzeit des Lizenzvertrages und zwei Jahre danach:
    "directly or indirectly engage in the business of designing, developing, creating, supporting, maintaining, selling or licensing (directly or indirectly) any game engine or middleware which compete with the CryEngine."

    Der Wechsel von CryTek zu Lumberyard wurde gemacht, damit CIG die Amazon Services nutzen kann. Ich denke mal, das die Serverinfrastruktur später komplett von AWS gestellt wird, um eine globale Verteilung zu gewährleisten und einen Partner an der Hand zu haben, der sich damit auskennt.
    Die Amazon Services kann man auch nutzen ohne die Lumberyard Engine zu verwenden...
    YouTube

  8. #28
    Avatar von Todesklinge
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    892

    AW: Star Citizen: Gericht lässt Klage von Crytek zu

    Es ging vermutlich eher darum, Geld für CIG zu sparen, anstelle Crytek dafür gerecht zu entschädigen. Finde das Verhalten von CIG gegenüber Crytek schon arschig.

  9. #29
    Avatar von cann0nf0dder
    Mitglied seit
    20.01.2009
    Ort
    Somewhere over the Rainbow
    Beiträge
    2.972

    AW: Star Citizen: Gericht lässt Klage von Crytek zu

    Zitat Zitat von Todesklinge Beitrag anzeigen
    Es ging vermutlich eher darum, Geld für CIG zu sparen, anstelle Crytek dafür gerecht zu entschädigen. Finde das Verhalten von CIG gegenüber Crytek schon arschig.
    gut das wir jemanden haben der sich so gut damit auskennt und schon ein qualifiziertes Urteil dazu abgeben kann
    Schrievfehlers sünd extra maakt woorn, de oll Muffelkoppen mutten ook ja watt tau meckern finden.

    AMD Threadripper 1950X, MSI X399 Carbon Gaming, Nvidia FE 1080TI, F4-3200C14Q-64GTZSW

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30
    Avatar von Todesklinge
    Mitglied seit
    13.11.2013
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    892

    AW: Star Citizen: Gericht lässt Klage von Crytek zu

    Zitat Zitat von cann0nf0dder Beitrag anzeigen
    gut das wir jemanden haben der sich so gut damit auskennt und schon ein qualifiziertes Urteil dazu abgeben kann
    Und was findest du so gut daran?

Seite 3 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •