Seite 3 von 4 1234
  1. #21
    Avatar von __R4MP4GE
    Mitglied seit
    09.05.2017
    Ort
    Raum Hamburg
    Beiträge
    119

    AW: Boot dauert ewig lange nach Neuinstallation auf M.2 SSD

    Ich hab nur das Windows Sicherheitsding an, den aber auch nicht ausgeschaltet. Hätte ich das machen sollen? Oder können die Einbrüche daher kommen, dass ich nebenher was bei YT geschaut hab?

    hat ne feste IP, hab grade nochmal geschaut...

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von XT1024
    Mitglied seit
    28.08.2011
    Ort
    0815N04711E
    Beiträge
    3.088

    AW: Boot dauert ewig lange nach Neuinstallation auf M.2 SSD

    Bei lahmem Start dachte ich kurz an amoklaufende USB-Geräte (soll vorkommen) aber da es ja mit weniger Datenträgern geht, eher nicht außer völlig ohne erkennbaren Zusammenhang.
    Zitat Zitat von __R4MP4GE Beitrag anzeigen
    1:28 vom Einschalten bis zur Windowsanmeldung.
    Wie viel davon ist denn "das BIOS" und der Windowsstart selbst? Oder was zeigt im Taskmanager Tab Autostart die letzte BIOS Zeit?


    SMART Daten sind bei Problemen rund um Datenträgern manchmal nicht uninteressant.
    Zwo, Eins, Risiko!
    Spoiler:
    i7-2600K | Scythe Mugen 3 | MSI GTX 960 Gaming 4G | MSI Z68A-GD65 (B3) | 8 GB DDR3-1333 G.Skill + 8 GB | SanDisk Extreme Pro 480 | OCZ Vertex 3 MIO 120 | WD10EFRX
    CM Sentinel III
    | MS SideWinder X4 | Samsung 226BW | Terratec Cinergy 1200 DVB-S | RM550x | X-Fi XtremeGamer | Chieftec LCX-01B-B-SL | Windows🚽


  3. #23
    Avatar von lefskij
    Mitglied seit
    06.11.2015
    Ort
    3 Zimmer, Küche, Bad
    Beiträge
    680

    AW: Boot dauert ewig lange nach Neuinstallation auf M.2 SSD

    Zitat Zitat von __R4MP4GE Beitrag anzeigen
    Noch jmd. nen Hinweis?
    Hey grüße Dich,

    sorry für die späte Rückmeldung... musste heute bis abends arbeiten...

    Hast Du vielleicht die Möglichkeit, die (unter Umständen wichtigen) Daten von der besagten Platte auf eine externe Platte zu sichern und die installierte einfach unter dem neu installierten Windows frisch zu formatieren?

    Es scheint ja dort irgendwo Probleme zu geben - wie alt ist die betroffene Platte denn und macht es vielleicht Sinn sie direkt zu ersetzen?? Nur vorher das Backup erstellen, falls wichtige Daten drauf sind...

    Im BIOS hast Du wohl alles richtig gemacht, aber den Tipp mit dem Zurücksetzen auf Standard könntest Du natürlich auch noch versuchen - wenn die betroffene Platte aber schon älter oder eine Billig-Version ist, kannst Du auch gleich eine bessere neue kaufen, die kosten ja heute auch nicht mehr die Welt.

    Viel Grüße und bleib tapfer
    i9 9900K@5.0GHz 1.290V|Asus ROG Maximus XI Apex|2x16GB Trident Z CL14@3200MHz|RTX 2080 Ti@2085MHz|Custom WaKü|Asus Swift PG278QR

  4. #24
    Avatar von __R4MP4GE
    Mitglied seit
    09.05.2017
    Ort
    Raum Hamburg
    Beiträge
    119

    AW: Boot dauert ewig lange nach Neuinstallation auf M.2 SSD

    Danke euch erstmal.. für heute ist wieder Feierabend, saß seit halb 9 am Rechner.. xD

    Hmm ich weiß ja nicht woher oder woran das Problem liegt, meinst du die hdd? Die ist knapp 3 Jahre alt, ist glaub ich ne WD Green gewesen. Die hab ich eig. nur als datengrab, Serien, audiobooks, Filme etc. Klar, kann man eig. alles löschen, aber naja. Meint ihr denn dass es an der Platte / HDD liegt? Auf der M.2 (nagelneu) ist nichts außer dem frischen Windows von heute morgen und n paar Programme, die crucial 1TB hat nur ne paar spiele drauf & die san disk ist auch neu & quasi leer..

    Mit dem bios hab ich noch nicht ganz geschnallt, habe beim neu zusammenbauen auf reset gedrückt, eine neuere BIOS Version als die 2101 gibts lt. Asus site nicht.

    Zu den Smart Daten, klar kann ich morgen nochmal machen. Welches Programm nehm ich da am besten?

    Mich nervt vorallem hart dass ich ein eigentlich gut funktionierendes System auseinandergerissen hab weil ich a) weniger Platz im Tower verschwenden wollte und b) mit der M.2 mir eigentlich einen Geschwindigkeitsvorteil erhofft hatte. Vorher liefen da 2 Samsung SSD‘s im raid, 2 weitere als Raid für die tempdatei... ��

  5. #25
    Avatar von lefskij
    Mitglied seit
    06.11.2015
    Ort
    3 Zimmer, Küche, Bad
    Beiträge
    680

    AW: Boot dauert ewig lange nach Neuinstallation auf M.2 SSD

    Hmm... so ein Raid kann auch so einiges beeinflussen... gerade wenn man systemrelevante Dateien darauf auslagert. Dabei wäre ich grundsätzlich vorsichtig. Kaufe lieber größere Systemplatten und lagere alles darauf aus...

    Bin auf diesem Gebiet kein Fachmann aber andere hier bestimmt

    Mache bitte die andere(n) Platte(n) platt - formatieren und ggf. vorher sichern und dann versuche es nochmal... mit einem richtig durchgeführten BIOS-Reset sind in der Regel auch die Raid-Optionen zurückgesetzt aber da würde ich mich jetzt nicht drauf verlassen. Warte hier vielleicht lieber auf Tipps von anderen Usern.
    i9 9900K@5.0GHz 1.290V|Asus ROG Maximus XI Apex|2x16GB Trident Z CL14@3200MHz|RTX 2080 Ti@2085MHz|Custom WaKü|Asus Swift PG278QR

  6. #26
    Avatar von __R4MP4GE
    Mitglied seit
    09.05.2017
    Ort
    Raum Hamburg
    Beiträge
    119

    AW: Boot dauert ewig lange nach Neuinstallation auf M.2 SSD

    Die HDD? Ja kann ich probieren...

  7. #27
    Avatar von lefskij
    Mitglied seit
    06.11.2015
    Ort
    3 Zimmer, Küche, Bad
    Beiträge
    680

    AW: Boot dauert ewig lange nach Neuinstallation auf M.2 SSD

    Zitat Zitat von __R4MP4GE Beitrag anzeigen
    Die HDD? Ja kann ich probieren...
    Ich persönlich würde alle plattmachen, wenn möglich... und dann alles neu machen. Wenn schon, denn schon... (aber warte vielleicht noch auf andere Tipps hier sind viele findige Nutzer unterwegs...)

    EDIT: Bitte richte Dir noch eine externe Platte für's Backup ein, die Du auch für Systemabbilder und wichtige Daten nutzen kannst - das macht die Sache viel einfacher...
    i9 9900K@5.0GHz 1.290V|Asus ROG Maximus XI Apex|2x16GB Trident Z CL14@3200MHz|RTX 2080 Ti@2085MHz|Custom WaKü|Asus Swift PG278QR

  8. #28
    Avatar von __R4MP4GE
    Mitglied seit
    09.05.2017
    Ort
    Raum Hamburg
    Beiträge
    119

    AW: Boot dauert ewig lange nach Neuinstallation auf M.2 SSD

    Also alle alle?! Inkl. der M.2? die hab ich doch erst grade frisch bespielt, die SanDisk ist auch nagelneu..?

    Und vllt. kann mir mal jmd. sagen was mit einem richtigen BIOS-Reset gemeint ist. Dachte ein Druck auf den "Reset-Button" vom BIOS würde eben genau das tun...?

  9. #29

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    11.055

    AW: Boot dauert ewig lange nach Neuinstallation auf M.2 SSD

    Zitat Zitat von __R4MP4GE Beitrag anzeigen
    Zu den Smart Daten, klar kann ich morgen nochmal machen. Welches Programm nehm ich da am besten?
    Das hier:
    CrystalDiskInfo – Crystal Dew World.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30
    Avatar von lefskij
    Mitglied seit
    06.11.2015
    Ort
    3 Zimmer, Küche, Bad
    Beiträge
    680

    AW: Boot dauert ewig lange nach Neuinstallation auf M.2 SSD

    Zitat Zitat von __R4MP4GE Beitrag anzeigen
    Also alle alle?! Inkl. der M.2? die hab ich doch erst grade frisch bespielt, die SanDisk ist auch nagelneu..?

    Und vllt. kann mir mal jmd. sagen was mit einem richtigen BIOS-Reset gemeint ist. Dachte ein Druck auf den "Reset-Button" vom BIOS würde eben genau das tun...?
    Schaue doch bitte nochmal in Deiner Datenträgerverwaltung nach, ob die anderen Platten auch alle im GPT-Partitionsstil laufen und dann formatiere zuerst die HDD in Deinem frisch aufgesetzten Windows...

    Wenn die andere Sandisk neu und unbeschrieben ist und auch die richtige Partitionstabelle hat, brauchst Du die wohl nicht zu formatieren - aber ich würde alle Platten ausser des Systemträgers mit der Datenträgerverwaltung löschen und dann neue frische Partitionen anlegen. Ich persönlich hatte auch schonmal das Phänomen, dass vorherige bestehende Laufwerksbuchstaben einem sauberen Ablauf bei mir einen Strich durch die Rechnung gemacht haben...

    Dann würde ich an Deiner Stelle auch die Auslagerungsdatei von Windows auf allen Datenträgern außer der Systemplatte abschalten... also nur auf System C: belassen und am besten auch systemgesteuert. Lagere nach Möglichkeit keinerlei systemrelevante Dateien auf die anderen Datenträger aus und lasse alles (vorerst auch Temp-Dateien und/oder Email-Client-Profile und alles was sonst noch dazu gehört) auf dem C: Datenträger.

    Wenn ich Dich richtig verstanden habe, läuft bei Dir zur Zeit kein RAID, das war wohl vor der M.2-Zeit und die Platten, welche im RAID benutzt wurden, sind auch nicht mehr angeschlossen...? Falls doch, diese bitte sicherheitshalber formatieren.

    Zum Thema BIOS-Reset: Der Button von manchen Boards ist schon echt komfortabel aber wenn irgendwas nicht so richtig klappt, vertraue ich doch lieber auf die Old-School-Methode... Entweder bei stromlosem und steckergezogenem Rechner und gegen statische Aufladung gesichertem Arbeiten (Heizkörper oder Wasserhahn anfassen) Jumper setzen oder die BIOS-Batterie für ne Minute herausnehmen und wieder einsetzen... bei längerer Nutzungsdauer des Boards, könntest Du die auch gleich mal ersetzen

    Ach und dann fällt mir noch was ein: Welches Windows 10 Pro Build verwendest Du denn? Und installierst Du vom Flash-USB-Stick? Das Argument von einem Vorposter mit den USB-Geräten könnte auch zur Lösung beitragen. Schließe mal nur die nötigsten USB-Geräte an und schaue, ob das eine Änderung bringt...

    Kannst ja auch nochmal einen Diskpart - List Disk - Screenshot hier posten (siehe Post von mir weiter oben...)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	diskpart-list_disk.PNG 
Hits:	9 
Größe:	25,5 KB 
ID:	1075568
    i9 9900K@5.0GHz 1.290V|Asus ROG Maximus XI Apex|2x16GB Trident Z CL14@3200MHz|RTX 2080 Ti@2085MHz|Custom WaKü|Asus Swift PG278QR

Seite 3 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. W10 - Boot normal, SATA Initialisierung dauert ewig
    Von Robi-G im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.10.2016, 15:44
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.11.2015, 11:16
  3. Win7 Boot dauert lange
    Von Calerian im Forum Windows 7, 8(.1) und 10, Windows allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.11.2011, 07:31
  4. P8P67 EVO Boot und Shutdown dauert ewig
    Von SnakeDoc im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 20:58
  5. Herunterfahren dauert ewig
    Von Anästhetika im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.01.2009, 21:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •