Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    25.685

    AW: SSD stübt langsam kann das sein ?

    Das wird wohl ne 512GB Sandisk SSD sein.
    Wenn da seit 5 Jahren Daten rauf und runter gehen, kann es schon mal zu Fehlern kommen.
    Eventuell mal rausziehen und kontakte säubern.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    2.161

    AW: SSD stübt langsam kann das sein ?

    Zitat Zitat von fotoman Beitrag anzeigen
    Ob da nun ein HW-Problem bei der SSD, beim Netzteil des Receivers, bei der "Verkabelung" (auch wenn die Stecker u.U. fest aufgelötet sind) oder gar bei der Software vorliegt, wage ich nicht zu prognostizieren. Da das ganze seit 4 Jahren mit der identischen SSD läuft, kann man einzig eine allgemeine Unverträglichkeit dieser SSD mit dem Receiver ausschließen.
    Es gibt keine Verkabelung die SSD wird gesteckt in den dafür vorgesehen Steckplatz im Gerät und die SSD läuft seit Jahren problemlos auch der Receiver läuft problemlos seit Jahren , lt Technisat hatte mich damals erkundigt gibt es keine Probleme mit SSDs wird von bekannten Herstellern voll unterstützt .

    Ich habe doch den Status hier gepostet noch mal bau ich die SSD nicht aus, es macht viel Arbeit weil der Technisat im Regal steht und z.z nimmt er auch wieder paar Filme auf .

    Datenfehler gibt es keine der hat so was wie beim PC so eine Art von Scandik/s Funktion .
    Geändert von colormix (19.09.2019 um 23:37 Uhr)

  3. #13
    Avatar von c1i
    Mitglied seit
    03.08.2019
    Beiträge
    139

    AW: SSD stübt langsam kann das sein ?

    Es wurde ein Programm vorgeschlagen um die Werte auszulesen - das wurde ignoriert, bwz. ein beliebiges anderes genommen, der Herstellername stimmt offensichtlich nicht, die Kapazität ist fragwürdig. Da meine Glaskugel in Reparatur ist, kann man hier unmöglich Hilfe leisten. Ich kann Hersteller und verkaufte Kapazität ahnen, aber auf so ein Selbstzusammenreimen habe ich keine Lust.

  4. #14
    Avatar von blautemple
    Mitglied seit
    11.11.2011
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    7.342

    AW: SSD stübt langsam kann das sein ?

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    Es gibt keine Verkabelung die SSD wird gesteckt in den dafür vorgesehen Steckplatz im Gerät und die SSD läuft seit Jahren problemlos auch der Receiver läuft problemlos seit Jahren , lt Technisat hatte mich damals erkundigt gibt es keine Probleme mit SSDs wird von bekannten Herstellern voll unterstützt .

    Ich habe doch den Status hier gepostet noch mal bau ich die SSD nicht aus, es macht viel Arbeit weil der Technisat im Regal steht und z.z nimmt er auch wieder paar Filme auf .

    Datenfehler gibt es keine der hat so was wie beim PC so eine Art von Scandik/s Funktion .
    Und was denkst du steckt in dem Steckplatz? Na kommst du drauf?
    Rischtisch, ein SATA Stecker und der dazugehörige Stromanschluss

    So und was besitzt ein stinknormaler Rechner? Wieder rischtisch, SATA Anschlüsse und den dazugehörigen Stromanschluss.

    Und jetzt nimmst du dir eine stinknormale HDD oder von mir aus SSD und guckst ob das Problem mit der auch auftritt.
    Falls ja, ist der Receiver kaputt, falls nein, die SSD.

    Ganz einfach
    “Names are for friends, so I don’t need one.”

    PC: AMD Ryzen 5 3600 | 16GB G.Skill FlareX@3600MHz | AsRock Fatal1ty B450 Gaming K4 | EVGA RTX 2080 XC Ultra Gaming@1965/8000MHz@0,962V@Acer Predator X34P

  5. #15
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    2.161

    AW: SSD stübt langsam kann das sein ?

    Zitat Zitat von c1i Beitrag anzeigen
    Es wurde ein Programm vorgeschlagen um die Werte auszulesen - das wurde ignoriert, bwz. ein beliebiges anderes genommen, der Herstellername stimmt offensichtlich nicht, die Kapazität ist fragwürdig. Da meine Glaskugel in Reparatur ist, kann man hier unmöglich Hilfe leisten. Ich kann Hersteller und verkaufte Kapazität ahnen, aber auf so ein Selbstzusammenreimen habe ich keine Lust.
    Das interessiert doch überhaupt nicht was vorgeschlagen wurde ,
    das System Tool liest den Status der SSD aus und das habe auf verlangen hier gepostet,
    und da kommt als Antwort nix
    Geändert von colormix (20.09.2019 um 18:02 Uhr)

  6. #16
    Avatar von Poulton
    Mitglied seit
    07.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.443

    AW: SSD stübt langsam kann das sein ?

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    Das interessiert doch überhaupt nicht was vorgeschlagen wurde ,
    Doch, das interessiert. Gewisse Tools haben sich als de facto Standard durchgesetzt. Wenn du meinst hier irgendetwas anderes abzuliefern, dann kann dir keiner helfen.
    Duron 950 ("Spitfire") | 512MB SD-Ram | MSI K7T-Master | 3dfx Voodoo3 2000 | Soundblaster live! CT4760 | Windows ME
    Zitat Zitat von colormix
    Bitte nur Experten

  7. #17
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    2.161

    AW: SSD stübt langsam kann das sein ?

    Zitat Zitat von Poulton Beitrag anzeigen
    Doch, das interessiert. Gewisse Tools haben sich als de facto Standard durchgesetzt. Wenn du meinst hier irgendetwas anderes abzuliefern, dann kann dir keiner helfen.
    Das ist doch völlig wumpe welches Tool man benutzt Hautsache die Status Werte werden ausgelesen und wenn ich überhaupt kein Windows hätte gehen eh nur Linux Tools die auch den Status einer SSD auslesen können .

  8. #18
    Avatar von c1i
    Mitglied seit
    03.08.2019
    Beiträge
    139

    AW: SSD stübt langsam kann das sein ?

    Nein es ist nicht "wumpe". Nutz das vorgeschlagene Tool, mach einen Screen von den Ergebnissen oder schmeiß deine SSD weg, mir doch egal.

  9. #19
    Avatar von colormix
    Mitglied seit
    11.12.2018
    Ort
    West Deutschland
    Beiträge
    2.161
    Zitat Zitat von c1i Beitrag anzeigen
    Nein es ist nicht "wumpe". Nutz das vorgeschlagene Tool, mach einen Screen von den Ergebnissen oder schmeiß deine SSD weg, mir doch egal.
    Die SSD hat offenbar keine Fehler ,
    das besagte Tool Crytal Disk hatte ich gestern mal am PC ausprobiert mit der PC HDD es zeigt genau die gleichen Werte an wie mein anderes wo ^^ oben der Screenshot existiert den du ignorierst , der Screenshot stammt von der SSD und diese SSD ist eine 470 von Scandisk und keine 500 Version .

    Zitat Zitat von JoM79 Beitrag anzeigen
    Das wird wohl ne 512GB Sandisk SSD sein.
    Wenn da seit 5 Jahren Daten rauf und runter gehen, kann es schon mal zu Fehlern kommen.
    Eventuell mal rausziehen und kontakte säubern.
    Eingendeich mag ich dich ja nicht aber im Punkte hast du Recht so was mache ich immer zuerst wenn es mal Probleme mit was gibt habe ich bei der SSD gestern auch gemacht mit Alkohol die Kontakte der SSD Gerät aus paar mal rein und raus ,
    zum Glück der der Technisat einen Einschub das man gut an die SSD ran kommt .
    Normalerweise habe ich nur bei HDMI Kabeln oft so ein Problem mit den Kontakten , da hilft so was immer .
    Geändert von INU.ID (23.09.2019 um 10:51 Uhr) Grund: Multiposting

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    3.620

    AW: SSD stübt langsam kann das sein ?

    Zitat Zitat von colormix Beitrag anzeigen
    Ich habe doch den Status hier gepostet noch mal bau ich die SSD nicht aus, es macht viel Arbeit weil der Technisat im Regal steht und z.z nimmt er auch wieder paar Filme auf .
    Ich habe meine SSD in der Dreambox dreimal aus und wieder ein gebaut, bis sie dort zuverlässig nutzbar war. Es gibt z.B. noch so unschöne Sachen wie temperaturabhängige Probleme (in Kombi mit dem Alter der Komponenten), die aber vermutlich nur bei Laien auftreten.

    Was ich in dem Fall noch alles testen würde. weiss ich zwar. Das sind aber natürlich alles nur laienhafte Versuche mit dem Equipment, das ich hier habe. Der Experte für Dein Gerät bist Du oder der Hersteller.

    Zitat Zitat von JoM79 Beitrag anzeigen
    Das wird wohl ne 512GB Sandisk SSD sein.
    Von denen es aber mehr wie eine Variante gab/gibt. Ich würde eher auf eine 480 GB Variante tippen, die dann zumindest keine Garantie mehr hätte.

    Zitat Zitat von JoM79 Beitrag anzeigen
    Wenn da seit 5 Jahren Daten rauf und runter gehen, kann es schon mal zu Fehlern kommen.
    Mit den angegebenen 38 TB (Vermutung, dass das Tool GB und keine TB angibt) sollte das nicht der Fall sein. Aber immerhin hat er sich damit seine im anderen Thread gestellte Frage beantwortet.

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe: SSD zu langsam/kaputt?
    Von Hugo Stiglitz im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.10.2011, 13:51
  2. SSD wird langsamer ist mein Pc schuld ?
    Von fanboi im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.12.2010, 20:44
  3. SSD wird langsamer?
    Von fr3ak@hw12 im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 18:12
  4. Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 20:18
  5. SSD zu langsam ?
    Von ElDiablo1985 im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.04.2010, 22:42

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •