Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    39.207

    AW: 970 Pro vs. 970 Evo Plus

    Zitat Zitat von fotoman Beitrag anzeigen
    Samsung 970 EVO Plus; Schreiben 3300 MB/s(SLC) bzw. 1700 MB/s(TLC).
    Gut dass du das klargestellt hast, das hat die Entscheidung des TEs und die generelle Systematik des Problems wie beim letztem Mal auch schon massiv beeinflusst.

    Nicht.


    Relevanter was das angeht wäre darauf hinzuweisen, dass bei derart langen Schreibtiraden auch die Kühlung der M.2 relevant wird. Denn ganz ohne Kühler wird die Drosselgrenze je nach Umgebung eher gerissen als die größe des SLC-Caches - und dann haste Schreibraten unter 1000 MB/s. Die hab ich jetzt übrigens schon wieder nicht nachgesehen, weils schon wieder pupsegal ist obs 1200, 1000 oder 800 werden - die Größenordnung kenne ich aber da ich den Fall selten mal habe (970EVO ohne plus).

    Ein kleines Passivkühlerchen (haben mittlerweile ja die meisten Boards sowieso) reicht aber aus wenn man wirklich zu den "Hardcoreschreibern" gehört.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    31.10.2013
    Beiträge
    198

    AW: 970 Pro vs. 970 Evo Plus

    Zitat Zitat von fotoman Beitrag anzeigen
    Wozu benötigt man bei Sequenzen (oder bei >200 Bildern in einem Ordner) Previews im Explorer? Bei einem Ordner mit 1000-10000 Raws/JPGs bringt mir eine Vorschau garnichts, da gehe ich über die Bildverwaltung oder ein Bildanzeigetool, das die Previews erheblich schneller berechnen kann.
    Ich bin zu faul Bridge zu starten und oft will ich einfach schnell ein Bild kontrollieren, ersetzen, oder für Einzelbild zwecke kopieren und mit dem Auge erfasse ich schneller die richtige Stelle innerhalb der Animation. Deswegen schau ich in den Explorer rein. Ist ne Angewohnheit.

    Zitat Zitat von fotoman Beitrag anzeigen
    Was ist die Alternative Quelle? Eine HDD oder die alte SSD? Bei 20 GB Bildern (Dein Beispuiel) und nur 31 GB von AE beklegt müssten die Bilder ab dem zweiten Rendern im Filecache von Windows liegen.
    Die HDD fliegt ganz raus fürs Arbeiten. Nicht so wichtige Daten wie meine Medienbibliothek kommen jetzt auf die "SSD" und aktive Projekte kommen inkl. footage auf die M.2.
    Wenn ein Projekt inaktiv oder abgeschlossen ist, kommt sie zurück auf die HDD ins Archiv. Und Windows+Programme+Disk-Cache soll auch auf die M.2.
    Das ist der Plan

    Habe aber gerade etwas entdeckt bei AE:
    >>Für eine verbesserte Leistung..Disk-Cache... auf einer SSD, auf der sich das Footage "nicht" befindet.<<
    Hä? Also darf der Disk-Cache garnicht auf der M.2. sein ODER aber mein Footage darf nicht auf der M.2. sein.
    Kapier zwar nicht wo der Sinn ist, aber 2 Partitionen wären vermutlich auch nicht die Lösung. Das ja misst.


    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Ein kleines Passivkühlerchen (haben mittlerweile ja die meisten Boards sowieso) reicht aber aus wenn man wirklich zu den "Hardcoreschreibern" gehört.
    Och nöö, das hat ein Kumpel heute auch erwähnt und so wie ich das sehe passt an meinem X99 aii kein Kühlkörper drauf weil dort direkt meine zweite Graka sitzt.
    Der Kühlkörper wäre zu hoch. Aber anders gesagt, haben wir natürlich durch die Wasserkühlung keine Hitzewelle der Graka die die M.2 anblasen würde.
    Ich hoffe Temps bleiben okey.

    Abschließend, ich werde die Evo Plus jetzt kaufen. Das reicht ja für meine Zwecke. Besten Dank euch beiden.
    i7 6900k ■ WaKü 2x Arctic Storm 1080ti ■ Asus X99-A II ■ 64GB G.Skill Z DDR4-3200 ■ Watercool HEATKILLER® IV PRO■ MO-RA3 420 Pro ■ Eisbecher 250mm ■ Dark Power Pro 11 ■ 500GB & 1TB SSD | 3TB HD ■ Logitech G430 & BCC950 & K740 & G502 & G700 ■ Wacom 4L Tablet ■ 27" EIZO EV2736W ■ 27" Acer gsync XB270HU ■ OUT: 4K OLED65G6V | Canton Vento 890 | Denon X4300H Atmos 7.1.2

  3. #13
    Avatar von P2063
    Mitglied seit
    10.06.2015
    Beiträge
    842

    AW: 970 Pro vs. 970 Evo Plus

    rein für die Statistik, auch wenn die Kaufentscheidung quasi schon gefallen ist:

    Meine 840 Pro ist jetzt knapp 7 Jahre als Systemplatte im Einsatz und hat noch keine 15% der TBW Lebensdauer hinter sich. Auch wenn der Unterschied damals zwischen Pro und Evo noch wesentlich größer war, heute ist er es nicht mehr. Wenn man keinen wirklich speziellen Anwendungsfall hat bei dem es auf das bisschen mehr an IOPS ankommt tut es die EVO völlig. In keiner normalen Consumer-Anwendung wird man den Unterschied merken.
    /etc/facepalm -t now

  4. #14
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    39.207

    AW: 970 Pro vs. 970 Evo Plus

    Zitat Zitat von izanagi23 Beitrag anzeigen
    Och nöö, das hat ein Kumpel heute auch erwähnt und so wie ich das sehe passt an meinem X99 aii kein Kühlkörper drauf weil dort direkt meine zweite Graka sitzt.
    Das ist kein großes problem. Das Etikett der 970er M.2 ist ein Kühler (tatsächlich^^). Samsung hat in den Aufkleber eine Kupferlage eingebettet die die Abwärme des Controllerchips etwas verteilt. Klingt nicht besonders hilfreich, zöger die Drosselung bei Dauervollast aber um mehrere Minuten heraus.
    Selbst bei schlechter Belüftung musste schon sehr viel Daten am Stück schreiben und auch eine entsprechend schnelle Quelle haben (da die Abwärme natürlich kleiner ausfällt wenn die SSD "nur" 500 MB/s statt 3000 MB/s schreiben muss). Bei "normaler" Benutzung läufste auch ohne Kühler nicht in die Drossel.

    bei mir kommts schon mal vor, dass ich sehr große Spuren auf der SSD verschiebe/kopiere so dass die SSD Laufwerksintern mal 50GB oder sowas am Stück schreiben/jkopieren muss. Ohne jeden Kühler kommt sie dann in den 70°C-Bereich, irgendwo bei 75°C rum fängt sie an mit Drosseln. Da aber das Ding kaum Material hat fällt die Temperatur auch nach abgeschlossenem Schreibvorgang binnen Sekunden wieder auf ~50°C zurück. Wie gesagt da musste schon wirklich hardcore schreiben bis die SSD wirklich temperaturbedingt einbremst.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  5. #15
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    31.10.2013
    Beiträge
    198

    AW: 970 Pro vs. 970 Evo Plus

    Nabend Habe mir noch Zeit gelassen weil ich etliche Hardwareprobleme habe.

    Ich hatte Probleme beim Kopieren "Falscher Parameter". Meine HDD Backup Platte ist wohl hinüber.
    Jetzt habe ich auch noch meine Mediaplayer "8TB WD Red" kaputt, obwohl noch 1TB frei ist, kopiert er nicht mehr : nicht genügend Festplattenkapazität. Und die Platte lief erst 720 Stunden !!! Super klasse. Und das bei einer NAS Platte.
    Also zwei defekte Platten.

    Da mir das 35MB/s Kopieren über die alte Dockingstation eh auf den Sack ging, hab ich heute eine neue Inatek mit USB 3.1 bekommen.
    Hey jetzt habe ich 60-75MB/s mit USB 3.1 bei einer 60GB Datei. Also doppelt so schnell wie meine USB 2.0 na super
    Bei einer 40GB Datei komm ich immerhin auf 120MB/s.
    Asus Suite USB 3.1 Boost mal ausprobieren... nix... erkennt kein USB Gerät. Neuste USB AsMedia Treiber... nix.

    Zum Screenshot: 1. Die Schreibgeschwindkeit hatte bei 1GB Writing 488MB/s und bei 5GB nur noch 285MB/s. Gut das ich jetzt weiss das es am SLC Cache liegt.
    2. Bekam aber eine Fehlermeldung beim Schreiben von 5GB. Keine Ahnung.
    3. Die OCZ SSD schreibt nur noch 60MB/s die will ich ja durch ne M.2 austauschen.

    Ich hätte so gern die Aorus M.2 gekauft, aber mein Asus Board hat kein PCIe-4.0-x4
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	screen.jpg 
Hits:	13 
Größe:	937,6 KB 
ID:	1057779  
    i7 6900k ■ WaKü 2x Arctic Storm 1080ti ■ Asus X99-A II ■ 64GB G.Skill Z DDR4-3200 ■ Watercool HEATKILLER® IV PRO■ MO-RA3 420 Pro ■ Eisbecher 250mm ■ Dark Power Pro 11 ■ 500GB & 1TB SSD | 3TB HD ■ Logitech G430 & BCC950 & K740 & G502 & G700 ■ Wacom 4L Tablet ■ 27" EIZO EV2736W ■ 27" Acer gsync XB270HU ■ OUT: 4K OLED65G6V | Canton Vento 890 | Denon X4300H Atmos 7.1.2

  6. #16
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    26.942

    AW: 970 Pro vs. 970 Evo Plus

    Was für ein Netzteil hast du denn?

    Was sagt CrystalDiskInfo zu den Platten?
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  7. #17

    Mitglied seit
    30.07.2011
    Beiträge
    3.624

    AW: 970 Pro vs. 970 Evo Plus

    Und was ist konkret das Problem?

    Zitat Zitat von izanagi23 Beitrag anzeigen
    Ich hatte Probleme beim Kopieren "Falscher Parameter". Meine HDD Backup Platte ist wohl hinüber.
    Was sagt CrystalDiskInfo dazu?

    Zitat Zitat von izanagi23 Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich auch noch meine Mediaplayer "8TB WD Red" kaputt, obwohl noch 1TB frei ist, kopiert er nicht mehr : nicht genügend Festplattenkapazität.
    Das muss kein HW-Fehler sein.

    Zitat Zitat von izanagi23 Beitrag anzeigen
    Da mir das 35MB/s Kopieren über die alte Dockingstation eh auf den Sack ging, hab ich heute eine neue Inatek mit USB 3.1 bekommen.
    Hey jetzt habe ich 60-75MB/s mit USB 3.1 bei einer 60GB Datei. Also doppelt so schnell wie meine USB 2.0 na super
    Bei einer 40GB Datei komm ich immerhin auf 120MB/s.
    Dann opfere mal die Zeit und beobachte entweder, ob das Kopieren von Anfang bis Ende so langsam ist oder ob es irgendwann hängen bleibt. Alternativ die Platte mit HDDScan (lesend) testen und danach den Report ansehen.

    Der Kopiertest für USB 3.1 (Gen 1 oder 2?) mit HDDs ist vollkommen sinnlos, da nimmt man mind. SSDs als Quelle und Ziel, im Idealfall ein M.2 NMVe als Quelle und eine Ramdisk oder noch eine M.2 NVMe als Ziel. Sonst beschränkt einzig das langsame Laufwerk. Dass HDDs nicht überall gleich schnell sind, sollte bekannt sein.

    Zitat Zitat von izanagi23 Beitrag anzeigen
    2. Bekam aber eine Fehlermeldung beim Schreiben von 5GB. Keine Ahnung.
    Was ist das für ein alter CryatalDiskMark? Der aktuelle (6.0.2) kann bei mir nur 1, 2, 4, 8, 16 und 32 GB (und noch ein paar kleinere) Größen.

    Zitat Zitat von izanagi23 Beitrag anzeigen
    3. Die OCZ SSD schreibt nur noch 60MB/s die will ich ja durch ne M.2 austauschen.
    Oder halt mal komplett löschen (inkl.- Trim). U.U,. kann sie kein Trim und man muss sie mit einem passenden Tool lowlevel formatieren.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  8. #18
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    26.942

    AW: 970 Pro vs. 970 Evo Plus

    Zitat Zitat von fotoman Beitrag anzeigen
    Oder halt mal komplett löschen (inkl.- Trim). U.U,. kann sie kein Trim und man muss sie mit einem passenden Tool lowlevel formatieren.
    Wenn die SSD so alt ist, dass die kein Trim kann und schon mehr oder weniger hinüber ist, sollte man die austauschen.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.2019, 17:02
  2. Samsung SSD 970 Evo Plus im SSD-Kurztest: Wie groß ist das Plus?
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Laufwerke und Speichermedien
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.03.2019, 09:36
  3. Dreamhack 2019: Samsung mit 970 Evo Plus, X5 und neuem 49-Zoll-Monitor mit 32:9
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Monitore
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.02.2019, 16:47
  4. Samsung 970 Evo Plus laut test zu langsam
    Von HyperStorm im Forum SSD, HDD, Laufwerke und Speicher
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.02.2019, 18:29
  5. SSDs: Samsung mit neuen Produkten - 970 Evo Plus mit 96-Layer-TLC, SSDs mit QLC- und Z-NAND
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Laufwerke und Speichermedien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.10.2018, 16:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •