Seite 7 von 14 ... 34567891011 ...
  1. #61
    Avatar von Lexx
    Mitglied seit
    26.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    5.632

    AW: Liqid-PCI-Express-SSD für PC ist schneller als Breitband-SSD der PS5

    Zitat Zitat von the_move Beitrag anzeigen
    ...an Deinem Avatar...
    Was ist an dem so schlimm, oder abstossend, oder auszusetzen?
    War ein Graffiti, das am Wiener Donaukanal, das kurz nach den Klopapier-Hamstern, aufgetaucht ist.
    Ich finds originell, handwerklich perfekt, und schön ironisch.

    An deren Kreativität, Einfallsreichtum und Perfektion in der Ausführung
    könntest du dir noch etwas abschauen/aneignen.

    Du darfst dich ruhig bemühen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #62

    Mitglied seit
    28.05.2017
    Beiträge
    3.688

    AW: Liqid-PCI-Express-SSD für PC ist schneller als Breitband-SSD der PS5

    Zitat Zitat von Lexx Beitrag anzeigen
    Was ist an dem so schlimm, oder abstossend, oder auszusetzen?
    War ein Graffiti, das am Wiener Donaukanal, das kurz nach den Klopapier-Hamstern, aufgetaucht ist.
    Ich finds originell, handwerklich perfekt, und schön ironisch.
    An deren Kreativität, Einfallsreichtum und Perfektion in der Ausführung
    könntest du dir noch etwas abschauen/aneignen.
    Du darfst dich ruhig bemühen.
    Eigne Dir lieber mal gescheite Umgangsformen an. Du bist derjenige, der hier direkt auf die persönliche Ebene wechselte. Noch dazu wie ein Tauchsieder.
    Wer im Internet das letzte Wort hat, geht meist als Gewinner aus dem Ring. Doch dabei geht es weniger um überzeugende Argumente oder schale Kompromisse, dafür aber um knackige Sprüche, schlagfertige Entgegnungen und Witze auf Kosten des Gegners. - Nico Hoppe, 30.11.2019

  3. #63
    Avatar von Lexx
    Mitglied seit
    26.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    5.632

    AW: Liqid-PCI-Express-SSD für PC ist schneller als Breitband-SSD der PS5

    Zitat Zitat von the_move Beitrag anzeigen
    Eigne Dir lieber mal gescheite Umgangsformen an. Du bist derjenige, der hier direkt auf die persönliche Ebene wechselte.
    Ja ok, ich hab mich nicht auf ein Avatar-Bildchen reduziert.
    Wenn du sonst keine (oberflächlicheren) Argumente mehr hattest...

  4. #64

    Mitglied seit
    30.09.2016
    Beiträge
    3.605

    AW: Liqid-PCI-Express-SSD für PC ist schneller als Breitband-SSD der PS5

    Zitat Zitat von Scorpionx01 Beitrag anzeigen
    Wer fing hier an anzugreifen?
    Ich Antworte generell so wie ich angeschrieben werden bzw so das die angesprochene Person es versteht - bei dir also ziemlich tief.


    Zitat Zitat von Scorpionx01 Beitrag anzeigen
    Eine reine 5 Gb/s SSD kommt da nicht ran. Du hast ja nichts weiter dem entgegenzusetzen.
    Deine behauptung, keinerlei belge, die realität sieht halt anders aus.

  5. #65

    Mitglied seit
    28.05.2017
    Beiträge
    3.688

    AW: Liqid-PCI-Express-SSD für PC ist schneller als Breitband-SSD der PS5

    Zitat Zitat von Lexx Beitrag anzeigen
    Ja ok, ich hab mich nicht auf ein Avatar-Bildchen reduziert.
    Wenn du sonst keine (oberflächlicheren) Argumente mehr hattest...
    Moment, moment! Wer hat nochmal angefangen hier „unter der Gürtellinie“ angefangen?
    Zitat Zitat von Lexx Beitrag anzeigen
    Alter ist ein biologischer Aggregatszustand, kein Hinweis, noch weniger Beweis
    für Reife, Wissen, Refexion, Weisheit, Erfahrung...oO Wie man sieht...
    Soviel zum Thema „(Selbst-)Reflexion“...

    Nachtrag:

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Grafikkarten müssen Daten vorhalten, um damit zu arbeiten und da einige Daten für viele Aufgaben verwendet werden,
    Die Frage ist nicht ob Daten vorgehalten werden müssen, sondern WIEVIEL vorgehalten werden muss.

    (Minute 12:08-13:12)

    Und das meinte ich, als ich die ROMs von einst erwähnte. Nicht aus technischer Sicht, sondern die Philosophie, die dahinter steckt. Weniger Daten auf Vorrat dank schnellerem, umfangreicheren Zugriff auf den Massenspeicher.

    Der EEPROM ist sozusagen das Ideal, weil da gar nichts vorgehalten werden musste. Aber die Annäherung ist das Vorhaben.
    Geändert von the_move (02.06.2020 um 21:35 Uhr)
    Wer im Internet das letzte Wort hat, geht meist als Gewinner aus dem Ring. Doch dabei geht es weniger um überzeugende Argumente oder schale Kompromisse, dafür aber um knackige Sprüche, schlagfertige Entgegnungen und Witze auf Kosten des Gegners. - Nico Hoppe, 30.11.2019

  6. #66

    Mitglied seit
    29.07.2014
    Beiträge
    656

    AW: Liqid-PCI-Express-SSD für PC ist schneller als Breitband-SSD der PS5

    Zitat Zitat von Casurin Beitrag anzeigen
    Ich Antworte generell so wie ich angeschrieben werden bzw so das die angesprochene Person es versteht - bei dir also ziemlich tief.



    Deine behauptung, keinerlei belge, die realität sieht halt anders aus.
    Ist nicht alleine meine Behauptung. Das sagt Cerny selbst. Und wenn er lügt, kann ich nichts dafür...

    Du antwortest also "tief". Cool Bro...

    Zitat Zitat von the_move Beitrag anzeigen
    Die Frage ist nicht ob Daten vorgehalten werden müssen, sondern WIEVIEL vorgehalten werden muss.
    Genau so schauts aus. Eigentlich ist die SSD besonders gut für Entwickler. Sie müssen eigentlich gar nicht mehr entscheiden, welche Daten in den Haupspeicher zu laden sind. Im Fall der Unreal Engine brauchen die Entwickler nur noch die Assets, die sogar FilmQualität haben können auf die SSD packen. Die PS5 lädt sie ausreichend schnell... Ob 870 GB dann ausreichen, steht auf einem anderen Blatt, aber hier wird ja um den Speed gestritten.
    Und als Beweis reicht ja eigentlich das Video Epic...

    Geändert von Scorpionx01 (02.06.2020 um 21:56 Uhr)
    Merke: Man darf Trolle nicht als solche bezeichnen.

  7. #67
    Avatar von Blackout27
    Mitglied seit
    16.06.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Burgenlandkreis
    Beiträge
    4.310

    AW: Liqid-PCI-Express-SSD für PC ist schneller als Breitband-SSD der PS5

    Weiß man denn wie viel GDDR6 Ram die Playstation 5 in Spielen nutzen kann? Selbst bei ~14GB könnte die SSD den Systemspeicher ja binnen 2 Sekunden komplett austauschen.
    CPU: AMD Ryzen 7 3700X Mainboard: Asus ROG Strix X570-E Gaming
    RAM: 32GB
    DDR4 3000 DR Crucial Ballistix Sport LT GPU: EVGA GTX 1080 Ti Founders Edition
    Netzteil:
    550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Gehäuse: Fractal Design Meshify C
    Monitor: Asus ROG Swift PG278Q (TN 27 Zoll, 1440p, 144Hz, G-Sync)
    TV: Sony BRAVIA AF8 (OLED 65 Zoll, 2160p @ 60Hz, 1080p @ 120Hz)

  8. #68

    Mitglied seit
    28.05.2017
    Beiträge
    3.688

    AW: Liqid-PCI-Express-SSD für PC ist schneller als Breitband-SSD der PS5

    Zitat Zitat von Blackout27 Beitrag anzeigen
    Weiß man denn wie viel GDDR6 Ram die Playstation 5 in Spielen nutzen kann? Selbst bei ~14GB könnte die SSD den Systemspeicher ja binnen 2 Sekunden komplett austauschen.
    Das ist abhängig davon wieviel vom OS im Spielbetrieb auf die Festplatte (Virtual RAM) ausgelagert werden kann. Wenn lediglich 1 GB verbleiben muss, dann 15 GB. Wenn 1,5GB, dann 14,5 GB. Dazu gibt es bisher nichts Genaues. Die meisten Insider gehen von 14,5 GB aus.
    Wer im Internet das letzte Wort hat, geht meist als Gewinner aus dem Ring. Doch dabei geht es weniger um überzeugende Argumente oder schale Kompromisse, dafür aber um knackige Sprüche, schlagfertige Entgegnungen und Witze auf Kosten des Gegners. - Nico Hoppe, 30.11.2019

  9. #69

    Mitglied seit
    09.02.2018
    Beiträge
    502

    AW: Liqid-PCI-Express-SSD für PC ist schneller als Breitband-SSD der PS5

    Zitat Zitat von Scorpionx01 Beitrag anzeigen
    Und ich lenke nicht ab. Die PS5 Einheit kann Daten mit einer Geschwindigkeit von mindestens 9 Gb/s ihrer Grafikeinheit zur Verfügung stellen. Eine reine 5 Gb/s SSD kommt da nicht ran. Du hast ja nichts weiter dem entgegenzusetzen.

    EDIT: Hinzu kommt, dass sich Spiele-Entwickler darauf verlassen können, so eine schnelle Speicherumgebung auf der PS5 vorzufinden. Beim PC muss man lahme Computer mitberücksichtigen. Vermutlich werden da dann aber auch Multiplatformer auf PS5 drunter leider. Der PC bremst also eventuell mal die Spiele-Entwicklung in Sachen Speicherverwaltung.
    Erstmal müssen die Dateien soweit komprimierbar sein, dass man diese Durchsätze schafft. Cerny sagt nicht umsonst "typically" 8-9gb. Dann kommt dazu, dass die SSD Angaben typischerweise Peak Werte sind die man nicht durchgehend erreicht. Wenn man also nur noch das absolute minimum im RAM vorhält wären Schwankungen in der Bandbreite katastrophal. Hier muss die PS5 erstmal zeigen wie "frei" sie wirklich ist. Fiese Ruckler oder deutliches Nachladen will man sicher nicht haben.

    PCs haben regler um auch schwache Rechner am laufen zu halten. Alleine durch das Texturdetails runtersetzen wird man dort weniger Probleme haben. Extrem Leistungsschwache Systeme werden aber durch den Schub vermutlich den gnadenstoß kriegen.
    Dazu kommt, dass die meisten modernen Gaming Systeme 16gb RAM besitzen. Die dürfen die Spieleentwickler ruhig mal füllen, davon ist man heute noch weit entfernt. Und selbst 32GB sind in Highend Systemen keine seltenheit. Wäre auch günstiger als direkt von der SSD alles laden zu wollen und man benötigt nicht mehr die extremen Bandbreiten, da der RAM das ganze glätten wird.
    Man sollte nicht vergessen, dass der Lebenszyklus einer solchen Konsole länger ist als die HW im PC. Wenn man da nicht die eigene Hardware deutlich besser ausnutzt als es derzeit am PC der Fall ist, kann man in 2 Jahren die Konsole direkt vom Markt nehmen, da selbst günstige HW die PS5 schlägt und die PS5 dann noch mit dem Speichernachteil zu kämpfen hat.
    X570 Aorus Master, Ryzen 3700x@4.5GHZ, 4x G.Skill Royal 3200 CL14 @ 3800 16-15-9-15-32, Asus Dual 2080 OC u.v.m.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #70
    Avatar von Blackout27
    Mitglied seit
    16.06.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Burgenlandkreis
    Beiträge
    4.310

    AW: Liqid-PCI-Express-SSD für PC ist schneller als Breitband-SSD der PS5

    Zitat Zitat von the_move Beitrag anzeigen
    Das ist abhängig davon wieviel vom OS im Spielbetrieb auf die Festplatte (Virtual RAM) ausgelagert werden kann. Wenn lediglich 1 GB verbleiben muss, dann 15 GB. Wenn 1,5GB, dann 14,5 GB. Dazu gibt es bisher nichts Genaues. Die meisten Insider gehen von 14,5 GB aus.
    Na dann lassen wir uns mal überraschen
    15GB wären schon toll und eine verdreifachung zur Playstation 4 (Base). Bin wirklich gespannt was Sony für Exclusiv Titel zeigen wird und ob man optisch an der UE5 Demo kratzen wird.
    CPU: AMD Ryzen 7 3700X Mainboard: Asus ROG Strix X570-E Gaming
    RAM: 32GB
    DDR4 3000 DR Crucial Ballistix Sport LT GPU: EVGA GTX 1080 Ti Founders Edition
    Netzteil:
    550 Watt be quiet! Dark Power Pro 11 Gehäuse: Fractal Design Meshify C
    Monitor: Asus ROG Swift PG278Q (TN 27 Zoll, 1440p, 144Hz, G-Sync)
    TV: Sony BRAVIA AF8 (OLED 65 Zoll, 2160p @ 60Hz, 1080p @ 120Hz)

Seite 7 von 14 ... 34567891011 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •