Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    105.003
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Xbox Series X vs. Playstation 5: Analysten sagen, welche Konsole sich besser verkauft

    Welche Konsole der nächsten Generation wird sich nach ihrem Release am besten verkaufen? Die Analysten von DFC Intelligence glauben die Antwort auf diese Frage schon jetzt zu kennen und ziehen ein eindeutige Fazit.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Xbox Series X vs. Playstation 5: Analysten sagen, welche Konsole sich besser verkauft

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Basileukum
    Mitglied seit
    25.08.2019
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    567

    AW: Xbox Series X vs. Playstation 5: Analysten sagen, welche Konsole sich besser verkauft

    Also das ist ganz einfach und auch für geistig im mittleren Bereich agierende Markteilnehmer, dann oft Konsument genannt, festzustellen.

    Der Anäl-yst oder der Ex-perte, welcher von mir gekauft ist, der stellt mich mit "Zahlen" und "Fakten" besser da. Und da der "moderne" Mensch dumm wie Stulle ist, kann man diesem "Zahlen" und "Fakten" vor die Nase halten und er glaubt diese, wie es damals "modern" war der Kirche Gold fürs Himmelreich zu zahlen.

    Und wenn das zu offensichtlich ist, dann spendet man eben diese oder jene Summe diesem oder jenem "wissenschaftlichen" Institut und bekommt eben ein Jahr später oder so eine genehme Studie zur passenden Zeit. Zur Not auch von Leuten begünstigt, welche da dank der Spenden Arbeitsplätze oder Führungspositionen bekamen.

    So einfach ist das, so geht das heute!

  3. #3

    Mitglied seit
    25.01.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.206

    AW: Xbox Series X vs. Playstation 5: Analysten sagen, welche Konsole sich besser verkauft

    Jedem die seine Ratingagentur. ^^

  4. #4

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    8.580

    AW: Xbox Series X vs. Playstation 5: Analysten sagen, welche Konsole sich besser verkauft

    Man sollte auch berücksichtigen, dass diverse Analysten für die jetzige Generation 400 Mio verkaufte Exemplare vorhergesagt hatten und zwar für jede der beiden Konsolen. In der Realität wird es wohl eher ein Viertel davon werden.

    Von daher kann in den nächsten 10 Jahren noch einiges passieren, ich sag nur RRoD, das den Markt durcheinanderwirbelt.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung U32H850UMU, 850 EVO 1TB
    i3 4030U (1,9 GHz Dualcore), 16GB RAM, 1TB HDD, 15,6" 1366x768 Monitor

  5. #5

    Mitglied seit
    22.06.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    D:\Ba-Wü\Stuttgart\Umgebung
    Beiträge
    496

    AW: Xbox Series X vs. Playstation 5: Analysten sagen, welche Konsole sich besser verkauft

    Diese Prognose halte ich für korrekt. Nur...um darauf zu kommen braucht man teure Analysten?

    greetz
    hrIntelNvidia
    Core i9 7900X@4,8 GHz (geköpft, all core und unter Wasser) - Asus Rampage VI Apex - ASUS ROG Strix RTX 2080 OC - 32 GByte DDR 4@4100 MHZ

  6. #6

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    261

    AW: Xbox Series X vs. Playstation 5: Analysten sagen, welche Konsole sich besser verkauft

    Damit hätte wohl niemand gerechnet...
    Wenn MS mit dem Xbox-Ökosystem (!!) genug verdient, ist es denen sicherlich scheißegal.
    Da es Xbox-Spiele für den PC gibt, reicht es nicht aus nur die Anzahl der verkauften Konsolen zu vergleichen.
    Letzten Endes ist es doch egal, hauptsache jeder hat Spaß mit seinem Hobby

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #7

    Mitglied seit
    28.05.2017
    Beiträge
    3.450

    AW: Xbox Series X vs. Playstation 5: Analysten sagen, welche Konsole sich besser verkauft

    Zitat Zitat von DrFreaK666 Beitrag anzeigen
    Damit hätte wohl niemand gerechnet...
    Wenn MS mit dem Xbox-Ökosystem (!!) genug verdient, ist es denen sicherlich scheißegal.
    Da es Xbox-Spiele für den PC gibt, reicht es nicht aus nur die Anzahl der verkauften Konsolen zu vergleichen.
    Letzten Endes ist es doch egal, hauptsache jeder hat Spaß mit seinem Hobby
    Es wäre interessant die Anzahl der verkauften Third-Party Lizenzen der Multiplattformer auf den beiden Konsolen jeweils miteinander zu vergleichen. Auch wenn das hier ständig von Leuten nicht beachtet sind, weil sie trotz mehrfache Belehrung immer noch fälschlicherweise davon ausgehen, dass Sony und MS Xbox, bzw. deren Konsolen vorrangig von ihren eigenen Produkten "lebten", so sind gerade diese Lizenzerträge für die Konsolen genauso entscheidend, wie beispielsweise für Steam. Und rein nach Wahrscheinlichkeitsrechnung würde man zur Annahme kommen, dass auf rund 106+ Millionen PS4 Konsolen mehr von diesen über den Tisch gingen als auf rund 47+ Millionen Xbox Ones. Tja, was macht nun Microsoft? Bündelt XBox Konsole und PC/Windows 10 pseudohaft zu einer einzigen Sparte. Schon steht man wieder vermeintlich mit besseren Zahlen da, dank "aus zwei mach eins".

    Blöd nur, dass sie bei ihrem GamePass für Neuerscheinungen aus dem Third Party Sektor eher draufzahlen müssen. Anstatt Lizenzgebühren gibt's dann Royalties an den jeweiligen Hersteller, weil der rechnet sich die Verluste aus, die er durch die nicht verkauften Retails/Digitals hat, wenn er sein Produkt auf Game Pass unterbringt. Shadow of the Tomb Raider Day One auf Game Pass wird XBox kann schön was gekostet haben...derartiges sieht man ja nicht mehr allzu oft. Obwohl evtl. kriegen sie was als Werbungskosten von der Steuer zurück. Mich würde zudem interessieren wie viele Live Abos MS auf der Xbox Konsole hält und wie viele auf dem PC. Das wäre auch mal sehr aufschlussreich und würde auch zeigen, welches Wachstum langfristig zu erwarten ist.
    Wer im Internet das letzte Wort hat, geht meist als Gewinner aus dem Ring. Doch dabei geht es weniger um überzeugende Argumente oder schale Kompromisse, dafür aber um knackige Sprüche, schlagfertige Entgegnungen und Witze auf Kosten des Gegners. - Nico Hoppe, 30.11.2019

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •