Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    105.003
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Bericht: Google bringt kostenlose Stadia-Version ab dieser Woche

    Wie die Webseite Androidpolice berichtet soll es ab dieser Kalenderwoche eine kostenlos nutzbare Version des Streaming-Dienstes Google Stadia geben. Allerdings soll es sich dabei nicht um das angekündigte Stadia Base handeln.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Bericht: Google bringt kostenlose Stadia-Version ab dieser Woche

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von BxBender
    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    2.257

    AW: Bericht: Google bringt kostenlose Stadia-Version ab dieser Woche

    Ich glaube selbst wenn das komplett kostenlos wäre, würde ich das nicht nutzen wollen, selbst wenn ich dazu gezwungen werden würde, dann eher noch das von NVidia.
    Google war einfach zu großkotzig und selbstsicher bei den ganzen Versprechen, die alle nicht eingehalten werden konnten.
    Die realen Nutzerzahlen sehe ich dann auch eher im Millionenbereich (= schlecht informierte Nicht-PCGH-Konsumenten^^), statt Milliardenbereich.
    Wer braucht schon einen Ping von bis zu 180 in einem Shooter mit Pixelgrafik?
    Und das sind nur zwei Baustellen.
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

  3. #3

    Mitglied seit
    01.03.2018
    Beiträge
    259

    AW: Bericht: Google bringt kostenlose Stadia-Version ab dieser Woche

    Zitat Zitat von BxBender Beitrag anzeigen
    Wer braucht schon einen Ping von bis zu 180 in einem Shooter mit Pixelgrafik?
    Und das sind nur zwei Baustellen.
    dazu 4k Grafik die keine ist. Oder eine kostenlose Base Variante die bist heute nicht existiert, oder 1000 fehlende Top-Titel oder viel zu teure Spieleeinkäufe die man nicht mal auf anderen Plattformen nutzen kann oder 10000 Nachteile die man alle bei Shadow nicht hat. Und erst recht nicht am eigenen Rechner.
    Streaming erinnert mich irgendwie an VR. Erst der übelste Hype, danach benutzen es nur Wenige und die Technik verbessert sich langsam. Irgendwann kommen dann langsam immer mehr User dazu wenn es ausgereifter ist. Bis dahin gibt es aber schon viele Streaminganbieter nicht mehr und es bleiben 1 bis 2 Anbieter übrig.
    Mit unserem Fortschritt beim Breitbandausbau können wir dann alle in 60-80 Jahren Gamestreaming ordentlich nutzen.
    Hardware: MSI GTX 1080 ti | AMD Ryzen 3600 @ 4,25 Ghz | 32 GB G.Skill DDR4-3600 | Crucial MX500 2TB | HDD 3TB

  4. #4

    Mitglied seit
    25.09.2019
    Beiträge
    18

    AW: Bericht: Google bringt kostenlose Stadia-Version ab dieser Woche

    Bei allem genörgel über das, was PC Enthusiasten an Stadia stört ist die kostenlose variante eine interessante Ergänzung für Menschen die sonst eher die Konsolengamer sind. Könnte mir das gut für meine bessere hälfte vorstellen, die kein interesse an einem ausgewachsenen gaming pc hat, aber gerne mal das ein oder andere PC spiel ausprobieren würde.

  5. #5
    Avatar von FreiherrSeymore
    Mitglied seit
    15.11.2013
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1.221

    AW: Bericht: Google bringt kostenlose Stadia-Version ab dieser Woche

    Solange das nicht viel viel günstiger und kontrollierbarer wird völlig uninteressant für mich. Ich hasse es abhängig von der Gnade einer zentralen Firma zu sein. Da lob ich mir mein 500+ Spiele Archiv auf Platten.

  6. #6
    Avatar von Prypjat_no1
    Mitglied seit
    23.10.2019
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    169

    AW: Bericht: Google bringt kostenlose Stadia-Version ab dieser Woche

    Zitat Zitat von Gr1mm Beitrag anzeigen
    Bei allem genörgel über das, was PC Enthusiasten an Stadia stört ist die kostenlose variante eine interessante Ergänzung für Menschen die sonst eher die Konsolengamer sind. Könnte mir das gut für meine bessere hälfte vorstellen, die kein interesse an einem ausgewachsenen gaming pc hat, aber gerne mal das ein oder andere PC spiel ausprobieren würde.
    Da gibt es aber einen Haken.
    Siehe unten!

    Zitat Zitat von Artikel
    Laut der Webseite Androidpolice soll es aber schon ab dieser Kalenderwoche eine kostenlos nutzbare Version von Google Stadia geben. Allerdings muss man bereits ein Stadia-Pro-Abonnent sein, um zu dieser Variante Zugriff zu erhalten.
    Das hier ist meine Meinung!
    Es gibt viele andere, aber diese ist meine!

  7. #7
    Avatar von DrNGoc
    Mitglied seit
    11.06.2009
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    165

    Beitrag AW: Bericht: Google bringt kostenlose Stadia-Version ab dieser Woche

    Wundert mich nicht, dass es nur für ehemalige Pro-Abonnenten verfügbar ist … Solange wie Stadia nicht ohne Chromecast, mit einem anderen Controller und auch mit anderen Browsern als Chrome funktioniert sind das die einzigen Kunden die zweifelsfrei die aktuellen, minimalen Hardwareanforderungen erfüllen. Und so ist es für diesen Personenkreis ein Kinderspiel ein quasi Stadia „Fake“-Base zur Verfügung zu stellen. Halt ein Stadia Pro mit weniger Features …

    Da nun gerade drei Monate seit Stadia Launch rum sind lese ich in dieser Nachricht, sollte sie sich bewahrheiten, dass wohl zu viele Stadia Pro User ihr Pro-Abonnement nicht verlängert haben und sie nun schauen müssen, wie sie die Urser nicht gänzlich verlieren …

  8. #8
    Avatar von KaneTM
    Mitglied seit
    08.12.2008
    Beiträge
    1.367

    AW: Bericht: Google bringt kostenlose Stadia-Version ab dieser Woche

    Was mich noch mal interessieren würde, wäre eine belastbare Aussage von Google hierzu:

    Wenn Google sich in 5-12 Jahren entscheidet, Stadia - wie schon so viele Projekte zuvor auch - wegen "war irgendwie doch nix" zu beerdigen, dann passiert mit den zum vollpreis eworbenen Titeln: _____________________________________

    GOG ist eh DRM-Frei, dass geht auch ohne Store.
    Von Steam, Epic & Konsorten hat man immerhin die Daten, die sich jedenfalls theoretisch patchen lassen.
    Aber Streaming ohne Server ist halt nicht.
    01000010 01101100 01101111 01101111 01100100 00100000 01100110 01101111 01110010 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01000010 01101100 01101111 01101111 01100100 01100111 01101111 01100100 00100000 01100001 01101110 01100100 00100000 10100111 00110001 00110011 00100000 01100110 01101111 01110010 00100000 01101000 01101001 01110011 00100000 01110100 01101000 01110010 01101111 01101110 01100101 00100001


  9. #9

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    8.580

    AW: Bericht: Google bringt kostenlose Stadia-Version ab dieser Woche

    Zitat Zitat von DrNGoc Beitrag anzeigen
    Da nun gerade drei Monate seit Stadia Launch rum sind lese ich in dieser Nachricht, sollte sie sich bewahrheiten, dass wohl zu viele Stadia Pro User ihr Pro-Abonnement nicht verlängert haben und sie nun schauen müssen, wie sie die Urser nicht gänzlich verlieren …
    Das eigentliche Problem dürfte sein, dass sich wohl einige dort Spiele gekauft haben und dann nichtmehr rankönnen, bis das echte kostenlose Stadia zur Verfügung steht. Das gäbe natürlich häßliche Schlagzeilen, die man nicht lesen will und deshalb muß jetzt diese Lösung her.

    Zitat Zitat von KaneTM Beitrag anzeigen
    Was mich noch mal interessieren würde, wäre eine belastbare Aussage von Google hierzu:

    Wenn Google sich in 5-12 Jahren entscheidet, Stadia - wie schon so viele Projekte zuvor auch - wegen "war irgendwie doch nix" zu beerdigen, dann passiert mit den zum vollpreis eworbenen Titeln: _____________________________________
    Höchstwahrscheinlich das gleiche, das bei "Games For Windows Live" passiert ist, da hatte ich auf einmal einen Bioshock 2 Steamkey. Vermutlich werden die Nutzer auf einen anderen Dienst verschoben, der die Sache weiterführt. GeForce Now würde sich da anbieten, in verbiindung mit dem Epic Launcher (die würden momentan wohl sogar noch etwas dafür bezahlen).

    Solange Google als Firma noch irgendwie existiert kann man irgendwie eine Fortführung fordern. Interessant wird es, wenn eine Firma pleite geht, bei Prey (dem ursprünglichen, nicht die Neuauflage) war die digitale Plattform "Triton" plötzlich pleite und die Nutzer haben extrem dumm dreingeschaut. Damals hat sich Valve bereiterklärt das fortzuführen, es hätte wohl auch Steam übelst geschadet.

    100% Verlaß ist darauf jedoch nie. Wer digitale Güter erwirbt, egal ob auf Stadia, Steam, Uplay, Origin, GoG und wie sie alle heißen, sollte sich damit abfinden.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung U32H850UMU, 850 EVO 1TB
    i3 4030U (1,9 GHz Dualcore), 16GB RAM, 1TB HDD, 15,6" 1366x768 Monitor

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    16.05.2019
    Beiträge
    171

    AW: Bericht: Google bringt kostenlose Stadia-Version ab dieser Woche

    Zitat Zitat von Gr1mm Beitrag anzeigen
    Bei allem genörgel über das, was PC Enthusiasten an Stadia stört ist die kostenlose variante eine interessante Ergänzung für Menschen die sonst eher die Konsolengamer sind. Könnte mir das gut für meine bessere hälfte vorstellen, die kein interesse an einem ausgewachsenen gaming pc hat, aber gerne mal das ein oder andere PC spiel ausprobieren würde.
    dann würde ich zu geforce now greifen
    dann sind deine spiele nicht quasi weg, wenn google stadia einstellt, dein internet ausfällt, oder man umzieht und kein schnelles internet mehr hat

    der einzige vorteil, den stadia hat ist, dass es im browser läuft und somit systemunabhängig ist

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •