Seite 4 von 9 12345678 ...
  1. #31
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    17.614

    AW: Playstation 5 zu teuer: Preis von 399 Dollar angeblich nicht mehr zu realisieren

    Als Microsoft Aktionär wäre ich irrsinnig froh über die Gesamtentwicklung bei Microsoft, nur mal eine Übersicht der Steigerung im Zeitraum von 5 Jahren:

    Microsoft: ~340%
    Nintendo: ~290%
    Sony: ~180%

    Die Xbox Sparte ist zu unwichtig und unbedeutend als dass es in der Hinsicht große Auswirkungen geben würde.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32
    Avatar von KuroSamurai117
    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    2.784

    AW: Playstation 5 zu teuer: Preis von 399 Dollar angeblich nicht mehr zu realisieren

    Zitat Zitat von Jobsti84 Beitrag anzeigen

    Dennoch, PC und Smartphone diente in meinem Beitrag eigentlich nur zum reinen Preisvergleich, sprich was die Leute so locker machen, gerade bei nem 700-1200€ "Telefon", oder auch 300-500€ teuren GPU,
    dann aber bei ner Konsole knausern.
    Ein 1000,- Telefon wird aber selten bar bezahlt sondern über den Vertrag finanziert. Zudem ist es ein Symbol mit dem man in der Öffentlichkeit sich vergleicht. Hat einen ganz anderen Effekt wenn man das Teil jeden Tag anderen Leuten zeigt.

    Auch bei PC Gamern ist alles über der Mittelklasse nicht wofür die breite Masse steht.
    Wer in einen Rechner investiert will auch gewisse Gegenleistung in Sachen Performance oder macht noch andere Dinge außer Zocken.

    Ein Konsole wird aber von der breiten Masse für das private Wohnzimmer geholt und dient nur zum Spielen.
    Die Leute (ni hat die hier im Forum) die im Jahr eh nur 4-5 Games kaufen werden da halt nicht bereit sein immer über eine gewisse Kosten/Nutzen/Statussysmbol-Grenze zu gehen.

    Gerade am Anfang wo Konsolen eben noch keine riesige neue Spielbibliothek haben wird man halt zweimal überlegen ob man es gleich holt. Der PS4 haben sich viele Leute trotzdem erst nach der ersten Preissenkung und größerer Spieleauswahl geholt.
    Bei einem Smartphone musst ja nicht erst auf Software warten. Ein PC kennt keine Generationen da kannst auch ältere Games mit einer neuen GPU in höherer Qualität nutzen.

    Hat sich unterschiedliche Auswirkungen wie locker die Brieftasche sitzt. Meisten würden wohl auch weiterhin mehr Kohle in ein Handy stecken als in eine Konsole. Da man immer mehr über Internet vergleicht was man so hat verteilt man sein Geld auch auf immer mehr Bereiche.

    Das "Konsolenbudget" kann halt anders ausfallen als Dinge in anderen Lebensbereichen.
    -PC: Palit RTX 2080 Ti Gaming Pro / Ryzen 3700X / MSI B450 Mortar Max/ 16GB DDR4 / 2x 1TB SSD, 2x500GB SSD/ Fractal Design Define Mini C / LG 32UD89-W/Acer XB271HU / LG OLED 65C9

    -Konsole: PS4 Pro, Xbox One X, Nintendo Switch

  3. #33
    Avatar von majinvegeta20
    Mitglied seit
    07.12.2008
    Beiträge
    11.128

    AW: Playstation 5 zu teuer: Preis von 399 Dollar angeblich nicht mehr zu realisieren

    Zitat Zitat von Auron1902 Beitrag anzeigen
    Den finanziellen Atem hatten Sie auch beim Launch der One X und der All-Digital, Ich bezweifle das Sony und MS es noch einmal wagen werden groß zu subventionieren dafür ist das Risiko zu groß. Was MS betrifft die haben mit den Studiokäufen genug investiert dazu ist Gamepass aktuell sicher ein Verlustgeschäft, natürlich hätte MS das Geld aber die Investoren werden da nicht ewig ruhig sitzen wenn die Gamingsparte Jahr für Jahr die einzige ist die vorne ein fettes Minus stehen hat.
    Ich sprach ja auch davon das sie es könnten und im Vergleich zu Sony es insgesamt "schmerzfreier" durchführen könnten.
    Ob sie es nun tun bzw das den Aktionären besonders gefallen würde steht wieder auf einen ganz anderen Blatt.

    Vergiss dabei auch nicht wie fix die One X bei 399 € angelangt war.
    Mein System:
    AMD Ryzen 7 2700X / ASUS ROG Crosshair VII Hero / MSI GeForce GTX 1080 Ti Gaming X / 32 GB DDR 4 RAM 3200 Mhz/ Samsung 830 256GB / Samsung SSD 850 Evo 500GB / 3x 4 TB HD / Asus Xonar Essence / Dell Ultrasharp 2713HM / Windows 10 Pro x64 / Samsung Galaxy S9+

  4. #34
    Avatar von wurstkuchen
    Mitglied seit
    02.09.2014
    Ort
    Schimmelhausen
    Beiträge
    1.353

    AW: Playstation 5 zu teuer: Preis von 399 Dollar angeblich nicht mehr zu realisieren

    Geld wird nicht mit der Hardware sondern den völlig überteuerten und sich nie im Angebot befindenden Spiele gemacht. Daher kauft man ja auch keine Konsole, außer man möchte die paar exklusive Titel bei Sony und Nintendo spielen. Daher wird es Sony egal sein, wenn sie etwas Verluste machen beim Verkauf der PS5 Hardware.
    "Ihr Mittelmäßigen überall. Ich vergebe Euch. Ich erteile Euch Absolution. Ich erteile Euch allen Absolution."

  5. #35

    Mitglied seit
    11.01.2010
    Beiträge
    291

    AW: Playstation 5 zu teuer: Preis von 399 Dollar angeblich nicht mehr zu realisieren

    Funfact:
    Inflationsbereinigt würde die PS2 heute zum Release auch 601€ kosten.
    Die PS3 würde heute sogar 719€ kosten.

  6. #36

    Mitglied seit
    07.03.2010
    Beiträge
    2.449

    AW: Playstation 5 zu teuer: Preis von 399 Dollar angeblich nicht mehr zu realisieren

    Zitat Zitat von wurstkuchen Beitrag anzeigen
    Geld wird nicht mit der Hardware sondern den völlig überteuerten und sich nie im Angebot befindenden Spiele gemacht. Daher kauft man ja auch keine Konsole, außer man möchte die paar exklusive Titel bei Sony und Nintendo spielen. Daher wird es Sony egal sein, wenn sie etwas Verluste machen beim Verkauf der PS5 Hardware.
    Schwachsinn. Es gibt im PSN-Store andauernd irgendwelche Angebote und da sind oft genug auch etliche gute dabei.
    Mein System:
    CPU: Intel Core i7 9700K || Mainboard: MSI MPG Z390 GAMING PLUS Intel Z390 || RAM: 16GB (2x 8192MB) G.Skill Aegis DDR4-3000
    GPU: MSI GTX 1080 Gaming X || Gehäuse: Phanteks Enthoo Pro Midi Tower || AiO WaKü: Raijintek Orcus RGB Komplett-WaKü 240mm

  7. #37

    Mitglied seit
    10.10.2015
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    152

    AW: Playstation 5 zu teuer: Preis von 399 Dollar angeblich nicht mehr zu realisieren

    Zitat Zitat von Karotte81 Beitrag anzeigen
    Bist du ja auch, wenn man bedenkt dass der heiße Scheiß heutzutage fast ausschließlich online stattfindet.
    Deswegen fahre ich ja auch mehrgleisig. Einmal am PC online (multiplayer, coop, "heisser scheiss") und ansonsten regulär und unabhängig auf einer Konsole.

    Es ergibt aus wirtschaftlicher Sicht für mich einfach deutlich mehr Sinn-langfristig sowieso - und wenn man sieht, dass der größte Teil der verfügbaren MULTIplayer Titel überall verfügbar ist, sowieso bzw umso mehr😉

  8. #38

    Mitglied seit
    28.05.2017
    Beiträge
    3.105

    AW: Playstation 5 zu teuer: Preis von 399 Dollar angeblich nicht mehr zu realisieren

    Zitat Zitat von wurstkuchen Beitrag anzeigen
    Geld wird nicht mit der Hardware sondern den völlig überteuerten und sich nie im Angebot befindenden Spiele gemacht.
    Völlig überteuert und nie im Angebot? Ich habe gestern erst (weil ein Freund es unbedingt mit mir auf PS4 spielen will) The Division 2 in der Ultimate Edition gekauft...für 16,99€ statt 119,99€. Bzw. eigentlich nicht mal das, da ich mir den Guthabencode für PSN ebenfalls noch günstiger beschafft habe. Ubisoft Spiele haben auf PSN mindestens alle 3 Monate eine erhebliche Rabattierung, aber auch andere Titel, mehr oder minder häufig.Bei PSN gibt es ständig eine Vielzahl an Angeboten. Dazu kann man sich die Playstation APP auf Smartphone oder Tablet laden, Spiele dort in eine Wunschliste packen und dort prüfen, ob und welche Angebote es für diese gibt. I.d.R. bekommt man auf PSN (und auch XBox Live) nach etwa 2-3 Monaten nach Erscheinen des jeweiligen Spiels die ersten Angebote (20-30%). Teilweise sogar 10-20% bei den Vorbestellungen.

    Wer es günstig "Day One" haben will, kann auch bequem bei den Briten einkaufen. Trotz Brexit wird es wohl so schnell keine Zölle geben. Die Konsolenspiele sind dort im Schnitt bei Neuerscheinung 15-25% günstiger als in Deutschland...inkl. Porto. Zum Vergleich, während PS3 Spiele in Deutschland als Retail bei Erscheinen und über Monate rund 65€ kosteten konnte man diese in UK neu für 45-50€ inkl. Porto bekommen. Nach 3 Monaten sank der Preis oftmals bereits auf 35€ und darunter, nach 6 Monaten unter 30€. Bei PS4 Titeln ist es etwas variabler, Xbox Retails sind i.d.R. günstiger, evtl. wegen der geringeren Nachfrage auf der Insel.

    Zitat Zitat von Kupferrrohr Beitrag anzeigen
    Funfact:
    Inflationsbereinigt würde die PS2 heute zum Release auch 601€ kosten.
    Die PS3 würde heute sogar 719€ kosten.
    Aber auch nur, wenn man mit den Startpreisen kalkuliert. Aus 99€ 2006/7 für ne PS2 würden auch 2020 keine 601€ werden. Bei der PS2 schlug halt auch das DVD Laufwerk zu buche, bei der PS3 war es neben dem CELL auch das BR.
    Geändert von the_move (14.02.2020 um 19:33 Uhr)
    Wer im Internet das letzte Wort hat, geht meist als Gewinner aus dem Ring. Doch dabei geht es weniger um überzeugende Argumente oder schale Kompromisse, dafür aber um knackige Sprüche, schlagfertige Entgegnungen und Witze auf Kosten des Gegners. - Nico Hoppe, 30.11.2019

  9. #39
    Avatar von Faramir
    Mitglied seit
    07.06.2009
    Beiträge
    246

    AW: Playstation 5 zu teuer: Preis von 399 Dollar angeblich nicht mehr zu realisieren

    Hoffentlich kostet die PS5 500 Euro, wir wollen doch alle schnell Fortschritt. Mit billig Konsolen hängen die PC dann wieder Jahre lang rum ohne upgraden zu müssen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #40

    Mitglied seit
    28.05.2017
    Beiträge
    3.105

    AW: Playstation 5 zu teuer: Preis von 399 Dollar angeblich nicht mehr zu realisieren

    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    Als Microsoft Aktionär wäre ich irrsinnig froh über die Gesamtentwicklung bei Microsoft,
    Du hältst Microsoft Aktien?n
    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    Die Xbox Sparte ist zu unwichtig und unbedeutend als dass es in der Hinsicht große Auswirkungen geben würde.
    Was ehrlich gesagt alles Andere als erfreulich für die Xbox Sparte ist. Die Shareholder könnten nämlich genau deswegen irgendwann die Einstellung der Konsolensparte erwirken, weil eben keine Cashcow, geschweige Star, sondern beim derzeitigen Kurs bestenfalls Question Marks.
    Wer im Internet das letzte Wort hat, geht meist als Gewinner aus dem Ring. Doch dabei geht es weniger um überzeugende Argumente oder schale Kompromisse, dafür aber um knackige Sprüche, schlagfertige Entgegnungen und Witze auf Kosten des Gegners. - Nico Hoppe, 30.11.2019

Seite 4 von 9 12345678 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •