Seite 7 von 10 ... 345678910
  1. #61

    Mitglied seit
    16.05.2016
    Beiträge
    218

    AW: Xbox Scarlett: Gerüchte rund um Rechenleistung, Ladezeiten und mehr

    Zitat Zitat von Rizzard Beitrag anzeigen
    Ich würde nur umsteigen, wenn du Spaß an der Konsole hast. Keinesfalls aus Leistungsgründen.
    Die Konsolen haben zu Release zweifelsohne ein super Preisleistungsverhältnis, werden aber trotdzem von Gaming-PCs übertroffen.
    In den darauffolgenden Jahren wird die Kluft natürlich logischerweise größer.

    Wenn ich das hier schon wieder alles lese,
    was so und so viel Teraflops , übermega ReRam , Leistung satt zum Schleuderpreis.......
    Vielleicht kommen wir bald wieder so weit (hallo 2012/13) das die neuen Konsolen jeden 3000€ Gaming-PC in die Knie zwingen.
    Spiele gerne an der Konsole, auch Shooter mit Pad, 1-3. Platz ist immer drin
    Der Punkt mit der Preisleistung und das der PC aufholt ist klar.

    Nur würde ich mir bei den aktuellen Preisen von NV (Tendenz mit 7nm steigend?!) nächstes Jahr 3x überlegen was ich mache.
    Da ich vermutlich komplett neubauen würde, würde ich mal so locker flockig 2.000€+ einplanen. 144fps müssen ja schließlich gehalten werden.
    Auf der Konsole, bzw. anders, mit dem Gamepad reichen mir 60fps dicke. Sind es mal 30, ist es schade aber ok bzw. verkraftbar.

    Ist zwar Milchmädchenrechnung, aber wenn von den 2.000€ nur 500€ für eine Konsole abgehen wären 1.500€ übrig. Bis ich die mit Onlineabo und Games auf Konsole verbraten habe steckt längst wieder eine neue GPU im Rechner.

    EDIT: und nach 2-3 Jahren gibt's dann wieder eine "Pro" Konsole die wieder etwas aufholt, Preis 500€.
    Muss aber noch abschließend sagen das ich ohne PC nicht überleben wollen würde, nicht wegen dem Gaming sondern einfach wegen dem PC als Platform. Aber brauch man ja auch kein i9 und eine RTX schieß-mich-tot außerhalb des Gamingbereiches. Zumindest ich, für meine Bedürfnisse nicht.
    Geändert von Vape_and_Bake (12.12.2019 um 11:52 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #62
    Avatar von Rizzard
    Mitglied seit
    13.09.2008
    Ort
    G-Town
    Beiträge
    23.086

    AW: Xbox Scarlett: Gerüchte rund um Rechenleistung, Ladezeiten und mehr

    Zitat Zitat von Vape_and_Bake Beitrag anzeigen
    Da ich vermutlich komplett neubauen würde, würde ich mal so locker flockig 2.000€+ einplanen. 144fps müssen ja schließlich gehalten werden.
    Auf der Konsole, bzw. anders, mit dem Gamepad reichen mir 60fps dicke. Sind es mal 30, ist es schade aber ok bzw. verkraftbar.
    Ja ich kenn das.
    Am PC hab ich auch immer max Settings + max Fps gebraucht.
    Ergo sehr gute Hardware.
    Auf Konsole, unflexible Hardware, unflexible Frames (meist 30), passt.^^
    Sys: PS4 Pro am Philips 854 55" OLED
    .


  3. #63

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    4.903

    AW: Xbox Scarlett: Gerüchte rund um Rechenleistung, Ladezeiten und mehr

    Zitat Zitat von Vape_and_Bake Beitrag anzeigen
    Ist zwar Milchmädchenrechnung, aber wenn von den 2.000€ nur 500€ für eine Konsole abgehen wären 1.500€ übrig. Bis ich die mit Onlineabo und Games auf Konsole verbraten habe steckt längst wieder eine neue GPU im Rechner.
    Sieht halt anders aus, wenn du vom PC nicht die fünf- bis zehnfache Leistung verlangst und einen Rechner für 1.000€ kaufst.

  4. #64
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    17.614

    AW: Xbox Scarlett: Gerüchte rund um Rechenleistung, Ladezeiten und mehr

    Wie gesagt, immer wieder witzig das zu hören, am PC müssen es mindestens 144 FPS sein, an der Konsole sind dann 30 FPS mit Einbrüchen auf fast 20 dann auch kein Problem.

  5. #65
    Avatar von Rizzard
    Mitglied seit
    13.09.2008
    Ort
    G-Town
    Beiträge
    23.086

    AW: Xbox Scarlett: Gerüchte rund um Rechenleistung, Ladezeiten und mehr

    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, immer wieder witzig das zu hören, am PC müssen es mindestens 144 FPS sein, an der Konsole sind dann 30 FPS mit Einbrüchen auf fast 20 dann auch kein Problem.
    Sagen wir so, mit Gamepad am TV sind 30Fps gut spielbar.
    Du überdramatisiert natürlich immer maßlos mit deinen Frameeinbrüchen.
    Das kommt dann immer gleich so rüber als hätte man die 30Fps ja so gut wie nie.

    Es haben aber sicherlich einige Spiele so ihre Probleme.
    Aktuell zocke ich Borderlands 3 auf der PS4 Pro.
    Eigentlich läuft das Spiel ziemlich smooth, doch hin und wieder gibt es Augenblicke, da brechen die Frames ins Bodenlose.
    Sys: PS4 Pro am Philips 854 55" OLED
    .


  6. #66
    Avatar von ryzen1
    Mitglied seit
    06.10.2011
    Beiträge
    5.166

    AW: Xbox Scarlett: Gerüchte rund um Rechenleistung, Ladezeiten und mehr

    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, immer wieder witzig das zu hören, am PC müssen es mindestens 144 FPS sein, an der Konsole sind dann 30 FPS mit Einbrüchen auf fast 20 dann auch kein Problem.
    Letztendlich spielst du doch auch RDR2 mit Frameraten irgendwo zwischen 40-70 Fps. Ob da nicht auch mal ein Drop unter 30 dabei ist? Jedenfalls ist das dann mindestens genauso wenig spielbar finde ich.

  7. #67
    Avatar von KuroSamurai117
    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    2.784

    AW: Xbox Scarlett: Gerüchte rund um Rechenleistung, Ladezeiten und mehr

    Verstehe aber auch nicht warum man am PC immer Maximum verlangt. Erst mal sollte einem klar sein dass ab einen gewissen Punkt die Leistung nicht 1:1 zum Preis steigt. Man von der Optimierung und eingesetzten Engine jeweils ein anderes Ergebniss bekommt.
    Es Ultraeffekte gibt die für 10% Optik 30% der Framerate fressen.

    Allein der Spung von 30 zu 60fps bei gleichen Setting kostet gut Power wenn es stabil gehalten werden soll.
    Trotzdem wird verlangt dass neben der Performance noch die Grafik 10x besser ist.

    Passt doch nicht zusammen wenn man dann bei einer Konsole Abstriche in Kauf nimmt nur weil der Anschaffungspreis geringer ist.
    Ich persönlich habe gewisse Eckpunkte die ich beim Gaming galt gern nutze. Sowas manch ich nicht durch den Hardwarepreis abhängig. Wenn ich 30fps halt nicht auf Dauer als angenehm empfinde bringt es mir auch nicht wenn die Hardware 100,- nur kosten würde.
    Entweder will man eine gewisse Performance, Optik, Eingabegerät usw oder eben nicht.

    Bei Hardware muss man halt realistisch bleiben egal ob es Konsole oder PC betrifft. Manche Dinge entscheidet was unter der Haube steckt( je nach Kostenfaktor) oder für was sich der Entwickler entscheidet.
    Wenn Letztes nicht meinen Vorstellungen entspricht kann auch technisch gesehen auch kein Game bejubeln.

    Dass 30fps auf Konsole gehen hat halt mehrere Ursachen. Teil ist die Softwareunterstützung durch Hilfen um Ungenauigkeiten in der Eingabe zu kompensieren.
    Persönlich habe ich aber lieber weniger Hilfen und selber mehr Kontrolle.

    Muss natürlich Jeder selber wissen. Nur dass man der einen Plattform was erheblich nachsieht und die Andere muss immer Maximum liefern sehe ich einen kleinen Wiederspruch.
    -PC: Palit RTX 2080 Ti Gaming Pro / Ryzen 3700X / MSI B450 Mortar Max/ 16GB DDR4 / 2x 1TB SSD, 2x500GB SSD/ Fractal Design Define Mini C / LG 32UD89-W/Acer XB271HU / LG OLED 65C9

    -Konsole: PS4 Pro, Xbox One X, Nintendo Switch

  8. #68
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    17.614

    AW: Xbox Scarlett: Gerüchte rund um Rechenleistung, Ladezeiten und mehr

    Zitat Zitat von Rizzard Beitrag anzeigen
    Sagen wir so, mit Gamepad am TV sind 30Fps gut spielbar.
    Du überdramatisiert natürlich immer maßlos mit deinen Frameeinbrüchen.
    Das kommt dann immer gleich so rüber als hätte man die 30Fps ja so gut wie nie.
    Wieso überdramtisiere ich sie?
    Ich finde es nur komisch wenn man auf der Konsole 30 FPS bzw weniger akzeptiert, am PC aber immer 144 verlangt.
    Zitat Zitat von ryzen1 Beitrag anzeigen
    Letztendlich spielst du doch auch RDR2 mit Frameraten irgendwo zwischen 40-70 Fps. Ob da nicht auch mal ein Drop unter 30 dabei ist? Jedenfalls ist das dann mindestens genauso wenig spielbar finde ich.
    Nö, 40 ist das absolute Minimum.
    Und für mich ist der Unterschied zwischen ~50FPS Average und 30 sehr groß, vor Allem wenn letzteres nicht stabil ist, unter 30 FPS ist es einfach extrem ungemütlich.

  9. #69
    Avatar von Rizzard
    Mitglied seit
    13.09.2008
    Ort
    G-Town
    Beiträge
    23.086

    AW: Xbox Scarlett: Gerüchte rund um Rechenleistung, Ladezeiten und mehr

    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    Wieso überdramtisiere ich sie?
    Ich finde es nur komisch wenn man auf der Konsole 30 FPS bzw weniger akzeptiert, am PC aber immer 144 verlangt.
    Bei der Konsole gibst du dich damit zufrieden, kannst es ja eh nicht ändern.
    Beim PC reicht es zu wissen das mehr möglich ist, und das wurmt dich dann wenn du es nicht hast.
    Wieso haben denn so viele PC-Gamer einen (leichten) Aufrüstwahn? Weil die Möglichkeit gegeben ist.

    Zitat Zitat von KuroSamurai117 Beitrag anzeigen
    Passt doch nicht zusammen wenn man dann bei einer Konsole Abstriche in Kauf nimmt nur weil der Anschaffungspreis geringer ist.
    Genau deswegen nimmt man doch Abstriche in Kauf?
    Sys: PS4 Pro am Philips 854 55" OLED
    .


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #70

    Mitglied seit
    22.03.2013
    Beiträge
    3.278

    AW: Xbox Scarlett: Gerüchte rund um Rechenleistung, Ladezeiten und mehr

    Zitat Zitat von Rizzard Beitrag anzeigen
    Bei der Konsole gibst du dich damit zufrieden, kannst es ja eh nicht ändern.
    Beim PC reicht es zu wissen das mehr möglich ist, und das wurmt dich dann wenn du es nicht hast.
    Wieso haben denn so viele PC-Gamer einen (leichten) Aufrüstwahn? Weil die Möglichkeit gegeben ist.


    Genau deswegen nimmt man doch Abstriche in Kauf?
    So viele PC Gamer haben den Wahn nicht.
    Schau dir die Statistiken an, womit viele noch spielen.
    Die Enthusiasten sind oft diejenigen, die dem Wahn verfallen.
    Dei große Merhheit nutzt den PC 5 Jahre und mehr.

Seite 7 von 10 ... 345678910

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •