Seite 1 von 4 1234
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.568
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Google Stadia: Details zum Spielestreaming vom Chef - Controller und Demos

    Der Chef der Stadia-Abteilung bei Google, John Justice, hat einige Details zum kommenden Streamingdienst verraten. So wird sich der Controller an bekannten Gamepads von Playstation und der Xbox orientieren.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Google Stadia: Details zum Spielestreaming vom Chef - Controller und Demos

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Zwiebo
    Mitglied seit
    20.04.2013
    Beiträge
    616

    AW: Google Stadia: Details zum Spielestreaming vom Chef - Controller und Demos

    Wenn ich das richtig verstanden habe, wird man auch sein uplay+ Abo in Stadia nutzen können. Damit könnte man das Ding für ein paar € mal auf Herz und Nieren testen.

  3. #3
    Avatar von majinvegeta20
    Mitglied seit
    07.12.2008
    Beiträge
    10.966

    AW: Google Stadia: Details zum Spielestreaming vom Chef - Controller und Demos

    Zitat Zitat von Zwiebo Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig verstanden habe, wird man auch sein uplay+ Abo in Stadia nutzen können. Damit könnte man das Ding für ein paar € mal auf Herz und Nieren testen.
    Nicht ganz.
    Die Spiele du du über Uplay+ besitzt, kannst du über die freie Variante spielen, ohne diese dort extra nochmal neu kaufen zu müssen.
    Die kostenpflichtige Pro Variante bleibt allerdings weiterhin kostenpflichtig.
    Daher wird das mit Herz und Nieren testen nicht ganz hinhauen. Zumindest nicht für das maximale Erlebnis. ^^
    Mein System:
    AMD Ryzen 7 2700X / ASUS ROG Crosshair VII Hero / MSI GeForce GTX 1080 Ti Gaming X / 32 GB DDR 4 RAM 3200 Mhz/ Samsung 830 256GB / Samsung SSD 850 Evo 500GB / 3x 4 TB HD / Asus Xonar Essence / Dell Ultrasharp 2713HM / Windows 10 Pro x64 / Samsung Galaxy S9+

  4. #4
    Avatar von INU.ID
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    20.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    ♁ (U+2641)
    Beiträge
    8.232

    AW: Google Stadia: Details zum Spielestreaming vom Chef - Controller und Demos

    Der Controller ist doch immer noch per WLAN direkt mit dem Router verbunden, korrekt?

    Ich bin mit dem Controller nicht so ganz zufrieden, da ich grundsätzlich keine Controller mag. Wenn die Latenz bei der direkten Verbindung zwischen Controller und WLAN/Router spürbar besser ist, als beim Umweg über den PC, dann hätte man für ca. 36,7 Eurocent zwei USB-Anschlüsse samt Chip in den Controller einbauen können, welche es ermöglichen würden klassische Eingabegeräte (Maus, Tastatur) an den Controller anschließen und als Ersatz zu können.

    John Justice
    Was für ein geiler Name.
    .-=PCGH-Community-Veteran=-.
    Mitglied seit 2004 - Anzahl aller Beiträge: 17149 - Anzahl eröffneter Themen: 238 - Anzahl aller erhaltenen Antworten: 15975 - Anzahl erhaltene Antworten pro Beitrag: 0,9320 - Anzahl erhaltener Antworten pro eröffnetem Thema: 67,121 - Kleinanzeigen-Bewertungen: 20x positiv, 0x negativ
    Seine Daten nach DSGVO bei Facebook, WhatsApp, Amazon, Google, Instagram und Co. anfordern


  5. #5
    Avatar von Zwiebo
    Mitglied seit
    20.04.2013
    Beiträge
    616

    AW: Google Stadia: Details zum Spielestreaming vom Chef - Controller und Demos

    Zitat Zitat von majinvegeta20 Beitrag anzeigen
    Nicht ganz.
    Die Spiele du du über Uplay+ besitzt, kannst du über die freie Variante spielen, ohne diese dort extra nochmal neu kaufen zu müssen.
    Die kostenpflichtige Pro Variante bleibt allerdings weiterhin kostenpflichtig.
    Daher wird das mit Herz und Nieren testen nicht ganz hinhauen. Zumindest nicht für das maximale Erlebnis. ^^
    Ich hab nur ne 25k Leitung^^ Deswegen passte der Satz schon für mich so

  6. #6

    AW: Google Stadia: Details zum Spielestreaming vom Chef - Controller und Demos

    Zitat Zitat von majinvegeta20 Beitrag anzeigen
    Nicht ganz.
    Die Spiele du du über Uplay+ besitzt, kannst du über die freie Variante spielen, ohne diese dort extra nochmal neu kaufen zu müssen.
    Die kostenpflichtige Pro Variante bleibt allerdings weiterhin kostenpflichtig.
    Daher wird das mit Herz und Nieren testen nicht ganz hinhauen. Zumindest nicht für das maximale Erlebnis. ^^
    Es sieht so aus:

    Wenn man ein zahlender Abonnent von Ubisofts Uplay+ ist, kann man seinen Uplay-Account mit seinem Google-Konto verknüpfen und dann Uplay+ über die Stadia-Webseite nutzen.
    Die Version "Stadia Base" ist kostenlos, begrenzt das Spielestreaming auf die Auflösung von maximal 1080p und Stereosound. Auch hier wird man - nach aktuellem Stand der Dinge - damit sein Uplay-Konto nutzen können.
    Wer 10 Euro pro Monat in "Stadia Pro" investiert, kann seine Spiele - eine potente Internetleitung vorausgesetzt - in bis zu 4k/UHD-Auflösung und mit 5.1-Surroundsound streamen. Dazu bekommt man ausgewählte Spiele pro Monat kostenfrei zur Nutzung auf der Stadia-Webseite.
    Wenn man nun Spiele aus Uplay+ in 4k/UHD-Auflösung über die Stadia-Webseite streamen will, muss doppelt zahlen. Einmal 10 Euro für "Stadia Pro" und einmal 15 Euro für Uplay+. Also zusammen 25 Euro im Monat. Falls man allerdings mit 1080p-Auflösung zufrieden ist, kann man auch mit "Stadia Base" seine Uplay+-Spiele streamen und zahlt dann nur für das Spieleabo bei Ubisoft.

  7. #7
    Avatar von majinvegeta20
    Mitglied seit
    07.12.2008
    Beiträge
    10.966

    AW: Google Stadia: Details zum Spielestreaming vom Chef - Controller und Demos

    @PCGH_Claus
    Genau das habe ich ja gesagt.

    An sich ja nicht schlecht, schöner wäre natürlich wenn es eine Kooperation zwecks des Stadia Pro Abos geben würde.
    Mein System:
    AMD Ryzen 7 2700X / ASUS ROG Crosshair VII Hero / MSI GeForce GTX 1080 Ti Gaming X / 32 GB DDR 4 RAM 3200 Mhz/ Samsung 830 256GB / Samsung SSD 850 Evo 500GB / 3x 4 TB HD / Asus Xonar Essence / Dell Ultrasharp 2713HM / Windows 10 Pro x64 / Samsung Galaxy S9+

  8. #8
    Avatar von Solavidos
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    14.11.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Südwest Deutschland
    Beiträge
    603

    AW: Google Stadia: Details zum Spielestreaming vom Chef - Controller und Demos

    Der Controller sieht auf dem Bild nicht besonders hochweritg aus. Da hätte Goolgle mal was anständiges machen können und
    Zitat Zitat von Artikel
    So verfügt er über zwei Analogsticks, vier Buttons und vier Schultertasten. Dagegen werden keinerlei Lagesensoren wie Gyrosensoren verbaut sein. Die Steuerungseinheit entspricht also dem, was die Konkurrenz wie Sony bei der Playstation 4 oder Microsoft bei der Xbox One offeriert.
    Also kann der Controller auch nur die Grundfunkton nutzen. Keine Sensoren und kein Touchpad-das schänkt schon etwas ein. Ich vermute da wird es dann in Zukunft Zusatzeingaberäte geben um für spezielle Games ein "besonderes Erlebnis" zu bieten

    Zitat Zitat von Artikel
    Wie Justice weiter ausführt, wird es bei Stadia kostenlose Demoversionen von Spielen geben. Auch der Dienst selbst wird kostenlos verfügbar sein.
    Kostenlose Demos? Das ist ja mal eine Revlotion Das sehe ich nun wirklich als selbstverständlich an. Demos kostenpflichtig anzubieten wäre den Firmen aber heutzutage zuzutrauen
    Google soll seinen Dienst mal schön umsonst anbieten. Das ist schließlich auch Firmenphilosophie , da man ja mit den Daten der Nutzer das Geld verdient.


    Edith:
    Zitat Zitat von Zwiebo Beitrag anzeigen
    Ich hab nur ne 25k Leitung^^
    Ich sehe den Vorteil eher im "überall und zu jeder Zeit verfügbar sein" . Wenn man zu Hause ist kann man die Funktionen nicht komplett ausschöpfen. Die Idee war ja "Game zu hause anfangen", dann muss los "auf dem Handy unterwegs weiterzock" um danach "am Ziel stationär oder weiterhin mobile" spielen.
    AMD Ryzen 9 3900X @ Wasser
    MSI Gaming Pro Carbon X370

    2x8 GB G.Skill F4-2400C15-8GFX @ 3066
    MSI Geforce GTX 1070 Gaming X 8G
    Creative Sound Blaster Z

  9. #9
    Avatar von RX480
    Mitglied seit
    28.08.2018
    Beiträge
    5.263

    AW: Google Stadia: Details zum Spielestreaming vom Chef - Controller und Demos

    Klingt net schlecht und reicht auch für nen Office-PC@FHD.
    Da hat man auch Mouse+Keyboard direkt dran.
    LAN vs. WLAN sollte man halt testen.

    Interessant wirds dann mit Netbooks.
    "VEGA" RX56cf@ C32HG70-HDR

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von majinvegeta20
    Mitglied seit
    07.12.2008
    Beiträge
    10.966

    AW: Google Stadia: Details zum Spielestreaming vom Chef - Controller und Demos

    Zitat Zitat von Solavidos Beitrag anzeigen
    Google soll seinen Dienst mal schön umsonst anbieten. Das ist schließlich auch Firmenphilosophie , da man ja mit den Daten der Nutzer das Geld verdient. Google Stadia: Details zum Spielestreaming vom Chef - Controller und Demos
    Der Grunddienst ist ja auch umsonst. Nur eben halt die Spiele Vollversionen nicht. ^^
    Mein System:
    AMD Ryzen 7 2700X / ASUS ROG Crosshair VII Hero / MSI GeForce GTX 1080 Ti Gaming X / 32 GB DDR 4 RAM 3200 Mhz/ Samsung 830 256GB / Samsung SSD 850 Evo 500GB / 3x 4 TB HD / Asus Xonar Essence / Dell Ultrasharp 2713HM / Windows 10 Pro x64 / Samsung Galaxy S9+

Seite 1 von 4 1234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •