Seite 2 von 12 123456 ...
  1. #11
    Avatar von KuroSamurai117
    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    2.114

    AW: Ubisoft: Darum sind PS5 und Xbox Scarlett ein großer Sprung

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen



    8K/60 sind ohneweiteres möglich, man muß halt einfach solange an den Details sparen, bis es passt. Das scheinen viele hier zu vergessen.
    Was bringt diese Theorie in der Praxis? Für Tetris ganz nett.
    Nur ein PS4 Game in 8k dargestellt macht es auch nicht gleich fotorealistisch.
    Der Punkt ist dass Auflösung und Objektdetails Hand in Hand gehen sollten.
    Solange aber Umgebungsobjekte immer noch wesentlich detailärmer sind als der Hauptcharakter oder Fahrzeug nützt dir auch die höhere Auflösung ab einem gewissen Punkt wenig.

    Einzigen Vorteile sehe ich in einer recht scharfen Kantenglättung die 8k ganz von selbst mitbringt. Dinge wie temporale Lösungen machen dir mit ihrer Unschärfe oft die UHD Auflösung kaputt.
    Trotzdem sehe die die Performancekosten in keinem Verhältnis.

    Erst mal gehören für mich eine flüssigere Darstellung ab 60fps auch zur Optik dazu. Auflösung die bei geringere Framerate verschwimmt nützt mir wenig.

    Dann sollte man eben Beleuchtung (besten Raytracing) und Objektdetails eher erhöhen als die gerenderte Auflösung. UHD wird kaum gut ausgenutzt in der detailreichen Darstellung.
    Gibt immer noch genug flache und weniger strukturierte Umgebungstexturen in heutigen Games.

    Problem ist halt dass es wohl immer mehr Entwicklungszeit kostet alles detailierter zu gestalten als einfach über die Hardware die Auflösung hochzujagen.

    Ich sehe da nur selten einen großen Sprung wenn man jetzt PS4/One Games einfach nur auf 8k jagt und da die Leistung verballert.
    -PC: Palit RTX 2080 Ti Gaming Pro / i7 6700K / MSI Z270 Mortar / 16GB DDR4 / 2x 1TB SSD, 2x500GB SSD/ Fractal Design Define Mini C / LG 32UD89-W/Acer XB271HU / LG OLED 55C9

    -Konsole: PS4 Pro, Xbox One X, Nintendo Switch

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Rizzard
    Mitglied seit
    13.09.2008
    Ort
    G-Town
    Beiträge
    22.338

    AW: Ubisoft: Darum sind PS5 und Xbox Scarlett ein großer Sprung

    8K ready, mehr sollte man da auch nicht draus machen.

    Ich müsste mir fast mal überlegen ob ich bis zum PS5 Release nicht doch mal einen 4K Fernseher anschaffe.
    Nur leider brauche ich den abseits vom Gaming überhaupt nicht.
    Go out and kill a few Beasts, that´s just what Hunters do.
    V has come to.


  3. #13
    Avatar von AltissimaRatio
    Mitglied seit
    25.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Raum Tübingen
    Beiträge
    1.375

    AW: Ubisoft: Darum sind PS5 und Xbox Scarlett ein großer Sprung

    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    Die GPU Leistung wird (Achtung Spekulation) ca. 60-70% höher wie Jener der Xbox One X.

    Für doppelte Framerate bei gleicher Grafik benötigst Du doppelte GPU Leistung.

    Für doppelte Framerate bei besserer Grafik umso mehr.

    Also das wird bei Spielen die aktuell mit Müh und Not 4K und 30 FPS auf der One X schaffen (GPU bedingt) ziemlich schwer.

    Und dann gibt es Spiele wie Kingdome Come Deliverance, das lauft auf der Xbox One X in 1440P/30 FPS, bei gleicher Grafik bzw Settings wären hier wohl mit Müh und Not 4K/30 FPS drin.

    Ich erwarte auf den neuen Konsolen aufgrund der neuen CPU einfach deutlich lebendigere dynamischere Welten.
    GPU technisch werden sie, gerade im Vergleich zur Xbox One X, kein sehr großer Sprung werden, aber beid er CPU ist es sehr wohl ein großer Sprung, und hier sollte man die Möglichkeiten nutzen um z.Bsp. im puncto KI einen deutlicheren Schritt nach vorne zu setzen.
    Ähm 9Tf NAVI entsprechen ca 13TF GCN.. demnach werden 9Tf NAVI nicht nur 60% mehr leisten als 6TF GCN .. *zensiert*


    INU-Edit: Achte mal etwas auf deine Wortwahl!
    Geändert von INU.ID (24.06.2019 um 20:34 Uhr)
    ,,Komm wir schreddern das Vieh einfach und pressen es mit Gewalt in seinen eigenen Darm" - der Erfinder der Wurst, Genie und Wahnsinniger

  4. #14

    Mitglied seit
    26.08.2017
    Beiträge
    622

    AW: Ubisoft: Darum sind PS5 und Xbox Scarlett ein großer Sprung

    Die üblichen Fanatiker rattern wieder mal ihre Spekulationen runter die am Ende sowieso (wie immer) vollkommener Bockmist sind. Teraflops, 8K, fps, Resolution - alles dumme Buzzwords. Am Ende zählen die Spiele. System-neutrale Nutzer wissen sowieso wer wieder abliefern wird, und wer wieder nur mit theoretischen Shit-Wörtern und Spekulationen ankommen wird.

    Die technisch beste und schnellste Plattform ist nutzlos wenn keine Firma dahinter steht die auch mal Software (=Spiele) abliefert welche die Hardware mal richtig ausnutzt, vor allem exklusiv. Deshalb ist die Xbox One X auch so irrelevant am Markt. Es ist technisch eine sehr gute Konsole aber MS bringt einfach keine guten, exklusiven Spiele im AA/AAA-Format dafür. Das ist so als kauft man sich einen Sportwagen und fährt damit nur in der Stadt rum in 30er/50er-Zonen.

    Technik-P0rn mag ja für die üblichen Nerds recht interessant sein, für echte Gamer werden aber immer nur die Spiele zählen. Und die sind es auch die die Verkaufszahlen ankurbeln weil das Interesse an Hardware nur durch gute Software wächst. Software sells Hardware.

  5. #15
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    16.210

    AW: Ubisoft: Darum sind PS5 und Xbox Scarlett ein großer Sprung

    Zitat Zitat von AltissimaRatio Beitrag anzeigen
    Ähm 9Tf NAVI entsprechen ca 13TF GCN.. demnach werden 9Tf NAVI nicht nur 60% mehr leisten als 6TF GCN
    Vollkommen falsch.
    Leistung kannst Du nicht mit einer höheren Anzahl von Teraflops 1 zu 1 skalieren.

    Zunächst einmal entspräche eine 9 Teraflops Navi keiner 13 Teraflops GCN, sondern wohl eher einer 11,5 Teraflops GCN wenn man sich die AMD Benchmarks ansieht.
    Eine Vega 64, mit ungefähr 12 Teraflops hat etwa doppelt soviel wie eine RX 580 mit knapp über 6 Teraflops.
    Trotzdem bringt sie nur knapp etwas über ~60% mehr Leistung in Spielen.

    Leistung und Teraflops skalieren also nicht 1 zu 1!

    Wenn man optimistisch ist können wir, sofern die Konsolen über eine 9 Teraflops Navi verfügen, wovon man aktuell wohl in etwa davon ausgehen kann, sagen dass sie GPU seitig in etwa 60-65% leistungsstärker sein werden wie eine Xbox One X.

  6. #16

    Mitglied seit
    15.06.2019
    Beiträge
    257

    AW: Ubisoft: Darum sind PS5 und Xbox Scarlett ein großer Sprung

    Ich will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen

    Aber glaube mein 2600k @ 4ghz + nvidia 1080ti was ich mir vor Jahren gekauft habe werden schneller sein als die PS5 die erst in mehr als einem Jahr rauskommt .

  7. #17

    Mitglied seit
    28.05.2017
    Beiträge
    2.542

    AW: Ubisoft: Darum sind PS5 und Xbox Scarlett ein großer Sprung

    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    Und dann gibt es Spiele wie Kingdome Come Deliverance, das lauft auf der Xbox One X in 1440P/30 FPS, bei gleicher Grafik bzw Settings wären hier wohl mit Müh und Not 4K/30 FPS drin.
    Oder 1440p/60fps...oder Checkerboard 4k/60fps, denn genau dafür ist es da.

    Nachtrag: Ja, is denn heut scho Weihnachten.

  8. #18
    Avatar von Zsinj
    Mitglied seit
    07.11.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    2.871

    AW: Ubisoft: Darum sind PS5 und Xbox Scarlett ein großer Sprung

    Die Grafik wird sich auch verbessern, weil man einen Unterschied zwischen 4K und 8K sieht
    Um von 4k auf 8k zu kommt reicht es nicht mal wenn man gerade doppelt sieht
    8k da bräuchte man ja mal schnell ein Titan Quartett
    Gaming: AMD Ryzen 7 1700@H2O | ASUS Prime X370-Pro | 16GiB G.Skill Trident Z RGB | AMD VEGA 64@H2O | 2x Samsung 850 EVO 500GiB | iiyama ProLite B2783QSU | Win10 64 |
    Multi: AMD A10-7850K@FX70 Passiv | MSI A88X-G45 | 16GiB DDR3 1866 | Samsung 850 EVO 500GiB | Seasonic X-400 FL@Passiv | Win10 64 |
    Mobil: Acer TravelMate B115-M: Bay Trail-M N3530 | 4GiB DDR3 | 500GiB | Win7 64 |

  9. #19
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    16.210

    AW: Ubisoft: Darum sind PS5 und Xbox Scarlett ein großer Sprung

    Zitat Zitat von the_move Beitrag anzeigen
    Oder 1440p/60fps...oder Checkerboard 4k/60fps, denn genau dafür ist es da.

    Nachtrag: Ja, is denn heut scho Weihnachten.
    4K Checkerboard benötigt ein Stück weit mehr Leistung wie 1440P nativ, selbst probiert (z.Bsp. Watch Dogs 2).
    Wohl eher 1800P Checkerboard.

    Und für doppelte Framerate bei gleicher Grafik benötigt man doppelte Leistung, und die wird es GPU seitig gegenüber der One X wohl anscheinend nicht geben.

    Außerdem gehe ich davon aus dass wir in Zukunft auch grafische Verbesserungen sehen werden.

    Ich sehe das realistisch, hoffe jedoch aufgrund der deutlich stärkeren CPU einfach auf viel dynamischere lebendigere Spielwelten, eine gute KI usw.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von AltissimaRatio
    Mitglied seit
    25.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Raum Tübingen
    Beiträge
    1.375

    AW: Ubisoft: Darum sind PS5 und Xbox Scarlett ein großer Sprung

    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    Vollkommen falsch.
    Leistung kannst Du nicht mit einer höheren Anzahl von Teraflops 1 zu 1 skalieren.

    Zunächst einmal entspräche eine 9 Teraflops Navi keiner 13 Teraflops GCN, sondern wohl eher einer 11,5 Teraflops GCN wenn man sich die AMD Benchmarks ansieht.
    Eine Vega 64, mit ungefähr 12 Teraflops hat etwa doppelt soviel wie eine RX 580 mit knapp über 6 Teraflops.
    Trotzdem bringt sie nur knapp etwas über ~60% mehr Leistung in Spielen.

    Leistung und Teraflops skalieren also nicht 1 zu 1!

    Wenn man optimistisch ist können wir, sofern die Konsolen über eine 9 Teraflops Navi verfügen, wovon man aktuell wohl in etwa davon ausgehen kann, sagen dass sie GPU seitig in etwa 60-65% leistungsstärker sein werden wie eine Xbox One X.
    Es wird dir nicht gelingen Navi kleinzureden oder den Performancezuwachs. Du betreibst gerade antikonsolen Agitation und ich werde dir hier garantiert nicht das Feld überlassen mit deiner Propaganda.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1560346848972.jpg 
Hits:	35 
Größe:	120,4 KB 
ID:	1049921

    Da oben steht für alle um was es wirklich geht.
    Hier kommt Richard Leadbetter zu Wort:
    Spec Analysis: Can Project Scarlett truly deliver Xbox's biggest generational leap? • Eurogamer.net

    Microsoft marketed Xbox One X based on its six teraflop GPU, with peak compute also used to differentiate the enhanced consoles from their 2013 base equivalents - but I genuinely believe that the teraflop was is over now. The GPU's potency in terms of gaming performance can't be measured by its peak compute output in a world where the new Navi-based 9.75 teraflop RX 5700 XT is - according to AMD - 14 per cent more capable than the 13.7 teraflop RX Vega 64. And remember, Vega itself is a significantly different beast to the earlier GCN architectures on which the current-gen consoles are based, with its own performance improvements.
    Da schreibt er alles aber nicht das man tiefstapeln müsste.. im Gegenteil! Er schreibt explizit das umso beeindruckender ist da die verglichene Vega ihrerseits schon ihre Performance Vorteile gegenüber den alten GCN Architekturen der Ps4 und Xbox One hat. Deine 60% finden wahrscheinlich schon zwischen der alten Bonair GCN und Vega statt. Wow was für ein geradezu ( selbst für deine Verhältnisse ) stümperhaften Versuch die neuen Konsolen schlecht zureden.
    Und das sogar in einem NewsThread wo ein Entwickler im Artikel eplizit die Mehrleistung lobt..

    Du kannst also deine antikonsolen Agitation schön knicken, falten und abheften.

    Oder, von mir präferiert

    Wieder unter deinen Stein kriechen.
    ,,Komm wir schreddern das Vieh einfach und pressen es mit Gewalt in seinen eigenen Darm" - der Erfinder der Wurst, Genie und Wahnsinniger

Seite 2 von 12 123456 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •