Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    101.308

    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Xbox Scarlett: Vierfache Leistung der Xbox One X ergibt sich aus verschiedenen Faktoren

    Microsoft hat im Rahmen der Spielemesse E3 seine nächste Spielekonsole mit dem Codenamen "Project Scarlett" als Konkurrenz zur Sony PS5 näher vorgestellt und dabei auch die vierfache Leistung der Xbox One X in Aussicht gestellt. Wie nun ein Interview offenbart, handelte es dich dabei offenbar vornehmlich um eine Marketing-Formulierung.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Xbox Scarlett: Vierfache Leistung der Xbox One X ergibt sich aus verschiedenen Faktoren

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #2
    Avatar von sfc
    Mitglied seit
    10.11.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.233

    AW: Xbox Scarlett: Vierfache Leistung der Xbox One X ergibt sich aus verschiedenen Faktoren

    Das ist aber ne seltsame Rechnung. Wenn ich also einem fünf Jahre alten i5 nutze, ist mein PC auch schon zehnmal schneller als die Xbox One X mit ihrem Low-Power-Jaguar, der sich mit 30 Fps schwertut. Mit SSD und zeitgemäßer Gradfkkarte schon um den Faktor 20?

  3. #3
    Avatar von matty2580
    Mitglied seit
    09.09.2011
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    6.752

    AW: Xbox Scarlett: Vierfache Leistung der Xbox One X ergibt sich aus verschiedenen Faktoren

    Und schon wieder hat Sony MS die Show geklaut.

    Seit Monaten reden alle blos noch über die PS5, und Sony lässt immer wieder kontrolliert einige Infos durchsickern.

    Dagegen interessiert sich kaum jemand für den E3 Auftritt zur nächsten X-Box.
    Es gab auch genau die gleichen Infos die zu Sony schon lange bekannt sind.

    Mein Got, ein Milliardenkonzern und dass Marketing dahinter ist noch immer armselig.....
    "Zensur? Nicht mal im Traum, der Beitrag ist öffentlich einsehbar im Fischbecken, wo man Dein Meisterwerk bewundern kann...Nö, nix Zensur, man kann Deinen Beitrag immer noch lesen. Und wenn Dir das so wichtig ist: pinne es zusätzlich irgendwo an einen Laternenmast. Das kann Dir niemand verwehren...Und ja, Moderatoren beurteilen, ob ein Beitrag in einen Thread gehört oder nicht." rumpel01 (ComputerBase-Mod)

  4. #4

    Mitglied seit
    15.06.2016
    Beiträge
    634

    AW: Xbox Scarlett: Vierfache Leistung der Xbox One X ergibt sich aus verschiedenen Faktoren

    Naja beide Konsolen sollten ähnlich sein.
    Zuletzt werden die Spiele entscheiden und da wird die PS5 wieder die Nase vorn haben.
    Xbox hat immerhin den Gamepass und für mich als WIN 7 User ist es okay. Immerhin kann ich alle Win 10 Spiele auch auf der Xbox Spielen ohne zu wechseln. Irgendwann muss ich jedoch wechseln.

  5. #5
    Avatar von KaneTM
    Mitglied seit
    08.12.2008
    Beiträge
    1.136

    AW: Xbox Scarlett: Vierfache Leistung der Xbox One X ergibt sich aus verschiedenen Faktoren

    Moment, SO errechnet man also die "Geschwindigkeit" von Entertainment-Systemen? Wenn ich also in den Billigrechner für 3 Geld fufziche ne kleine PCI-E karte mit 4 mini-m.2-SSD's als RAID 0 reinstecke (160,00 €) - dann ist der Celeron mit IGP also >>>> 12 mal schneller <<<<< als der olle I9 9900k mit 2 x 2080Ti und der ollen normalen SATA-SSD?

    Oh. Trottel von Nachbar, was gibt der auch so viel Kohle für so einen Schund aus...
    01000010 01101100 01101111 01101111 01100100 00100000 01100110 01101111 01110010 00100000 01110100 01101000 01100101 00100000 01000010 01101100 01101111 01101111 01100100 01100111 01101111 01100100 00100000 01100001 01101110 01100100 00100000 10100111 00110001 00110011 00100000 01100110 01101111 01110010 00100000 01101000 01101001 01110011 00100000 01110100 01101000 01110010 01101111 01101110 01100101 00100001


  6. #6
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    16.102

    AW: Xbox Scarlett: Vierfache Leistung der Xbox One X ergibt sich aus verschiedenen Faktoren

    Typische Marketingaussage eben, damit tut sich Microsoft keinen Gefallen, weil die Konkurrenz nun darauf reiten wird.
    Solche Aussagen sollte man wirklich nie von sich geben.
    Und wenn, dann sollte man spezifischer sein, sonst fällt einem das auf den Rücken.

  7. #7

    Mitglied seit
    09.10.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.755

    AW: Xbox Scarlett: Vierfache Leistung der Xbox One X ergibt sich aus verschiedenen Faktoren

    Zitat Zitat von RavionHD Beitrag anzeigen
    Typische Marketingaussage eben, damit tut sich Microsoft keinen Gefallen, weil die Konkurrenz nun darauf reiten wird.
    Als ob auf so technischem Blabla rumgeritten würde. Mir reicht schon wenn ich höre wieviele Konsoleros mittlerweile von Teraflops reden ohne zu wissen was das ist.
    Technische Kommentare wird man sich sowieso sparen untereinander, abgesehen vom Gehäuse werden die Teile sich zu stark ähneln.

  8. #8

    Mitglied seit
    27.04.2009
    Beiträge
    676

    AW: Xbox Scarlett: Vierfache Leistung der Xbox One X ergibt sich aus verschiedenen Faktoren

    Ist eine aktuelle 2080 RTX oder Ti 4 mal so schnell wie die Graka der One X? Wenn ja isses wohl theoretisch möglich. Wenn nein wird die neue Xbox nicht 4 mal schneller, unmöglich Wobei ich hier von FPS ausgehe.

    4 mal schnellere Ladezeiten oder 4 mal höhere Leistung bei der Berechnung von irgendwas, klar, kann schon sein....

  9. #9

    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    1.620

    AW: Xbox Scarlett: Vierfache Leistung der Xbox One X ergibt sich aus verschiedenen Faktoren

    Wie ich gesagt habe: die Marketingabteilungen spielen ein Jahr lang die großen Marktschreier, und am Ende bei Erscheinen sind sie alle wieder ziemlich Kleinlaut.
    Die Wenigsten von denen scheinen überhaupt Ahnung von ihren Produkten zu haben, das ist bei uns in der Firma genauso.
    Jeder, der auch nur einmal die PCGH in der Hand gehabt hat, wird sofort deren Geschwafel mit technischen Daten und Preisen auseinanderreißen können.
    Wenn bereits der Preis der ausgedachten Grafikkarte die Gesamtkosten der Konsole ordentlich sprengen würde, was will man da überhaupt noch diskutieren wollen?
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  10. #10

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    7.425

    AW: Xbox Scarlett: Vierfache Leistung der Xbox One X ergibt sich aus verschiedenen Faktoren

    Gemäß der komischen Rechnung hat die PS5 dann wohl die hundertfache Leistung. Die 2,5" HDD wird wohl, bei zufälligen Zugriffen, nur im einstelligen MB Bereich gelegen haben, die künftige SSD wohl im dreistelligen. Ich erinnere mich noch wie Sony angegeben hat um ein wievielfaches schneller die CPU der PS4 gegenüber der PS1&2 ist, die PS3 hat man nicht genannt, denn die war doppelt so schnell (3,2 GHz (8Kerne, gegen 1,6 GHz 8 Kerne).

    Ich fürchte wir werden den Mist noch einige Zeit lesen müssen.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung U32H850UMU, 850 EVO 1TB
    i3 4030U (1,9 GHz Dualcore), 16GB RAM, 1TB HDD, 15,6" 1366x768 Monitor

Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •