Seite 3 von 3 123
  1. #21
    Avatar von Rizzard
    Mitglied seit
    13.09.2008
    Ort
    G-Town
    Beiträge
    22.159

    AW: Xbox Scarlett: Vierfache Leistung der Xbox One X ergibt sich aus verschiedenen Faktoren

    Zitat Zitat von razrone12 Beitrag anzeigen
    Kann mir mal jemand erklären wieso eine ssd als DAS mega Feature verkauft wird? Ich meine die One oder ps4 hätte auch schon eine haben können (war halt preislich nicht drin für 299-399€) aber die Technik ist doch schon 8-9 Jahre alt oderso.. Auf mich wirkt das iwie wie "die next gen xbox/ps4 wird auch usb Ports haben!"
    Die SSD ist tatsächlich eines DER Feature der neuen Generation.
    Eine SSD in der aktuellen Gen, befeuert von der Jaguar CPU, ist nicht das Wahre.
    Aber in der nächsten Gen in Kombi mit Ryzen macht sie Sinn.
    Die Ladezeiten auf der aktuellen Gen wurden immer schlimmer. Open World Games wie TW3, Assassins Creed usw haben minuten-lange Ladezeiten.
    Es war dringend Notwendig hier nachzubessern, und das von Werk aus.
    Go out and kill a few Beasts, that´s just what Hunters do.
    V has come to.


    •   Alt
      Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
       

  2. #22
    Avatar von OriginalOrigin
    Mitglied seit
    15.10.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.377

    AW: Xbox Scarlett: Vierfache Leistung der Xbox One X ergibt sich aus verschiedenen Faktoren

    Ich würde auch sagen die größte Schwachstelle der Konsolen aktuell sind noch die Ladezeiten, was ja am PC nie so das große Problem war. (meistens zumindest) Es macht also schon Sinn das jetzt groß zu vermarkten. Allerdings frage ich mich ob man damit wirklich die Massen beeindrucken kann. Mehr Hardware Power und geiler Grafik zieht einfach mehr als eine Demo wo man sieht wie ein Game in 5 Sekunden geladen wird, anstatt in einer Minute. Aber gut, vielleicht sind das nur meine Gedanken, mich persönlich haben Ladezeiten nie sonderlich gestört... bin aber auch seit der PS1 ein PC Kind.

    Was die Power angeht: Microsoft arbeitet nun dick mit AMD zusammen, gerade erst gab es ein Win10 Update was bis zu 10% mehr Leistung für Rysen bieten soll. Auch die neue Konsole wird stark von der Zusammenarbeit profitieren. Ich selber glaube von der reinen Power her, wird die Konsole der PS5 überlegen sein. Aber was bringt das schon, wenn die Spiele fehlen.

  3. #23
    Avatar von KuroSamurai117
    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    1.994

    AW: Xbox Scarlett: Vierfache Leistung der Xbox One X ergibt sich aus verschiedenen Faktoren

    Zitat Zitat von the_move Beitrag anzeigen
    Ich dachte Cerny musste die Sony CEOs überzeugen GDDR5 anstelle von DDR3 in die PS4 zu integrieren. Dass sie nur 4 GByte DDR3 verbauen wollten habe ich nie nen Artikel zu gefunden.

    Kam gerade durch Guerrilla Games auf:


    Killzone: Shadow Fall PS4 demo only used 4GB RAM - VideoGamer.com

    "We were told [PS4] was 4GB originally," Gilray told us, "and we first knew it had 8GBs when Mark said at the event's stage, 'And it has 8GB of memory.' We'd had kits at that point*for a good while."

    Killzone SF wurde noch mit auf 4GB hin entwickelt.^^
    -PC: Palit RTX 2080 Ti Gaming Pro / i7 6700K / MSI Z270 Mortar / 16GB DDR4 / 2x 1TB SSD, 2x500GB SSD/ Fractal Design Define Mini C / LG 32UD89-W/Acer XB271HU / LG OLED 55C9

    -Konsole: PS4 Pro, Xbox One X, Nintendo Switch

  4. #24
    Avatar von Auron1902
    Mitglied seit
    13.06.2013
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.509

    AW: Xbox Scarlett: Vierfache Leistung der Xbox One X ergibt sich aus verschiedenen Faktoren

    Zitat Zitat von KuroSamurai117 Beitrag anzeigen
    Sollte auch besser so sein. Bei der PS4 hat man kurzfristig auch noch von 4 auf 8GB GDDR erhöht weil MS die Zahl bot. Ganz unabhängig dass es DDR 3 bei der One waren.
    Wenn ich mich recht erinnere wurde der RAM auf Drängen von Rockstar erhöht jedenfalls meine ich das irgendwo so gelesen zu haben.
    PC | PS4 Pro | Xbox One X

  5. #25
    Avatar von Rizzard
    Mitglied seit
    13.09.2008
    Ort
    G-Town
    Beiträge
    22.159

    AW: Xbox Scarlett: Vierfache Leistung der Xbox One X ergibt sich aus verschiedenen Faktoren

    Zitat Zitat von Auron1902 Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich recht erinnere wurde der RAM auf Drängen von Rockstar erhöht jedenfalls meine ich das irgendwo so gelesen zu haben.
    Ich kenne es von Randy Pitchford.
    "If You go With 4GB of GDDR5" RAM on PS4, "You Are Done," Randy Pitchford Told Sony - PlayStation LifeStyle
    Go out and kill a few Beasts, that´s just what Hunters do.
    V has come to.


  6. #26

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    2.783

    AW: Xbox Scarlett: Vierfache Leistung der Xbox One X ergibt sich aus verschiedenen Faktoren

    Schon witzig, in der einen Gen setzen sie auf HDDs und lassen die Leute minutenlange Ladezeiten hinnehmen und in der nächsten Gen sollen diese ganz verschwunden sein. Naja, immerhin wird da angesetzt, wo es wohl mit am nötigsten ist.

Seite 3 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •