Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    22.12.2018
    Beiträge
    18

    Guter Sound-Verbesserer?

    Hi,

    ich hab mir jetzt Bose Companion 20 Multimedia Aktiv Lautsprecher geholt. Eignet sich für die Boxen das Dingens hier für optimalen Sound?

    FiiO K3 (E30) Digital Analog Wandler und Kopfhörerverstärker mit 3,5mm und 2,5mm

    Oder was empfehlt ihr?


    LG

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    10.02.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.779

    AW: Guter Sound-Verbesserer?

    Also, die erste empfehlung wäre, die Bose tröten zurück zu schicken, und gute Lautsprecher zu kaufen
    Bose ist nun wirklich nicht für guten Sound bekannt.
    ... Bei weeeiiitem nicht.

    Würde mich nicht mal überraschen, wenn du für 100€ schon besseren Sound bekommst.

    Abgesehen davon: Aktive Lautsprecher profitieren extremst wenig von besseren Soundkarten/DACs, solange dein Mainboard keinen ultra schäbigen Chip verbaut hat.

    Edit:
    z.B: Edifier Studio R2730DB ab €'*'219,90 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

    Oder aktive Nahfeldmonitore (die bereits mit 200-300€ schon besser sind, als alles, was Bose <1000€ zu bieten hat).
    z.B: KRK Systems Rokit 5 Generation 4 schwarz, Paar ab &euro;'*'288,00 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
    Dazu ein entsprechendes Audiokabel (ist nicht dabei) deiner Wahl

    Oder 2.1 mit extra Subwoofer? Edifier S351DB ab &euro;'*'299,80 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

  3. #3

    Mitglied seit
    22.12.2018
    Beiträge
    18

    AW: Guter Sound-Verbesserer?

    Hab die Boxen für 144€ bekommen, 70€ günstiger als UVP

  4. #4

    Mitglied seit
    10.02.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.779

    AW: Guter Sound-Verbesserer?

    Ich hab mal Bose Heimkino boxen für 2799€ probegehört.
    Meine Studio Boxen für 420€ klangen bedeutend besser ^^
    Beides 2.1.


    Kann man machen aber.. Wie gesagt, ich vermute selbst für 100€~ bekommst du schon hörbar besseres.

    Wenn du die Bose behalten willst, schließ sie an dein Mainboard (welches ist es denn? Wenn ein ALC 1150 oder 1220 verbaut ist, wird es in 99% der Fälle mehr als ausreichen, und jeder € in einen DAC / eine Soundkarte wäre rausgeschmissen), und gut ist ^^

  5. #5

    Mitglied seit
    02.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    9.474

    AW: Guter Sound-Verbesserer?

    Zitat Zitat von Thaddeleus Beitrag anzeigen
    Hab die Boxen für 144€ bekommen, 70€ günstiger als UVP
    Nur bist Du ja offensichtlich nicht mit den Dingern zufrieden, sonst würdest Du nicht nach einem "Sound-Verbesserer" suchen. Evtl. taugen die Dinger einfach nichts.

  6. #6
    Avatar von Hubacca
    Mitglied seit
    04.07.2018
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.425

    AW: Guter Sound-Verbesserer?

    Um mit einem K3 besseren Sound zu bekommen brauchts du auch bessere Lautsprecher oder nutzt du auch einen entsprechenden Kopfhörer.
    Also ich selbst benutze einen K3 für meinen Beyerdynamic T90 Kopfhörer und eine Kombi aus Verstärker und Cambridge Audio Minx XL Lautsprechern.
    Der Unterschied des FiiO K3 zum FiiO 10K (hab ich vorher genutzt) ist wirklich nur mit guten KH´s und Lautsprechern zu hören und da zählen leider die Bose Companion nicht zu !-(

    Ich kann mich den obigen Meineungen nur anschliessen und frage mich warum du €100,- für den K3 ausgeben möchtest ? Willst du noch gute KH nutzen ?
    Ansonsten nimm die €100,- und schick die Bose zurück dann hast du zusammen €244,- ! Wenn du dann noch sagst was für ein MB du hast und was du sonst noch so
    anschliessen willst da kann man was besseres empfehlen.
    Du kannst allerdings die Bose auch an dein Onbaord Sound anschliessen und mit diversen "Soundverbesserer" Programmen versuchen mehr rauszuholen - ein besserer DAC nützt dir da nix....
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	DSC06452.JPG 
Hits:	43 
Größe:	451,9 KB 
ID:	1079869  
    Geändert von Hubacca (14.02.2020 um 09:19 Uhr)

  7. #7

    Mitglied seit
    22.12.2018
    Beiträge
    18

    AW: Guter Sound-Verbesserer?

    Zitat Zitat von keinnick Beitrag anzeigen
    Nur bist Du ja offensichtlich nicht mit den Dingern zufrieden, sonst würdest Du nicht nach einem "Sound-Verbesserer" suchen. Evtl. taugen die Dinger einfach nichts.
    Die sind noch nicht angekommen. Ich will nur im Vorfeld schon wissen, ob noch mehr drin ist, außerdem, kann ich die nicht allein an mein Smartphone anschließen, sind nur USB.

    Ich könnte mir ja nen Adapter zu USB-C holen oder taugt sowas nicht? Will keinen Qualitätsverlust durch so nen Adapter für 6€

    Ich hab bei meinem Desktop das MSI B450-A Pro Max Mainboard drin.

    Und beim Notebook:
    Intel Cannon Lake HM370

    Ist ein Gamer Notebook (MSI GL73 8SE).
    Geändert von Thaddeleus (14.02.2020 um 13:13 Uhr)

  8. #8

    Mitglied seit
    10.02.2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.779

    AW: Guter Sound-Verbesserer?

    Wird mehr als ausreichend sein.
    Wie gesagt.. Qualitätsverlust durch egal was ist deine geringste Sorge, wenn du Bose lautsprecher aus dem unteren Segment nutzt ^^


    Und abgesehen davon, hab ich es auch schon mal erwähnt: Aktive Lautsprecher profitieren erschreckend WENIG davon, ob der Soundchip jetzt etwas besser oder schlechter ist. Bei Kopfhörern/headsets ist das wesentlich deutlicher.
    Bei den Lautsprechern ist es hauptsächlich wichtig, dass die Quelle gut genug ist, um nicht zu rauschen etc. Dann passt es.

    Aber warte doch einfach mal ab bis die da sind.


    Ich finde nachwievor: Zurück damit, und was gescheites kaufen - was evtl auch gleich mit Bluetooth kommt fürs Smartphone (edifier sind z.B: sehr brauchbar im PC -Multimedia Bereich)

  9. #9
    Avatar von Hubacca
    Mitglied seit
    04.07.2018
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.425

    AW: Guter Sound-Verbesserer?

    Du hast doch diese bestellt ?
    Bose(R) Companion(R) 20 multimedia speaker system

    Die haben keinen USB Anschluß sondern werden über 3,5mm Klinke angeschlossen und einen extra AUX Eingang für ein Smartphone o.ä. haben sie auch !

    Trotzdem würde ich auch eher etwas in Richtung Edifier empfehlen - in dem Preisbereich.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Venom89
    Mitglied seit
    04.12.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    5.547

    AW: Guter Sound-Verbesserer?

    Zitat Zitat von Thaddeleus Beitrag anzeigen
    Oder was empfehlt ihr?
    Die Dinger abbestellen und etwas vernünftiges kaufen. Egal welchen Adapter du dazwischen steckst, schlimmer kann es gar nicht werden.
    Ryzen 3700x @ EKWB Velocity, ASUS ROG CROSSHAIR VII HERO, 32GB GSkill TridentZ RGB 3200, EVGA GTX 1080 Ti @ Heatkiller IV, Samsung EVO 860 250GB + Cruscial MX200 500GB, WD Blue SSD 1TB, Bequiet Dark Power Pro 10, LIAN LI PC-O11, MORA 420, Alienware AW3418DW, Sennheiser HD650 + Beyerdynamic Custom Studio + Fidelio X2, Nubert NuPro A-200, Focusrite Topping D30/O2 Objective, Corsair Vengeance K95 Platinum , Corsair Glaive

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. COP Super! - jetzt guter Sound für´s Zimmer
    Von Andy188 im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 15.02.2014, 00:58
  2. Guter Sound für ca. 200€ zum Spielen (OnEar)
    Von testing2012 im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 00:14
  3. Neuer Pc (Guter Sound + Leise )
    Von Account gelöscht am 23.07.2012 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 22:15
  4. [Kaufberatung] Guter Sound für maximal 200€
    Von Unrockstar85 im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.12.2011, 17:56
  5. Wennig Geld aber guter Sound
    Von joel3214 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 10:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •