Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Hubacca
    Mitglied seit
    04.07.2018
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.346

    AW: Soundlösung gesucht um KH und LS an einem Gerät anzuschließen

    Ich würde mal einfach die Geräte kaufen und direkt vergleichen - natürlich wenn möglich als Schnäppchen, aber mit Rückgaberecht !

    Alles was z.B. über 16Bit/96kHz geht ist erstmal sehr schwer zu bekommen - als Soundmaterial und dann kann ich z.B. auch mit hochwertigen DAC´s
    wie Cambridge Audio DacMagic Plus, iFi nano, Musical Fidelity V90-DAC, Audioquest Dragonfly Cobalt, Audiolab M-Dac Mini, keine Verbessserung
    hören. Vielleicht einen kleinen Unterschied ja, aber ob es eine Klangverbesserung ist/war will ich nicht sagen.

    Probier es mal aus und vergleiche - die Reviews und Messwerte sagen eigentlich nicht viel aus - es sei denn da wird totaler Schrott getestet und selbst dazu gibts dann wiedersprüchliche Meinungen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von LastManStanding
    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Stolzes Dorfkind aus dem Fürstentum Lippe
    Beiträge
    3.569

    AW: Soundlösung gesucht um KH und LS an einem Gerät anzuschließen

    Ich habe den Asus XonarU7 MKII DAC an den ich mein KH betreibe und wahlweise die lautsprecher über Cinch oder 3,5mm anschließe (bei mir über Cinch und seperaten Verstärker für die Lautsprecher), und mit Druck auf den Lautstärkeregler am Gerät umschalten. Finde ich eigentlich eine sehr konfortable Lösung für meine Ansprüche Die jeweilig zuvor genutzten Lautstärken werden Seperat gespeichert und bei umschalten automatisch angewendet, auch ziemlich gut denn meist werden Kopfhörer ja leiser genutzt als Lautsprecher

    Für 75€ auch nicht zu teuer in Preis Leistung! Obwohl ich sogar nur 50€ im Outlet gezahlt habe. Nicht das beste am Markt klar, gehört aber definitiv zu den etwas Besseren.
    Geändert von LastManStanding (21.11.2019 um 23:03 Uhr)
    Wenn Gott mich also liebt wie er mich schuf, wieso darf ich nicht nackt in Kirche??
    Taschenrechner: 3900X, Brocken 3 2x140, Crosshair 6, 1080Ti 2,0/6Ghz@Luft, 32GiB Dual-R.@3600MHz/CL18, DPP 11 850W, DBP 900Rev2, Technics SU7700K, Xonar MKII U7, Panasonic HD 5

  3. #13
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    25.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Beiträge
    99

    AW: Soundlösung gesucht um KH und LS an einem Gerät anzuschließen

    Der Topping DX3 Pro ist heute mit der Post gekommen.
    Hab grade alles angeschlossen und bin am Probe hören.

    Was ich mich generell Frage ist folgendes:
    Ich habe eine Lautstärkenregelung von Windows, in foobar2000 und am Topping selbst.

    Was ist da der beste Weg die 3 jeweils einzustellen? Win 10 und foobar auf max oder so 75-90 und die Lautstärke nur über den Topping regeln oder ganz anders?
    PC: CPU:Core i7-3770K@4,5GHz, MB: ASRock Z77 Extreme 4, RAM: Micron 16GB DDR3 1600, GPU: MSI RX 570 8GB Armor OC, Monitor: AOC G2790PX, Sound: Topping DX3 Pro & Ausus Xonar U1, 3 TB WD HDD, 256 GB 830 Pro / 1 TB 860 EVO SSD, Win10 Pro (64bit)
    LINUX PC:CPU: AMD PII X4-965,MB: MSI 70FX-GD70,RAM: 8GB Mushkin DDR3 1333, GPU:
    VTX3D 7970X-Edition, 512 GB SSD, 500 GB HDD


  4. #14

    Mitglied seit
    16.05.2013
    Beiträge
    1.557

    AW: Soundlösung gesucht um KH und LS an einem Gerät anzuschließen

    Ich hab w10 auf 100, Spotify auf ca 75 und Regel dann nur über den khv bzw. Preamp.

  5. #15
    Avatar von Hubacca
    Mitglied seit
    04.07.2018
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.346

    AW: Soundlösung gesucht um KH und LS an einem Gerät anzuschließen

    Ich habe alles am PC auf volle Pulle/10/100% da das Signal digital übertragen wird und eine Lautstärkeregelung am PC den Dynamikbereich begrenzt !
    Das heist es ist am besten das volle Signal bis zum Endgerät durchzureichen und dann dort die Lautsärke zu regeln - wenn möglich.
    Allerdings íst darauf zu achten das man bei manchen Programmen nicht in die Übersteuerung/max. Aussteuerung kommt z.B. beim Einsatz von Equalizern oder Soundeffekten.
    Bei der heutigen Auflösung von 16 oder 24 Bit ist aber auch ein reduzierter Pegel (80-90%) von kein Problem - dann hat man immernoch etwas Reserve zum anpassen.

  6. #16
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    25.12.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Beiträge
    99

    AW: Soundlösung gesucht um KH und LS an einem Gerät anzuschließen

    Alles klar und danke nochmal.

    Scheinbar hat Windows, Hunt Showdown oder Teamspeak Probleme mit der Einstellung 32bit / 384kHz. Hatte permanent Probleme, das der Ton auf einmal weg war und sich auch mein Mikro deaktiviert hatte.
    Der Ton kam nach kurzer Zeit wieder, aber Teamspeak musste ich neu starten und dann ging auch das Mikro wieder.

    Hab das dann mal auf 16bit/ 48kHz umgestellt und dann ging es.
    PC: CPU:Core i7-3770K@4,5GHz, MB: ASRock Z77 Extreme 4, RAM: Micron 16GB DDR3 1600, GPU: MSI RX 570 8GB Armor OC, Monitor: AOC G2790PX, Sound: Topping DX3 Pro & Ausus Xonar U1, 3 TB WD HDD, 256 GB 830 Pro / 1 TB 860 EVO SSD, Win10 Pro (64bit)
    LINUX PC:CPU: AMD PII X4-965,MB: MSI 70FX-GD70,RAM: 8GB Mushkin DDR3 1333, GPU:
    VTX3D 7970X-Edition, 512 GB SSD, 500 GB HDD


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #17

    Mitglied seit
    16.05.2013
    Beiträge
    1.557

    AW: Soundlösung gesucht um KH und LS an einem Gerät anzuschließen

    Man hört da sowieso keinen Unterschied, von daher lass es einfach auf 16/44,1. Alternativ sollte 24/48/96 auch unproblematisch gehen.

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Soundlösung gesucht
    Von Ericius161 im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.12.2019, 21:13
  2. gute mobile Soundlösung gesucht
    Von alex3112 im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.2016, 22:41
  3. Kopfhörer + Mikro Soundlösung gesucht ~300€
    Von xGeT-ReKtx im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.09.2015, 09:11
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.10.2014, 17:06
  5. Soundlösung für TV gesucht
    Von Tassadar im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.09.2013, 14:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •