Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von Abductee
    Mitglied seit
    26.08.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    18.936

    AW: GIGABYTE Z390 Aorus Master | Keine Sound-App vorhanden?

    Ich finde da nichts darüber das Gigabyte beim Z390 Aorus Master mit einer Creative-Software wirbt.

    Der Forenbeitrag hat doch nichts mit dem Problem vom Themenstarter zu tun?
    Geändert von Abductee (05.08.2019 um 15:38 Uhr)
    R9-3900X | GA-X570 Aorus Xtreme | 32GB 3600MHz CL17 | GTX 1070 | Samsung 970 Evo Plus
    Sabaj D3 | Superlux HD668B

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    28.05.2010
    Beiträge
    24

    AW: GIGABYTE Z390 Aorus Master | Keine Sound-App vorhanden?

    Ich weiß nicht woran es liegt... On-Board-Sound ist m.M.n. so wie so ein unterrepräsentiertes Thema bei Mainboards, vermutlich legt man dann auch nicht viel Wert darauf, das die Treiber alles reibungslos abdecken... ist aber auch verständlich, da Leute die sich für "perfekten" Sound ein Bein ausreißen würden, auch noch ganz andere und bessere Alternativen geboten bekommen.

    Ich wäre schon einfach nur zufrieden gewesen, wenn ich die Sound-Features vom SB720 hätte nutzen können Immerhin läuft jetzt der Realtek Audio Controller, auch wenn das eher eine abgespeckte Variante ist.

    Mal sehen was noch beim Gigabyte-Support-Ticket herauskommt. Ich werde es auf jeden Fall hier posten.

  3. #13

    Mitglied seit
    28.05.2010
    Beiträge
    24

    AW: GIGABYTE Z390 Aorus Master | Keine Sound-App vorhanden?

    Ich habe wider Erwarten doch recht zügig eine kurze, knappe Antwort von Gigabyte erhalten:

    Die Treiber DVDs sind für alle Board der Z390 Serie. Auf Ihrem Board ist eine Realtek Soundkarte verbaut. Sie können die Creative Software nicht nutzen.
    Ihr GIGABYTE-Team
    Dann scheint es so als wäre diese "Realtek Audio Console" aus dem MS-Store die einzige Möglichkeit, den Sound per Software zu steuern...

    Es lag also nur an meiner falschen Erwartungshaltung ggü. dem Board, da ich vorher ein Gigabyte G1-Sniper hatte, welches die Features alle anbieten konnte und ich mit dem Sound äußerst zufrieden war. Schade. Das Aorus Master ist sicher ein Top-Board mit guten OC-Möglichkeiten, aber hätte ich das vorher gewusst, hätte ich vielleicht sogar ein anderes Board gekauft.

    Sorry jedenfalls für die Verwirrung und vielen Dank für die nette Hilfe zu diesem Thema!

  4. #14

    Mitglied seit
    29.06.2016
    Beiträge
    22

    AW: GIGABYTE Z390 Aorus Master | Keine Sound-App vorhanden?

    Ich hatte glückelicherweise das teil noch in meiner Windows Store Bubiothek, für alle die das problem noch nicht gelöst bekommen haben. Versucht mal den link bitte und gebt mir feedback:

    https://www.microsoft.com/de-de/p/re...ot:overviewtab

  5. #15

    Mitglied seit
    19.11.2011
    Beiträge
    9

    AW: GIGABYTE Z390 Aorus Master | Keine Sound-App vorhanden?

    Interessantes Thema!

    Ich frage mich nämlich gerade, ob der Mehrpreis für den DAC gerechtfertigt ist.
    Und noch mehr frage ich mich, wo der überhaupt zum Einsatz kommt?

    Ich sehe weit und breit nur Realtek Chips und Treiber. Auch die Audio Anschlüsse werden über die Realtek Software gesteuert.

    An welcher Stelle kommt den dieser ominöse DAC zum Einsatz??

    Gruß

    cynaut

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Gigabyte Z390 Aorus Master Fehlercode 66
    Von Kampino9274 im Forum GIGABYTE AORUS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.2019, 16:38
  2. Neues Gigabyte Z390 Aorus Master mit diversen Problemen
    Von Moebiusband im Forum GIGABYTE AORUS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.01.2019, 11:44
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.12.2018, 13:47
  4. Gigabyte Z390 Aorus Master 1.Ram Slot defekt!?
    Von 69opusDei69 im Forum GIGABYTE AORUS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.12.2018, 11:56
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.10.2018, 09:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •