Likes Likes:  0
Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    27.06.2019
    Beiträge
    16

    Frage Soundkarte für MMX 300

    Servus zusammen,

    da ich aktuell mit meiner Soundblaster G6 absolut nicht zufrieden bin (Treiberprobleme, wodurch stimmverzerrer permanent aktiviert werden und das Micro Level automatisch auf 0 reduziert wird) suche ich nach einer gleichwertigen alternative.
    Genutzt wird das oben genannte Headset und preislich möchte ich mich gerne im gleichen Rahmen bewegen.
    Habe gesehen, dass es einen recht alten Thread dazu gibt, wollte dennoch einen neuen eröffnen, da sich seit 2017 wahrscheinlich wieder etwas auf dem Markt getan hat.
    Was die Frage nach intern oder Extern angeht bin ich doch mehr von Extern überzeugt, da ich in Vergangenheit mit statischen Geräuschen bei Internen Karten oft Probleme hatte.

    Danke!

    Grüße
    Raphael

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    16.05.2013
    Beiträge
    1.360

    AW: Soundkarte für MMX 300

    Kannst die SB x g6 doch auch ohne Treiber benutzen? Also einfach runter damit und die generischen Windows Treiber nutzen. Ansonsten gibt es ausser der SB x g5 nichts adäquates.

  3. #3

    Mitglied seit
    27.06.2019
    Beiträge
    16

    AW: Soundkarte für MMX 300

    Da ich dann leider auch keinen zugriff auf den EQ habe is das für mich nicht wirklich ne option. Außerdem erwarte ich, wenn ich knappe 150 euro für Hardware ausgebe, dass sie auch funktioniert.

  4. #4
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.113

    AW: Soundkarte für MMX 300

    Eine gleichwertige Soundkarte für den selben Preis wie die G5/G6 gibt es nicht. Was hast du für Probleme, die sonst keiner hat? höre zum ersten Mal, dass noch Probleme mit der G5/G6 existent sind. Anfangs gabs Probleme mit der G6, aber die haben sich längst gelegt. Wenn du zwingend einen EQ nutzen willst, dann versuchs mit Equalizer APO, außerdem hast du den falschen Kopfhörer gewählt, wenn du einen EQ brauchst, damit er gefällig klingt.

    Wenn du einen 32 Ohm MMX300 besitzt, kannst du aber einen Schritt zurück gehen, da du die Leistung der G5/G6 nicht benötigst, kannst auch mal deinen Onboard versuchen.
    Nicht jeder bekommt die selbe Version von mir. Jemand wird sagen, Ich habe eine überragende und schöne Seele. Ein Anderer wird behaupten, Ich bin ein kaltherziger Arsch. Glaube ihnen beiden.
    Ich behandle Leute nicht schlecht. Ich behandle sie so, wie sie es verdienen.
    - Tom Hardy

  5. #5

    Mitglied seit
    16.05.2013
    Beiträge
    1.360

    AW: Soundkarte für MMX 300

    Das ist natürlich dann ne blöde Situation für dich, wie gesagt, es gibt keine adäquate Alternative.

    Aber es gibt Alternativen zu dem "Equalizer. Zum Beispiel Equalizerapo.

  6. #6

    Mitglied seit
    27.06.2019
    Beiträge
    16

    AW: Soundkarte für MMX 300

    Zitat Zitat von JackA$$ Beitrag anzeigen
    Eine gleichwertige Soundkarte für den selben Preis wie die G5/G6 gibt es nicht. Was hast du für Probleme, die sonst keiner hat? höre zum ersten Mal, dass noch Probleme mit der G5/G6 existent sind. Anfangs gabs Probleme mit der G6, aber die haben sich längst gelegt. Wenn du zwingend einen EQ nutzen willst, dann versuchs mit Equalizer APO, außerdem hast du den falschen Kopfhörer gewählt, wenn du einen EQ brauchst, damit er gefällig klingt.

    Wenn du einen 32 Ohm MMX300 besitzt, kannst du aber einen Schritt zurück gehen, da du die Leistung der G5/G6 nicht benötigst, kannst auch mal deinen Onboard versuchen.
    Die Probleme hatte ich kurz in meinem Eingangspost erwähnt:
    1. Der Micro pegel ist nach jedem neustart auf 0% gesetzt. Es nervt einfach jedes mal erst den kram auf 100% zu schieben damit überhaupt was geht. Software wie Skype, was ja dafür bekannt ist, dass es gerne mal mit dem Imput Level seine späße betreibt sind deinstalliert.
    2. Die tollen Stimmverzerrer sind nach jedem neustart aktiviert obwohl "Neutral" ausgewählt ist. Um das zu umgehen muss jedesmal auf einen beliebigen Effekt gewechselt werden und dann zurück auf Neutral.
    3. Die Imputlautstärke verringert sich während den gesprächen immer mal wieder auf 68% was einfach nur frustrierend ist.

    Dazu sei gesagt, dass ich bereits auf der aktuellsten Softwareversion sowie auf der aktuellsten Firmware unterwegs bin....


    Ich hatte vorher das G5, welches allerdings immer mal wieder zufällig zwischen Kopfhörern und Boxen hin und her geschaltet hat. Da mit das irgendwann so auf den geist ging, habe ich es gegen das G6 getauscht. Ich weiß nicht ob das ein bekanntes problem mit dem G5 ist oder einfach ein defekt. Meine überlegung ist momentan wieder auf das G5 zu wechseln, weil das für mich pers. doch das kleinere Übel wäre....

  7. #7
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.113

    AW: Soundkarte für MMX 300

    Ich glaube eher, dass du Probleme mit deinem System hast, nicht mit den Soundkarten.
    Würden die Soundkarten zu solche derben Fehlern neigen, wären die Foren voll mit Threads davon, sind sie aber nicht und wie gesagt, höre Ich zum ersten Mal davon.
    Nicht jeder bekommt die selbe Version von mir. Jemand wird sagen, Ich habe eine überragende und schöne Seele. Ein Anderer wird behaupten, Ich bin ein kaltherziger Arsch. Glaube ihnen beiden.
    Ich behandle Leute nicht schlecht. Ich behandle sie so, wie sie es verdienen.
    - Tom Hardy

  8. #8

    Mitglied seit
    27.06.2019
    Beiträge
    16

    AW: Soundkarte für MMX 300

    Ich habe schon mehrere beiträge, mit den gleichen Problemen auf Reddit in der Community von Creative gefunden. Also ein einzelfall bin ich definitiv nicht.

  9. #9
    Avatar von JackA$$
    Mitglied seit
    15.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    6.113

    AW: Soundkarte für MMX 300

    Und es wurde alles gefixt.
    Nicht jeder bekommt die selbe Version von mir. Jemand wird sagen, Ich habe eine überragende und schöne Seele. Ein Anderer wird behaupten, Ich bin ein kaltherziger Arsch. Glaube ihnen beiden.
    Ich behandle Leute nicht schlecht. Ich behandle sie so, wie sie es verdienen.
    - Tom Hardy

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    14.07.2018
    Beiträge
    22

    AW: Soundkarte für MMX 300

    Windows regelt gerne auch mal den Pegel selbst runter. Zwar ist das Mikro auch nutzbar, wenn man es nicht bei Windows eingerichtet hat, jedoch sollte sich das Problem legen, wenn die Einrichtung durchgeführt wurde, zumindest hat das bei mir das Problem gelöst.

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Welche Soundkarte für MMX 300 2. Gen
    Von Batyda im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.12.2018, 23:52
  2. Soundkarte für MMX 300
    Von MirtisDyleris im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2016, 00:28
  3. Soundkarte für MMX 300
    Von Jemand123 im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2016, 22:39
  4. Passende Soundkarte für MMX 300 und nuPro A-100/200
    Von Demo87 im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.07.2015, 12:57
  5. Passende Soundkarte zu MMX-300
    Von attackman im Forum Sound + HiFi
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 18:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •