Likes Likes:  0
  1. #1

    Mitglied seit
    23.11.2008
    Beiträge
    5.703

    SSD nach 5 Monate defekt / Reparatur nicht möglich / Geld zurück?

    Hi.
    Commander Keen hat im Pokemon Shop sich eine Equipmentupgrade : SSD gekauft.
    Die SSD war allerdings nach fünf Monaten defekt und Commander Keen hat die SSD zum Pokemon Shop geschickt um diese Reparieren/Austauschen zu lassen.
    Nun hat der Pokemon Shop allerdings nach 2 Monaten geschrieben das eine Reparatur der SSD nicht möglich ist und ein Austausch auch nicht da der Großhändler (Duke Nukem) über dem die Ware bezogen wird keine mehr besorgen kann (nicht mehr im Programm/Lieferbar).
    Nun bekam der Pokemon Shop eine Gutschrift von Duke Nukem und man würde diese Commander Keen weiterreichen.
    Allerdings ist die Gutschrift die Commander Keen erhält niedriger als der Kaufpreis es war (ca. 10-15% weniger).

    Commander Keen hat nach einer beschwerde Mail dann doch eingewilligt, doch war das rechtens?
    Commander Keen weiß natürlich das es sowas wie Wertminderung gibt und Preisverfall.

    In der Zwischenzeit ist Commander Keen wieder dabei seinen Babysitter zu retten.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Pokerclock
    Mitglied seit
    01.09.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    im Inland
    Beiträge
    15.586

    AW: SSD nach 5 Monate defekt / Reparatur nicht möglich / Geld zurück?

    Wenn ich den Sachverhalt richtig lese, scheint es sich um einen Gewährleistungsfall zu handeln. Commander Keen stünden demnach die Rechte aus den §§437, 439 BGB zu. Namentlich wären das Nacherfüllung und Nachbesserung (zu den Begrifflichkeiten siehe hier). Die Wahl was vorgenommen wird obliegt Commander Keen. Der Pokemon Shop kann allerdings nach seinen Angaben beide Arten, Nacherfüllung und Nachbesserung der Ware, nicht durchführen. Es gibt für diesen Fall eine Regelung im §439 III BGB (lesen!). Angenommen die Voraussetzungen des §439 III BGB würden vorliegen und Commander Keen hätte (erfolglos) eine Frist zur Nacherfüllung/Nachbesserung gesetzt, könnte er vom Vertrag zurücktreten. In der Folge würden die beiderseitig getätigten Leistungen wieder zurück an die jeweiligen Leistungspflichtigen gehen. Für Commander Keen würde das bedeuten, dass er den vollen Kaufpreis mit samt etwaigen Aufwendungen (Versandkosten, §437 Nr. 3, §284 BGB) zurückbekommen hätte.

    Eine wie im Fall geschilderte Gutschrift sieht das Gesetz nicht vor, bestenfalls im Rahmen einer Minderung, die aber augenscheinlich nicht vorgenommen wurde, da die Ware nicht bei Comamnder Keen verblieb.

  3. #3

    Mitglied seit
    14.09.2012
    Beiträge
    354

    AW: SSD nach 5 Monate defekt / Reparatur nicht möglich / Geld zurück?

    Zitat Zitat von Pokerclock Beitrag anzeigen
    Für Commander Keen würde das bedeuten, dass er den vollen Kaufpreis mit samt etwaigen Aufwendungen (Versandkosten, §437 Nr. 3, §284 BGB) zurückbekommen hätte.
    Exakt. Da du sogar noch in der 6 Monate andauernden Frist bist, in der der Pokemon Shop beweisen müsste, dass die Ware von Anfang an völlig in ordnung war, bist du klar im Recht.
    Gesamte Gewährleistung: 24 Monate

    Der Händler muss sie dir entweder austauschen, reparieren oder den vollen Kaufpreis in GELD zurückerstatten.

    Mach ihn bitte auf dieses Recht aufmerksam.
    Shops sind sehr oft unglaublich betrügerisch unterwegs und wollen uninformierte und leichtgläubige Kunden um ihre Rechte bringen

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •