1. #1
    Avatar von AltissimaRatio
    Mitglied seit
    25.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Raum Tübingen
    Beiträge
    1.391

    Nimbatus

    Hallöchen an alle die es nach 2019 geschafft haben. Gratulation dazu übrigens

    ich wollte hier mal etwas auf ein nettes kleines early Access Spiel aufmerksam machen das da heißt - NIMBATUS
    Nimbatus - The Space Drone Constructor on Steam

    gibts gerade für läppische 16€ bei Steam.




    Man spielt bei Nimbatus Drohnen die man selbst erstellt hat um damit Missionen auf kleinen Planeten durchzuführen.

    Im Grunde Raumschiffe die man selbst mit Düsen, Waffen, Batterien und Fueltanks ausrüsten kann und muss. Dabei kann im Prinzip drauflos bauen da man im Editor quasi keine Ressourcen hat auff die man ein Auge haben müsste. Nur besitzt Nimbatus eine Physikberechnung die die Masse der Raumschiffe mit einbezieht. Ein riesiger Koloss lässt sich unter Umständen nur noch träge steuern. Was aber vielleicht nichts ausmacht weil man 20 Schilde und in alle Richtung feuernde Schmelzlaser hat die auch noch durch eigens platzierte und konfigurierte Sensoren autonom auf Gegner feuern? Klar geht.

    Oder eher das schnittige Modell, superschnell und durch 2 aufgerüstete Raketenbatterien geeignet für schnelle und saubere Intervention - genau richtig für die Riesenchlangen Eier Missionen.

    Das netzartige obige Bild zeigt den Aufrüstungsscreen der Waffen. Man kann jede einzelne der unterschiedliches Waffen weiter verfeinern. Sollen die Laser an Oberflächen im Winkel abprallen oder doch Mininglaser zum Bohren die dafür aber mit doppelter Strahlleistung?

    Die Upgrades kosten Ressourcen davon gibts drei verschieden farbige die als Ansammlungen in den einzelnen Leveln zu finden sind. Um diese einzusammeln muss man Erntedrohnen mit Sammlerdüse und passenden Tanks für die drei Ressourcen bauen.

    Oder nimmt man die zusätzliche Masse in kauf und erstellt die eierlegende Wollmilchsau mit Bohrlaser, Raketen und Tanks zum sammeln?

    Thema Steuerung:

    Die ist im Prinzip so gut oder so schlecht wie man es selbst gebacken bekommt beim Bau und Zuordnung der Düsen. Jede Düse die man im Editor platziert kann einer Taste zugeordnet werden.

    Achja man kann im Multiplayer auch mit seinen Kreationen gegen andere Spieler antreten. Dafür gibts auf der Galaxykarte spezielle Systeme sogenannte Arenen.
    jo das war glaube ich so das wichtigste, schreibt mal wie ihr es findet falls ihr es schon habt oder löchert mich falls ihr Fragen habt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nimbatus 1.png 
Hits:	86 
Größe:	799,6 KB 
ID:	1026004   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nimbatus 2.png 
Hits:	86 
Größe:	133,7 KB 
ID:	1026005   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nimbatus 3.png 
Hits:	88 
Größe:	834,8 KB 
ID:	1026006   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nimbatus 4.png 
Hits:	88 
Größe:	1,17 MB 
ID:	1026007   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nimbatus.png 
Hits:	82 
Größe:	2,00 MB 
ID:	1026008   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nimbatus 5.png 
Hits:	86 
Größe:	682,6 KB 
ID:	1026010   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Nimbatus 6.png 
Hits:	85 
Größe:	306,5 KB 
ID:	1026011  
    ,,Komm wir schreddern das Vieh einfach und pressen es mit Gewalt in seinen eigenen Darm" - der Erfinder der Wurst, Genie und Wahnsinniger

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •