Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    105.819
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu GPD Win Max: Notebook-Handheld-Hybrid mit SSD vorgestellt

    Der chinesische Hersteller GPD betreibt derzeit eine Crowdfunding-Kampagne, mit deren Hilfe ein Hybrid aus Notebook und Handheld realisiert werden soll, das auf den Namen Win Max hört. Das Gerät bietet einiges an Technik unter der Haube und soll für knapp 700 Euro erscheinen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: GPD Win Max: Notebook-Handheld-Hybrid mit SSD vorgestellt

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Gamer090
    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weltweit
    Beiträge
    10.747

    AW: GPD Win Max: Notebook-Handheld-Hybrid mit SSD vorgestellt

    Sorry aber wer soll die Zielgruppe sein für das Ding? Und dann noch 700€?

    Eine Switch kostet Halb soviel und man kann damit zocken, auf dem Ding wird es schwer beim zocken mit der IGP. Und 700€?? Sorry aber es gibt schon Notebooks mit mehr Leistung für das selbe Geld, haben nur vielleicht den Nachteil schwerer zu sein.
    Als Konkurrenz zu der Switch sehe ich es wirklich nicht, eher für jemand der Unterwegs mal Emails oder Dokumente bearbeiten möchte und dafür nicht ein Notebook rumschleppen möchte.
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Don't feed the Sexbot. :D

  3. #3

    AW: GPD Win Max: Notebook-Handheld-Hybrid mit SSD vorgestellt

    ich bin schon länger fan von GPD, unterschätze die Macht einer iris plus nicht.
    Die Zielgruppe ist klar, jeder der gerne aufwändigere Emulatoren und PC Spiele portable geniessen will.
    PC Spiele müssen ja nicht immer die neusten sein. Ein gta 4 zum beispiel läuft sogar auf dem vorgänger (GPD Win 2, M3 8100y) flüssig, 30fps einstellungen in etwa so wie auf der xbox 360. das macht ziemlich spass, der vorgänger hatte sogar eine gute akkulaufzeit. es gibt noch zig andere games die wunderbar auf diesem chip laufen, nicht alles und natürlich auf dem minimum aber das sieht auf dem kleinen display trotzdem super aus. Wenns jemand interessiert schaut mal das Video von Phawx (GPD Win Max, Doom) da läuft Doom 2016 in Ultra (800p). Auf 8 Zoll wird das Geil, freu mich meinen Win 2 abzulösen.

  4. #4
    Avatar von Gamer090
    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weltweit
    Beiträge
    10.747

    AW: GPD Win Max: Notebook-Handheld-Hybrid mit SSD vorgestellt

    Zitat Zitat von frostgrab Beitrag anzeigen
    ich bin schon länger fan von GPD, unterschätze die Macht einer iris plus nicht.
    Die Zielgruppe ist klar, jeder der gerne aufwändigere Emulatoren und PC Spiele portable geniessen will.
    PC Spiele müssen ja nicht immer die neusten sein. Ein gta 4 zum beispiel läuft sogar auf dem vorgänger (GPD Win 2, M3 8100y) flüssig, 30fps einstellungen in etwa so wie auf der xbox 360. das macht ziemlich spass, der vorgänger hatte sogar eine gute akkulaufzeit. es gibt noch zig andere games die wunderbar auf diesem chip laufen, nicht alles und natürlich auf dem minimum aber das sieht auf dem kleinen display trotzdem super aus. Wenns jemand interessiert schaut mal das Video von Phawx (GPD Win Max, Doom) da läuft Doom 2016 in Ultra (800p). Auf 8 Zoll wird das Geil, freu mich meinen Win 2 abzulösen.
    Ich habe mir schon mal Gameplayvideos dieser IGP angeschaut, da ist sogar ein Mx250 schneller und den findet man bei deutlich günstigeren Notebooks Haufenweise.
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Don't feed the Sexbot. :D

  5. #5
    Avatar von x1337x
    Mitglied seit
    25.07.2016
    Beiträge
    210

    AW: GPD Win Max: Notebook-Handheld-Hybrid mit SSD vorgestellt

    Zitat Zitat von Gamer090 Beitrag anzeigen
    Sorry aber wer soll die Zielgruppe sein für das Ding? Und dann noch 700€?

    Eine Switch kostet Halb soviel und man kann damit zocken, auf dem Ding wird es schwer beim zocken mit der IGP. Und 700€?? Sorry aber es gibt schon Notebooks mit mehr Leistung für das selbe Geld, haben nur vielleicht den Nachteil schwerer zu sein.
    Als Konkurrenz zu der Switch sehe ich es wirklich nicht, eher für jemand der Unterwegs mal Emails oder Dokumente bearbeiten möchte und dafür nicht ein Notebook rumschleppen möchte.
    Die Switch hat ja auch eine vollkommen andere Zielgruppe.

    Das Teil hier ist hardwaretechnisch stärker als eine Switch. Für Emulatoren (alles bis Wii U sollte machbar sein) und ältere Games wie Fallout NV, Bioshock, etc. ist das schon ne nette Sache.
    Natürlich ein Nischenprodukt, aber hat seine Darseinsberechtigung
    Ryzen 3600 @ 4300 MHz
    RTX 2070 Super
    16 GB DDR4 @ 3200 MHz

  6. #6
    G-old-Athlon
    Gast

    AW: GPD Win Max: Notebook-Handheld-Hybrid mit SSD vorgestellt

    Zitat Zitat von Gamer090 Beitrag anzeigen
    Sorry aber wer soll die Zielgruppe sein für das Ding? Und dann noch 700€?
    Du nicht....

    Ich schon habe einen mit Core M3 und das ist ein geiles Teil, ein wirklich kleines Netbook womit man arbeiten als auch nebenbei den ein oder anderen Raid in FFXIV spielen kann.



    Oh wait kann ich auf der Switch mit meinem PC Account FFXIV spielen, ahhh nein, mhh *******,
    ohhhh kann ich mit einer switch genauso nebenbei Arbeiten wie unter Windows , mhhh ich glaube nich, schade
    Geändert von G-old-Athlon (20.05.2020 um 23:32 Uhr)

  7. #7

    AW: GPD Win Max: Notebook-Handheld-Hybrid mit SSD vorgestellt

    @Gamer090
    Der Vergleich mit einem Notebook hinkt. Das ding ist zwar mitlrtweile gross, ist aber ein Handheld. Wenige kaufen wahrscheinlich ein notebook für 790 Euro mit einer mx250 um damit in erster linie zu zocken. GPD legt den wert aufs Gamen.
    ich würde sogar sagen das der handheld ein hochwertigere Gerät ist, als ein 790 Euro MX Notebook.
    Warum keine MX verbaut wurde, liegt an der Kühlung. Somit ist der i5 mit der iris plus die beste Wahl für diesen Formfaktor.
    Und hey Doom 2016 auf hohen details ist ziemlich cool
    Nerdspielzeug der extra Klasse
    Geändert von frostgrab (20.05.2020 um 23:46 Uhr)

  8. #8

    Mitglied seit
    11.04.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    349

    AW: GPD Win Max: Notebook-Handheld-Hybrid mit SSD vorgestellt

    Zitat Zitat von Gamer090 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir schon mal Gameplayvideos dieser IGP angeschaut, da ist sogar ein Mx250 schneller und den findet man bei deutlich günstigeren Notebooks Haufenweise.
    Selbst die Vega 8 des 4800U z.b. ist deutlich schneller durchschnittlich 26%

  9. #9
    Avatar von Gamer090
    Mitglied seit
    02.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Weltweit
    Beiträge
    10.747

    AW: GPD Win Max: Notebook-Handheld-Hybrid mit SSD vorgestellt

    Zitat Zitat von x1337x Beitrag anzeigen
    Die Switch hat ja auch eine vollkommen andere Zielgruppe.

    Das Teil hier ist hardwaretechnisch stärker als eine Switch. Für Emulatoren (alles bis Wii U sollte machbar sein) und ältere Games wie Fallout NV, Bioshock, etc. ist das schon ne nette Sache.
    Natürlich ein Nischenprodukt, aber hat seine Darseinsberechtigung
    Aber nur für ältere Games

    Zitat Zitat von G-old-Athlon Beitrag anzeigen
    Du nicht....

    Ich schon habe einen mit Core M3 und das ist ein geiles Teil, ein wirklich kleines Netbook womit man arbeiten als auch nebenbei den ein oder anderen Raid in FFXIV spielen kann.



    Oh wait kann ich auf der Switch mit meinem PC Account FFXIV spielen, ahhh nein, mhh *******,
    ohhhh kann ich mit einer switch genauso nebenbei Arbeiten wie unter Windows , mhhh ich glaube nich, schade
    Die Switch ist nur zum Zocken gemacht da hast du Recht aber dann zahlst du 300-400€ extra nur um Dokumente zu schreiben? Wenn du einen Vergleich willst, ich schreibe gerade auf einem Notebook das vor 2 Jahren ungefähr 700€ gekostet hat, inkl i5 QuadCore und einer GTX 1050. Ist nicht die neuste HW ich weiss und schwerer und grösser ist es auch, aber nur um mal einen Vergleich zu zeigen was du für das Geld bekommen kannst. Ich würde für das Ding nicht mehr als die Häfte zahlen.
    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Don't feed the Sexbot. :D

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Ripcord
    Mitglied seit
    09.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.441

    AW: GPD Win Max: Notebook-Handheld-Hybrid mit SSD vorgestellt

    Zitat Zitat von Gamer090 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir schon mal Gameplayvideos dieser IGP angeschaut, da ist sogar ein Mx250 schneller und den findet man bei deutlich günstigeren Notebooks Haufenweise.
    Kommt drauf an welcher i5-1035G7 es ist. Zwischen 7,5W und 25W ist alles möglich. Wobei das dann aber auch nur verrät wie stark der niedrig aufgelöste und matschige Inhalt vor sich hin ruckelt, sofern es nicht gerade Games wie Counter Stike oder Rocket League sind. Gibt da ein gutes Video von Hardware Unboxed mit der 25W Version. Ob sich der i5-1035G7 in dem Gerät aber auch so viel gönnen kann darf stark bezweifelt werden. Gehe mal von etwa 10-15W maximal aus.

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •