Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    105.841
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Xbox Series X und PS5 wohl sicher 2020: Coronakrise trifft Videospielbranche im Jahr 2021

    In einem Interview mit dem Magazin Business Insider hat der Chef der Xbox-Abteilung Phil Spencer erläutert, dass die COVID19-Pandemie wohl erst im nächsten Jahr Auswirkungen auf die Videospielindustrie haben wird.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Xbox Series X und PS5 wohl sicher 2020: Coronakrise trifft Videospielbranche im Jahr 2021

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von DaStash
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    19.100

    AW: Xbox Series X und PS5 wohl sicher 2020: Coronakrise trifft Videospielbranche im Jahr 2021

    Na schön, die Konsolen kommen also pünktlich dafür aber ohne Spiele.

    MfG

  3. #3
    Avatar von Iconoclast
    Mitglied seit
    04.02.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    3.992

    AW: Xbox Series X und PS5 wohl sicher 2020: Coronakrise trifft Videospielbranche im Jahr 2021

    Das Lineup bisher ist sowieso so mau, dass ich bestimmt 1-2 Jahre warten werde, bis mir die Konsolen ins Haus kommen. Wenn man sich die "Highlights" mal anguckt, die zu Release kommen sollen, ist da in vielen Listen unter anderem ein TES6 drin, was garantiert nicht Ende des Jahres kommen wird, Warframe, was seit Jahren F2P ist und ein Fortnite, Fortnite.... Dann Titel wie Assassins Creed, die ohnehin fast jedes Jahr kommen, Battlefield 6, was garantiert auch nicht dieses Jahr kommt. An wirklichen Krachern, die auch wirklich zum Release erscheinen, ist irgendwie rein gar nichts dabei.

    Und so lange wie Sony sich mit der PS5 Zeit lässt, drängt sich mir schon die Vermutung auf, das mit dem Ding irgendwas im Argen liegt. Die PS4 wurde damals im Februar vorgestellt. PS3 war im März vorgestellt worden. Die PS5 ist 2-3 Monate überfällig.

  4. #4

    Mitglied seit
    24.04.2017
    Beiträge
    304

    AW: Xbox Series X und PS5 wohl sicher 2020: Coronakrise trifft Videospielbranche im Jahr 2021

    Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
    Na schön, die Konsolen kommen also pünktlich dafür aber ohne Spiele.

    MfG
    Launch Titel sind wohl kaum gefährdet. Dafür gibt es dann nächstes oder übernächstes Jahr eine Durststrecke oder sinkende Qualität, da man ein Spiel veröffentlichen "muss". Gleiches gilt auch für die Film- und Serienproduktion.

  5. #5
    Avatar von Zuriko
    Mitglied seit
    18.01.2018
    Beiträge
    694

    AW: Xbox Series X und PS5 wohl sicher 2020: Coronakrise trifft Videospielbranche im Jahr 2021

    Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
    Na schön, die Konsolen kommen also pünktlich dafür aber ohne Spiele.

    MfG
    Nicht ganz, immerhin ist ja die PS5 und die Xbox Series X abwärtskompatibel. Dazu bei Xbox noch der Game Pass und bereits bestätigt ist ja das neue Halo Infinite.

    Ich werde da gut beschäftigt sein und hoffe dass bei einigen älteren oder current Gen Game auch ein ordentliches Upgrade für die Series X kommt.
    Gerade von Cyberpunk 2077 erwarte ich doch eine merkliche Steigerung, da so ein komplexes Spiel sicher von der Mehrleistung der Hardware profitiert.

    Die neue Xbox wird für mich so oder so ein Pflichtkauf und zwar nur schon wegen der lahmen Ladezeiten und dem oft etwas lahmen OS.
    Und davon profitieren auch die aktuellen Spiele ganz sicher.

    Da die Xbox One X bei mir jeden Tag im Einsatz ist, sei es um zu spielen, für TV schauen oder Youtube, oder um Musik von Spotify zu hören, ist es auch eine Investition in etwas was ich schnell amortisieren werde.
    Wenn es dann noch ein kleines, aber ordentliches Line-Up an Next-Gen Spielen gibt, nehme ich das natürlich mit Handkuss mit.

  6. #6
    Avatar von Rizzard
    Mitglied seit
    13.09.2008
    Ort
    G-Town
    Beiträge
    23.640

    AW: Xbox Series X und PS5 wohl sicher 2020: Coronakrise trifft Videospielbranche im Jahr 2021

    Zitat Zitat von DaStash Beitrag anzeigen
    Na schön, die Konsolen kommen also pünktlich dafür aber ohne Spiele.
    Da kann man echt vom Glück reden das gerade diese Gen mit AK kommt.
    Sys: PS4 Pro am Philips 854 55" OLED
    .


  7. #7
    Avatar von ryzen1
    Mitglied seit
    06.10.2011
    Beiträge
    5.423

    AW: Xbox Series X und PS5 wohl sicher 2020: Coronakrise trifft Videospielbranche im Jahr 2021

    Zitat Zitat von Iconoclast Beitrag anzeigen
    Und so lange wie Sony sich mit der PS5 Zeit lässt, drängt sich mir schon die Vermutung auf, das mit dem Ding irgendwas im Argen liegt. Die PS4 wurde damals im Februar vorgestellt. PS3 war im März vorgestellt worden. Die PS5 ist 2-3 Monate überfällig.
    PS5 wurde theoretisch eigentlich schon letztes Jahr durch den Wired Artikel vorgestellt.
    Vom Wissensstand zur Konsole, sind wir eigentlich auf dem gleichen Level, wie damals bei der PS4. Die Konsole wurde auch erst im Juni zur E3 gezeigt.
    Einzig Games hatte man sonst vorher schon gesehen.

  8. #8
    Avatar von DaStash
    Mitglied seit
    23.09.2008
    Ort
    Big Bad City
    Beiträge
    19.100

    AW: Xbox Series X und PS5 wohl sicher 2020: Coronakrise trifft Videospielbranche im Jahr 2021

    Hä, wie jetzt. Ihr habt doch immer geschrieben die PS5 wird erst im Juni vorgestellt und das wäre der übliche Zeitplan und deswegen gäbe es keine Anzeichen auf Probleme?!??
    Was denn nun?

    MfG

  9. #9

    Mitglied seit
    03.04.2018
    Beiträge
    226

    AW: Xbox Series X und PS5 wohl sicher 2020: Coronakrise trifft Videospielbranche im Jahr 2021

    Sollte die PS5 tatsächlich Interessant sein für mich, wird das kein Problem sein, da meine letzte Sony Konsole die PS3 war und es genug PS4 exclusiv Titel gibt, die mir gefallen.
    Meine Frau liebäugelt mit der Xbox Series X, hat aber bereits eine Xbox One X und damit wohl eher weniger bedarf wenn es nichts spannendes neues gibt.
    Wenn die Nextgen urplötzlich vorhandene PC VR Headsets unterstützen würden, wäre das aber ein neuer Kaufanreiz, wobei ich mir bei der PS5 da eher weniger Hoffnung mache.
    Bei der XBox ist die Hoffnung deutlich größer, vor allem weil MS, HP und Valve demnächst zusammen ein neues Headset raus bringen wollen und MS schon wirklich blöd sein müsste das nicht gleich für die XBox zu nutzen.
    ist ja wie bei Southpark............XBoxSX, PS5 oder doch am Ende die Okama Gamesphere!?!?!?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    17.10.2018
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    403

    AW: Xbox Series X und PS5 wohl sicher 2020: Coronakrise trifft Videospielbranche im Jahr 2021

    Zitat Zitat von Iconoclast Beitrag anzeigen
    Wenn man sich die "Highlights" mal anguckt, die zu Release kommen sollen, ist da in vielen Listen unter anderem ein TES6 drin, was garantiert nicht Ende des Jahres kommen wird,
    Da haben wohl einige Marketing-Manager voneinander denselben Mist einfach abgeschrieben. - Das kommt davon wenn man in der Schule nur durch Schummeln gute Noten hatte. - Wahrscheinlicher ist das TES V Skyrim noch mal für die Next Gens aufgelegt wird. Weil TES VI kommt sicher nicht vor 2024 eher noch etwas später.

    Wegen Corona jammern sowieso alle (nun nicht wirklich alle) Branchen, dass sich die Spielehersteller und -Publisher dem Jammerchor anschließen und auch anschließen dürfen ist zumindest im Sinne der Gleichberechtigung (in dieser Angelegenheit).
    Zen2 3700X, 32GB 3332MHZ CL16, 1060 6GB (1920x1080), X570 Aorus Master, Dark Power 11 750W

Seite 1 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •