Seite 4 von 9 12345678 ...
  1. #31

    Mitglied seit
    07.11.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Vor'm Bildschirm
    Beiträge
    375

    AW: Streaming-Dienste: Deutsche wollen nicht mehr als 23 Euro zahlen

    Ich hoffe nur, dass Disney + ein Probemonat wie Netflix anbietet. Das wird wohl locker ausreichen für the Mandalorian und jut is...
    --- Asus X370 Pro --- Ryzen 7 1700X --- Alpenföhn Matterhorn White --- Crucial Ballistix Sport 16 GB DDR4-2666 White --- Aorus 1080 Ti Xtreme Edition
    --- Crucial MX300 SSD 1 TB --- BeQuiet! Dark Power 11 550W --- Fractal Design R5 White --- Samsung U32H850 --- PS4 Pro

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #32

    Mitglied seit
    09.10.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    3.220

    AW: Streaming-Dienste: Deutsche wollen nicht mehr als 23 Euro zahlen

    Zitat Zitat von lol2k Beitrag anzeigen
    Könnte mir sogar vorstellen, dass diese neue "Vielfalt" in puncto Streaming-Plattformen zu einer Zunahme von illegalen Downloads bzw. Streams führt...
    Ich denke eher das Gegenteil ist der Fall, man hatte noch nie so günstig Zugriff auf soviele hochwertige Produktionen.
    Entgegen der Meinung einiger hier muss man ja nicht jedes Abo dauerhaft abschließen, ein Streaming Dienst jeden Monat und man hat schon eine unglaubliche Programmvielfalt. Sobald es nichts mehr Interessantes zum anschauen dort gibt -> Einfach zum nächsten Anbieter wechseln.

  3. #33
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    3.017

    AW: Streaming-Dienste: Deutsche wollen nicht mehr als 23 Euro zahlen

    Zitat Zitat von schluumi Beitrag anzeigen
    Meine Frau schaut noch fern und dabei zu 99,9% die Öffentlich-Rechtlichen, die man ja ohnehin bezahlt - also kann man sich die Bandbreite für Youtube in dem Fall auch sparen.

    Außerdem gibt die Tagesschau, wenn sie unverhandelbar um exakt 20:00 Uhr startet, dem Tag Struktur. Der Junior weiß beispielsweise, dass er spätestens nach dem Wetter im Bett zu sein hat.
    --= Tonight we light the fires | We call our ships to port =--
    --= Tonight we walk on water | And tomorrow we'll be gone ... =--

    Covenant: Call the Ships to Port

  4. #34
    Avatar von RyzA
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    12.403

    AW: Streaming-Dienste: Deutsche wollen nicht mehr als 23 Euro zahlen

    Zitat Zitat von Mahoy Beitrag anzeigen
    Außerdem gibt die Tagesschau, wenn sie unverhandelbar um exakt 20:00 Uhr startet, dem Tag Struktur. Der Junior weiß beispielsweise, dass er spätestens nach dem Wetter im Bett zu sein hat.
    Ich gucke oft das "Heute journal" um 21.45 Uhr und/oder die Tagesthemen um 22.15 Uhr.
    Und manchmal noch "Heute +" nach Markus Lanz.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung 860 Evo | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben."- Philip K. Dick


  5. #35
    Avatar von IsoldeMaduschen
    Mitglied seit
    22.02.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    391

    AW: Streaming-Dienste: Deutsche wollen nicht mehr als 23 Euro zahlen

    Ich Bezahle genau 0€ ...
    Auf Youtube meistens Arte Dokus oder Anime Serien/Filme die es Kostenlos gibt.
    TV bleibt aus und das hat seine Gründe!

  6. #36
    Avatar von warawarawiiu
    Mitglied seit
    25.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    4.444

    AW: Streaming-Dienste: Deutsche wollen nicht mehr als 23 Euro zahlen

    Prinzipiell waere ich auch bereit 40€ zu zahlen.

    Dank zwangsabgabe GEZ (17,50€) bleiben mir aber eben nur noch 22, 50€ uebrig
    PC --> Ryzen3900X\-/32GB Ram\-/Gigabyte Aorus Ultra X570\-/RTX 2080Ti\-/Corsair Carbide Air 540\-/BeQuiet DarkPowerPro11\-/Noctua DH-15\-/Windows 10\-/40" UHD
    Monitor BDM4065UC
    GAMING --> XboxOneS+X \-/ Switch an 65"LG OLED C7V

  7. #37
    Avatar von Standeck
    Mitglied seit
    06.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    The Dreadfort
    Beiträge
    2.882

    AW: Streaming-Dienste: Deutsche wollen nicht mehr als 23 Euro zahlen

    Zitat Zitat von RyzA Beitrag anzeigen
    Wenn ich da Sky sehe mit fast 20 Euro im Monat, das wäre eindeutig zuviel.
    Besonders miserabel bei Sky: Wenn du alle Pakete hast zahlst du knapp 70 Euro im Monat. Hauptsächlich hab ich das wegen Fußball. Und dann kommt das Topspiel des Jahres, Bayern vs. BVB, und der Drecks Streaming Dienst bricht zusammen. Da ging nix mehr. An die 100000 Störungsmeldungen und wütende User gab es. Hauptsache die Werbung hat funktioniert. Sky Ticket kostet auch 20 Euro für BL wenn ich richtig erinnere. Schon witzig wenn man denkt da schließt einer extra für das Spiel einen Monat ein Abo ab um das Spiel zu sehen und dann gehts nicht. Am besten noch alle Kumpels eingeladen und dann bleibt der Bildschirm schwarz.
    Und das war auch nicht das erste mal: Schon bei Top CL Spielen ist das immer wieder mal ausgefallen. Seit 2014 nutze ich das und keine Besserung in Sicht. Da sind andere Streaming Anbieter viel weiter.
    Core i7 5960X @ 4100 Mhz @ Wakü | ASUS X99 DELUXE| GeForce GTX 1080Ti @ 2000/6000 Mhz @ Wakü| 16GB DDR4 2666 RAM |Plextor M6e 512GB|
    SSD 830 256GB | SSD840 EVO 750 GB| SanDisk SSD 1TB| HDD 2TB | HDD 1.5 TB |HDD 3TB| Steinberg UR22 Mk2 @ ADAM P11A| Acer XB280HK

  8. #38

    Mitglied seit
    06.05.2015
    Beiträge
    676

    AW: Streaming-Dienste: Deutsche wollen nicht mehr als 23 Euro zahlen

    Zitat Zitat von Standeck Beitrag anzeigen
    Besonders miserabel bei Sky: Wenn du alle Pakete hast zahlst du knapp 70 Euro im Monat. Hauptsächlich hab ich das wegen Fußball. Und dann kommt das Topspiel des Jahres, Bayern vs. BVB, und der Drecks Streaming Dienst bricht zusammen. Da ging nix mehr. An die 100000 Störungsmeldungen und wütende User gab es. Hauptsache die Werbung hat funktioniert. Sky Ticket kostet auch 20 Euro für BL wenn ich richtig erinnere. Schon witzig wenn man denkt da schließt einer extra für das Spiel einen Monat ein Abo ab um das Spiel zu sehen und dann gehts nicht. Am besten noch alle Kumpels eingeladen und dann bleibt der Bildschirm schwarz.
    Und das war auch nicht das erste mal: Schon bei Top CL Spielen ist das immer wieder mal ausgefallen. Seit 2014 nutze ich das und keine Besserung in Sicht. Da sind andere Streaming Anbieter viel weiter.
    Dann nutz die doch. Ihr mit eurer Bundesliga. Am Ende machens eh immer die Bauern, notfalls mit Geld.

    Abonnier DAZN, haste alles an Sport und die besten Ligen der Welt. PS: Die deutsche Langeweileliga gehört nicht dazu. Für EIN Topspiel geht man in ne Sportsbar, frisst Chickenwings, aber abonniert nicht fürn Haufen Kohle Sky.

    Achja und die Championsleague gibts oben drauf. Alle Spiele. Wann du willst, wo du willst.

    Ich brauch Disney plus nicht. Ausser Mandalorian erstmal nix brauchbares. Und dafür abonnier ich nich. Die wollen Daredevil nicht weitermachen also können die mich mal

  9. #39
    Avatar von XXTREME
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    06.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Wacken (im Matsch)
    Beiträge
    8.828

    AW: Streaming-Dienste: Deutsche wollen nicht mehr als 23 Euro zahlen

    Zitat Zitat von Roterfred Beitrag anzeigen
    Gebe nicht mal die 23.- Euro aus. Maximal 15.-

    Ich gebe 0€ im Monat für so´n Rotz aus...und, oh Wunder, ich lebe noch .
    AMD Ryzen 7 2700 @ be quiet! Pure Rock Slim // Gigabyte GA-AB350N-Gaming WIFI-ITX // 16GB G-Skill RipJaws V DDR4-3200 // Zotac Nvidia Geforce RTX 2070 Super OC Mini // Samsung 512GB SSD // be quiet! E9 CM 480W 80+ Gold // Kolink Satellite-Plus // Windows 10 // WQHD

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #40

    Mitglied seit
    09.10.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    3.220

    AW: Streaming-Dienste: Deutsche wollen nicht mehr als 23 Euro zahlen

    Zitat Zitat von VeriteGolem Beitrag anzeigen
    Abonnier DAZN, haste alles an Sport und die besten Ligen der Welt.
    Welche sollen das sein? Die einzige halbwegs interessante Liga bei DAZN ist LaLiga, oder bist du Fan der ultraspannenden Ligue 1 und Serie A?
    Premiere League läuft mittlerweile wieder bei Sky.

Seite 4 von 9 12345678 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •