Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    103.345
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Battlefield: Technik zur Zerstörung der Spielwelt powered by Cloud

    Die Entwickler hinter Battlefield haben im Interview mit dem Magazin Gamesindustry bekanntgegeben, dass man künftig auch auf die Power aus der Cloud setzen könnte. Cloud Computing soll neuartige Dinge ermöglichen.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Battlefield: Technik zur Zerstörung der Spielwelt powered by Cloud

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von user42
    Mitglied seit
    11.10.2011
    Beiträge
    504

    AW: Battlefield: Technik zur Zerstörung der Spielwelt powered by Cloud

    Wie schön, endlich mal wieder das Ammenmärchen von der Power aus der Cloud. Oh ja, die Rechner der anderen, die so viel mehr Rechenleistung haben als PCs. Blöd nur, dass aktuelle Spiele nicht in der Lage sind von mehr CPU und GPU Power abseits von post processing zu partizipieren. Es geht einzig darum mehr Mietmodelle/Abos zu etablieren, weil sich damit richtig gutes Geld verdienen lässt. Miete unsere Hardware, denn es ist Serverhardware, sie ist sehr gut und Cloud steht auch noch drauf!

  3. #3

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    4.540

    AW: Battlefield: Technik zur Zerstörung der Spielwelt powered by Cloud

    Oje, wollen die nicht erstmal den viel zu großen Bissen runterwürgen, an dem sie gerade fast ersticken, bevor sie das nächste mal abbeißen?

  4. #4
    Avatar von Birdy84
    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.957

    AW: Battlefield: Technik zur Zerstörung der Spielwelt powered by Cloud

    Fassen wir mal zusammen: Cloud gaming bietet eine schlechtere Bildqualität und schlechtere Eingabe, während lokale Spiele beide Probleme nicht haben. Außerdem wird aktuelle Hardware kaum effizient genutzt. CPU Leistung in Servern ist für Spiele doch generell noch schlechter zu nutzen, da tendenziell zwar mehr Threads als auf Spiele PCs zu Verfügung stehen können, diese aber nur vergleichsweise langsam sind. Von daher klingt das Statement erstmal nur nach heißer Luft.
    GTX 1080Ti (1,9/ 5,9Ghz)||3800X@1900IF||Liquid Freezer 240||32GB-DDR4 3800||X570 Steel Legend||M4 256GB||850 Pro 256GB||MX100 512GB||MX300 1TB||Define R5||E10-CM-500W

  5. #5
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    28.267

    AW: Battlefield: Technik zur Zerstörung der Spielwelt powered by Cloud

    Halte ich auch nicht viel von.

    Erst mal schauen, was der Flugsimulator von MS abliefert.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E9 CM 580W, GPU: Sapphire RX580 Nitro 8 GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1050ti G1 Gaming 4 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  6. #6

    Mitglied seit
    03.01.2009
    Ort
    Frankfurt a.M.
    Beiträge
    4.540

    AW: Battlefield: Technik zur Zerstörung der Spielwelt powered by Cloud

    Zitat Zitat von Birdy84 Beitrag anzeigen
    Fassen wir mal zusammen: Cloud gaming bietet eine schlechtere Bildqualität und schlechtere Eingabe, während lokale Spiele beide Probleme nicht haben. Außerdem wird aktuelle Hardware kaum effizient genutzt. CPU Leistung in Servern ist für Spiele doch generell noch schlechter zu nutzen, da tendenziell zwar mehr Threads als auf Spiele PCs zu Verfügung stehen können, diese aber nur vergleichsweise langsam sind. Von daher klingt das Statement erstmal nur nach heißer Luft.
    Naja, es geht hier ja eher nicht um Spielestreaming, sondern um das Auslagern komplexer Berechnungen an andere Server. Was Server in der Cloud jetzt wirklich besser macht als die eh schon unter Verschluss laufenden Server von EA, ist mir aber auch ein Rätsel.

  7. #7
    Avatar von Rizzard
    Mitglied seit
    13.09.2008
    Ort
    G-Town
    Beiträge
    22.783

    AW: Battlefield: Technik zur Zerstörung der Spielwelt powered by Cloud

    Auch aus Sicht von DRM ist eine Cloud-Anbindung verlockend.
    Das ist alles was den Publisher interessiert.
    Sys: PS4 Pro am Philips 854 55" OLED
    .


  8. #8

    Mitglied seit
    23.01.2008
    Beiträge
    1.005

    AW: Battlefield: Technik zur Zerstörung der Spielwelt powered by Cloud

    Wir wurden damals von EA/Maxis belogen und werden es hiermit sicherlich wieder. Sim City 5: Cloud-Berechnungen mit Kopierschutzfunktion - Golem.de

    Davon abgesehen, kann die Latenz nur schlecht sein (Daten hin, Daten berechnen, Daten zurück), reicht also maximal für den Singleplayer. Da Battlefield ein überwiegender Multiplayer Titel ist, kann hier etwas nicht stimmen.
    Ein Gruß von einem verärgertern Kunden
    Nobbis

  9. #9
    KrHome
    Gast

    AW: Battlefield: Technik zur Zerstörung der Spielwelt powered by Cloud

    Zitat Zitat von Nobbis Beitrag anzeigen
    Wir wurden damals von EA/Maxis belogen und werden es hiermit sicherlich wieder. Sim City 5: Cloud-Berechnungen mit Kopierschutzfunktion - Golem.de

    Davon abgesehen, kann die Latenz nur schlecht sein (Daten hin, Daten berechnen, Daten zurück), reicht also maximal für den Singleplayer. Da Battlefield ein überwiegender Multiplayer Titel ist, kann hier etwas nicht stimmen.
    Bei der One hat man damals (wie hier auch) Physikberechnungen ins Spiel gebracht, weil die noch am wenigsten latenzkritisch sind.

    Trotzdem halte ich von der Technik nichts, da sie einfach zu anfällig ist.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von kero81
    Mitglied seit
    26.07.2009
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    8.117

    AW: Battlefield: Technik zur Zerstörung der Spielwelt powered by Cloud

    Yeah, dann schießt man mit dem Panzer auf ein Haus und Lag sei Dank fällt das nach 3 Sekunden erst zusammen! Das haben wir gebraucht!!!
    >>Mountainbiken ist für mich wie Nutella beim Frühstück! <<
    100% Trendhurenresistent


Seite 1 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •