Seite 1 von 6 12345 ...
  1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    103.328
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

    Die Redakteure der PC Games Hardware kommentieren aktuelle Ereignisse oder Entwicklungen aus der Welt der PC-Hardware, IT-Branche, Spiele, Technik oder Unterhaltung. Lesen Sie die wirklich persönlichen Meinungen der PCGH-Redakteure, heute zum Thema "Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR?"

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    13.09.2010
    Beiträge
    669

    AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

    Kann natürlich nur für mich sprechen, aber bei mir ist das ein klares Nein. Bin mit HL 1+2 aufgewachsen aber mittlerweile in einem Alter mit Arbeit und Familie wo ich mir zwar für ein HL3 definitiv Zeit nehmen könnte, aber VR allgemein viel zu teuer/aufwändig/abkapselnd/neuartig ist. Ab und zu gute Single Player Games (Witcher 3 und auch RDR2 hole ich mir sicher, leider brauch ich da vorher ein PC Upgrade).

    HL3 > Blindkauf. HL VR > Kein Kauf.

  3. #3
    Avatar von chill_eule
    Mitglied seit
    24.12.2018
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    536

    AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

    Zwar habe ich nie wirklich einen Half-Life Teil gespielt...
    w00t?

    Muss man keine HL Speedruns in der Vita haben um hier eine Stelle zu bekommen?

    @topic: VR ist für mich auch komplett uninteressant. Selbst wenn es ein vollwertiges HL3 nur exklusiv für VR geben sollte (in ferner Zukunft) würde ich den Teil dann wohl leider links liegen lassen müssen
    "Nein! Nein, macht Euch nicht lächerlich, Unsinn!"
    "Ist alles gut, Käpt´n. Wir wussten schon immer, dass Ihr ´ne Tunte seid."

    AMD Ryzen 5 3600X/Alpenföhn Ben Nevis Advanced/MSI X570-A Pro/2x 8Gb Crucial Ballistix Sport LT 3200-16-18-18-36[@3600-14-18-14-36]
    Sapphire Radeon RX580 Nitro+/be quiet! Dark Base 700 [+4x140mm Lüfter]/600 Watt be quiet! System Power 9

  4. #4
    Avatar von BabaYaga
    Mitglied seit
    08.11.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Continental Hotel
    Beiträge
    5.359

    AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

    Meiner Meinung nach kann es natürlich viele VR-Gamer-Herzen erfreuen wenn der Titel gut ankommt aber es wird nicht großartig Leute dazu verleiten, sich jetzt doch VR zu kaufen.
    Außer vielleicht so seltsame Gestalten die sich sogar aufgrund eines einzigen Spiels eine Konsole zulegen, wozu ich mich nicht zähle.

    Ich liebe HL und habe die Teile unzählige Male gespielt aber das Thema VR lässt mich seit Anfang an komplett kalt. Ich finde nicht aml den Trailer gut. Für mich sehen so Trailer wo man lose Arme herumgeistern sieht einfach nur seltsam aus. Kein Vergleich zur Atmosphäre eines HL2 mit Cinematic Mod in meinen Augen. Abgesehen davon wird mir schon beim Trailer leicht übel, will gar nicht wissen wie das dann erst mit VR wäre. Zudem habe ich keine Lust so viel Geld für eine Technik auszugeben, die immer noch in den Kinderschuhen steckt. Aber jedem der etwas damit anfangen kann, viel Spaß damit.


  5. #5

    Mitglied seit
    02.12.2008
    Beiträge
    1.082

    AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

    Keine Ahung aber die Preise für VR Headsets sind einfach zu hoch. Das wird noch lange dauern bis sich das durchsetzt. Der erste Schritt ist ja schonmal das inside out tracking.
    Ich bezwifle daher dass nur ein Spiel irgendwas groß ändert.
    Mein System: Ryzen 7 3700X@4350MHz // MSI x470 Gaming Pro Carbon // 32GB FlareX@3200@CL14 // GTX1080TI @ 2050MHz // WaKü // Windows 10

  6. #6

    Mitglied seit
    26.05.2019
    Beiträge
    167

    AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

    Nach einem Lone Echo, Asgard's wrath, Astro Bot, Stormland, Elite Dangerous etc. -alles in VR super funktionierende Titel, glaube ich nicht, dass irgendein Spiel einem,
    der eine Abneigung gegnüber VR hat, überzeugen kann, es doch zu nutzen.
    Das AAA Softwareangebot mit in VR perfektionierten Spielmechaniken ist ja bereits da.
    Die Hürden sind der Preis, nicht den Erwartungen entsprechende Technik (man will auch in der Brille am Besten ein 8K- Erlebnis) und viele Vorurteile.

    Entweder ist man solchen Dingen "open minded" gegenüber oder nicht. Da ändert keine Software der Welt was dran.

    LG
    Zero

  7. #7
    Avatar von Grendizer
    Mitglied seit
    07.06.2011
    Beiträge
    554

    AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

    Habe seit 2 Jahre eine Vive, die ich mal mehr oder weniger benutze. Freue mich natürlich auf ein, wie es scheint, komplettes Singleplayer Spiel. Es wird ja gemunkelt die Story habe 12-15 Stunden Spielzeit. Wird dann wohl 10 Stunden, was auch noch ok ist.

    Glaube aber nicht, dass dies viel ändern wird. Die Technik ist gut, man hat als Gamer auf jeden Fall viel Spaß in VR, wenn man es zulässt. Aber sie ist noch nicht perfekt für den Mainstream.

    Mich persönlich nervt es zum Beispiel, dass ich diese Lightstations habe. Da ich in meinem Wohnzimmer Spiele zocke, wo man stehen oder laufen sich bewegen muss, muss ich die immer mit ins Büro nehmen und neu einstellen um zum Beispiel Cockpit Spiele zu spielen. Könnte mir natürlich 2 weitere Basestations kaufen, aber hey, ist bereits teuer genug. Aber da gibt es ja schon Verbesserung, wo in der VR Brille, das Tracking integriert ist. Läuft noch nicht ganz rund, aber das wird noch.

    Außerdem muss es kabellos werden, das Kabel stört schon. Es ist nicht das Ende der Welt, aber habe die TPCAST und da merkt man schon den Unterschied.

    Die Grafik selbst muss sich nicht unbedingt verbessern finde ich, auch schlechte/simple Grafik kann bei guten Spielen dem Spaß nichts anhaben, da man trotzdem oft "immersiert" ist. Aber die FOV, die Linsen und was alles zusammenhängt, wie Texte lesen und schärfere Texturen von Objekten die weiter weg sind, müssen noch verbessert werden.

    Für längere Sessions sind die Headsets noch zu schwer, man schwitzt mal mehr mal weniger. Es gibt Möglichkeiten diese Probleme einzudämmen, aber glaube, das schreckt auch viele Leute ab. Gerade VR ist um einiges anstrengender als normales Gaming. Letztens bei "Pistolwhip" hatte ich am Tag darauf einen strammen Muskelkater in den Beinen, obwohl ich 3 Mal die Woche kletter und nicht unbedingt unsportlich bin. Auch während dem Spielen musste ich mehrere Pausen einlegen. Ist auf der einen Seite super cool aber hat eben Nachteile.

    Trotz alledem ist VR für mich ein Gamechanger, so wie damals die Umstellung auf 3D. Die Technik ist ein Riesenschritt in eine neue Spielära und bin froh, früh genug mir so ein Headset zu kaufen, sonst hätte ich schon 2 Jahre was verpasst. Kann es nur jedem anraten, richtig zu testen um sich mit der Technik und den Spielen vertraut zu machen. Lasst euch aber nichts aufschwatzen und probiert nicht als erstes ein Spiel, wo ihr laufen könnt, an Wänden rumturnt, von da ein Salto Richtung Gegner macht um dann, auf den Knien rutschend, im mit dem Katana und Pistole bearbeitet (SAIRENTO). Da ist man als Anfänger überfordert, es wird einem sicher schlecht und man hat einfach einen schlechten Ersteindruck.

    Motionsickness kriegt man wegtrainiert, ist bei mir so gut wie weg. Anfangs wars komisch, hatte leichte Gleichgewichtsprobleme im Spiel. Dies müsste sich jedoch nach ein paar Sessions bereits legen. Das Hirn passt sich an.
    Desktop: AMD Ryzen 5 3600 @ -0.075v / Asus C6H (Bios 7401) / G.skill Flare X 16Gb 3200CL14 @ 3800Mhz@1.42V @ 16-17-16-32-48-294-1T / RTX 2080 Gigabyte Aorus
    SFFPC: AMD Ryzen 5 3600x @ -0.0375v / Gigabyte x570 I Aorus Pro Wifi (BIOS F.10) / Crucial Ballistix 32Gb 3000CL15 @ 3600Mhz@1.45V @ 14-19-14-36-58-580-1T / RTX 2080 Gainward Phoenix GS




  8. #8

    Mitglied seit
    23.11.2019
    Beiträge
    1

    AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

    Ich finde den derzeitigen Weg von Valve richtig, man hat mit VR einfach viel mehr Möglichkeiten als mit gewöhnlichen "Flat" Gaming.
    Es ist ein gewaltiger Unterschied ob man einen Charakter steuert oder ob man die Spielfigur selbst ist

    Die Verkaufszahlen der VR Headsets werden natürlich massiv anziehen durch den Titel, der Youtube Trailer hat nach 2 Tagen schon fast so viele Klicks wie der Last of Us 2 Trailer, absolut irre ist das. 98% positive Berwertungen gibts noch dazu zu den fast 7 Millionen Klicks
    Man muss sich ja nur die aktuellen Steam Verkaufscharts anschauen, die gehen zwar nach Umsatz aber trotzdem krass das das Index Full Kit noch vor Star Wars oder Age of Empires liegt

    Steam Search

    Das Spiel ist übrigens KEIN SpinOff oder sonstiges sondern ein vollwertiger Half Life Titel
    Geändert von Unergo (23.11.2019 um 11:40 Uhr)

  9. #9
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Beiträge
    4.817

    AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

    VR ? Alyx ? Was ist das ? Kann man das essen ?


    edit:

    Zitat Zitat von Kronos Beitrag anzeigen
    aber es wird nicht großartig Leute dazu verleiten, sich jetzt doch VR zu kaufen.
    Yep. VR ? Nein, danke.
    GPU: Asus ROG 1080Ti 11GB Strix OC @ Monitor 31.5" LG 32GK850G-B WQHD 144Hz g-sync, CPU: 9900k Silent-Luftgekühlt, 32GB Ram 3700MHz CL15, 4TB 860evo SSD, Sound: Yamaha A-S301 @ 2x Canton 695DC

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von beren2707
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    07.02.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Mainfranken
    Beiträge
    8.778

    AW: Wird Half-Life Alyx der ersehnte Systemseller für VR? - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

    Nicht von ungefähr ist mein Steamaccount nur wenige Tage jünger als der ursprüngliche HL2-Release. Jedoch muss ich - als HL-Veteran, der wirklich alle Spiele geradezu verschlungen hat - betrübt feststellen, dass ich definitiv auf das VR-HL verzichten werde.

    Nächstes Jahr stehen bei mir mit der PS5 (Pro), einem dazu passenden Fernseher (mind. UHD mit VRR, evtl. direkt 8K) sowie evtl. auch mal wieder einem neuen Rechner genug Ausgaben im Multimedia-Bereich an, da müssen weitere ~1100€ (oder mehr) für VR und ein Spiel, das mich reizen würde, einfach nicht sein. Außerdem erscheinen im Zeitraum von HL: Alyx so viele andere Hochkaräter, die ich ohne Neuanschaffung eines VR-Kits spielen kann und vmtl. sogar noch auf der aktuellen Möhre spielen werde (Doom Eternal, Cyberpunk 2077, FF VII Remake etc.), dass ich so oder so keine Zeit für HL: Alyx hätte.

    Ich rechne aktuell mit einem finanziellen Flop, obwohl das eigentliche Spiel sicherlich (für VR-Spiele) überdurchschnittlich gut geraten wird. Die Zugkraft von einst hat die Marke mMn mittlerweile größtenteils verloren, da ist einfach zu viel Zeit vergangen und einige reagieren nicht gerade unerwartet "etwas verstimmt" auf das VR-HL, da man immer noch vage auf ein HL2: EP3 gehofft hatte, da die Story ja nie abgeschlossen worden ist. Dafür gibt's jetzt einen Prequel-Ableger, der wohl primär eine zu scheitern drohende Technik pushen soll.
    i7-4770K 4,2 GHz @ LM + Noctua NH-D15 | RX Vega 56 Pulse UV+OC | GA-Z87X-D3H | Mushkin Blackline 32GB 2400 MHz CL11 | 256GB SSD + 1TB SSD intern; 8TB HDD + 4TB HDD extern | Elac AM 150 & Philips Fidelio X2 @ S.M.S.L M3 | bq! E10 500W | Gelid DarkForce | BenQ XL2735 | G403 Wireless + Wooting Two | Win 10 Pro x64 | Konsolen: PS1 fat + PS2 slim + PS3 slim+ PS4 Pro; SNES + WiiU | Handheld: DS Lite + 3DS XL


Seite 1 von 6 12345 ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •