1. #1

    Mitglied seit
    01.10.2008
    Beiträge
    102.549
    Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Gaming-Stühle: Nissan zeigt Konzepte zu neuen Stühlen für Gamer

    Der japanische Autohersteller Nissan hat Konzepte zu neuen Gaming-Stühlen vorgestellt. Die Sitzmöbel sind angelehnt an Automodelle der Firma. Hierfür hat man mit zwei eSport-Teams zusammengearbeitet und jedem Stuhl individuelle Features mit auf den Weg gegeben. Ein Marktstart steht noch nicht fest.

    Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

    Zurück zum Artikel: Gaming-Stühle: Nissan zeigt Konzepte zu neuen Stühlen für Gamer

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von RNG_GPU
    Mitglied seit
    13.06.2019
    Beiträge
    510

    AW: Gaming-Stühle: Nissan zeigt Konzepte zu neuen Stühlen für Gamer

    dessen designer sind nicht weniger hirntot als die bei konkurrenz bei noblechairs, dxracer, vertigo..

    was wir eigentlich suchen ist ein ergonomischer sessel/stuhl dessen rückenlehne gern über 40°+ nach hinten klappbar ist mit synchronmechanik(keiner wippmechanik), echte lendenwirbelunterstützung durch entsprechende form der rückenlehne(kein gerades brett) mit verstellmöglichkeiten in diesem bereich auch für menschen unter 2m körpergröße(keine fragwürdigen kissen), stabile konstruktion und all das für unter 500,-
    kann doch nicht so schwer sein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Crosshair VII | 3900x | NH-D15 + 5x BL071 | F4-3600C15 | 1070 AMP! | 38" UC99-W

  3. #3
    Avatar von Cobar
    Mitglied seit
    19.10.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    919

    AW: Gaming-Stühle: Nissan zeigt Konzepte zu neuen Stühlen für Gamer

    Zitat Zitat von RNG_GPU Beitrag anzeigen
    dessen designer sind nicht weniger hirntot als die bei konkurrenz bei noblechairs, dxracer, vertigo..

    was wir eigentlich suchen ist ein ergonomischer sessel/stuhl dessen rückenlehne gern über 40°+ nach hinten klappbar ist mit synchronmechanik(keiner wippmechanik), echte lendenwirbelunterstützung durch entsprechende form der rückenlehne(kein gerades brett) mit verstellmöglichkeiten in diesem bereich auch für menschen unter 2m körpergröße(keine fragwürdigen kissen), stabile konstruktion und all das für unter 500,-
    kann doch nicht so schwer sein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Aber wie willst du dann mit den starken Fliehkräften in den Kurven klar kommen, wenn du keine Rennsitze vor dem PC hast, die dir extra Seitenhalt geben?
    Denk doch bitte erstmal nach, bevor du solche hanebüchenen Forderungen stellst.
    "I'm not a leader of men, since I prefer to follow!"

  4. #4

    Mitglied seit
    22.03.2013
    Beiträge
    2.834

    AW: Gaming-Stühle: Nissan zeigt Konzepte zu neuen Stühlen für Gamer

    Zitat Zitat von RNG_GPU Beitrag anzeigen
    dessen designer sind nicht weniger hirntot als die bei konkurrenz bei noblechairs, dxracer, vertigo..

    was wir eigentlich suchen ist ein ergonomischer sessel/stuhl dessen rückenlehne gern über 40°+ nach hinten klappbar ist mit synchronmechanik(keiner wippmechanik), echte lendenwirbelunterstützung durch entsprechende form der rückenlehne(kein gerades brett) mit verstellmöglichkeiten in diesem bereich auch für menschen unter 2m körpergröße(keine fragwürdigen kissen), stabile konstruktion und all das für unter 500,-
    kann doch nicht so schwer sein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Tja.. der Preispunkt ist eben das Problem.
    Den von dir gewünschten Stuhl gibt es seit Jahrzehnten - zu finden unter den Bürostühlen.
    Für kleinere, leichte Persohnen unter 100 kg gibt es die auch in ziemlicher Auswahl und gute auch um die €500.
    Größere und schwerere Menschen zahlen Aufpreise in Form von breiteren Sitzflächen, stärkeren / längeren gasfedern...

    Einfach mal nicht bei den Gaming Stühlen, sondern bei den Bürostühlen schauen.

    z.B.
    Profi Buerostuehle SPEKTRE - Profi Buerostuhl | buerostuhl24.com
    Oder auch:
    Profi Buerostuehle ASTRA LUX - Profi Buerostuhl | buerostuhl24.com

    Oder wenn es etwas mehr in höhere Preisregionen gehen soll:
    KAB Seating
    Allerdings gibt es da natürlich auch günstige Varianten bei denen im Angebot - In NRW gibt es nur einen einzigen zugelassenen Händler im Ruhrpott. Bei dem kann man vorbei fahren, oder sich alles schicken lassen.
    Man sollte ihn aber vor dem vorbei fahren anrufen, ob er den gewünschten Stuhl auch grad da hat. Es ist kein Showroom Händler.

  5. #5
    Avatar von RNG_GPU
    Mitglied seit
    13.06.2019
    Beiträge
    510

    AW: Gaming-Stühle: Nissan zeigt Konzepte zu neuen Stühlen für Gamer

    Zitat Zitat von Khabarak Beitrag anzeigen
    Tja.. der Preispunkt ist eben das Problem.
    Den von dir gewünschten Stuhl gibt es seit Jahrzehnten - zu finden unter den Bürostühlen.
    Für kleinere, leichte Persohnen unter 100 kg gibt es die auch in ziemlicher Auswahl und gute auch um die €500.
    Größere und schwerere Menschen zahlen Aufpreise in Form von breiteren Sitzflächen, stärkeren / längeren gasfedern...

    Einfach mal nicht bei den Gaming Stühlen, sondern bei den Bürostühlen schauen.

    z.B.
    Profi Buerostuehle SPEKTRE - Profi Buerostuhl | buerostuhl24.com
    Oder auch:
    Profi Buerostuehle ASTRA LUX - Profi Buerostuhl | buerostuhl24.com

    Oder wenn es etwas mehr in höhere Preisregionen gehen soll:
    KAB Seating
    Allerdings gibt es da natürlich auch günstige Varianten bei denen im Angebot - In NRW gibt es nur einen einzigen zugelassenen Händler im Ruhrpott. Bei dem kann man vorbei fahren, oder sich alles schicken lassen.
    Man sollte ihn aber vor dem vorbei fahren anrufen, ob er den gewünschten Stuhl auch grad da hat. Es ist kein Showroom Händler.
    danke für die tips!! steelcase GESTURE ist der einzige stuhl den ich mir zulegen würde weil a. b. c. d. e....
    bis ich die 1000,- für zusammen habe ist MARKUS Drehstuhl - Vissle dunkelgrau - IKEA alternativlos.
    Crosshair VII | 3900x | NH-D15 + 5x BL071 | F4-3600C15 | 1070 AMP! | 38" UC99-W

  6. #6

    Mitglied seit
    13.09.2019
    Beiträge
    28

    AW: Gaming-Stühle: Nissan zeigt Konzepte zu neuen Stühlen für Gamer

    Wenn du ein bisschen handwerklich begabt bist, kauf dir einen Autositz für ca. 150-200EUR und montier ihn dir auf ein Untergestell eines Bürostuhles.
    Da kommst du wesentlich günstiger weg und sitzt bequemer als in (fast) jedem Bürostuhl.
    Es wundert mich seit Jahren, das noch keiner dieser Autositz-Zubehör-Zulieferer auf die Idee gekommen ist, dafür ein Gestell in Serie zu produzieren oder direkt ein Komplettpaket mit Autositz auf Unterbau fürs Büro zu verkaufen..

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #7
    Avatar von Kuhprah
    Mitglied seit
    05.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Schweiz (SO)
    Beiträge
    971

    AW: Gaming-Stühle: Nissan zeigt Konzepte zu neuen Stühlen für Gamer

    Zitat Zitat von ocquest Beitrag anzeigen
    Es wundert mich seit Jahren, das noch keiner dieser Autositz-Zubehör-Zulieferer auf die Idee gekommen ist, dafür ein Gestell in Serie zu produzieren oder direkt ein Komplettpaket mit Autositz auf Unterbau fürs Büro zu verkaufen..

    Tun sie doch...


    eGaming - RECARO

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •