Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von Tech_Blogger
    Mitglied seit
    11.08.2019
    Beiträge
    622

    AW: Umfrage: Wie viel Geld geben Sie für Ihre Spiele-CPU von AMD oder Intel aus?

    Ich die Auswahl eher danach wählen, wie viel die letzte CPU gekostet hat.

    Bringt ja nichts, wenn die Wunsch-CPU von jemandem angenommen 500€ kostet, die Person sich das aber nicht leisten kann.
    Wünsche werden ja nicht immer wahr

    Meine APU hat unter 100€ gekostet.

    Private Nachrichten sind aktiviert, würde mich über Nachrichten oder Freundschaftsanfragen freuen.
    Bitte die Funktion nicht für Beleidigungen oder dergleichen missbrauchen, aus dem Alter sind wir hoffentlich alle raus!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von rehacomp
    Mitglied seit
    03.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    BW
    Beiträge
    858

    AW: Umfrage: Wie viel Geld geben Sie für Ihre Spiele-CPU von AMD oder Intel aus?

    Also für ne "Spiele"-CPU sind´s so 50€, für die "Multimedia"-CPU auch 50€, für die "Internet"-CPU auch noch mal 50€

    Keine Ahnung, wenn ich mein ich brauch ne neue CPU, kauf ich das was grade passt.
    Gesetz der Wirtschaft seit ueber 100 Jahren-entscheiden Sie selbst in unser "Geiz ist Geil" Mentalitaet.
    Es gibt kaum etwas auf der Welt, das nicht jemand schlechter machen und billiger verkaufen könnte. Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. John Ruskin (1819-1900) (gekürzt)

  3. #13

    Mitglied seit
    12.09.2017
    Beiträge
    35

    AW: Umfrage: Wie viel Geld geben Sie für Ihre Spiele-CPU von AMD oder Intel aus?

    Die aktuelle Mehrheit bei 301-350€ ist ja sehr überraschend *hust* 3700X *hust* ...

  4. #14
    Avatar von matti30
    Mitglied seit
    22.01.2009
    Beiträge
    1.264

    AW: Umfrage: Wie viel Geld geben Sie für Ihre Spiele-CPU von AMD oder Intel aus?

    mein 9900K hat vor einem knappen Jahr 589€ gekostet. Bleibt aber auch noch mind. 1 Jahr im Rechner.


  5. #15
    Avatar von Birdy84
    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    4.756

    AW: Umfrage: Wie viel Geld geben Sie für Ihre Spiele-CPU von AMD oder Intel aus?

    Zitat Zitat von kampfschaaaf Beitrag anzeigen
    Aber dann nenne die "Spiele-CPU" doch einfach nur CPU. Und schon darfst Du hier mitklicken!

    Die teuersten CPUs nutzt man in der Regel doch immer am längsten, oder? Mir geht es zumindest so. Allerdings würde ich mir, mit dem heutigen Wissen, den Fredrippa 1950X nicht mehr kaufen denn der 1920X wäre seinerzeit die wahrscheinlich klügere Wahl gewesen.
    Das kommt auf den Anwendungsfall und die Ansprüche an. Für Spiele mag das wohl nicht zutreffen, da teurere CPUs tendenziell nur mehr Kerne (und teilweise sogar weniger) Takt bieten, was für Spiele (aktuell jenseits von Acht Kernen) i.d.R. eher ein Nachteil als ein Vorteil ist.

    @Topic: Pauschal im Sinne von "normalerweise" ist das schwer in den genannten Kategorien zu beantworten. Mein Preisbereich reicht einem E7200 für knapp 100€ bis zum aktuellen 6800K für etwa 340€, mit den meisten CPUs um 200€ (X2 4600+, Q6600, 2500K).
    GTX 1080Ti (1,9/ 5,9Ghz)||i7-6800K (4Ghz)||Liquid Freezer 240||32GB-DDR4 3000||X99M Killer/ USB3.1||M4 256GB||850 Pro 256GB||MX100 512GB||MX300 1TB||Define R5||E10-CM-500W

  6. #16
    Avatar von I3uschi
    Mitglied seit
    25.05.2014
    Beiträge
    849

    AW: Umfrage: Wie viel Geld geben Sie für Ihre Spiele-CPU von AMD oder Intel aus?

    Zitat Zitat von matti30 Beitrag anzeigen
    mein 9900K hat vor einem knappen Jahr 589€ gekostet. Bleibt aber auch noch mind. 1 Jahr im Rechner.
    Meinen 9900k im Dezember 2018 für 488€ geschossen. Wird noch lange drin bleiben da zukunftssicher, so war auch der Plan.
    Und mMn auch alles richtig gemacht so wie man heute sieht.

    Da ich jetzt auch mal 3440 x 1440 (von 1080p) ausprobieren werde, "brauche" ich wohl eher ne neue Graka
    (Und die CPU wird "weniger wichtig")

    Bräuchte ich heute eine neue CPU, würde ich wohl zum 3700x greifen.
    Intel Core i9-9900K / Noctua NH-D15 ; EVGA GeForce RTX 2080 SUPER FTW3 Ultra Gaming ; be quiet! Straight Power 11 ATX 550W ; MSI Z390 Gaming Edge AC
    16GB Corsair Vengeance LPX LP DDR4-3200
    http://www.twitch.tv/i3uschi http://www.youtube.com/channel/UCySd..._as=subscriber

  7. #17
    Avatar von RavionHD
    Mitglied seit
    13.10.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    16.503

    AW: Umfrage: Wie viel Geld geben Sie für Ihre Spiele-CPU von AMD oder Intel aus?

    Im Bereich 300-350 Euro.

  8. #18

    Mitglied seit
    03.09.2012
    Beiträge
    7.849

    AW: Umfrage: Wie viel Geld geben Sie für Ihre Spiele-CPU von AMD oder Intel aus?

    Ich habe da keine feste Preisgrenze. Früher war ich um die 200€ unterwegs, damit für man am günstigsten und bkam noch ordentlich Leitung. Beim i7 3770 bin ich dann auf 300€ rauf. Durch den ewigen Stillstand hätte Intel es durchaus schaffen können, mir 1000€ für den i7 5960X aus den Rippen zu leiern. Zu letzt war der i9 9900K sehr attarktiv. AMD hat das jetzt geändert, da stellt sich dann die Frage ob ich wirklich 12 Kerne bräuchte (man will je einen Fortschritt sehen) oder tun es jetzt 8 und später dann mehr Kerne.

    Zitat Zitat von Krabonq Beitrag anzeigen
    Wirklich blöd gewählte, rigide Einteilung:
    151-200 Euro
    201-250 Euro

    Der R5 3600 fällt, je nach Angebot, in beide Kategorien.
    Dann nimmst du da Angebot, das du kaufen würdest. Wenn du idealo oder Geizhals nutzt, dann unter 200€, wenn du beim PC Händler um die Ecke kaufst, dann über 200€, eventuell auch über 250€

    Zitat Zitat von kampfschaaaf Beitrag anzeigen
    Die teuersten CPUs nutzt man in der Regel doch immer am längsten, oder?
    Dafür bekommt man für einen R9 3900X gut 3 180€ CPUs. Sprich man kann alle paar Jahre einfach so tauschen, wenn man die alten CPUs verkauft, sogar noch 1-2 mal öfter. Ob sich das jetzt lohnt ist eine Frage des Fortschritts. Früher ist man mit 150-200€ CPUs am besten gefahren, da gab es verhältnismäßig viel Leistung und die teuren CPUs sind fast genauso schnell veraltet. Seit etwa 2010 hat sich das geändert, der Fortschritt ist auf 10% Mehrleistung pro Jahr zum erliegen gekommen, eine CPU die damals toll war, war dies auch noch in 3 Jahren. Da haben ist man dann zum ersten mal mit den 500€ CPUs (6 Kerner) sehr gut gefahren.

    Wie es in Zukunft weitergeht, muß sich noch zeigen. Wenn du in 3-4 Jahren für 180€ eine 16 Kern CPU bekommst, die pro Kern noch schneller ist, als der 12 Kern R9 3900X, dann ist alles wie früher.
    i7 3770, GTX 980Ti, 32GB RAM, Seasonic X460FL, Samsung U32H850UMU, 850 EVO 1TB
    i3 4030U (1,9 GHz Dualcore), 16GB RAM, 1TB HDD, 15,6" 1366x768 Monitor

  9. #19
    Avatar von Xaphyr
    Mitglied seit
    25.08.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Swisttal
    Beiträge
    1.104

    AW: Umfrage: Wie viel Geld geben Sie für Ihre Spiele-CPU von AMD oder Intel aus?

    Tjo, 150-250€.
    Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf euch wie ein Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
    - Sir Philip Anthony Hopkins -

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    02.04.2011
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    61

    AW: Umfrage: Wie viel Geld geben Sie für Ihre Spiele-CPU von AMD oder Intel aus?

    Zitat Zitat von Pu244 Beitrag anzeigen
    Ich habe da keine feste Preisgrenze. Früher war ich um die 200€ unterwegs, damit für man am günstigsten ...
    ?????

Seite 2 von 3 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •