Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von troppa
    Mitglied seit
    20.10.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Weit weg^^
    Beiträge
    1.073

    AW: OLED-Displays: Glasscheibe als Fernseher-Prototyp von Panasonic

    Schickes Teil. Es ist anscheinend fast durchsichtig (~90%), bis auf die weiße Schicht. Dazu endlich fernsehen ohne in einer Höhle zu wohnen. Für mich das erste "richtige" durchsichtige OLED. Die bisherigen LG und Samsung Werbedinger waren immer bisher immer nur ~75% durchsichtig und wenn man normalen Content darauf sehen wollte, ging das nicht ohne dahinter alles komplett abdunkeln.

    Und natürlich ist der Preis undurchsichtig, wenn es das Teil bei uns auf den Markt schafft, wird es um die 20K-25K landen... Das war bei den Displaydingern zumindest der Einstieg. Tja, wohl für die meisten Leute, mich eingeschloßen, nur eine Fata Morgana.

    Zitat Zitat von M4xw0lf Beitrag anzeigen
    Die eine Schicht ist natürlich ein LCD-Panel, keine zwei OLED-Filme. OLED macht hell, LCD macht dunkel.
    Nix LCD. Glasscheibe, OLED, optimerte Treiberschicht und eine Schicht electrochromes Glas dahinter. Klingt einfach, ist es aber nicht. Die Treiberschicht für das OLED durchsichtig zu bekommen ist das Haupt-Problem. Ein zweites Problem ist das electrochrome Glas mit dem OLED abzustimmen. Je dunkler das Glas werden soll, desto mehr Zeit braucht es um entsprechend abzudunkeln, wie man im Video schön sehen kann. Zudem kann es, meines Wissen nach, nicht zu 100% abdunkeln sondern nur ~80-90%.
    Geändert von troppa (10.09.2019 um 01:11 Uhr)
    Mein Rechner, Mein Bild, Meine Musik, Mein Haus, Mein Auto, Mein Boot, Mein Gehaltsscheck, Mein Grinsen, Meine Signatur:
    Ich sag immer die Wahrheit, sollte dies mal nicht der Fall sein, habe ich die Tatsachen nur gescriptet.
    Dazu vergleiche das Programm von RTL mit der Realität.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Tinka-Bell
    Mitglied seit
    03.07.2019
    Beiträge
    56

    AW: OLED-Displays: Glasscheibe als Fernseher-Prototyp von Panasonic

    Ist schon Mega, so eine Entwicklung miterleben zu können. Auch wenn es jetzt noch verdammt teuer ist, gibt es dafür so viel Potential! Bin gespannt wohin das noch führt.

  3. #13
    Avatar von M4xw0lf
    Mitglied seit
    16.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    12.609

    AW: OLED-Displays: Glasscheibe als Fernseher-Prototyp von Panasonic

    Zitat Zitat von troppa Beitrag anzeigen
    Nix LCD. Glasscheibe, OLED, optimerte Treiberschicht und eine Schicht electrochromes Glas dahinter. Klingt einfach, ist es aber nicht. Die Treiberschicht für das OLED durchsichtig zu bekommen ist das Haupt-Problem. Ein zweites Problem ist das electrochrome Glas mit dem OLED abzustimmen. Je dunkler das Glas werden soll, desto mehr Zeit braucht es um entsprechend abzudunkeln, wie man im Video schön sehen kann. Zudem kann es, meines Wissen nach, nicht zu 100% abdunkeln sondern nur ~80-90%.
    Vincent Teoh von HDTVTest sprach von LCD. So oder so sind wir uns aber einig, dass zwei Schichten OLED, wie es hier im Artikel steht, keinen Sinn ergeben und den dargestellten Effekt nicht hervorbringen können.
    Intel Core i5 2400 // 16 GB DDR3-1333 // R9 Nano // Crucial BX300 480 GB // Fractal Design Meshify C Mini // LG 27UD58-B

  4. #14

    Mitglied seit
    04.07.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Im Outer Rim, von Bayern aus betrachtet.
    Beiträge
    3.817

    AW: OLED-Displays: Glasscheibe als Fernseher-Prototyp von Panasonic

    Raumschiff Entenscheiss lässt grüßen und ich unbedingt haben wollen

    Wofür ? Keine Ahnung... habe mutmaßlich zu viel Sci Fi gelesen + geschaut.
    Work: Ryzen7 2700X @Stock/Wraith/AORUS GA-AX-370-Gaming-K7/8GB PNY Quadro M5000/32 GB G.Skill Trident Z DDR4-3200-CL14/550W BitFenix Whisper M/Jonsbo Antiphon2 /2*1TB MX500
    Game: Xeon 1231v3/TrueSpirit/H87-HD3/RTX 2080 /16 GB DDR3-1600-CL9/500W BQ! 11/FD R5/1TB MX500
    Multimedia: R5 1600@3,6GHz/Wraith/ASRock AB350 Pro4/4GB GTX 1050 Ti/16GB Corsair LPX DDR4-2400-CL16/400W BQ!10 CM/Sharkoon M25W/525GB MX300+2TB Seagate

  5. #15

    Mitglied seit
    31.05.2011
    Beiträge
    5.979

    AW: OLED-Displays: Glasscheibe als Fernseher-Prototyp von Panasonic

    Zitat Zitat von tallantis Beitrag anzeigen
    Endlich Zukunft, gerne mehr davon.
    Jap "Zukunft" FHD und Einsatzort vorerst Küche und Bad.

    Nette Idee aber ich glaube das dauert noch, bis da Filmchen drüber flimmern.
    Gamer PC ich Ryzen 7 1700 / MSI X370 GAMING PRO CARBON / 16GB Ram / Vega 64 / 250GB + 500GB SSD
    Gamer PC Sie Ryzen 5 2600 / ASRock B450 Steel Legend / 16GB Ram / R9 390 / 500GB SSD
    Unraid-Server I7 4790K / Asus MAXIMUS VII HERO / 32GB Ram / 2x256gb SSD 6x3TB + 1x2TB HDD + 1x4TB HDD + 1x8TB




  6. #16
    Avatar von xDave78
    Mitglied seit
    14.10.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    %SystemRoot%
    Beiträge
    810

    AW: OLED-Displays: Glasscheibe als Fernseher-Prototyp von Panasonic

    Zitat Zitat von compisucher Beitrag anzeigen
    Raumschiff Entenscheiss lässt grüßen und ich unbedingt haben wollen
    ...1992 hat angerufen und gefragt wann Du seinen Wortschatz zurück gibst
    Mieten Sie diese Fläche JETZT, um Ihre völlig veraltete Hardware zur Schau zu stellen!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  7. #17
    Avatar von Fruit
    Mitglied seit
    15.06.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    86

    AW: OLED-Displays: Glasscheibe als Fernseher-Prototyp von Panasonic

    Gleich früh in der Dusche die Nachrichten lesen
    PC 1 Hauptrechner siehe Profil
    PC 2 Router/ IP-Fire: AMD Ryzen 5 1400, 4x 3.20GHz // ASUS Prime B350-Plus // Corsair Vengeance 8GB, DDR4-2666 CL16-18-18-35// Transcend SSD370S 128GB; WD Blue 1TB // Asus Geforce EN8600GT // be quiet! Pure Power 10 400W // Fractal Design Define S // W-Lan-Karte // Netzwerkkarte

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •