Seite 10 von 13 ... 678910111213
  1. #91

    Mitglied seit
    03.06.2016
    Beiträge
    463

    AW: CDU: Kramp-Karrenbauer fordert Klarnamenpflicht

    Zitat Zitat von tarnari Beitrag anzeigen
    ich gehe jetzt nicht auf jeden Punkt ein, den du dort falsch wiedergibst. Das ist mir zu doof.
    tatsächlich aber hast du nichts verstanden oder willst nicht verstehen, was ich wirklich geschrieben habe.
    deswegen nur diese eine Richtigstellung. Ich habe nirgends gesagt, dass ich will das „Hinz und Kunz“ wissen wer ich bin.
    wenn doch, zeig mir bitte die Passage.

    wenn du es genau gelesen hast, wirst du sogar feststellen, dass ich mich weder dafür noch dagegen ausgesprochen habe.
    Ich habe schon ganz genau verstanden, was du gesagt hast. Zentraler Punkt deiner Aussage war folgendes:
    "der Ansatz sollte also sein, lieber zu diskutieren, wie kommt man diesen Umstand in den Griff."

    Aber manchmal gibt es für Probleme keine Lösungen. Manchmal muss man Dinge für ein größeres Wohl einfach aushalten.

    Dennoch hast du auch folgendes gesagt:
    "anstatt mit stammtischparolen um sich zu werfen und wie so oft nichts zu einer Lösung eines mehr als unangenehmen Umstands beizutragen."

    Und genau das nahm ich zum Anlass für meinen Post. Ob du das nun falsch findest oder nicht, ist mir herzlich egal.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #92

    Mitglied seit
    20.02.2015
    Beiträge
    568

    AW: CDU: Kramp-Karrenbauer fordert Klarnamenpflicht

    Trittbrettfahrerei von KakaDu ein Dickes Ei.Gamer wissen genau das ohne Verifizierung nix geht Microsoft 10 Pay Pal ,Steam ,Smartphone Provider sichern sich oft 10 fach ab ohne Kohle klappt ganz schnell nix eine Drohung des Vökisch noch ungewählten Merkel Klons ???

  3. #93
    Avatar von tarnari
    Mitglied seit
    11.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.077

    AW: CDU: Kramp-Karrenbauer fordert Klarnamenpflicht

    Nein, ich sage nur. Suche eine Lösung für das Problem!
    ich kann es nicht, ich habe dafür nicht die Kompetenz, Ausbildung etc.
    aber ich kann sehen, dass was falsch läuft.
    wenn du die Kompetenz hast, dann liefere die Lösung.
    und wenn nicht dann gestehe wenigstens ein, dass du sie auch nicht hast.
    zu sagen, kann man nicht lösen, ist keine kompetent.
    sondern Stammtisch...

    wenn ich ich das schon lese, „überwachungsstaat“...
    weisst du überhaupt, was das ist?
    ein großer Teil meiner familie hat etwas erlebt, was sie so nennen. Frag die mal, ob sie die gleiche Definition haben wie du.
    Workstation:R7 1800x@NH-D15 | ASUS C6H | CMK32GX4M2B3000C15| Palit 1080 GTX Gamerock Premium | Samsung 960 Evo 250GB | SanDisk Ultra II 960GB | Be quiet! DPP 11 | Phanteks Enthoo Primo | Win 10 Edu Server: i5 3570k@1,6@Be quiet! DR Advanced | Asrock Extreme 4 | 8GB Corsair Vengeance LP 1600 | Samsung 840 Evo 250 GB | 2xWD Red 2TB | Be quiet! DPP 10 | CM 690 II | Win Server 2016 Tablet: HP Pavilion x2 10-k001ng | Win 10 Pro

  4. #94

    Mitglied seit
    03.06.2016
    Beiträge
    463

    AW: CDU: Kramp-Karrenbauer fordert Klarnamenpflicht

    Zitat Zitat von tarnari Beitrag anzeigen
    Nein, ich sage nur. Suche eine Lösung für das Problem!
    ich kann es nicht, ich habe dafür nicht die Kompetenz, Ausbildung etc.
    aber ich kann sehen, dass was falsch läuft.
    wenn du die Kompetenz hast, dann liefere die Lösung.
    und wenn nicht dann gestehe wenigstens ein, dass du sie auch nicht hast.
    zu sagen, kann man nicht lösen, ist keine kompetent.
    sondern Stammtisch...

    wenn ich ich das schon lese, „überwachungsstaat“...
    weisst du überhaupt, was das ist?
    ein großer Teil meiner familie hat etwas erlebt, was sie so nennen. Frag die mal, ob sie die gleiche Definition haben wie du.
    Wie gesagt, wenn die Lösungen für ein Problem noch größere Probleme verursachen, dann sind die Lösungen nicht gut.
    Mit dem Alter kommt die Weisheit, dass man nicht jedes Problem lösen muss.


    Ja, ich habe einen Überwachungsstaat erlaubt. Hautnah. Ich weiß ganz genau was das ist.
    Geändert von weisserteufel (13.06.2019 um 22:35 Uhr)

  5. #95
    Avatar von Maverick3k
    Mitglied seit
    19.12.2012
    Ort
    München
    Beiträge
    2.230

    AW: CDU: Kramp-Karrenbauer fordert Klarnamenpflicht

    Und ich fordere ihren Rücktritt aufgrund mangelnder Kompetenz.
    CPU: i7 6700K Kühler: Corsair Hyro H80i GT Board: Gigabyte Z170X Gaming 3 RAM: 32GB (2x16) HyperX Savage 2400MHZ PSU: be quiet! Straight Power E10 (600w) GPU: ASUS GTX 1070 Dual OC OS: Win 8.1 Pro (64bit) HDD: 4x, SSD: 1x, Gehäuse: Fractal Define R5 Monitor: Asus VX279Q KB: Speedlink Parthica Beste Maus: Logitech G403 (Wired)

  6. #96
    Avatar von tarnari
    Mitglied seit
    11.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.077

    AW: CDU: Kramp-Karrenbauer fordert Klarnamenpflicht

    Damit wir darüber sprechen können, musst DU erstmal Lösungen nennen. Das hast du bisher nicht getan. sagst aber, dass die Lösungen alles noch schlimmer machen. Wie sehen die Lösungen, die alles noch schlimmer machen denn aus?
    ich habe gar keine Lösung dafür, bin aber der Überzeugung, dass welche gefunden werden müssen. Klarnamen hier im Forum sind nicht die Lösung, das kann ich mit meiner bescheidenen kompetenz sagen. Wenn mir hier jemand aber gesetzeswidrig begegnet, dann möchte ich direkt handeln können. So wie vorher gesagt in der analogen Welt. Da reicht ein Anruf mit drei Ziffern.
    hier aber muss erstmal ein Riesen Prozess durchlaufen werden, den ich noch nicht mal kenne. Polizei an pcgh, pcgh darf nicht. Polizei an Provider, Provider darf erst nach richterlichen Beschluss. Irgendwie so? Und dann weil ein Proxy benutzt wird, läuft alles ins leere?
    klarname ist nicht die Lösung.
    aber gar nicht nach einer Lösung zu suchen, kann es auch nicht sein.

    und wenn du wirklich nicht weißt, was ich meine, wenn ich von Personen spreche, die das Empfinden hatten wirklich lange in einem überwachungsstaat zu leben und erwartest, dass ich dir erkläre wovon ich spreche, dann muss ich an deiner, wie nanntest du es „Weisheit im Alter“ zweifeln oder aber dein Alter ist noch in einem Stadium in dem man glaubt, man sei weise, ohne zu wissen dass man das noch lange nicht ist.
    weisheit hat übrigens was mit Lebenserfahrung zu tun. Nicht mit Bücher lesen oder Auffassungsgabe. Das eine ist intellekt das andere Intelligenz.
    hast du erlangte Weisheit mit Überwachung?
    wenn ja, dann tut es mir aufrichtig leid. Dann verstehe ich deine Haltung aber erst recht nicht.
    Workstation:R7 1800x@NH-D15 | ASUS C6H | CMK32GX4M2B3000C15| Palit 1080 GTX Gamerock Premium | Samsung 960 Evo 250GB | SanDisk Ultra II 960GB | Be quiet! DPP 11 | Phanteks Enthoo Primo | Win 10 Edu Server: i5 3570k@1,6@Be quiet! DR Advanced | Asrock Extreme 4 | 8GB Corsair Vengeance LP 1600 | Samsung 840 Evo 250 GB | 2xWD Red 2TB | Be quiet! DPP 10 | CM 690 II | Win Server 2016 Tablet: HP Pavilion x2 10-k001ng | Win 10 Pro

  7. #97

    Mitglied seit
    03.06.2016
    Beiträge
    463

    AW: CDU: Kramp-Karrenbauer fordert Klarnamenpflicht

    Zitat Zitat von tarnari Beitrag anzeigen
    Damit wir darüber sprechen können, musst DU erstmal Lösungen nennen. Das hast du bisher nicht getan. sagst aber, dass die Lösungen alles noch schlimmer machen. Wie sehen die Lösungen, die alles noch schlimmer machen denn aus?
    ich habe gar keine Lösung dafür, bin aber der Überzeugung, dass welche gefunden werden müssen. Klarnamen hier im Forum sind nicht die Lösung, das kann ich mit meiner bescheidenen kompetenz sagen. Wenn mir hier jemand aber gesetzeswidrig begegnet, dann möchte ich direkt handeln können. So wie vorher gesagt in der analogen Welt. Da reicht ein Anruf mit drei Ziffern.
    hier aber muss erstmal ein Riesen Prozess durchlaufen werden, den ich noch nicht mal kenne. Polizei an pcgh, pcgh darf nicht. Polizei an Provider, Provider darf erst nach richterlichen Beschluss. Irgendwie so? Und dann weil ein Proxy benutzt wird, läuft alles ins leere?
    klarname ist nicht die Lösung.
    aber gar nicht nach einer Lösung zu suchen, kann es auch nicht sein.

    und wenn du wirklich nicht weißt, was ich meine, wenn ich von Personen spreche, die das Empfinden hatten wirklich lange in einem überwachungsstaat zu leben und erwartest, dass ich dir erkläre wovon ich spreche, dann muss ich an deiner, wie nanntest du es „Weisheit im Alter“ zweifeln oder aber dein Alter ist noch in einem Stadium in dem man glaubt, man sei weise, ohne zu wissen dass man das noch lange nicht ist.
    weisheit hat übrigens was mit Lebenserfahrung zu tun. Nicht mit Bücher lesen oder Auffassungsgabe. Das eine ist intellekt das andere Intelligenz.
    hast du erlangte Weisheit mit Überwachung?
    wenn ja, dann tut es mir aufrichtig leid. Dann verstehe ich deine Haltung aber erst recht nicht.
    Wir diskutieren doch hier über den Lösungsvorschlag: Klarnamenpflicht.
    Und den lehne ich ab.

    "hier aber muss erstmal ein Riesen Prozess durchlaufen werden, den ich noch nicht mal kenne. Polizei an pcgh, pcgh darf nicht. Polizei an Provider, Provider darf erst nach richterlichen Beschluss. Irgendwie so? Und dann weil ein Proxy benutzt wird, läuft alles ins leere?"

    Natürlich hat sowas auch Hürden, damit sich eben nicht jeder für jeden Scheiß nackig machen muss. Nicht der Anbieter, nicht der Provider. Und schon gar nicht die Polizei, die ganz andere Probleme hat.
    Wenn es jedoch tatsächlich eine Straftat ist, bekommt die Polizei einen richterlichen Beschluss und zwar recht schnell, weil sonst die IPs gelöscht werden. Das wissen alle Beteiligten.

    Ich muss über eine gewisse Lebenserfahrung verfügen, damit ich rein rechnerisch in einem Überwachungsstaat gelebt haben kann, zumindest wenn dieser auf deutschem Boden war.

    Ich glaube, du hast ein Problem damit über den Tellerrand zu gucken, wenn es um das Thema Klarnamenpflicht geht. Es wurde nun wirklich schon sehr viele Beispiele in verschiedenen Posts genannt, warum das wahrlich eine dumme Idee ist und mit einem Überwachungsstaat gleichzusetzen ist. Ich würde sogar noch darüber hinaus gehen: Es ist sogar noch weitaus schlimmer, als das was ich erlebt habe. Dort waren es nur Staatsorgane und Bürger, von denen man nicht wusste, wer alles spitzelt.
    Bei einer Klarnamenpflicht spitzelt absolut jeder.

  8. #98
    Avatar von tarnari
    Mitglied seit
    11.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    1.077

    AW: CDU: Kramp-Karrenbauer fordert Klarnamenpflicht

    Also keine Lösungen xD
    dann bin ich raus. Mir und zu und doof und so.
    Workstation:R7 1800x@NH-D15 | ASUS C6H | CMK32GX4M2B3000C15| Palit 1080 GTX Gamerock Premium | Samsung 960 Evo 250GB | SanDisk Ultra II 960GB | Be quiet! DPP 11 | Phanteks Enthoo Primo | Win 10 Edu Server: i5 3570k@1,6@Be quiet! DR Advanced | Asrock Extreme 4 | 8GB Corsair Vengeance LP 1600 | Samsung 840 Evo 250 GB | 2xWD Red 2TB | Be quiet! DPP 10 | CM 690 II | Win Server 2016 Tablet: HP Pavilion x2 10-k001ng | Win 10 Pro

  9. #99
    Arkintosz
    Gast

    AW: CDU: Kramp-Karrenbauer fordert Klarnamenpflicht

    Wenn ich das richtig sehe, ging es um herabwürdigende Kommentare gegen einen Toten.

    Soweit ich das beurteilen kann, ist man als Toter nicht rechtsfähig. Es ist folglich keine Beschädigung einer Person oder einer Sache entstanden. Es ist aus rechtlicher Sicht überhaupt nichts passiert.
    Wenn gar nichts passiert ist, ist natürlich ein Eingriff in Grundrechte anderer niemals gerechtfertigt.

    Was erlaubt sich Frau Kramp-Karrenbauer mit diesem widerlich-populistischen Pseudo-Argument, eine Klarnamenpflicht zu fordern, während weiterhin echte Verbrechen, wie die Ermordung von Herrn Lübcke stattfinden, die nicht von physischen Beamten verhindert werden?

    Es ist respektlos vor den Lebenden, die Ansprüche haben, sie weiter dieser Gefahr auszusetzen, selbst Opfer zu werden, weil man sich mit Nichtigkeiten beschäftigt und sich anscheinend selbst auf Kosten von Toten zu profilieren versucht.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #100

    Mitglied seit
    03.06.2016
    Beiträge
    463

    AW: CDU: Kramp-Karrenbauer fordert Klarnamenpflicht

    Zitat Zitat von tarnari Beitrag anzeigen
    Also keine Lösungen xD
    dann bin ich raus. Mir und zu und doof und so.
    Definiere doch erst einmal das Problem. Ich sehe noch keins.

Seite 10 von 13 ... 678910111213

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •