Seite 2 von 2 12
  1. #11
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Beiträge
    4.473

    AW: Frühlingsangebote bei GOG.com: Über 600 PC-Spiele im Sale

    Zitat Zitat von Kelemvor Beitrag anzeigen
    Jetzt erstrecht wo sie ein bisschen ins straucheln kommen.
    Ich finde wir User sind das auch selber schuld.
    Ubisoft und co haben wir unterstützt(ich zumindest. ) und bei GoG nix gekauft.

    Vielleicht sollten wir so lange es noch möglich ist, mehr GoG unterstützen, pushen, Meldungen von GoG anklicken und diskutieren und Kram von Epic und co einfach links liegen lassen.
    Fühle mich da etwas mitschuldig, wenn Sachen wie GoG evtl. nicht so super erfolgreich waren, bisher. Warum eigentlich nicht ?
    Die machen alles so, wie es sich Gamer nur wünschen können.


    So ... muss was tun ...

    Later !
    GPU: Asus ROG 1080Ti Strix OC (gebraucht gekauft) @ Monitor 31.5" LG 32GK850G-B WQHD 144Hz g-sync, CPU: 9900k @ leicht mehr Power erlaubt ;) Silent-Luftgekühlt (Anfang Juni19 für 439€ gekauft), 32GB 3200er Ram, 4TB 860evo SSD, Sound: Yamaha A-S301 @ 2x Canton 695DC

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Jimiblu
    Mitglied seit
    27.07.2015
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    557

    AW: Frühlingsangebote bei GOG.com: Über 600 PC-Spiele im Sale

    Zitat Zitat von ChrisMK72 Beitrag anzeigen
    Ich finde wir User sind das auch selber schuld.
    Ubisoft und co haben wir unterstützt(ich zumindest. ) und bei GoG nix gekauft.

    Vielleicht sollten wir so lange es noch möglich ist, mehr GoG unterstützen, pushen, Meldungen von GoG anklicken und diskutieren und Kram von Epic und co einfach links liegen lassen.
    Fühle mich da etwas mitschuldig, wenn Sachen wie GoG evtl. nicht so super erfolgreich waren, bisher. Warum eigentlich nicht ?
    Die machen alles so, wie es sich Gamer nur wünschen können.


    So ... muss was tun ...

    Later !
    Hä?

    GoG ist deshalb nicht so erfolgreich wie die großen Player, weil GoG hauptsächlich Abenteuer und Nischenspiele im Programm hat. Kein Far Cry, kein CoD, kein Fortnite. Witcher, ok, ansonsten ist da eher Retrokram.

    Die Logik "wir haben nicht genug gekauft oder auf Artikel mit GoG geklickt" erklr mir mal. Die Antwort schreibst du doch selbst: "Ubisoft und Co haben wir unterstützt" - ja warum denn? Weil da die Spiele waren die du spielen wolltest. Nicht weil dir der Publisher oder die Plattform so sypathisch ist.

  3. #13
    FortuneHunter
    Gast

    AW: Frühlingsangebote bei GOG.com: Über 600 PC-Spiele im Sale

    Zitat Zitat von Bevier Beitrag anzeigen
    Ich kaufe eh fast nur noch bei GOG, unabhängig von irgendwelchen Sales. Daher, nett aber nicht notwendig für mich... ^^

    Habe mittlerweile annähernd so viele Spiele dort zusammengekauft (mit etlichen Geschenken) wie ich insgesamt bei Steam habe. Alle anderen Plattformen habe ich nur einen winzigen Bruchteil der Spiele bei GOG. Einzig Steam liegt eben noch knapp vorne aber auch nur, weil es nicht alle Spiele auch bei GOG gibt . Für mich gibt es einfach nichts besseres! Da bin ich auch gerne bereit für meine DRM-Freiheit etwas mehr zu zahlen. Angebote und Sales sind mir da vollkommen wurscht.
    Nun bei GOG habe ich rund 1/6 der Spiele die ich bei Steam habe, aber ich würde auch bisher nicht auf die Anzahl der Steam Spiele kommen, wenn ich GOG den gesamten Laden leerkaufe:



    Wenn man schon 1/3 aller gelisteten Spiele in der Bibliothek hat ...

    Meine Wunschliste bei GOG umfasst nochmal 352 Titel aktuell und das erst seit ich viele der Spiele von der Steam auf die GOG-Liste verschoben habe

    #GOGfirst
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Unbenannt.JPG 
Hits:	104 
Größe:	20,4 KB 
ID:	1038746  

  4. #14
    Avatar von Colonel Faulkner
    Mitglied seit
    01.10.2009
    Beiträge
    1.054

    AW: Frühlingsangebote bei GOG.com: Über 600 PC-Spiele im Sale

    Och nice, bisher immer vertüddelt, mir mal Dragon's Dogma: Dark Arisen zuzulegen ... Für nun €7,49 ging dies jetzt aber mal endlich über die Bühne, so günstig kommt man ansonsten weder über Steam noch über Reseller heran.

  5. #15

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    10.483

    AW: Frühlingsangebote bei GOG.com: Über 600 PC-Spiele im Sale

    Zitat Zitat von Jimiblu Beitrag anzeigen
    kein Fortnite
    Klasse Lizensierungsverständnis.

  6. #16
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Beiträge
    4.473

    AW: Frühlingsangebote bei GOG.com: Über 600 PC-Spiele im Sale

    Zitat Zitat von Jimiblu Beitrag anzeigen
    Die Antwort schreibst du doch selbst: "Ubisoft und Co haben wir unterstützt" - ja warum denn? Weil da die Spiele waren die du spielen wolltest. Nicht weil dir der Publisher oder die Plattform so sypathisch ist.
    Ja, ok. Da muss ich dir Recht geben.
    Die Auswahl is beschränkt und teilweise sehr Richtung Retro, Adventures usw. .

    Stimmt schon.
    Machen aber auch Spaß.
    (Hab sogar eben ein Gratis Demo von einem Action Motorradspiel gefunden. Steel Rats. Mal schauen. )

    Ich versuch halt inkl. Steam und GoG zusammen, manch andere Firma jetzt auszulassen, wobei Steam natürlich wiederum nicht das ist, was traumhaft für Gamer ist.

    Ich meinte wohl eher so Spiele wie Kingdom Come Deliverance, Mafia 3, Senua's Sacrifice, oder Frostpunk. Warum hab ich die selber z.B. auf Steam gekauft und nicht auf GoG !?
    Gab's die zu meinem Kaufzeitpunkt dort einfach nicht ?

    Desweiteren Frage ich mich, ob ich nicht auf solche Titel wie Assassin's Creed 97 und Far Cry 18 einfach verzichten kann. Muss ich die unbedingt zocken ?
    Die Zeit krieg' ich auch mit anderen Titel totgeschlagen. Ok, wenn nicht mit Sachen von GoG, dann zumindest "nur" von Steam, wobei wir ja wieder beim Thema DRM und always online sind.
    Aber zumindest probiere ich von Ubi+Epic usw. fern zu bleiben.

    btw:
    Ich hab vorhin ein (Spiel ?) auf GoG gefunden, welches ein Retro Abenteuerspiel Eindruck im Stile von Point and Click auf mich machte(war bisher an mir vorbei gegangen) und dann sah ich diesen Trailer und dachte bei mir:"WTF?":


    Achtung: altes Abenteuer RPG points and click :
    YouTube


    Nur mal als kleine Auflockerung.

    Insgesamt versuche ich jetzt einfach(mit legalen Mitteln) so gut es geht, nur mit GoG und Steam(mit Prio-Richtung GoG Nr.1) klar zu kommen.
    Hab festgestellt, dass es dort manchen Titel gibt, wo ich dachte ... hey, wieso soll ich 60, 80, 100€(inkl. DLCs) ausgeben, wenn man z.B. für einen älteren(Retro) Teil eines Spiels, wie z.B. einen Strategietitel nur ein paar € zahlt, der komplett ist und im Grunde genau so viel Spaß macht(abgesehen davon dass er alt aussieht ) !?

    Als Beispiel Crusader Kings Complete, vs. Crusader Kings 2 inkl. aller DLCs auf Steam !?
    Hab ich mit dem 2. Teil der vielleicht mit allen möglichen DLCs das 10fache kostet, auch den 10faches Spaß ?

    Öhm ... ich korrigiere: CK "Complete" auf GoG kost gerade nur 2,19€ !?
    Da krieg ich von CK2 auf Steam nicht mal den Musik DLC Pagan Fury für.

    Ok ... hab kurz was editiert und das game läuft sogar auf 2560x1440 Obwohl das Game von wann ist ? 1812 ? ( Ach nee, 2004 )
    Spoiler:



    Solche Sachen überleg' ich mir halt gerade.
    edit: Ach ... "Tower of Time" für 6€ als "Oldskool RPG" hab ich mir auch mal gegönnt(unter einigen anderen weiteren Titeln.
    Mal schaun, was als nächstes in's Tages-Angebot kommt(immer um 15Uhr während des sales ? ).


    P.S.: Irgendwie mag ich den Humor von denen: YouTube

    Beschreibung

    Die selbstständige Erweiterung zu The Book of Unwritten Tales! Warnung: Dies ist keine Fortsetzung, es ist ein Vorläufer und eine selbstständige Erweiterung, falls wir vergessen haben sollten, dieses markante kleine Detail zu erwähnen.



    Oder: YouTube
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_48.jpg 
Hits:	71 
Größe:	2,12 MB 
ID:	1038817  
    Geändert von ChrisMK72 (23.03.2019 um 13:53 Uhr)
    GPU: Asus ROG 1080Ti Strix OC (gebraucht gekauft) @ Monitor 31.5" LG 32GK850G-B WQHD 144Hz g-sync, CPU: 9900k @ leicht mehr Power erlaubt ;) Silent-Luftgekühlt (Anfang Juni19 für 439€ gekauft), 32GB 3200er Ram, 4TB 860evo SSD, Sound: Yamaha A-S301 @ 2x Canton 695DC

  7. #17
    FortuneHunter
    Gast

    AW: Frühlingsangebote bei GOG.com: Über 600 PC-Spiele im Sale

    So mal kräftig zugeschlagen und die Wunschliste um 8 Titel reduziert:

    POD Gold
    Bad Dream: Fever
    Guacamelee! 2
    Conquests of the Longbow: The Legend of Robin Hood
    Throne of Darkness
    The Fall Part 2: Unbound
    Holy Potatoes! A Spy Story?!
    The 25th Ward: The Silver Case Digital Limited Edition

    Die meisten davon (bis auf die 3 Klassiker) standen ursprünglich mal auf der Steam Wunschliste.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  8. #18
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Beiträge
    4.473

    AW: Frühlingsangebote bei GOG.com: Über 600 PC-Spiele im Sale

    Hab auch allerlei Spiele bei GoG gekauft. Auch KCD hab ich mir inkl. aller DLCs einfach noch mal neu gekauft für GoG, um die Entwickler und GoG zu unterstützen.
    Desweiteren versuche ich alles Mögliche nach GoG zu verlagern, was ich dort, anstatt auf Steam kaufen kann.

    Ganz ohne Steam wird's wohl erst mal in nähere Zukunft nicht gehen, da es halt manches auf GoG nicht gibt. Aber ich denke ich werde sehr gut, nur mit GoG als Nr.1 und Steam als Nr. 2 auskommen. Mehr brauche ich nicht.

    Ich schätze die weiterenTeile der Far Cry Spiele, oder Assassin's Creed, werde ich gar nicht großartig vermissen, wenn ich die nicht auch noch spiele. Muss ich ja nicht zocken.
    Und bei WatchDogs fand ich auch nur den ersten Teil gut. Aber alles schon durch.

    Ich liebe hingegen den Gedanken, nur noch GoG und für den Rest(wie "The Long Dark", oder "Wreckfest") Steam zu nutzen. *happy*

    So ... nun kauf ich mir Banished noch mal neu, für GoG. Auch eins der Spiele, die ich gern doppelt unterstützen möchte.

    Vorhin hab ich mir übrigens als alter Pen&Paper D&D zocker(in der Jugend) mal ein Spielchen namens "Low Magic Age" über's handy auf den Laptop gezogen(is wohl ein simples "1 Mann Minispiel", noch in der Entwickklung). 4€. Mal gespannt ...
    Natürlich über GoG. Wo sonst !?


    edit:

    Banished sind ja auch nur 122MB Installationsdatei ? Mal eben auch über's handy auf den Laptop gepackt.
    Ups ... schon 13 Spiele geholt(GoG), in 2 Tagen.


    edit2:

    Heutige Angebote, falls jemand auf diese Art Spiele steht:




    edit:

    Juhu ! Ich bin frei !!!




    und ...

    Ja, man konnte KCD auch als Installationsdatei downloaden. Sehr interessant, nachdem man jahrelang nur Launcher gewohnt war.



    Total unabhängig von Internet, oder Launcher.
    Meins !
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Screenshot_51.jpg 
Hits:	25 
Größe:	177,8 KB 
ID:	1039145   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	KCD GoG Installationsdatei download.jpg 
Hits:	18 
Größe:	299,3 KB 
ID:	1039147   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.jpg 
Hits:	26 
Größe:	209,5 KB 
ID:	1039048  
    Geändert von ChrisMK72 (24.03.2019 um 21:36 Uhr)
    GPU: Asus ROG 1080Ti Strix OC (gebraucht gekauft) @ Monitor 31.5" LG 32GK850G-B WQHD 144Hz g-sync, CPU: 9900k @ leicht mehr Power erlaubt ;) Silent-Luftgekühlt (Anfang Juni19 für 439€ gekauft), 32GB 3200er Ram, 4TB 860evo SSD, Sound: Yamaha A-S301 @ 2x Canton 695DC

Seite 2 von 2 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •