Seite 2 von 4 1234
  1. #11
    Avatar von onlygaming
    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    3.016

    AW: Mindfactory- Extreme Preisschwankungen

    Zitat Zitat von Cleriker Beitrag anzeigen
    Außerdem sollte man unbedingt seinen Warenkorb kontrollieren vor der Bestellung. Die meisten versuchen nämlich nachts zu bestellen, wo es umsonst sein soll (weiß nicht ob das noch so ist, früher war es so).
    Denn mf hebt die Preise gern in den Minuten kurz vorher an, so dass man ohne Versandkosten dann am Ende doch noch mehr gezahlt hat.

    Na und mit retourware will ich gar nicht erst anfangen. Warum nicht einfach einen anständigen Shop nehmen? Bei den Summen die wir hier für unser Hobby ausgeben sollten doch fünf Euro mehr den Kohl auch nicht fett machen, oder?

    Also ich hatte mit MF bisher nie Probleme. Schwarze Schafe gibt es überall^^
    Fractal Design Define R5 / AsRock X370 Killer SLI / R7 2700X / 16 GB G.Skill RipJaws V 3200 Mhz/ Gainward GTX1080 Phoenix GLH / Thermalright HR-02 Macho Rev. B / BeQuiet Straight Power 11 550W

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12

    Mitglied seit
    10.06.2016
    Beiträge
    81

    AW: Mindfactory- Extreme Preisschwankungen

    Also mir wurde der MF Shop immer als bester und günstigster kommuniziert.
    Alternate ist doch noch teurer und Caseking soweit ich weiß auch.
    Welcher soll denn dann günstiger sein, bzw. nenn mir doch einen anständigen Shop.
    5€ sind hier natürlich kein Problem, ich sprache von über 400€.

    Übrigens ist der Preis bei MF der 2080 Strix OC immer noch bei 946€, also noch 146€ drüber. Hoffe das ändert sich bald.

  3. #13
    Avatar von onlygaming
    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    3.016

    AW: Mindfactory- Extreme Preisschwankungen

    Ja das sind ausreißer die existieren halt Schau einfach die Tage und wenn MF wieder am billigsten sind bestellst du halt. Mehr kannst du nicht machen, 1 Woche nach bestellen von meinem 2700X ist dieser vom 319 auf 309€ gefallen, hab ich mich auch "geärgert" muss ich aber mit leben^^
    Fractal Design Define R5 / AsRock X370 Killer SLI / R7 2700X / 16 GB G.Skill RipJaws V 3200 Mhz/ Gainward GTX1080 Phoenix GLH / Thermalright HR-02 Macho Rev. B / BeQuiet Straight Power 11 550W

  4. #14

    Mitglied seit
    10.06.2016
    Beiträge
    81

    AW: Mindfactory- Extreme Preisschwankungen

    Ja da hast du Recht, paar Tage warten ist kein Problem.
    Na gut bei 10€ gehts ja noch, stell dir mal vor jemand der die Preise nicht kennt bestellt das Ding für 946€ und sieht am Tag danach, dass die Karte "nur" 800€ wert ist.

  5. #15
    Avatar von facehugger
    Mitglied seit
    05.05.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    NSA-Hauptquartier
    Beiträge
    35.363

    AW: Mindfactory- Extreme Preisschwankungen

    Muss es unbedingt die Asus sein? Es gibt günstigere (aber nicht wesentlich schlechtere) RTX 2080...

    Gruß
    CPU: i7-4770k@4,4Ghz Freezer: Brocken 2 GPU: EVGA GTX 1080 FTW
    RAM: Geil Dragon 16GB DDR3 1600 , Board: Asus Z87 Plus, Tower: Fractal Design Arc 2, Netzteil: Seasonic X650 KM³

    Die Hölle, das sind die anderen...

  6. #16

    Mitglied seit
    10.06.2016
    Beiträge
    81

    AW: Mindfactory- Extreme Preisschwankungen

    Ja ich möchte die ASUS, meine 1070 ist auch das ASUS Strix OC Modell. Mit der war und bin ich sehr zufrieden.
    Und wenn ich schon so viel für ne Karte ausgebe, will ich auch das beste Modell. Überteuert ist die Karte so oder so, da machen 50€ auch keinen Unterschied.

  7. #17
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    40.933

    AW: Mindfactory- Extreme Preisschwankungen

    Zitat Zitat von onlygaming Beitrag anzeigen
    Also ich hatte mit MF bisher nie Probleme. Schwarze Schafe gibt es überall^^
    Es kommt da auch viel aufs Glück an. Ich kann dir aus erster Hand berichten dass MF ein sehr kundenunfreundlicher Laden ist (https://extreme.pcgameshardware.de/b...ert-nicht.html).
    Wer in den preisvergleichen immer mit Gewalt oben stehen will muss eben überall sonst auf Ramschniveau sinken.
    Ryzen9 3900X@Eco, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  8. #18
    Avatar von onlygaming
    Mitglied seit
    21.10.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    3.016

    AW: Mindfactory- Extreme Preisschwankungen

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Es kommt da auch viel aufs Glück an. Ich kann dir aus erster Hand berichten dass MF ein sehr kundenunfreundlicher Laden ist (https://extreme.pcgameshardware.de/b...ert-nicht.html).
    Wer in den preisvergleichen immer mit Gewalt oben stehen will muss eben überall sonst auf Ramschniveau sinken.
    Ich sag ja schwarze Schafe gibts immer, kann einem genauso auch bei anderen Shops passieren, wenns passiert switcht man halt den Shop.
    Fractal Design Define R5 / AsRock X370 Killer SLI / R7 2700X / 16 GB G.Skill RipJaws V 3200 Mhz/ Gainward GTX1080 Phoenix GLH / Thermalright HR-02 Macho Rev. B / BeQuiet Straight Power 11 550W

  9. #19

    Mitglied seit
    10.06.2016
    Beiträge
    81

    AW: Mindfactory- Extreme Preisschwankungen

    Also ich habe alle meine PC-Teile bei MF gekauft, und sogar aus Kulanz alle Teile bis auf die GPU früher zugeschickt bekommen, weil die GPU ausverkauft war, ohne Versandkosten bezahlen zu müssen.
    Aus meiner Sicht ist das sehr kundenfreundlich.
    Bis auf die Preisschwankungen gibt es da für mich nichts zu kritisieren.

    Ich habe den Blogeintrag kurz überflogen und ich muss sagen, dass der Blogersteller sich auch nicht tadellos verhalten hat.
    Nur weil man irgendwo viel Geld bezahlt, heißt es nicht, dass man einfach so eine Sonderstellung genießt. Jeder sollte gleich behandelt werden, das spricht sogar für MF.
    Und ich glaube, dass diese Unflexibilität einfach darauf zurückzuführen ist, dass es nunmal mit den hiesigen Verordnungen nicht vereinbar ist. Ist natürlich ärgerlich, wird aber bei anderen Shops nicht anders sein.
    Geändert von Komighals (15.05.2019 um 21:24 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    40.933

    AW: Mindfactory- Extreme Preisschwankungen

    Zitat Zitat von Komighals Beitrag anzeigen
    Nur weil man irgendwo viel Geld bezahlt, heißt es nicht, dass man einfach so eine Sonderstellung genießt.
    Lies es nochmal und versuche es dieses mal zu verstehen. Ich rede nirgends von einer Sonderstellung und verlange nichts dergleichen (obwohl es wirklich ein Streitthema wäre, ob Kunden die fünfstellige Summen ausgeben vielleicht einen Premiumstatus verdienen könnten auch wenn ich das nicht erwarte).

    Ich hätte auch per Fernabsatzrecht alles stornieren können und die Produkte einzeln nachts um 1 neu bestellen können und es hätte keinen Euro Versand gekostet. Ich wollte mir und dem Shop den Aufwand der Stornierung+Neubestellung ersparen und habe gefragt ob das auch so (ohne Stornierungen, Gesetze und Bürokratie) gesplittet werden kann. Das Ergebnis steht da ja. Das hat mit "Sonderstellung" nichts zu tun. Alleine den kerl zu bezahlen der Zeit darauf verwendet mir ständig zu erzählen dass es keine Kulanz gibt ist ja zigfach teurer gewesen als einfach die Lgerware zu verschicken was sowieso kostenlos gewesen wäre. Oder anders gesagt ich hätte meinen Wunsch hart bürokratisch ohnehin erreichen können ohne dass ein Mensch bei MF jemals davon Wind bekommen hätte - es ist die Reaktion von MF auf die Anfrage es vielleicht einfacher regeln zu können die lächerlich war. Es geht mir ja nicht um die 5€.

    Wie auch immer, ihr könnt ja gerne weiter bei MF kaufen, das ist ja jedem seine persönliche Entscheidung. Ich gebe da nur den Tipp, am besten keine Sammelbestellung zu machen sondern jeden einzelnen Artikel (der ausreichend Teuer ist dass das System greift) nachts einzeln zu bestellen. Denn dann wird nicht durch ein nicht lagerndes Produkt die ganze Bestellung zurückgehalten und nachträglich verändern ist offensichtlich nicht erwünscht wenn man nicht extra zahlen möchte. Erspart euch den Ärger den ich hatte.
    Geändert von Incredible Alk (15.05.2019 um 21:41 Uhr)
    Ryzen9 3900X@Eco, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

Seite 2 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Extreme Preisschwankungen LG 24GM77-B
    Von SovietKitten im Forum Monitore
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.09.2015, 10:50
  2. Extreme Preisschwankungen bei Hardware
    Von shotta im Forum Sonstige Hardware
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.01.2015, 14:32
  3. Verbesserungsvorschläge Extreme
    Von freak im Forum PCGH-Extreme-Forum (nur Feedback zum Forum!)
    Antworten: 758
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 20:14
  4. [PCGH Extreme] Prozessoren auf Stabilität testen
    Von Oliver im Forum Overclocking: Prozessoren
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 21:44
  5. Neue Struktur - PCGH Extreme nimmt Form an
    Von Falk im Forum PCGH-Extreme-Forum (nur Feedback zum Forum!)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2007, 20:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •