Suchergebnisse

  1. sandworm

    Intel Raptor Lake: Core i9-13900K mit größeren Caches?

    Das mehr an Cache bezogen relativ zu den e cores ist irrelevant. (Große Zahlen nichts dahinter) Das einzige was bleibt sind die 60% (bzw. + 6MB) mehr an L2 und ob dies ein signifikanter Performance boost geben wird bleibt abzuwarten. Raptor Lake P-Core L2 - 2 MB (2 x 8 = 16 MB) Alder Lake...
  2. sandworm

    Geforce RTX 4090: Gerüchteküche korrigiert Daten; RDNA3 "enttäuschend"?

    Er wird vermutlich enttäuscht sein das NAVI 31 nur zweimal so effizient wie der AD102 daher kommen wird. Er hat wohl einfach die Bezeichnung Navi 3X in den falschen Hals bekommen und ist nun enttäuscht.
  3. sandworm

    Gerüchte zu Ryzen 7000: Raphael-CPUs mit bis zu 24 Kernen und 5,4 GHz Takt

    So ein leckerer 4800X3D /4900X3D der im Durchschnitt nur 50-60W in Games verbraucht und zugleich alles was Intel in ihrem 300W Jurassic Park züchtet, leistungs und effizienztechnisch ziemlich uhrzeitlich anmuten lässt, hätte allerdings schon etwas für sich. Raptoren mit 6GHz und 300W was kommt...
  4. sandworm

    Ryzen 7 5800X3D vs. 5800X: RAM-Skalierung - dank 3D-V-Cache schnell bei lahmem Speicher?

    Gewisse Leute können schlecht über diese CPU reden wie sie wollen. Aber dort wo es zählt liefert sie auch ohne Superpuperduper extrem Speicher brachial ab. Und dies bei unerreichter Effizienz die Intel wohl noch nicht einmal wenn sie TSMC's 3nm Prozess zeitgleich exklusiv reserviert hätten...
  5. sandworm

    AMD Radeon RX 7000: Gerüchte um Release zum Jahreswechsel und Stand der spekulierten Technik

    Mein Blick in die Kristallkugel sagt mir das Navi 31 350-400W verbraucht und dabei 20-30% schneller als die vermeintliche 600W Referenzkarte der 4090 zu werke geht. Mit ein wenig UV dann 250W aber nur noch 10% schneller bzw. so schnell wie die darauf folgende 4090ti mit 850W. Jetzt sehe ich es...
  6. sandworm

    Ryzen 7 5800X3D: Kurzfristig immer wieder lieferbar, aber noch zu teuer

    Die CPU wird mit der Zeit sicherlich noch etwas günstiger. Aber das Beste hat nun mal seinen Preis. Alle anderen Mikroruckler resistenten Pfennigfuchser kaufen sich dann eben einen Intel CPU.
  7. sandworm

    Geforce RTX 4000: AD102 mit bis zu 900 Watt TGP?

    Mit der Karte kann man dann sicherlich auch extrem gut Undervolting betreiben. Wenn man die Spannung dann nur genug abgesenkt hat und sie dann langsam in Leistungsregionen einer RTX3050 vordringt, kann ich mir gut vorstellen das sie dann auch deutlich unter 200W ziehen wird. Also wo liegt das...
  8. sandworm

    Geforce RTX 4000: AD102 mit bis zu 900 Watt TGP?

    Da scheint der Fertigungsvorteil (TSMC 4nm?) ja bereits Früchte zu tragen.
  9. sandworm

    Ryzen 7 5800X3D: Schlechte Skalierung mit schnellerem RAM

    Der 5800X3D mag im Durchschnitt schon nur in etwa 15% 5800XD bzw. 22% bei den 1% Lows vor einem optimierten 5800X liegen. So wie bei dem Review von Hardware Unboxed bzw. Techspot wo beide mit DDR4-3800 CL16-Speicher und einer RTX 3090 Ti in 41 Spielen getestet wurden. Aber es gibt immer wieder...
  10. sandworm

    Ryzen 7 5800X3D: Schlechte Skalierung mit schnellerem RAM

    Das war zu erwarten und wie ihr schreibt, ist es die größte Stärke dieser CPU das sie auch mit Asbach Uralt Ram top performance abliefern kann. Dies ist definitiv ohne Übertreibung die beste, oder man könnte auch sagen smarteste Gaming-CPU der Welt! Dazu noch zu einem guten Preis. Wieso sollte...
  11. sandworm

    Intel Core 13000: Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz Boost-Takt?

    Hast du dir den Test hier auf PCGH mal richtig angesehen. Anhand der Ergebnisse des 12900KS ist es gut möglich das der 13900K mit 200-300MHz mehr 250W bzw. 300W verbrauchen könnte. So weit ich informiert bin bleibt der Prozess gleich (Bin mir da aber nicht ganz sicher)
  12. sandworm

    Intel Core 13000: Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz Boost-Takt?

    200-300 MHz bzw. + 3.5 - 5.5% wie viel davon am Ende wohl in reale Leistungssteigerung umgemünzt wird? Mir schwant Böses, eigentlich bin ich davon ausgegangen das sie beim 12900KS schon den letzten Tropfen ausgepresst haben, aber anscheinend geht da noch mehr. Gaming Verbrauch 250W? Turbo TDP 300W?
  13. sandworm

    [Sammelthread] Starcraft 2

    Wie kommst du darauf das er nicht davon profitieren würde? In dem von dir verlinkten Test liegt er fast gleichauf mit dem 12900K (DDR5-6400, CL32!) Starcraft 2 war doch schon immer Paradedisziplin der Intel Prozessoren oder habe ich das irgenwie falsch im Gedächtnis?
  14. sandworm

    Intel Arc-Desktop-Grafikkarten: A770, A750, A580 und A380 könnten etwas später kommen

    Der Wunsch der in vielen Kommentaren geäußert wird ist ja mehr als verständlich. Aber momentan scheint doch alles darauf hinzudeuten das sie komplett Chancenlos gegen RDNA2 und Ampere sein werden. Auch was den Preis anbelangt sieht es nicht wirklich gut aus. Was glaubt ihr wie teuer so ein...
  15. sandworm

    Intel Arc A770: Desktop-Grafikkarte mit 2,4 GHz Takt zeigt sich im Geekbench

    Nicht ganz 3060 bzw. RX6600 Leistung für ein 400mm2 (TSMC 6nm) großes Die Monster wäre einfach nur eine unglaublich bescheidene Vorstellung. Da müsste Intel ja Geld oben drauf legen um die Karten unter die Leute zu bringen. Nur so zur Erinnerung die RX6600 ist schneller und benötigt nur...
  16. sandworm

    AMD Ryzen 7 5800X3D im Test: Mit 3D-V-Cache und hoher Effizienz gegen Intel

    Ach ja ich hätte da noch eine Ergänzung zu den folgenden OC Tests. Mich würde der Verglich mir Asbach Uralt RAM Z.B.: DDR4-2133 zwischen dem 12900K(S) und dem 5800X3D brennend Interessieren. Wer in diesem Vergleich die Nase wohl vorne haben wird? Bzw. wie groß die Differenz beim 5800X3D...
  17. sandworm

    Vor 5800X3D-Release: Ryzen 5900X wird günstiger - 12 Kerne oder 3D-V-Cache eine Preisfrage?

    Nicht wirklich der 5800X3D ist auf das gaming bezogen ein technischer und vor allem was die Effizienz betrifft ein Meilenstein der seinen direkten Konkurrenten um Lichtjahre davon geeilt ist. Intel spielt unterdessen mit seinem total desaströs, ineffizienten ab 800€ zu kaufenden 12900KS...
  18. sandworm

    AMD Ryzen 7 5800X3D im Test: Mit 3D-V-Cache und hoher Effizienz gegen Intel

    Die Hölle gefriert eben doch bisweilen zu. Hurra wir haben einen neuen König in Anno 1800 ich fass es nicht. Wurde dieses Spiel doch als Paradebeispiel für Intels so Überlegene single Core Performance angeführt. Da hat sich nun der Wind aber gewaltig um 180° gedreht. Was den Verbrauch im...
  19. sandworm

    AMD Ryzen 7 5800X3D dominiert auch im erweiterten Spieletest

    Ich muss sagen ich bin etwas enttäuscht, ich hätte mir eigentlich deutlich mehr erwartet als die mickrigen 50% in Witcher 3. Man stelle sich nur vor das etwas ähnliches in Anno 1800 rauskommt und die letzte Bastion fällt.:lol:
  20. sandworm

    AMD Zen 4 mit bis zu 96 Kernen: Geköpfte CPU erlaubt Blick auf 12 Chiplets

    Eine Intel CPU eignet sich für diesen Einsatzzweck viel besser da sie dafür konstruiert wurden . Die richtigen Anschlüsse sind auch schon vorhanden. Lange Zeit war es ja ein Mysterium für was diese geheimen Schnittstellen eigentlich dienen sollen. Jetzt gibt es bei mir erstmal einen 5800X3D zum...
  21. sandworm

    Geforce RTX 4090: Andeutungen über Tape-Out und "vorgezogene" Hopper-Features

    Na ja, es wird spannend, Lederjacken Jens... sollte man trotz noch nicht vorhandenem MCM Design nicht abschreiben. Aber was die Effizienz anbelangt ist es einfach unmöglich dagegen zu bestehen, daher auch die Gerüchte das der AD102 um die 600W verbrauchen soll. Sollte FSR2 den qualitativen...
  22. sandworm

    Intel Core i9-12900KS im Benchmark-Test: Gigahertz-Gigant mit grenzenloser Leistung(saufnahme)

    Ja, ja wenn die ersten Sonnenstrahlen nach einem kalten Winter meinen Bauch wärmen und die ersten zarten Pflänzchen an einem Frühlings Morgen blühen und die Vögel dabei zwitschern habe ich auch manchmal das Gefühl das ich noch Anfang Zwanzig bin und die Welt aus den Fugen reißen könnte...
  23. sandworm

    Intel Core i9-12900KS im Benchmark-Test: Gigahertz-Gigant mit grenzenloser Leistung(saufnahme)

    Das ist kein Sieg das ist in Wirklichkeit eine Niederlage, zeigt es doch wie verzweifelt Intel probiert in Angesicht der unvermeindlichen kommenden Niederlage den letzten Tropfen aus ihrer neuen so genannten breakthrough architecture heraus zu pressen. Jetzt kommen schon die extreme Nerds ab...
  24. sandworm

    Intel Core i9-12900KS im Benchmark-Test: Gigahertz-Gigant mit grenzenloser Leistung(saufnahme)

    Dies ist wohl die schlechteste CPU aller Zeiten. Im Durchschnitt von 6 Anwendungen (CPU only) hat sie eine Leistungsaufname von desaströsen 275W und verbraucht somit mehr als das doppelte des 5950X (130W) und das Beste an der Sache ist, das der 5950X auch noch 4% schneller dabei ist. In Games...
  25. sandworm

    Intel-Arc-Grafikkarte 370M: AMD spöttelt über die Benchmarks

    Man muss eben auch den Materialeinsatz im Auge behalten, falls am Ende (auf was alles momentan hindeutet,) trotz TSMC's 6nm Prozess und gewaltigen 400mm2 wirklich nur eine schlechtere 3050 dabei rauskommen sollte, dann sieht es wirklich zappenduster für Intel aus. Ich meine Intel hat zwar...
  26. sandworm

    Intel-Arc-Grafikkarte 370M: AMD spöttelt über die Benchmarks

    Nice try Intel. Da sage ich nur Schuster bleib bei deinen Leisten. Intel Arc Grafikkarten scheinen noch nicht einmal mit Polaris / Vega mithalten zu können. Obwohl der Raja Koduri es eigentlich am besten wissen sollte wie diese aufgebaut sind und wo sie ihre Schwächen haben. Wie sonst kann man...
  27. sandworm

    Intel Arc Limited Edition: Intel zeigt High-End-Desktop-Grafikkarte

    Mal schauen wenn Intels Top Dog (512EU, ca. 400mm2 TSMC6nm) bei Gaming workloads mit der RTX3050 mithalten kann und zugleich für 100€ weniger zu haben ist, wäre dies doch mehr als ein Achtungserfolg und ein guter Startpunkt der auf größeres hoffen lässt. Der Preis macht bekanntlich die Musik.
  28. sandworm

    Ryzen 7 5800X3D: Im Geekbench 5 schneller als der Ryzen 7 5800X

    So geil AMD und MSI hat endlich Erbarmen mit mir und veröffentlicht bis Ende April ein neues Bios, damit auch mein brandaktuelles High End Board wieder seinen angestammten Platz an der Spitze einnehmen kann. Ich bin allerdings noch etwas unschlüssig, ob ich mir einen 5800X3D zulegen soll um...
  29. sandworm

    Neue Performance-"Prognosen" für Radeon RX 7000 und RTX 4000

    Ich glaube beim Top dog der RTX4000 Serie werden auch die + 80-100% (180-200%) zuviel des guten sein und nochmals gegen unten revidiert werden müssen. (obwohl es mit 600 - 850W möglicherweise doch möglich sein könnte) Nein mal im Ernst an die 600W für die 4090 und 850W der 4090ti kann ich...
  30. sandworm

    Geforce RTX 3090 Ti: Kanadischer Händler listet Karten für weit über 3.000 Euro

    Also 1. Schrieb ich "das ca. 600m2 das obere Ende der Fahnenstange." sein sollen. ob das jetzt 580 oder 626mm2 sind, ist wie wir es in der Schweiz so gerne sagen Düpflischisserei. 2. Wenn ich >600mm2 schreibe meine ich natürlich deutlich mehr als 600mm2 und bezog mich bei den 7000-10000€...
Oben Unten