Likes Likes:  0
Seite 3 von 3 123
  1. #21
    Avatar von Tolotos66
    Mitglied seit
    24.05.2016
    Ort
    im wunderschönen Kinzigtal
    Beiträge
    3.926

    AW: R9 390 8GB kein Strom?

    Zitat Zitat von Siimazou Beitrag anzeigen
    Sollte (!) es ein neues NT werden...

    Muss es ein BQ Dark Power Pro 11 550W werden oder "reicht" ein BQ Pure Power 11 600W? Preisunterschied sind über 50 Euro...
    Da gibt es auch noch was dazwischen: 550 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold - Netzteile ab 500W | Mindfactory.de
    Gruß T.
    Ryzen 1800X@3.9GHz UV+SMT@off / Asrock X370 Killer SLI / Matterhorn "white" Rev.C / 2x16GB 3200er Vengeance Pro /Sapphire RX Vega 64 Nitro+ und UV /AOC AG271QX / SF Leadex 550W Platinum / 1x 250 GB + 1x 500 GB Crucial SSDs / 1x 1TB Toshiba P300 HDD / alles in einem InWin 305 "schwarz" / Win10 Pro 64 / 7TB NAS

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von Dragon AMD
    Mitglied seit
    20.10.2010
    Beiträge
    5.425

    AW: R9 390 8GB kein Strom?

    Pure power reicht auch da es auch alle neuen schutzschaltungen hat und auch mit neuer hardware funktioniert.


  3. #23

    Mitglied seit
    09.02.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    12

    AW: R9 390 8GB kein Strom?

    Ist dabei "reicht" eher "naja kann man machen" oder "das ist technisch sinnvoll"?

  4. #24

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    10.007

    AW: R9 390 8GB kein Strom?

    Zitat Zitat von Siimazou Beitrag anzeigen
    Ist dabei "reicht" eher "naja kann man machen" oder "das ist technisch sinnvoll"?
    Willst Du ein Netzteil kaufen oder sollen wir Dir erst noch schnell die Funktionsweise des Eintaktwandlers aufdröseln?

  5. #25

    Mitglied seit
    09.02.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    12

    AW: R9 390 8GB kein Strom?

    Es ist schade dass man nicht einfach mal ne meines Erachtens nach normale Frage stellen kann ohne direkt Antworten zu erhaschen welche der Sache nicht dienlich sind...

    Nein man muss mir nicht die Funktionsweise eines Eintaktwandlers erläutern.

    Da ich aus den Beschreibungen der Netzteile nicht herauslesen konnte ob diese gruppenreguliert sind oder nicht habe ich die o.g. Frage gestellt.

    Sollte man dies nicht erkannt haben bitte ich dies zu entschuldigen.

    Laut Angabe von Sapphire benötigt die R9 390 26A per 8Pin Anschluss... Kommt mir persönlich etwas hoch vor aber ich hinterfrage das nicht.

    Ebenfalls die Angabe eines 750W NT scheint mir zu hoch bei knapp über 260W Aufnahme...

    Werde wohl die Karte einmal strippen und die Sicherungen durchmessen. Sollte sich dabei herausstellen dass dort etwas nicht stimmt sehe ich mich durchaus in der Lage die Bauteile zu wechseln.

    Ein Backen wie es oft erwähnt wird käme auch in Frage. Allerdings würde ich dies in einer Dampfphase machen unter Zuhilfenahme von entsprechendem Flussmittel.

  6. #26

    Mitglied seit
    26.11.2008
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    10.007

    AW: R9 390 8GB kein Strom?

    Zitat Zitat von Siimazou Beitrag anzeigen
    Nein man muss mir nicht die Funktionsweise eines Eintaktwandlers erläutern..
    Weshalb fragst Du dann uns Unwissende?

    Sollte sich dabei herausstellen dass dort etwas nicht stimmt sehe ich mich durchaus in der Lage die Bauteile zu wechseln.
    Welche Bauteile willst Du denn wechseln und mit welcher Methode?

    Werde wohl die Karte einmal strippen und die Sicherungen durchmessen.
    Die Karte hat aber keine Sicherungen.
    Laut Angabe von Sapphire benötigt die R9 390 26A per 8Pin Anschluss... Kommt mir persönlich etwas hoch vor aber ich hinterfrage das nicht.
    26 * 12 = 312.
    Passt so.

  7. #27

    Mitglied seit
    09.02.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    12

    AW: R9 390 8GB kein Strom?

    Die Karte selbst hat Sicherungen. Jeweils im Eingangsbereich der 8Pin Anschlüsse und am PCIE Steckplatz befindet sich ebenfalls ne Sicherung.

    Diese Sicherungen können mittels Multimeter auf Durchgang geprüft werden.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  8. #28

    Mitglied seit
    09.02.2019
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    12

    AW: R9 390 8GB kein Strom?

    So habe die Karte gestrippt...

    Erstes aus auffällig ist: die Karte wurde bereits gestrippt. Es fehlte eine Schraube am Slotblech. Nächste Auffälligkeit: es wurde die WLP getauscht... Nur viel zu wenig davon und definitiv nicht die originale von Sapphire.

    Habe die Sicherungen durchgemessen... Die Eingangssicherung am PCIE Stecker (also da wo Saft vom Board kommt) ist durch. Habe dann sekundärseitig gegen Masse gemessen... Nix.

    Werde die Sicherung kaufen und austauschen... Berichte dann weiter...

Seite 3 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Sapphire r9 390 8gb Temperatur über 85 Grad
    Von Matzeroni im Forum Grafikkarten
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.05.2016, 10:09
  2. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.05.2016, 16:40
  3. Sapphire R9 390 8Gb
    Von DerSaarlaender87 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.05.2016, 01:50
  4. Tri-X R9 290X 8GB D5 oder 390 8GB
    Von Blood_Hero im Forum Grafikkarten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.10.2015, 11:46
  5. Problem bei Installation von R9 390 8GB
    Von BeaM2014 im Forum Grafikkarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2015, 18:47

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •