1. #1

    Mitglied seit
    22.11.2018
    Beiträge
    4

    RAM im Dual Channel PC startet nicht

    Hallo ihr lieben,

    Ich habe ein riesen Problem. Ich habe meinen ersten PC heute zusammen gebaut. So weit hat alles funktioniert bis auf den duall channel. Sobald beide Riegel im A2 & B2 verbaut werden startet der PC nicht mehr auf dem Mainboard wird mir auch die gelbe LED angezeigt die laut gerauchsanweisung für einen Fehler im VRAM steht. Bei der Benutzung von slot A1 und A2 startet der Computer normal und beide riegel werden erkannt auch in B1 und B2 startet der PC normal. BIOS habe ich schon geupdatet ebenfalls habe ich in einem anderen forum gelesen das eventuell der der Kühler zu viel Abdruck hat dies habe ich ebenfalls getestet (auch komplett ohne kühlung) an dem kann es auch nicht liegen.

    Hat jemand eine Idee was ich noch machen kann? Notfalls bestelle ich mir jetzt 2 andere Riegel um zu testen ob diese nicht compatibel sind. Ich hoffe das mir jemand noch auf die schnelle helfen kann. Liebe Grüße!

    Habe ich eventuell ein Fehler im setup den ich übersehen habe?

    Verbaut ist :
    Intel I7 8700k
    Asus strix z390-F Gaming
    NVIDIA GTX 1070 TI
    G. Skill F4-3200C16D-16GVKB 2x 8GB
    Corsair 850X W
    Corsair i115 aio Wasserkühlung

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    16.327

    AW: RAM im Dual Channel PC startet nicht

    Herzlich willkommen im Forum,

    Hast Du es schon mit A1 und B1 versucht? Mit welcher Frequenz und welchen Latenzen laufen die Riegel? XMP schon aktiviert?

  3. #3

    Mitglied seit
    22.11.2018
    Beiträge
    4

    AW: RAM im Dual Channel PC startet nicht

    Hey vielen Dank. Ja habe ich ebenfalls versucht. Und nein das XMP Modul habe ich noch nicht aktiviert könnte das eine Ursache sein?

  4. #4
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    16.327

    AW: RAM im Dual Channel PC startet nicht

    Zitat Zitat von Dziuba Beitrag anzeigen
    Hey vielen Dank. Ja habe ich ebenfalls versucht. Und nein das XMP Modul habe ich noch nicht aktiviert könnte das eine Ursache sein?
    Wer weiss. Oft sind die Standard Timings arg knapp. Denn sind das z.B. 2133 7-7-7-21 oder so, kann das Probleme machen. Es ist nur ein Ansatz, ich würde im Bios schauen, was eingestellt ist. Das geht auch bequem in Windows mit XTU. Ansonsten würde ich ausgiebige Test jedes Riegels in jeder Position mit Mem Test oder ähnlichem machen und dann im Fall des Falles die Reklamation einschalten.

    Das ist ärgerlich, aber vielleicht findet sich noch eine Lösung

    Download XTU, da gibt es auch einen guten RAM Test
    Download Intel(R) Extreme Tuning Utility (Intel(R) XTU)
    ...
    Geändert von Rotkaeppchen (22.11.2018 um 06:15 Uhr)

  5. #5
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.509

    AW: RAM im Dual Channel PC startet nicht

    Schau auch mal sicherheitshalber in den Sockel rein ob da Pins verbogen sind.
    Aber ich glaube das die Arbeitsspeicher nicht kompatibel sind.

    Was du auch machen kannst ist nur einen rein zu machen und dann schauen ob es ein neuen Bios Update gibt und dein Bios Aktualisieren.
    Oft werden hier Bugs von Arbeitsspeicher behoben.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

  6. #6

    Mitglied seit
    22.11.2018
    Beiträge
    4

    AW: RAM im Dual Channel PC startet nicht

    Vielen Dank für die Antworten. BIOS habe ich schon gepudatet mit einem riegel. XMP 2 habe ich jetzt auch geladen wird auch richtig erkannt sobald ich die rams wieder einstecke startet er wieder nicht. Ich werde jetzt noch den CPU raus nehmen und schauen ob dort etwas verbogen ist was ich mir aber nicht vorstellen dann da ich ihn sehr sauber verbaut habe. Naja dann werde ich mir heute mal neue bestellen und es mit denen testen. Vielen Dank für eure Hilfe.

  7. #7
    Avatar von Rotkaeppchen
    Mitglied seit
    18.11.2014
    Beiträge
    16.327

    AW: RAM im Dual Channel PC startet nicht

    Kann nicht an den Kontakten liegen. Wenn jeder RAM in jeder Position geht, wird der Speichercontroller in der CPU einen weg haben. Ich würde mit dem Händler Kontakt aufnehmen und das weitere Vorgehen besprechen. Idealerweise sendet man CPU, Board und RAM zurück und möchte etwas lauffähiges wieder haben.

    Vorher solltest Du aber noch testen, was passiert, wenn Du die spezifizierte Maximalfrequenz von 2666MHz einstellst.

  8. #8
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.509

    AW: RAM im Dual Channel PC startet nicht

    Kenne Fälle da lief der Arbeitsspeicher nicht richtig weil da im Sockel was verbogen war.
    Kann daher auch am Sockel liegen wenn der Arbeitsspeicher nicht richtig läuft. Kann aber auch am Controller der CPU liegen, aber genauso auch am Arbeitsspeicher selber.
    PC: I9 9900K ■ Asus ROG Maximus XI Hero ■ 32GB Patriot Viper RGB schwarz DDR4-3600 DIMM CL16 ■ MSI GeForce RTX 2080 Sea Hawk EK X
    WaKü: EK-Monoblock ■ Aquastream Ultimate ■ Phobya 250 ■ Durchflusssensor "high flow" ■ Alphacool 420+240 ■ Mo-Ra360 Lt

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  9. #9

    Mitglied seit
    22.11.2018
    Beiträge
    4

    AW: RAM im Dual Channel PC startet nicht

    Hab mir jetzt Corsair Vengeance LPX DDR4-3000, CL15 - 16 GB Kit bestellt zum testen falls dieser auch nicht funktionier nehme ich Kontakt mit dem Händler auf und werde das Problem ihnen mal Schildern. Den CPU habe ich mittlerweile ebenfalls nochmals entfernt und mit einer Lupe geschaut ob da was ist. Also rein Optisch ist nichts zu sehen, daher gehe ich davon aus das der Ram oder das Board einen weg haben. Mal schauen was dabei raus kommt. Vielen dank euch. Falls ich eine lösung finde werde ich sie hier nochmals Posten.

Ähnliche Themen

  1. 12 oder 8GB RAM bei Dual-Channel-Board
    Von IceBaer im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 17:51
  2. Tri Channel RAM auf Dual Channel Board
    Von overkill_KA im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.09.2009, 16:34
  3. DDR1 Ram im Dual-Channel laufen lassen
    Von eXtrem-Nvidia-User im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2009, 11:47
  4. Asrock K10N78 und Ram Problem (dual channel) :(
    Von Ready im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 14:06
  5. Unterschiedliche RAMs im Dual-Channel-Betrieb
    Von jiangi im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.11.2007, 23:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •