Seite 2 von 3 123
  1. #11
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    26.487

    AW: Gewichte kaufen oder selber machen?

    Etwas soll nicht einfach weggetragen werden, aber eine Person muss das problemlos hinterher wieder wegnehmen können.
    Finde deinen Fehler.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von -Shorty-
    Mitglied seit
    14.10.2008
    Beiträge
    6.100

    AW: Gewichte kaufen oder selber machen?

    Thors Hammer.
    i7 9700k @ 5 GHz @ 1,29V /Asus ROG Maximus X/ AC Eisbär 280 +120
    NV2080 FE 2025/8000@AC Eiswolf 240/ 2x 16 GB G.SKILL TridentZ 3200 15-15-15-35 2T / FiiO E10k
    256GB m.2 960Pro+512GB Samsung850+ 1TB 860 SSD & 2x2TB Seagate Barracuda 7200.12
    beQuiet SP10 500W/AsusPG279Q ROG/Corsair 650D/Win10 Pro /Erazer X6821 i73610QM GTX670m 16GB Win7



  3. #13
    Avatar von Rwk
    Mitglied seit
    01.01.2016
    Beiträge
    717

    AW: Gewichte kaufen oder selber machen?

    Die Gewichte werden eingeschlossen. Woran festketten? Da ist nichts.

    Stahlwürfel wären besser - bei Kugeln verschenkt man ja wieder Raum...
    Finde leider keine Gewichtsangaben für die Kugeln.

  4. #14
    Avatar von RyzA
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    12.555

    AW: Gewichte kaufen oder selber machen?

    Zitat Zitat von Rwk Beitrag anzeigen
    Da eine Einzelperson später problemlos alles wieder entfernen können muß, wären lauter kleine Klötze eben gut.
    Das wäre wohl die beste Lösung.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung 860 Evo | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    "Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben."- Philip K. Dick


  5. #15
    Avatar von LastManStanding
    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Stolzes Dorfkind aus dem Fürstentum Lippe
    Beiträge
    3.644

    AW: Gewichte kaufen oder selber machen?

    20Kg? das verhindern gar nichts... Höchstens leichter Wind. 100kg Am stück ist schon etwas Schwieriger...Obwohl ein xbelibiger Bauarbeiter sollte keine Probleme mit 100 Kilo tragen, haben.
    Ein Hochbordstein in der Straße halt 12 cm Ansicht wiegen ziemlich genau 100Kg und mit unter trägt man die den ganzen Tag auf der Baustelle. Das weiß ich genau weil ich diesen Beruf nicht nur gelernt habe^^ Also also die Frage; WO darf etwas wie lange nicht weggetragen werden.

    Dazu dieses;
    Vor Jahren in Bielefeld hatte ich einen Gehweg für PKWs blockiert mit Plasterplatten weil die Straßen gesperrt war. Ein Platte hatte 80cm x 40cm x 12cm. Was auch etwa 100Kg waren pro Stück. Also 38x 100kg Wurden nicht Umgekippt... sondern daneben lag nach ca 40 Stunden Montags ein Haufen..Nur um 200m laufen zu sparen... Und einer hat geplutet wie schwein alles Rot^^ Also wichtig WAS darf WO nicht weggetragen werden vor nem Kindergarten reichen bestimmt auch meist 20kg Gewichte vor der Grundschule wird schon Knapp.

    Zitat Zitat von Rwk Beitrag anzeigen
    .....
    Finde leider keine Gewichtsangaben für die Kugeln.
    Volumen und Spezifisches

    Weil du es ja nicht sagen willst worum es geht... ist es Öffentlich zugänglich?
    Geändert von LastManStanding (14.01.2020 um 20:17 Uhr)
    Wenn Gott mich also liebt wie er mich schuf, wieso darf ich nicht nackt in Kirche??
    Tamagotchi: 3900X, Brocken 3 2x140, Crosshair 6, 1080Ti 2,0/6Ghz@Luft, 32GiB Dual-R.@3600MHz/CL18, DPP 11 850W, DBP 900Rev2, Technics SU7700K, Xonar MKII U7, Panasonic HD 5
    Das Wichtigste ist die Leistung nicht der Name. Das gilt überall! Markenkinder waren schon vor über 20 Jahren unbeliebt

  6. #16
    Avatar von Rwk
    Mitglied seit
    01.01.2016
    Beiträge
    717

    AW: Gewichte kaufen oder selber machen?

    Ja ist öffentlich. Gesucht werden ja 100kg etwa. 20x5 zum Beispiel.
    Die Idee ist schon lange überlegt worden...es geht nur noch darum das beste Preis/Leistungsverhältnis zu finden.

    Wo gibts das meiste Gewicht auf kleinstem Raum zum besten Preis?
    Der Breitflachstahl ist leider zu teuer...

  7. #17
    Avatar von Kuhprah
    Mitglied seit
    05.08.2010
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Schweiz (SO)
    Beiträge
    997

    AW: Gewichte kaufen oder selber machen?

    Zusammengeschweisste Stahlplatten...Einfach im Format 30x30x10 lasern lassen und dann je nach gewünschter Höhe zusammenschweissen. Kann man auf jedes der Pakete noch ne Kugel oder so drauf machen damit mans leichter anpacken kann. Das Zeug dann in nen Sack oder sowas rein und schon hast dein individuelles Gewicht

    Wir haben das bei Garagentoren mit so Gegengewichten die auch aus mehreren Stahlplatten bestehen. Die sind so gross wie ein Schuhkarton und um die 40kg pro Einheit. Das trägt man nedd einfach so mehr weg Dass ne einzelne Person den ganzen Tag locker 100kg durch die Gegend trägt halte ich auch eher für die Ausnahme...

  8. #18
    Avatar von JoM79
    Mitglied seit
    02.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Beiträge
    26.487

    AW: Gewichte kaufen oder selber machen?

    100kg ist schon ordentlich was für eine Person.
    5kg ist im Prinzip nichts, damit kannst du die Äpfel von den Bäumen schmeissen.

  9. #19
    Avatar von P2063
    Mitglied seit
    10.06.2015
    Beiträge
    898

    AW: Gewichte kaufen oder selber machen?

    Zitat Zitat von Rwk Beitrag anzeigen
    Der Breitflachstahl ist leider zu teuer...
    Ich vermute mal du wirst nichts günstigeres finden was sich ähnlich einfach handhaben lässt. Hast du schon einen lokalen Metallhändler nach Resten gefragt? Die Kilopreise schwanken je nach Menge schon stark, zwischen 3€/Kg bei Kleinkram und um 90cent/Kg bei einer Tonne. Also es kann sich schon lohnen einen örtlichen Stahlvertrieb, Schrotthandel oder Metallbauer nach irgendwelchen Verschnittresten zu fragen.

    Ansonsten halt ein paar Betonsäcke aus dem Baumarkt oder irgendwelche Kanister (diese 3-5l Teile für destilliertes Wasser oder Scheibenwischerflüssigkeit) aber dann bist du natürlich wieder bei viel größerem Gesamtvolumen.

    € Vielleicht Basaltbruchstein, dieses hässliche Zeug mit dem man Gabionen füllt? Gibt es ab 12cent/kg. Oder Pflastersteine, 20x10x8cm wiegt ca 3,5Kg und kostet 25cent/stück.
    Geändert von P2063 (15.01.2020 um 08:36 Uhr)
    /etc/facepalm -t now

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20

    Mitglied seit
    15.06.2019
    Beiträge
    608

    AW: Gewichte kaufen oder selber machen?

    Viel würde ich dafür nicht ausgeben.

    Du kannst jamal bei der Bahn fragen oder bei den Straßenbahnbetreiben auf dem Hof, ob die nicht paar alte rostige Gewichte für die Oberleitungsspannung rumliegen haben .

    Oder einfach mal auf einem gut sortierten Schrottplatz schauen , bei dem hier stand ein 5m³ Container voll mit Blei rum .... man glaubt garnicht was so ein Klumpen in Größe einer Aktentasche wiegt

    Da lagen auch ab und zu schöne massive Teile rum , die ein LKW ab und zu von einer Stahlverarbeitungsfabrik abgekippt hat , falscher Lasercut oder Reste etc ... von ca 7 cm Dicke auch aus Edelstahl

Seite 2 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Fertig Kaufen - oder - selber bauen ? ca 600€
    Von Chrisz im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.05.2018, 18:35
  2. Sleeves Fertig Kaufen oder Selber machen?
    Von MBKing im Forum Casemods
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.05.2014, 11:52
  3. PC kaufen oder selber konfigurieren wo ?
    Von Christian1966 im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 22:35
  4. Rechner selber bauen, oder fertig kaufen?
    Von Jada im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.04.2011, 21:09
  5. selber bauen oder komplett kaufen ?
    Von ninske im Forum Komplette Rechner: Zusammenstellung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 16:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •