Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    13.12.2010
    Beiträge
    21

    Assassins Creed Odyssey - 2080 ti taktet sich ohne Grund runter. Locken der Frequenz behebt das Problem

    Hallo zusammen,

    Prozessor ist ein core i7-8700k, getaktet mit 5GHZ. Ich habe eine Palit 2080 ti Dual eingebaut und spiele Assassins Creed Odyssey mit 4K Auflösung mit fast vollen Details bei gelockten 60 fps. Neuester Nvidia Treiber installiert. Win 10 64 Bit aktuellste Updates.

    Das Spiel läuft wunderbar nur gibt es ab und zu das Problem dass sich bei bestimmten Regionen die Karte einfach auf 1200 Mhz runtertaktet und dann die Framerate natürlich einbricht. Das Problem wird behoben, wenn man im MSI Afterburner in der Voltage Kurve die Frequenz lockt. (str+L) Aber das ist jetzt nicht so toll das vor dem Spiel immer wieder umstellen zu müssen und nicht der Sinn der Sache. Kennt irgendjemand das Problem? Es tritt übrigens genauso auf, wenn man die Karte auf Standard Takt einstellt und im Afterburner gar nichts ändert.

    Ich habe noch ein zweites Problem: Wenn es Dunkel ist und HDR aktiviert ist, dann erscheinen bei den Umrissen von Kassandra und anderen im Spiel weiße Pixel. Hier hab ich ein Video dazu gemacht:
    YouTube
    In "echt" ist es viel auffälliger.
    Durch irgendwelche Grafik Einstellungen kann das nicht behoben werden, nur wenn man HDR ausschaltet. Auch ein runtertakten der Karte ändert nichts daran. In anderen Spielen habe ich keinerlei Probleme.

    Vielen Dank für jede Hilfe!

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    17.161

    AW: Assassins Creed Odyssey - 2080 ti taktet sich ohne Grund runter. Locken der Frequenz behebt das Problem

    Der Afterburner zeigt an, warum die Karte runtertaktet, schalte die Limits aufs OSD.



  3. #3

    Mitglied seit
    13.12.2010
    Beiträge
    21

    AW: Assassins Creed Odyssey - 2080 ti taktet sich ohne Grund runter. Locken der Frequenz behebt das Problem

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Der Afterburner zeigt an, warum die Karte runtertaktet, schalte die Limits aufs OSD.
    Ja, die Limits habe ich eingeschaltet. Meistens läuft die Karte ins Power oder Voltage Limit. Beim runtertakten kommt da aber kein anderer Grund dazu. Die Temperatur ist auch ok (Max 77 Grad).

  4. #4
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    17.161

    AW: Assassins Creed Odyssey - 2080 ti taktet sich ohne Grund runter. Locken der Frequenz behebt das Problem

    Nicht das die Karte sich runtertaktet weil Deine CPU sich runtertaktet und die Karte keine Daten mehr bekommt.

  5. #5
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    11.284

    AW: Assassins Creed Odyssey - 2080 ti taktet sich ohne Grund runter. Locken der Frequenz behebt das Problem

    Das ist ein bekanntes Problem mit dem Taktfreeze, die Karte zeigt dann als Begrenzungsfaktor IDLE an im Afterburner. Überprüf das mal, das soll eine Sache mit dem Bios sein. Gamer Nexus hatte eine 2080ti und eine RTX mit dem Phänomen. Beim verändern des Powertarget/Temperaturlimits friert dann der Rechner ein.

    Überprüf das mal,wenn bei dir die selben Phänomene auftauche solltest du entweder das Bios neu flashen(das hat wohl geholfen) oder aber die Karte reklamieren.

  6. #6

    Mitglied seit
    13.12.2010
    Beiträge
    21

    AW: Assassins Creed Odyssey - 2080 ti taktet sich ohne Grund runter. Locken der Frequenz behebt das Problem

    Zitat Zitat von Gurdi Beitrag anzeigen
    Das ist ein bekanntes Problem mit dem Taktfreeze, die Karte zeigt dann als Begrenzungsfaktor IDLE an im Afterburner. Überprüf das mal, das soll eine Sache mit dem Bios sein. Gamer Nexus hatte eine 2080ti und eine RTX mit dem Phänomen. Beim verändern des Powertarget/Temperaturlimits friert dann der Rechner ein.

    Überprüf das mal,wenn bei dir die selben Phänomene auftauche solltest du entweder das Bios neu flashen(das hat wohl geholfen) oder aber die Karte reklamieren.
    Danke, ich kann mir das heute Abend noch mal anschauen, werde noch mal das zurücktakten forcen und dann schauen ob da tatsächlich idle steht. Hast du vielleicht einen Link für das Problem auf Gamer Nexus?

    Edit: Hab mir das gerade angeschaut, es steht kein "idle" da (Siehe Screenshot - Die Begrenzungen stehen nur im OSD da, wenn sie aktiv sind).



    Habe gerade noch mal rumgetestet: Ich spiele das Spiel auf einem 4K Fernseher, für HDR muss ich "Vollbild" auswählen. Wenn ich "randloses Fenster" wähle, besteht das Problem mit dem runtertakten nicht. Und wenn ich VSync ausschalte ebenfalls nicht. Brauche aber wegen dem Tearing VSync.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1200.jpg 
Hits:	188 
Größe:	1,91 MB 
ID:	1025236  
    Geändert von noby_74 (28.12.2018 um 15:48 Uhr)

  7. #7

    Mitglied seit
    13.12.2010
    Beiträge
    21

    AW: Assassins Creed Odyssey - 2080 ti taktet sich ohne Grund runter. Locken der Frequenz behebt das Problem

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Nicht das die Karte sich runtertaktet weil Deine CPU sich runtertaktet und die Karte keine Daten mehr bekommt.
    Danke, das denke ich nicht, denn dann würde ja das Locken der Frequenz im Afterburner auch nichts bringen.

  8. #8
    Avatar von Gurdi
    Mitglied seit
    30.08.2017
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    11.284

    AW: Assassins Creed Odyssey - 2080 ti taktet sich ohne Grund runter. Locken der Frequenz behebt das Problem

    Zitat Zitat von noby_74 Beitrag anzeigen
    Danke, ich kann mir das heute Abend noch mal anschauen, werde noch mal das zurücktakten forcen und dann schauen ob da tatsächlich idle steht. Hast du vielleicht einen Link für das Problem auf Gamer Nexus?

    Edit: Hab mir das gerade angeschaut, es steht kein "idle" da (Siehe Screenshot - Die Begrenzungen stehen nur im OSD da, wenn sie aktiv sind).



    Habe gerade noch mal rumgetestet: Ich spiele das Spiel auf einem 4K Fernseher, für HDR muss ich "Vollbild" auswählen. Wenn ich "randloses Fenster" wähle, besteht das Problem mit dem runtertakten nicht. Und wenn ich VSync ausschalte ebenfalls nicht. Brauche aber wegen dem Tearing VSync.
    schau mal hier. Das muss jetzt nicht dein Problem sein, aber kannst ja mal schaun obs das ist.
    YouTube
    YouTube

  9. #9
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    17.161

    AW: Assassins Creed Odyssey - 2080 ti taktet sich ohne Grund runter. Locken der Frequenz behebt das Problem

    Schau ob FastSync hilft.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    13.12.2010
    Beiträge
    21

    AW: Assassins Creed Odyssey - 2080 ti taktet sich ohne Grund runter. Locken der Frequenz behebt das Problem

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Schau ob FastSync hilft.
    Ja, FastSync hilft, die Karte taktet dann nicht mehr runter. Ich mag FastSync aber leider gar nicht, da damit immer kurze Ruckler auftreten.

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 12.06.2018, 23:29
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2018, 23:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •