Umfrageergebnis anzeigen: Welche Spiele soll PCGH benchen (MEHRFACHAUSWAHL)?

Teilnehmer
327. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • A Plague Tale: Innocence

    34 10,40%
  • Anno 1800

    186 56,88%
  • Ark

    37 11,31%
  • Assassin's Creed Odyssey

    120 36,70%
  • Battlefield 5

    154 47,09%
  • Black Mesa

    27 8,26%
  • Borderlands 3

    61 18,65%
  • Call of Duty Modern Warfare

    80 24,46%
  • Control

    77 23,55%
  • Detroit: Become Human

    33 10,09%
  • Dirt Rally 2.0

    53 16,21%
  • Doom Eternal

    136 41,59%
  • F1 2019

    43 13,15%
  • Far Cry New Dawn

    41 12,54%
  • Forza Horizon 4

    82 25,08%
  • Gears 5

    43 13,15%
  • Gears Tactics

    19 5,81%
  • Ghost Recon Breakpoint

    57 17,43%
  • Greedfall

    17 5,20%
  • Grid 2019

    20 6,12%
  • Hitman 2

    31 9,48%
  • Journey to the Savage Planet

    10 3,06%
  • Kingdom Come Deliverance

    98 29,97%
  • Mechwarrior 5

    16 4,89%
  • Metro Exodus

    137 41,90%
  • Monster Hunter World

    54 16,51%
  • Ori and the Will of the Wisps

    20 6,12%
  • Planet Zoo

    11 3,36%
  • PvZ Battle for Neighborville

    2 0,61%
  • Rage 2

    22 6,73%
  • Red Dead Redemption 2

    159 48,62%
  • Resident Evil 3

    62 18,96%
  • Shadow of the Tomb Raider

    137 41,90%
  • Star Wars Jedi: Fallen Order

    73 22,32%
  • Subnautica: Below Zero

    19 5,81%
  • The Division 2

    94 28,75%
  • The Outer Worlds

    14 4,28%
  • The Witcher 3

    166 50,76%
  • Trine 4

    6 1,83%
  • Wolcen: Lords of Mayhem

    23 7,03%
  • Wolfenstein Youngblood

    70 21,41%
  • Zombie Army 4

    9 2,75%
  • Ein anderes (Kommentar im Thread!)

    22 6,73%
  • Mir egal, ich will nur klicken!

    24 7,34%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 1 von 7 12345 ...
  1. #1
    Avatar von PCGH_Raff
    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    8.704

    Extreme-Test Die PCGH-Benchmarks 2020+ (CPU & GPU): Wählt eure Favoriten!

    Moin!

    Es ist wieder soweit, PCGH wird in Kürze die Benchmarks aktualisieren. Auf der Agenda stehen zunächst der GPU-Leistungsindex und dann der CPU-Leistungsindex. Bei den Grafikkarten werden erneut 20 Spiele zusammengestellt, bei den Prozessoren eine Mischung aus Spielen und Anwendungen.

    Wie immer ist euer Feedback gerne gesehen, sodass wir zunächst einmal wissen möchten, welche Spiele ihr in den PCGH-Benchmarks des Jahres 2020 und darüber hinaus gerne sehen würdet. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr ein Spiel toll findet oder es einfach gerne als Benchmark habt - beispielsweise, weil es Hardware tötet wie kein anderes. Was eher GPU- und was eher CPU-lastig ist, entscheiden wir am Ende, ihr dürft aber natürlich gerne eure Erfahrungen und Begründungen liefern. Selbstverständlich behalten wir es uns vor, die finale Liste nach eigenem Ermessen zusammenzustellen.

    Zur Auswahl steht die komplette, nur mild gefilterte Liste potenzieller, also bereits evaluierter Titel. Plus X - und X nominiert ihr bitte per Kommentar.

    Mehrfachauswahl natürlich möglich; alphabetische Ordnung.

    Beste Grüße und danke für die Mithilfe,
    Raff
    RAM-Test 2020, Ryzen-CPUs selektieren, Vega-HBCC-Nachtest, Photoshop-PC 2020 u. v. m.: PCGH 08/2020, jetzt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (8C/8T, UV) | Radeon Vega Frontier Edition/16G @ Liquid-BIOS @ Morpheus II | Asrock X99X Killer | 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Heimat-PC: AMD Phenom II X6 @ 4,0 GHz (NB: 2,9 GHz) | GeForce GTX 980 Ti @ ~1.500/4.000 MHz | 12 GiB DDR3-1866 | Auzentech X-Fi Prelude | 30" 1600p-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700 | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | Soundblaster Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von ΔΣΛ
    Mitglied seit
    31.10.2011
    Ort
    €Uropäische Union / Bairischer Sprachraum
    Beiträge
    11.111

    AW: Die PCGH-Benchmarks 2020+ (CPU & GPU): Wählt eure Favoriten!

    Ich habe keines dieser Spiele, auch fühle ich mich nicht qualifiziert genug um konstruktive alternative Vorschläge zu unterbreiten. Da dies vor allem ein Beliebtheitswettbewerb ist, habe ich die letzte Wahlmöglichkeit gewählt. Meiner Meinung nach sollte alleinig die Redaktion die Spiele auswählen, denn die wissen mit Sicherheit besser Bescheid welche Spiele für Hardwaretests optimal sind. Aber ich kann die Redeaktion gut verstehen, je beliebter das Spiel desto mehr Klicks bekommen sie bei Tests.

  3. #3
    Avatar von PCGH_Raff
    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    8.704

    AW: Die PCGH-Benchmarks 2020+ (CPU & GPU): Wählt eure Favoriten!

    Keine Sorge, das wird keine Sales-Topliste, sondern (wie in den Vorjahren) eine Mischung aus Neuheiten, Dauerbrennern und etwas Nische, um alle denkbaren Fälle unterzubringen.

    MfG
    Raff
    RAM-Test 2020, Ryzen-CPUs selektieren, Vega-HBCC-Nachtest, Photoshop-PC 2020 u. v. m.: PCGH 08/2020, jetzt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (8C/8T, UV) | Radeon Vega Frontier Edition/16G @ Liquid-BIOS @ Morpheus II | Asrock X99X Killer | 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Heimat-PC: AMD Phenom II X6 @ 4,0 GHz (NB: 2,9 GHz) | GeForce GTX 980 Ti @ ~1.500/4.000 MHz | 12 GiB DDR3-1866 | Auzentech X-Fi Prelude | 30" 1600p-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700 | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | Soundblaster Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


  4. #4
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    32.168

    AW: Die PCGH-Benchmarks 2020+ (CPU & GPU): Wählt eure Favoriten!

    Ich denke mal Anno 1800 wird recht sicher im CPU-Index landen.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E11 Pt 550W, GPU: Sapphire RX5700XT Nitro+ SE 8GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1660 Super Gaming 6 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  5. #5
    Avatar von hanfi104
    Mitglied seit
    10.05.2010
    Liest
    PCGH.de (Abo)
    Beiträge
    5.972

    AW: Die PCGH-Benchmarks 2020+ (CPU & GPU): Wählt eure Favoriten!

    Subnautica Sub Zero bekommt doch regelmäßig Updates. Wäre das nicht schwachsinn, die aufzunehmen?
    Und Witcher3 ist Pflicht. Man braucht eine neutrale Referenz zu alten Benchmarks und alten Karten.
    1.PC: R9 3900X/MSI GX 1080TI @ 1848MHz @ 0,9V @ 200W/32GB DDR4 2800 @3733-16-16-19-16-30/GA-X370-Gaming5/Acer Nitro XV273KP@UHD@120Hz
    "Konsolen sind nicht nur für Casual Gamer klasse. Konsolen sind, genau wie ein PC, für jeden Gamer klasse, der Spaß daran hat." - Cook2211
    Ryzen echter Energiesparplan by sz_cb

  6. #6
    Avatar von Bariphone
    Mitglied seit
    13.02.2016
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Austria
    Beiträge
    1.109

    AW: Die PCGH-Benchmarks 2020+ (CPU & GPU): Wählt eure Favoriten!

    Kingdome Come ist auch ein CPU Kracher. Z.B Marktplatz in Rattay.
    Witcher 3 muss sein

  7. #7
    Avatar von PCGH_Raff
    Mitglied seit
    15.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    8.704

    AW: Die PCGH-Benchmarks 2020+ (CPU & GPU): Wählt eure Favoriten!

    Zitat Zitat von DKK007 Beitrag anzeigen
    Ich denke mal Anno 1800 wird recht sicher im CPU-Index landen.
    Tatsächlich befindet es sich bereits seit 2019 sowohl im CPU- als auch GPU-Index.

    Zitat Zitat von hanfi104 Beitrag anzeigen
    Subnautica Sub Zero bekommt doch regelmäßig Updates. Wäre das nicht schwachsinn, die aufzunehmen?
    Dieses Experiment sind wir 2019 eingegangen - in der Hoffnung, dass zwischendrin auch mal ein großes Technik-Update kommt. Doch das blieb bislang aus. Ein Spiel im Early-Access für Benchmarks herzunehmen, die beständig sein sollen, ist natürlich primzipiell Unsinn. In Zeiten, wo beinahe kein Spiel "final" ist - sondern ein laufender Service -, ist der Unterschied jedoch gering. Schauen wir mal.

    MfG
    Raff
    RAM-Test 2020, Ryzen-CPUs selektieren, Vega-HBCC-Nachtest, Photoshop-PC 2020 u. v. m.: PCGH 08/2020, jetzt erhältlich– kaufen, schmökern, staunen! Feedback-Forum

    Haupt-PC: Intel Core i7-6900K @ 3,0 GHz (8C/8T, UV) | Radeon Vega Frontier Edition/16G @ Liquid-BIOS @ Morpheus II | Asrock X99X Killer | 32 GiB DDR4-3000 | 31" DCI-4K-LCD
    Heimat-PC: AMD Phenom II X6 @ 4,0 GHz (NB: 2,9 GHz) | GeForce GTX 980 Ti @ ~1.500/4.000 MHz | 12 GiB DDR3-1866 | Auzentech X-Fi Prelude | 30" 1600p-LCD
    Göttin/Retro: AMD Athlon XP @ 2,7 GHz | 3dfx Voodoo 5 6000 Rev. A-3700 | 8K5A3+ | 1 GiB DDR-350 | Soundblaster Live! 5.1 | 19" Röhrenmöhre

    Die einen sehen Rot, die anderen Grün. Doch der wirklich Weise ist farbenblind.


  8. #8
    Avatar von DKK007
    Mitglied seit
    16.12.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    32.168

    AW: Die PCGH-Benchmarks 2020+ (CPU & GPU): Wählt eure Favoriten!

    Als Vorschlag fällt mir jetzt noch der Euro Truck Simulator 2 (ETS2) ein. Da ist erst letztens auf DX11 umgestellt wurden.
    PC: CPU: i7-4770K @3.5GHz, MB: ASUS Z87-Pro, RAM: 20GiB, NT: bq Straight Power E11 Pt 550W, GPU: Sapphire RX5700XT Nitro+ SE 8GiB, Win7 Ultimate (64bit) + OpenSuse 13.1 (64bit)
    2. PC: CPU: R9-3900X, bis 4,54 GHz, MB: ASUS X570 TUF, RAM: 32GiB, NT: bq Straight Power E10 400W, GPU: Gigabyte GTX1660 Super Gaming 6 GiB, Gehäuse: R5 PCGH, Win10 LTSC (64bit)
    Laptop: ASUS Pro P55VA, CPU: i5-3210M @ 2x2,5GHz, RAM: 8GiB, HD4000, Win10 + Linux Mint 19.1 Cinnamon

  9. #9

    Mitglied seit
    26.12.2007
    Beiträge
    117

    AW: Die PCGH-Benchmarks 2020+ (CPU & GPU): Wählt eure Favoriten!

    Also ich persönlich finde ja das The Witcher 3 in einen aktuellen Benchmark nicht mehr rein gehört. Das Spiel ist so alt und ausgelutscht und das kann ich mit nem 4 Kerner und ner kleinen 1050ti gefühlt auf Ultra spielen. In einen Benchmark müssen meiner Meinung nach aktuelle Titel rein und nicht so ein alter Käse.
    Be Quiet Silent Base 801, Ryzen 7 3700X, MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon Wifi , Cooler Master MasterLiquid ML240L,
    32GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3200, Asus ROG Strix RTX 2080 OC,
    256GB Intenso M2 SSD, 256GB Intenso SSD, 2000GB Seagate HDD,
    Be Quiet Straight Power 11 750W, Samsung HW-J450 2:1 Soundbar

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von Kondar
    Mitglied seit
    04.01.2012
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    3.444

    AW: Die PCGH-Benchmarks 2020+ (CPU & GPU): Wählt eure Favoriten!

    bin gegen Doom Eternal
    Das Ding läuft einfach zu gut
    Brauche kein CPU und oder GPU Test wo rauskommt das man die 100+ FPS geknackt hat.
    Da lieber ein (zusätzliches) älteres Spiel wie z.B. Witcher 3 was hohe HW Anforderungen und oder schlecht optimiert ist.
    oder neutraler gesagt wo man mit ne Mainstreamkarte auf nur auf ~ 40 FPS kommt.

Seite 1 von 7 12345 ...

Ähnliche Themen

  1. Journey to the Savage Planet: Der Geheimtipp 2020 im Technik-Test mit CPU- und GPU-Benchmarks
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Rollenspielen und Adventures
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 19.02.2020, 21:57
  2. Benchmark um CPU und GPU Gleichzeitig auszulasten?
    Von Gamer090 im Forum Tools, Anwendungen und Sicherheit
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2015, 17:37
  3. PCGH-Marktreport CPU und GPU: Steigende Preise bei Prozessoren und Grafikkarten
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.10.2011, 19:48
  4. Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 08:35
  5. PCGH.de: Die Zukunft von CPU und GPU - AMD, Intel, Nvidia und Matrox sprechen Klartext
    Von PCGH-Redaktion im Forum Technologie gestern-heute-morgen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 19:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •