Umfrageergebnis anzeigen: Welchen I/O-Hub nutzt dein Mainboard?

Teilnehmer
474. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • AMD: alter/anderer Chipsatz (bitte angeben)

    1 0,21%
  • AM3/+: AMD 800-/900-Serie

    2 0,42%
  • FM1/2/+: AMD A4x/5x/6x/7x/8x

    0 0%
  • AM4: AMD A/B/X300

    0 0%
  • AM4: AMD A320

    0 0%
  • AM4: AMD B350

    19 4,01%
  • AM4: AMD X370

    49 10,34%
  • AM4: AMD B450

    44 9,28%
  • AM4: AMD X470

    52 10,97%
  • AM4: AMD X570

    105 22,15%
  • TR4: AMD X399

    12 2,53%
  • Intel: alter/anderer Chipsatz (bitte angeben)

    5 1,05%
  • 1366: Intel X58

    3 0,63%
  • 1156: Intel 5?-Serie

    1 0,21%
  • 1155: Intel 6?-/7?-Serie

    18 3,80%
  • 2011: Intel X79

    9 1,90%
  • 1150: Intel 8?-/9?-Serie

    28 5,91%
  • 2011-v3: Intel X99

    16 3,38%
  • 1151 (SKL): Intel H110/B150/B250

    1 0,21%
  • 1151 (SKL): Intel H170/H270

    2 0,42%
  • 1151 (SKL): Intel Z170/Z270

    21 4,43%
  • 1151 (CFL): Intel H310

    0 0%
  • 1151 (CFL): Intel B360

    1 0,21%
  • 1151 (CFL): Intel H370

    1 0,21%
  • 1151 (CFL): Intel Z370

    32 6,75%
  • 1151 (CFL): Intel Z390

    30 6,33%
  • 2066: Intel X299

    14 2,95%
  • anderer Hersteller (bitte angeben)

    6 1,27%
  • spiele nur mobil (bitte angeben)

    2 0,42%
Seite 3 von 5 12345
  1. #21
    Avatar von ChrisMK72
    Mitglied seit
    02.10.2007
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    5.471

    AW: Welchen I/O-Hub nutzt dein Mainboard? (1Q2020)

    - Intel Z370 (Voraussichtlich bis 2025)

    Asus Z370 F Gaming Board mit Coffee Lake 9900k(vorher 8600k auf selben Board).

    btw: Der Name "Coffee Lake" war mir von Anfang an sehr sympathisch. Name:  smilie_trink_101.gif
Hits: 115
Größe:  4,1 KB

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #22
    Avatar von Noofuu
    Mitglied seit
    27.06.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.290

    AW: Welchen I/O-Hub nutzt dein Mainboard? (1Q2020)

    z270 i7 7700K wüsste auch nicht warum ich wechseln sollte, Geldverschwendung ?
    Desweiteren ist das kleine Forum hier nicht ausschlaggebend meiner Meinung nach.
    Intel Core i7 7700K // RTX 2070 Super // 16GB DDR4 // Fractal Define R5 // Asus z270-P // 256GBSSD (Win10) // 1TB SSD Samsung // 1TB HDD // Win10 Professional 64bit // AOC 31.5" WQHD 144Hz

  3. #23
    Avatar von pseudonymx
    Mitglied seit
    03.01.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    972

    AW: Welchen I/O-Hub nutzt dein Mainboard? (1Q2020)

    Fakt ist: Zen hat Gefistet XD anders kann man es nicht sagen

    i5 6600 auf h110 aber net mehr lange Muhahaha 12kerne werdens sein Aber noooch langen die 4kerne von i5... warscheinlich bis zum cyberpunk release hehe

    Zitat Zitat von Noofuu Beitrag anzeigen
    z270 i7 7700K wüsste auch nicht warum ich wechseln sollte, Geldverschwendung ?
    Desweiteren ist das kleine Forum hier nicht ausschlaggebend meiner Meinung nach.

    Wird auf die masse gesehen kaum anders ausschauen... Nur das sich mit auf masse gesehen warscheinlich mehr Intel HEDTs in die liste einreihen würden. Sind aber eher Primäre Arbeitsgeräte und kein Gaming Rigs
    Geändert von pseudonymx (16.01.2020 um 13:04 Uhr)

  4. #24

    Mitglied seit
    03.12.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Beiträge
    5

    AW: Welchen I/O-Hub nutzt dein Mainboard? (1Q2020)

    Intel Z77

    Aber denke der nächste wird ein AMD sein... So in 4-5 Jahren, wenn der i5 3570k nicht mehr mithalten kann...

  5. #25
    Avatar von AMDvsNVIDIA
    Mitglied seit
    11.08.2013
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Radebeul
    Beiträge
    552

    AW: Welchen I/O-Hub nutzt dein Mainboard? (1Q2020)

    Noch Intel i7 4770K der wechsel geht aber im Februar über die Bühne zum Ryzen 7 3700X ^^

  6. #26
    Avatar von BxBender
    Mitglied seit
    24.02.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Trinklage :-))
    Beiträge
    2.328

    AW: Welchen I/O-Hub nutzt dein Mainboard? (1Q2020)

    Zitat Zitat von crypt0 Beitrag anzeigen
    Intel Z77

    Aber denke der nächste wird ein AMD sein... So in 4-5 Jahren, wenn der i5 3570k nicht mehr mithalten kann...
    Vielleicht solltest du mal die PCGH lesen?
    Ich dachte auch immer, der 4/8ter 3770k@4,4ghz sei eigentlich noch ganz ok, bis ich dann den Ryzen 3700+ reingesteckt habe.
    Jetzt zocke ich wieder 3stellig.
    Reine 4 Kerner reißen absolut nichts mehr, die reichen gerade einmal noch als Minimalvorraussetzung zum Spielstart aus.
    Man kann sich gerne den alten PCGH Artikel über die ganzen Intel Generationen anschauen, wo der 2500k (dein Vorgänger) mitunter gerade einmal 1/3 der Leistung eines 9900K erreicht.
    Auch der 7700k sah nicht gut aus.
    Das war übrigens die Stunde, wo ich mich für einen Neukauf entschieden habe.
    Danke dafür an die Redaktion, die die Unterschiede extra einmal so toll herausgestellt hat.
    Aktuell kann man sich auch die Story zum Ryzen 32Kerner anschauen, wo das Thema auch mit deaktivierten Kernen dargestellt wird.
    4/8 fällt schon stark ab, 4/4 ist eigentlich unspielbar.
    Toller Artikel, lesenswert - eigentlich ein Muss.
    "Wer reitet so spät durch Nacht und Wind? Es ist der Bote mit der Print!"
    "Kauft euch eine PCGH - denn dafür ist sie schließlich da" :-)

  7. #27

    Mitglied seit
    10.01.2016
    Beiträge
    3.001

    AW: Welchen I/O-Hub nutzt dein Mainboard? (1Q2020)

    Zitat Zitat von ΔΣΛ Beitrag anzeigen
    Das diese Karte PCIe4.0 nicht mal ansatzweise Auslasten kann, ist ihm denke ich bewusst.
    Falsch, PCGH hat im Ryzen Special von Dezember 2019 mal die Auswirkungen getestet, die sind bei Spielen mit einer hohen Polygon-Dichte (Assassins Creed Odyssey zum Beispiel) bereits stärker als gedacht.


    1. PC hat X570, der "alte" PC hat X370.
    1. PC: AMD R9 3900X@H2O <> Gigabyte X570 Aorus Master <> Crucial Ballistix Sport LT 64 GB DDR4-3733 CL16 <> AMD RX Vega 56@V64 Bios@H2O <> E11 750 Watt <> 1740 Radiatorfläche Intern
    2. PC: AMD R7 1700X@3.8@1.3V <> Asus Prime X370 Pro <> 32GB DDR4 G.Skill Trident Z 3000 MHz CL15 <> MSI 970 Gaming X <> E10 500 Watt

  8. #28

    Mitglied seit
    26.03.2013
    Beiträge
    362

    AW: Welchen I/O-Hub nutzt dein Mainboard? (1Q2020)

    [X] X570 im Hauptrechner mit Ryzen 9 3900X und Windows 10
    [X] B350 im HTPC mit Ryzen 5 2400G und Manjaro Linux

    Zum X570 hat sich mittlerweile auch eine PCIe 4.0 Grafikkarte gesellt in Form einer Custom Radeon RX 5700XT.

  9. #29
    Avatar von h_tobi
    Mitglied seit
    17.09.2007
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    13.753

    AW: Welchen I/O-Hub nutzt dein Mainboard? (1Q2020)

    Asus ROG Crosshair VIII Formula mit X570 Chipsatz und das wird die nächsten 8-10 Jahre auch so bleiben.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #30
    Avatar von Norisk699
    Mitglied seit
    18.12.2008
    Ort
    N + AS
    Beiträge
    825

    AW: Welchen I/O-Hub nutzt dein Mainboard? (1Q2020)

    Poah, aktuell hier im Forum bereits schon über 50 Prozent AMD-Anteil...

    Nicht schlecht!

    CPU+GPU HISTORIE NORISIK699: [IMG]https://i.ibb.co/tqkZ4cP/CPU-GPU-HISTORIE-NORISK699.jpg[/IMG]

Seite 3 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Welchen I/O-Hub nutzt dein Mainboard? (4Q2019)
    Von PCGH_Torsten im Forum Quickpolls
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 14.01.2020, 17:28
  2. Welchen I/O-Hub nutzt dein Mainboard? (3Q2019)
    Von PCGH_Torsten im Forum Quickpolls
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 29.10.2019, 17:32
  3. Mac-Killer: USB-Hub aus China zerstört Mac-Mainboards
    Von PCGH-Redaktion im Forum Sonstige News-Kommentare
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 25.04.2016, 02:50
  4. Mainboard USB Hub/Controller Kurzschluss wegen der Tastatur möglich?
    Von mrmouse im Forum Overclocking: Mainboards und Speicher
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 17:06

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •