Umfrageergebnis anzeigen: Welchen Teil der maximal verfügbaren Download-Geschwindigkeit habt ihr gebucht?

Teilnehmer
479. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • 100 Prozent (und ich würde gerne mehr für mehr zahlen)

    178 37,16%
  • 76-100 Prozent

    88 18,37%
  • 50-75 Prozent

    76 15,87%
  • 40-49 Prozent

    34 7,10%
  • 30-39 Prozent

    18 3,76%
  • 20-29 Prozent

    46 9,60%
  • 10-19 Prozent

    15 3,13%
  • 5-9 Prozent

    5 1,04%
  • <5 Prozent/würde noch billiger nehmen, wäre es denn möglich

    2 0,42%
  • fühle mich von der Fragestellung überfordert

    17 3,55%
Seite 15 von 17 ... 511121314151617
  1. #141

    Mitglied seit
    09.04.2019
    Beiträge
    62

    AW: Internet: Bucht ihr die maximal verfügbare Geschwindigkeit?

    Ich habe 50Mbit Glasfaser von der Telekom. Real kommen 52-55Mbit an, also 105...110%.

    Verfügbar sind bis 250Mbit, ich bin nur zu geizig den Aufpreis zu zahlen weil ich die Mehrleistung nicht brauche bzw. kaum nutzen würde.
    Die 50Mbit reichen um z.B. einen Fernsehsender/streamer in FullHD anzuschauen und zwei weitere Programme in FullHD im Hintergrund aufzuzeichen.
    Beid großen games beträgt die downloadzeit schon mal 1-3 Stunden, stört mich aber nicht weil das erstens nicht allzuoft vorkommt und ich zweitens was anderes in der Zeit machen kann.

    Wenn die Datenmengen weiter steigen könnte ich mir ein upgrade auf 100Mbit/s vorstellen.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #142
    Avatar von Blackvoodoo
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.170

    AW: Internet: Bucht ihr die maximal verfügbare Geschwindigkeit?

    Zitat Zitat von CmdrBambina Beitrag anzeigen
    Ich habe 50Mbit Glasfaser von der Telekom. Real kommen 52-55Mbit an, also 105...110%.

    Verfügbar sind bis 250Mbit, ich bin nur zu geizig den Aufpreis zu zahlen weil ich die Mehrleistung nicht brauche bzw. kaum nutzen würde.
    Die 50Mbit reichen um z.B. einen Fernsehsender/streamer in FullHD anzuschauen und zwei weitere Programme in FullHD im Hintergrund aufzuzeichen.
    Beid großen games beträgt die downloadzeit schon mal 1-3 Stunden, stört mich aber nicht weil das erstens nicht allzuoft vorkommt und ich zweitens was anderes in der Zeit machen kann.

    Wenn die Datenmengen weiter steigen könnte ich mir ein upgrade auf 100Mbit/s vorstellen.
    Wenn bei dir 250 Mbit/s verfügbar sind, du aber nur 50 MBit/s gebucht hast sind das nicht 100% sondern nur 20%. Hast wohl die Frage nicht richtig kapiert

  3. #143

    Mitglied seit
    29.08.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    50

    AW: Internet: Bucht ihr die maximal verfügbare Geschwindigkeit?

    Unitymedia 2PlayFly 400/20MBit gebucht, un dkommt auch an.

  4. #144

    Mitglied seit
    18.01.2009
    Beiträge
    27

    AW: Internet: Bucht ihr die maximal verfügbare Geschwindigkeit?

    Habe 100/40 und reicht für 1 Person locker aus. Mit 16 Mbit war es immer problematisch, wenn große Spielepatches veröffentlicht wurden, die Kumpels schnell spielen konnten und ich immer erst 2 Stunden runterladen konnte.
    Ich habe nicht vor mehr zu bezahlen, aber wenn der Preis am Ende der Laufzeit steigt und dann mehr verfügbar ist, könnte ich mir vorstellen den alten niedrigeren Preis zu verlangen oder für den steigenden Preis dann auch mehr Leistung zu bekommen.
    Allerdings interessiert mich wenn eher mehr Upload, 250/40 wäre für mich absolut sinnlos.
    PC: Ryzen 7 3700x | Asrock B450M Pro4 | 32 GB Crucial Ballistix Sport LT DDR4-3000 CL15 | Gigabyte GTX1070 Gaming G1 | 4x 240GB SSD |
    LianLi PC60 | BeQuiet PowerZone 750CM | EKL Brocken 3

  5. #145

    Mitglied seit
    08.06.2013
    Beiträge
    7.659

    AW: Internet: Bucht ihr die maximal verfügbare Geschwindigkeit?

    Kann 200mbits über Kabel bekommen, aktuell habe ich noch 50mbits, bekomme jetzt aber für ein sehr geringen Aufpreis 100er.

    Im Prinzip hätte für mich die 50iger Leitung aber weiterhin gereicht. Läuft ja alles optimal und die gelegentlichen Downloads sind auch mit ner 50iger noch recht flott.

  6. #146
    Avatar von Lexx
    Mitglied seit
    26.09.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Wien, Österreich
    Beiträge
    5.339

    AW: Internet: Bucht ihr die maximal verfügbare Geschwindigkeit?

    Ich ziehe bald in die Lindenstraße.
    Wieviel gibts dort?

    Wahrscheinlich wenig, wenns alle wegziehen,
    und die Telenovella abdrehn.



    Buche immer Preis/Leistung.
    Habe deshalb - da seit über 20 Jahren Kabel-Kunde - ein gutes Package.
    Im Notfall wird dank Konkurrenz "gedroht".
    Dann werden sie wieder kooperativ.

    Wobei: ob das in DE (und in Zukunft auch in AT) auch funktionieren würde,
    weiß ich nicht.
    Der Schloch-Magenta-Monopolisten-Aufkauf nervt diesbezüglich.
    Geändert von Lexx (08.11.2019 um 21:58 Uhr)

  7. #147
    Avatar von deady1000
    Mitglied seit
    10.01.2013
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    2.888

    AW: Internet: Bucht ihr die maximal verfügbare Geschwindigkeit?

    Zitat Zitat von CmdrBambina Beitrag anzeigen
    Ich habe 50Mbit Glasfaser von der Telekom. Real kommen 52-55Mbit an, also 105...110%.

    Verfügbar sind bis 250Mbit, ich bin nur zu geizig den Aufpreis zu zahlen weil ich die Mehrleistung nicht brauche bzw. kaum nutzen würde.
    Die 50Mbit reichen um z.B. einen Fernsehsender/streamer in FullHD anzuschauen und zwei weitere Programme in FullHD im Hintergrund aufzuzeichen.
    Beid großen games beträgt die downloadzeit schon mal 1-3 Stunden, stört mich aber nicht weil das erstens nicht allzuoft vorkommt und ich zweitens was anderes in der Zeit machen kann.

    Wenn die Datenmengen weiter steigen könnte ich mir ein upgrade auf 100Mbit/s vorstellen.
    Zitat Zitat von Blackvoodoo Beitrag anzeigen
    Wenn bei dir 250 Mbit/s verfügbar sind, du aber nur 50 MBit/s gebucht hast sind das nicht 100% sondern nur 20%. Hast wohl die Frage nicht richtig kapiert
    Ich glaube eher, dass du seinen Beitrag nicht kapiert hast.
    Er hat 50Mbit gebucht und es kommen 55Mbit bei ihm an, das sind bis zu 110% Bandbreite vom gebuchten Tarif.
    Das hatte nichts mit dem zu tun was er angekreuzt hat.

    Wenn er selbst sagt, dass 250Mbit tariflich verfügbar wären, dann wird er schon wissen, dass seine 50Mbits nur 20% sind...
    Ryzen 9 3900X - watercooled | KFA2 GTX 1080 8GB "2050MHz/5.4GHz" - watercooled | ASUS ROG PG278QR | 2x16GB G.Skill Trident Z 3200MHz CL14
    Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 WIFI | Creative Sound Blaster Z| be quiet! Dark Base 900 Pro &
    Straight Power 11 750W | Samsung 970 EVO Plus 1TB

  8. #148
    Avatar von Summerbreeze_
    Mitglied seit
    30.06.2019
    Beiträge
    18

    AW: Internet: Bucht ihr die maximal verfügbare Geschwindigkeit?

    Hier sind 400 Mbit möglich und 400 sind gebucht. Wirklich brauchen tu ich sie aber nicht.
    Ich war vorher mit 150 Mbit eigentlich bis auf den Upload soweit zufrieden.
    Bei einem Telefongespräch mit dem Kundenservice wg höherem Upload, wurde mir auch die 400er Leitung mit einem Nachlass angeboten.
    Jetzt hab ich 400/40 zu einem kaum höheren Preis, welchen ich bis vor wenigen Jahren noch für die 35 Mbit Leitung bezahlt habe.
    Zwischendurch gab es, man Höre und Staune, -eine Preissenkung-
    Was tut das Volk? Es volkt!

    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. - Benjamin Franklin -

  9. #149
    Avatar von Cuddleman
    Mitglied seit
    13.04.2009
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    SLK
    Beiträge
    2.839

    AW: Internet: Bucht ihr die maximal verfügbare Geschwindigkeit?

    Alles was in der nächsten Zeit noch online dazukommt, braucht Bandbreite.
    In wohl 10 Jahren werden wir wohl kaum noch Filme und Fernsehen über Satellit haben, denn jetzt schon verlagert sich doch schon Zuviel in Richtung Online-Angebote!
    Da sich jedoch der Bedarf immer mehr erhöht und noch mehr alles was man nicht will, aber trotzdem vor die Nase platziert bekommt und obendrein teils erlaubt, oft unerlaubt im Hintergrund Datenverkehr verursacht, bringt einen zur Weißglut.

    (aktuell tritt bei PCGH wieder senkrechte dreiste Bannerwerbung auf, die man nicht wegdrücken, oder anders Umplatzieren kann, sondern nur beim auf die Werbung klickend sich den Quatsch anschauend antun muß.
    erfreulicher Weise, ändert das die PCGH-Seite Neuladen, das Problem selbsttätig)

    Nee, alles oder nichts, denn bei dem Upgrade-/Ausbautempo der vergangenen Zeit, muß man mit einem der jetzigen schnellsten Anschlüße ja mindestens 10 Jahre überleben, bevor sich ein sinnvolles Upgrade auf tut.
    Mit Glasfaser bis in den Haushalt, hat man zumindest eine gewisse Zukunftssicherheit, denn mit welchem Material soll es den in Zukunft noch schneller funktionieren?
    Funk, ohne deutlich ansteigende Funkwellenbelastung scheidet eigentlich schon aus.

    Bleibt nur noch Telepathie, weil, Leitungs-, Resourcenfrei, Energiearm im herkömmlichen Sinne, besser geht's nicht.
    Da ja jetzt auch schon fast alles geteilt wird, unfreiwillig, bzw. freiwillig, macht das dann auch keinen Unterschied.
    An der telepathischen Reichweite müßte der Mensch jedoch noch arbeiten, bzw. genetisch sich wahnsinnig verbessern!
    Geändert von Cuddleman (09.11.2019 um 11:18 Uhr)
    3800X BQ DRP4 Gainward RTX 2080 Gskill 2x8GB 3200Mhz Gigabyte X470 AG7 Wifi 90° gedreht im Chieftec Mesh LCX-01BL Bj,2004 o./u. je 3x120 BQ SW2 PWM, NT senkrecht h. Meshfront
    1800X BQ DRP3 Gigabyte HD 7970 Gskill 2x8GB 3200Mhz Gigabyte X470 AG7 Wifi 45° gedreht im selbstbau uni Testgehäuse passive Air Noise Killer v./h. je 4x 140 o./u. BQ SW3 PWM, NT senkrecht hinten


    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #150
    Avatar von Mahoy
    Mitglied seit
    04.02.2018
    Ort
    Sektion 8
    Beiträge
    2.720

    AW: Internet: Bucht ihr die maximal verfügbare Geschwindigkeit?

    Die Umfrage erscheint mir recht sinnlos, da gar nicht erfasst wird, wie viel Prozent von was jeweils gebucht wurde.

    Bei mir sind 1000 Mbit/s möglich und 200 Mbit/s gebucht, also 25%. Die Aussagekraft ist ohne nähere Einordnung gleich Null, denn beim Nächsten sind nur 16 Mbit/s möglich und der "braucht" dann natürlich 100% der vor Ort verfügbaren Geschwindigkeit, während ich die 200 Mbit/s vielleicht nicht brauche, sie aber nehme, weil es das kleinstmögliche sinnvolle Angebot ist - und genauso viel kostet wie andernorts die 100%.

    Allein aus der Umfrage kann man noch nicht einmal eine Tendenz ablesen, ob die Teilnehmer verzweifelt oder aufgrund tatsächlichen hohen Bedarfs das Höchstmögliche gebucht haben oder ob jemand aufgrund einer günstigen Wohnlage bereits mit einem kleinen Paket (vergleichsweise) als Poweruser durchgeht.

    Ganz ernsthaft, was soll das bringen?
    --= “As for me, I am tormented with an everlasting itch for things remote. =--
    --= I love to sail forbidden seas, and land on barbarous coasts.”. =--

    Herman Melville: Moby Dick

Seite 15 von 17 ... 511121314151617

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 23:30
  2. 3D-Blu-ray bereits als Raubkopie im Internet verfügbar
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Internet und Netzwerk
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.05.2010, 10:02
  3. Opera 10.50 Beta ist ab sofort verfügbar - Höhere Geschwindigkeit und Benutzeroberfläche für Windows 7
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Internet und Netzwerk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 21:16
  4. Opera 10.5: Pre-Alpha-Version verfügbar - Höhere Geschwindigkeit und Benutzeroberfläche für Windows 7
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu Internet und Netzwerk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 22:06
  5. Telekom Router unterbricht Internet (kein DSL verfügbar)
    Von Leopard im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 18:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •