Umfrageergebnis anzeigen: Gaming-PC: WLAN...

Teilnehmer
159. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ...hat mein Mainboard und ich nutze es

    15 9,43%
  • ...hat mein Mainboard, ist mir aber egal

    21 13,21%
  • ...hat mein Mainboard nicht und das ist auch gut so

    86 54,09%
  • ...hat mein Mainboard nicht, würde ich mir aber wünschen

    23 14,47%
  • ...hat mein Notebook sowieso

    5 3,14%
  • ...ist eine so komplexe Angelengeheit, dass 5 Optionen nicht reichen

    9 5,66%
Seite 1 von 5 12345
  1. #1

    Nutzt ihr onboard-WLAN?

    Seit Intels CNVI-Offensive hält WLAN auf zunehmend günstigeren Mainboards Einzug. Ein wichtiges Feature für euren primären Gaming-PC oder komplett egal?

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von cann0nf0dder
    Mitglied seit
    20.01.2009
    Ort
    Somewhere over the Rainbow
    Beiträge
    2.942

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    hab wifi onboard ist mir aber egal außer es passieren Sachen wie beim speedport w722v bei dem ich von heute auf morgen kein lan mehr hatte (ist wohl verreckt) aber per wlan ging alles ist nice to have aber ich brauche es vielleicht alle 2 Jahre am Desktop PC werde wohl eher 10gbe Hardware fürs LAN besorgen und Wifi meinen Handys, Tabletts (und Glühbirnen) überlassen
    Schrievfehlers sünd extra maakt woorn, de oll Muffelkoppen mutten ook ja watt tau meckern finden.

    AMD Threadripper 1950X, MSI X399 Carbon Gaming, Nvidia FE 1080TI, F4-3200C14Q-64GTZSW

  3. #3

    Mitglied seit
    06.05.2011
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    2.349

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    bei online Games ist Wlan ein Nogo, auch wenn es sich sicher gebessert hat. Ansonsten wäre ich gegenüber Wlan nicht abgeneigt. Sofern das MB die 200 Mbit auch schafft.
    Ryzen r7 1700 3,2 GHZ 0.944 V Fix / MSI B350 Gaming Plus / G Skill DDR4-3000 MHZ 16 GB / Samsung 850 Evo 1 TB / Vega 56 / Straight Power 10 400 W / Windows 10

  4. #4

    Mitglied seit
    06.10.2015
    Beiträge
    376

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    Ein Desktop PC steht doch sowieso am Schreibtisch. Da hat man nen Strom- und auch nen Internet-Anschluss und man braucht kein störanfälliges unnötiges WLAN.
    Wenn nicht, liegt ein fehlkonstruiertes Haus vor oder man lebt in ner Scheune aus 1780.

  5. #5
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    38.721

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    [X] Hat mein Mainboard nicht (und auch alle davor nicht) und das ist auch gut so.

    Zwei Gründe warum ichs nicht habe/möchte

    1.) [Alte Wohnung, bis Ende 2017]: Ich hatte überall Patchkabel verlegt und kein WLAN benötigt. Also aich keine Antennen.
    2.) [Neue Wohnung]: Patchkabel verlegen wäre möglich aber entweder sehr unschön oder sehr aufwendig (oder beides...) also WLAN nötig. Wer aber nun 500+ MBit an Neulandrate durch zwei Wände schieben möchte braucht offenbar entsprechendes Equipment, sprich nicht nur ein Ufo von einem Router sondern auch entsprechende Antennen. Die onboard-WLANs konnten das (in allen PCs die ich hier zusammengebaut habe) nicht erreichen, da war bei in aller Regel irgendwo zwischen 100 und 300 MBit schluss. Das dicke ASUS-Teil (AC88U) dagegen schafft knapp 700 MBit bei meinen Bedingungen - und ist entsprechend mein Mittel der Wahl.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  6. #6

    Mitglied seit
    06.08.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Bei Bremen
    Beiträge
    261

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    Interessante Frage. Bezogen auf den Desktop PC ist es prinzipiell ein tolles Feature und ich würde es wohl nutzen, da ich aber meine Daten alle auf meinem NAS habe bevorzuge ich eine LAN-Verbindung, da ich selbst mit einem guten 5GHz WLAN maximal 30-40MB/s kriege, über LAN knapp das Dreifache. In den Notebooks ist es vorhanden und da nutze ich es meist auch, nur wenn ich mal ne höhere Bandbreite brauche schließe ich ein Kabel an.
    - Main NB: Clevo P640RF | i7 6820HK | 32GB DDR4 | GTX 965m | 750GB SSD - NB 2: MacBook Pro 2018 | i5-8259u | 8GB Ram | 256GB SSD -
    - MainPC: i5 9400 | 32GB DDR4 | 750GB SSD 6TB HDD | 10GbE -
    Server1: Athlon 200GE | 8GB DDR4 | Define Mini | 1,5TB SSD 24TB HDD | 10GbE - Backupserver: Celeron J3160 | 8GB DDR3 | Chenbro ES34069 | 26TB -

  7. #7
    Avatar von cann0nf0dder
    Mitglied seit
    20.01.2009
    Ort
    Somewhere over the Rainbow
    Beiträge
    2.942

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    oh wait, da fällt mir auf mein x399 carbon dingsda von msi hat gar KEIN wlan mehr onboard .... msi hat ne wifi karte pcie von intel BEIGELEGT ...... die hatte ich doch glatt vergessen und gedacht es wäre onboard da meine 2 vorherigen msi beide wifi onboard hatten nur mein aktuelles nicht....
    Schrievfehlers sünd extra maakt woorn, de oll Muffelkoppen mutten ook ja watt tau meckern finden.

    AMD Threadripper 1950X, MSI X399 Carbon Gaming, Nvidia FE 1080TI, F4-3200C14Q-64GTZSW

  8. #8
    Avatar von iGameKudan
    Mitglied seit
    09.07.2013
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.952

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    [x]...ist eine so komplexe Angelengeheit, dass 5 Optionen nicht reichen

    Kurzform: Ich halte WLAN für ein wichtiges Ausstattungsmerkmal für die meisten User. Mein aktuelles Board hat aber auch kein onBoard-WLAN - mir wärs aber auch egal, da ich Powerline-User bin.
    Also wäre sowas wie "Hat mein Mainboard, wäre mir egal, halte ich aber für sinnvoll" am Ehesten passen.

    Langform:

    Nein, ich bin Powerline-User - welches meines Erachtens nach zu bevorzugen ist, sofern die Grundvoraussetzungen bei der Elektrik gegeben sind (= gleicher Stromkreis).

    Meine letzte Erfahrung mit onBoard-WLAN war auch nicht die Beste. Mein ehemaliges ASUS X99-Pro hatte ein 2x2 MIMO-WLAN-Modul mit 802.11ac-Unterstützung per mini-PCIe-Slot am I/O-Panel verbaut. War ein BCM94352HMB-Modul, was prinzipiell mit BT4.0 und Unterstützung von 802.11ac bei 2x2 MIMO (=867MBit/s maximale Bruttobandbreite) sogar ziemlich gut gespecced war (mehr wie 2x2 MIMO ist auch bei WLAN-ac eher selten...).

    Die Empfangseigenschaften waren mit der mitgelieferten Antenne schlecht, drei von fünf Balken Empfangsstärke laut Windows und bestenfalls 325MBit/s ausgehandelte (Brutto-)Bandbreite, meist eher weniger. Da habe ich nicht mal stabile 80MBit/s in Verbindung mit einer FritzBox 6490 drüber bekommen.
    Mein TP-Link Archer T4U V1-Stick (ebenfalls 2x2 MIMO mit 802.11ac) hat schlimmstenfalls 520MBit/s, meist aber eher 585-650MBit/s ausgehandelt. Vier bis fünf von fünf Balken und ich habe problemlos 200MBit/s beziehen können. Den konnte ich mit einer USB-Verlängerung auch besser positionieren, war das Kabel der mitgelieferten Antenne vom onBoard-WLAN doch extrem kurz.

    Weil das onBoard-WLAN über ein mini-PCIe-Modul realisiert, konnte ich es praktisch auch nicht mehr tauschen, ist doch M.2-E-Key aktuell und einzig das Intel 7260-Modul noch als Mini-PCIe-Version verfügbar, welches aber auch schon relativ alt ist.

    Prinzipiell halte ich onBoard-WLAN aber für eine gute Sache. Wenn es doch bitte ein Intel-basiertes WLAN-Modul ist (treiber- und kompatibilitätsmäßig am unproblematischsten), es nicht auf dem Board verlötet ist (damit man es im Zweifelsfall auch tauschen kann - WLAN-Module veralten nämlich tendenziell schneller wie das Board an sich, und früher wurde die onBoard-WLAN-NIC gerne auch wirklich aufs Board gelötet...) und wenn das Antennenkabel wenigstens 1,5m lang ist.
    Geändert von iGameKudan (08.03.2019 um 16:06 Uhr)
    AMD Ryzen 7 3700X // 2x 8GB DDR4-3733MHz CL14-15-14-14-34 1T // ASUS ROG Strix X470-F // MSI RTX 2080 Duke 8G OC // Windows 10 Pro
    Microsoft Surface Pro 4 128GB // Intel Core i5 6300U // 4GB RAM // Intel HD 520 // Windows 10 Pro

    Apple iPhone Xr 128GB // Apple A12 Bionic 2x 2,49GHz + 4x 1,59GHz // 3GB RAM // iOS12.1.4

  9. #9
    Avatar von Donner123
    Mitglied seit
    25.10.2014
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    155

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    Zitat Zitat von FetterKasten Beitrag anzeigen
    Wenn nicht, liegt ein fehlkonstruiertes Haus vor oder man lebt in ner Scheune aus 1780.
    Hallo, Scheune aus 1780 hier
    Hier gibts wirklich keine Netzwerkleitungen, mein PC steht ein Stockwerk höher als der Router. Nutze WLAN schon seit ich einen PC besitze (Dürften jetzt 10 Jahre sein) und funktionierte immer wunderbar, auch Onlinegames die ich viel gezockt habe in der Zeit. Kenne garnichts anderes als WLAN am privaten PC.
    Aber immer mit PCIe WLAN Karte, hatte noch nie ein Board welches WLAN direkt mit drauf hat. Wenn ich mal eins haben sollte, würde ich es auch nutzen. Vorausgesetzt man kann eine Antenne hinten anschrauben, ich weiß garnicht wie das bei den aktuellen Boards umgesetzt ist. Bei einer Antenne nur auf der Platine selber dürfte das Gehäuse doch viel zu sehr abschirmen oder? Naja is auch egal, neues MB steht aktuell nicht an also bleibts so wie es ist
    Intel Core i7 7700k | Asus Strix Z270F Gaming | Asus Strix 1080 TI | G.Skill TridentZ 16 GB 3200 MHz | be quiet Dark Power Pro 11 550 Watt | Phanteks Enthoo Luxe Tempered Glass | Samsung 840 250 GB SSD | Samsung Evo 850 1 TB SSD | Samsung Evo 960 500 GB SSD | Custom Wakü CPU und GPU | Asus PG278QR
    Wasserkühlung Livedaten

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    Hat mien Mainboard, nutze ich gelegentlich, wenn der PC nicht an seinem angestammten Platz steht (Lan Partys etc).

    Für mich ist das auf jeden Fall ein Kaufargument, hin und wieder möchte ich am PC Wlan nutzen und möchte dafür keinen Extra Stick anschließen.
    "I think that all the problems of the modern world could be mended by requiring restaurants to serve breakfast 24hrs a day." -Mark Hoppus (via Twitter)

Seite 1 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Onboard Bluetooth und WLAN, oder per Erweiterung?
    Von Tim1974 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.07.2018, 11:34
  2. wer nutzt einen ryzen 2400g mit wlan?
    Von drstoecker im Forum Prozessoren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.04.2018, 23:30
  3. Welchen Frequenzbereich nutzt ein Wlan-Stick
    Von Dr_Lobster im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2015, 22:20
  4. Onboard Wlan fähig??
    Von Nirvanafan im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 17:43
  5. Soundkarte vs. Onboard: Was nutzt du?
    Von PCGH_Raff im Forum Quickpolls
    Antworten: 273
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 19:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •