Umfrageergebnis anzeigen: Gaming-PC: WLAN...

Teilnehmer
159. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • ...hat mein Mainboard und ich nutze es

    15 9,43%
  • ...hat mein Mainboard, ist mir aber egal

    21 13,21%
  • ...hat mein Mainboard nicht und das ist auch gut so

    86 54,09%
  • ...hat mein Mainboard nicht, würde ich mir aber wünschen

    23 14,47%
  • ...hat mein Notebook sowieso

    5 3,14%
  • ...ist eine so komplexe Angelengeheit, dass 5 Optionen nicht reichen

    9 5,66%
Seite 2 von 5 12345
  1. #11
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    39.205

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    Zitat Zitat von FetterKasten Beitrag anzeigen
    Wenn nicht, liegt ein fehlkonstruiertes Haus vor oder man lebt in ner Scheune aus 1780.
    Komm schon, Internet in seiner "modernen" Form gibts seit den 90er Jahren, eine weitere Verbreitung in der Bevölkerung hierzulande kam um die Jahrteusendwende.
    Wenn dein Haus nicht gerade jünger als 20 Jahre ist wird es keine Netzwerkverkabelung geben weil es nunmal in der Zeit keine Netzwerke zu Hause gab (Spezialfälle ausgenommen).

    Man kann natürlich Glück haben und er Erbauer hat geschickt und ausreichend Leerrohre verlegt um alte Kabel auszutauschen und neue/mehr zu verlegen - oder man hat wie in den meisten Fällen halt Pech und es gibt sowas nicht oder andere Gegebenheiten verhindern eine einfache Kabelverlegung ohne alles auseinanderzurreißen (wie leider auch bei mir).
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #12
    Avatar von Pisaopfer
    Mitglied seit
    09.10.2014
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    Anne Waterkant
    Beiträge
    1.461

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    Ich schwör auf Kabel am primären System.
    Euer Hass ist unser Stolz, euer Neid ist unser Ruhm,
    die vier Sterne, sind aus Gold, das hat mit Bayern was zu tun.
    Das ist München, das ist bayrische Erde, der Tag an dem ich weggeh ist der Tag an dem ich sterbe...

  3. #13
    Avatar von RyzA
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    11.450

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    Mein Mainboard hat noch kein integriertes WLAN.
    Ich nutze einen AVM WLAN Stick.
    Da ich nicht mehr online spiele reicht mir das.
    Ansonsten würde ich weiter LAN nutzen.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    Schöne atmosphärische Musik von einer meiner Lieblings-Spielereihen: klick


  4. #14

    Mitglied seit
    06.10.2015
    Beiträge
    383

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    Zitat Zitat von Incredible Alk Beitrag anzeigen
    Komm schon, Internet in seiner "modernen" Form gibts seit den 90er Jahren, eine weitere Verbreitung in der Bevölkerung hierzulande kam um die Jahrteusendwende.
    Wenn dein Haus nicht gerade jünger als 20 Jahre ist wird es keine Netzwerkverkabelung geben weil es nunmal in der Zeit keine Netzwerke zu Hause gab (Spezialfälle ausgenommen).
    Also mein Haus ist auch deutlich vor 1990 erbaut, aber da sind überall Kabelrohre verbaut.
    Da hab ich mir auch einfach nen zweites LAN-Kabel für die Spielekonsole durchgezogen. Genauso Koaxialkabel für Satelliten-TV.
    Das sollten eigtl. schon Häuser haben. Irgendwie muss ja auch das Telefonkabel oder der TV-Kabelanschluss durch. Also sind meist Rohre vorhanden. Wenn nicht, fänd ich das heutzutage schon ziemlich einschränkend.
    Geändert von FetterKasten (08.03.2019 um 17:07 Uhr)

  5. #15
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    39.205

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    Klar, Kabelrohre konnte man schon vorher legen - nur eben keine Netzwerkkabel.

    Das haben auch viele so gemacht. Leider nicht immer durchgängig/überall und schon gar nicht dokumentiert. Ich wohne hier in nem Haus das halb aus den 60ern und halb (Anbau) aus den 90ern ist. Manchmal liegtn Leerrohr, manchmal nicht (eingegipst), Pläne welches Kabel wo liegt gibts keine, der Erbauer des Hauses ist seit einigen Jahren tot (und er hätte wahrscheinlich auch nicht mehr gewusst wo er vor zig Jahren was verlegt hat) und die Vorbesitzerin hat sich darum nie Gedanken gemacht.
    Ich hab jetzt noch Glück dass ich zumindest bis ins richtige Stockwerk komme mit nem Koaxkabel durchn Leerrohr - nur eben nicht weiter. Ich könnte jetzt von dem Zimmer aus anfangen wild rumzubohren (im alten Teil des Hauses, dicke Bruchsteinwände, kein Spaß) oder ich benutze halt WLAN.

    So lange letzteres noch mit der Bandbreite schritthalten kann ists ok, ich fürchte aber das wird nicht ewig so sein. Wie beschrieben benutze ich deswegen kein Mainboard-WLAN weils einfach zu langsam ist. Mit so ziemlich der dicksten WLAN-Lösung (Netgear8500 und ASUS AC88U) schaffe ich es, die aktuell gebuchten 500 MBit stabil durch die Wohnung zu schieben. Ist sogar ein bissl mehr. Wenn ich das Gigabit buche (was hier geht wenn ich wollte) schafft WLAN das nicht mehr. Bei rund 700 ist Schluss. Vielleicht schafft der ax-Standard (WIFI6) mit 4x4MIMO das noch grade eben aber spätestens wenns über ein GBit hinausgeht ist Feierabend. Dann brauchts Kabel.

    Glücklicherweise hab ich bis dahin noch viel Zeit - ich denke bis ich mehr als 1 GBit Bandbreite wirklich brauche wird noch viel Zeit vergehen. Das ist zumindest in Deutschland ja wirklich ein 1st World problem dass man 1 GBit Internet hat und es nicht vernünftig zum Endgerät bringen kann. Die meisten sind hierzulande ja froh wenn sie nur ein, zwei Prozent dieser Bandbreite überhaupt buchen können.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  6. #16
    Avatar von PCGH_Torsten
    Mitglied seit
    10.08.2012
    Beiträge
    5.400

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    Aktuell wohne ich in einem Haus, dass alt genug ist um eine Luftschutztür im Keller zu haben. Eine nachträglich eingebaute. Und trotzdem führt ein Kabel vom Router zum PC. Wo Wille und Werkzeug ist, da ist auch ein Weg. Zumindest hinterher.

  7. #17
    Avatar von RyzA
    Mitglied seit
    11.11.2008
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Herford (OWL)
    Beiträge
    11.450

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Aktuell wohne ich in einem Haus, dass alt genug ist um eine Luftschutztür im Keller zu haben. Eine nachträglich eingebaute. Und trotzdem führt ein Kabel vom Router zum PC. Wo Wille und Werkzeug ist, da ist auch ein Weg. Zumindest hinterher.
    Ich hatte hier früher auch Kabel verlegt gehabt. Mit diesen kleinen Kabelschellen an der Wand befestigt.
    Man kann es auch mit Kabelkanälen machen. Ist dann nur etwas aufwändiger.
    AMD R7 2700X | Asus X470-F Gaming | 16GB Corsair 3000Mhz CL16 | Sapphire Nitro RX580 8GB | 1TB Samsung Evo 860 | 1 TB WD Blue | Be Quiet E11 650W | Fractal Design Define C | LG 24" FHD 144Hz
    Meine kleine Computer-History: hier

    Schöne atmosphärische Musik von einer meiner Lieblings-Spielereihen: klick


  8. #18
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    39.205

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    Stimmt. Ich versuche nur es so lange aufzuschieben wie möglich mit ner fetten Hilti und nem Meter Bohrer dran hier das Staubarmageddon auszulösen.
    Dann lieber WLAN-Ausrüstung für ~350€. Noch reichts ja.

    Zitat Zitat von Headcrash Beitrag anzeigen
    Ich hatte hier früher auch Kabel verlegt gehabt. Mit diesen kleinen Kabelschellen an der Wand befestigt.
    In Zimmern ist kein Problem. Da krieg ich alles verlegt und auch versteckt (gibt da sehr geile Fußleisten hinter die Kabel passen zum Beispiel). Nur die alten Wände sind übel^^

    ...übrigens so übel, dass ich den sehr schnellen WLAN-Empfang hier nur habe wenn meine Antenne und der Router so stehen dass sie quasi durch zwei Holztüren funken können. Wenn ich meinen Emfpänger 3 Meter rüberstelle und der Funk durch die alte fette Mauer muss wars das. Dann sinds "nur" noch 50 statt 500 MBit.
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

  9. #19
    Avatar von LastManStanding
    Mitglied seit
    27.04.2015
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    OWL der Berg, zum Tal der Exter
    Beiträge
    3.339

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    WLAN ist das nicht diese Sache wo man die Kabel nicht sieht?
    Ich hörte das ist so langsam, wenn eine Zimmerpflanze dazwischen steht sogar durch einen Weidezaun mehr Daten verschick werden können bzw vor dem erhalt der Daten der Berliner Flughafen fertig ist. Dazu mehr Downs als die Deutsche Bahn! Stimmt das?
    Wenn Gott mich also liebt wie er mich schuf, wieso darf ich nicht nackt in Kirche??
    Wie ich damals schon zu den Maya´s sagte: Willst du schnell gehen, geh Allein! Willst weit gehen, geh mit vielen!
    3900X, Brocken 3, Crosshair 6, 1080Ti @1972MHz, 32GiB 3000 CL15 D.R.@3600MHz/CL18, DPP 11 850W, DBP 900rev2, Technics SU7700K Asus Xonar MKII U7, Panasonic HD 5

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #20
    Avatar von Incredible Alk
    Mitglied seit
    30.08.2007
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    39.205

    AW: Nutzt ihr onboard-WLAN?

    Zitat Zitat von LastManStanding Beitrag anzeigen
    WLAN ist das nicht diese Sache wo man die Kabel nicht sieht?

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	7353.jpg 
Hits:	116 
Größe:	26,8 KB 
ID:	1036782  
    Ryzen9 3900X, 32GiB DDR3200CL14, RTX2080@1,9GHz/180W
    Fragen über moderative Entscheidungen? Hier gibts Antworten.

Seite 2 von 5 12345

Ähnliche Themen

  1. Onboard Bluetooth und WLAN, oder per Erweiterung?
    Von Tim1974 im Forum Mainboards und Arbeitsspeicher
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.07.2018, 11:34
  2. wer nutzt einen ryzen 2400g mit wlan?
    Von drstoecker im Forum Prozessoren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.04.2018, 23:30
  3. Welchen Frequenzbereich nutzt ein Wlan-Stick
    Von Dr_Lobster im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2015, 22:20
  4. Onboard Wlan fähig??
    Von Nirvanafan im Forum Internet und Netzwerk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 17:43
  5. Soundkarte vs. Onboard: Was nutzt du?
    Von PCGH_Raff im Forum Quickpolls
    Antworten: 273
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 19:28

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •