Seite 25 von 25 ... 152122232425
  1. #241
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.546

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Habe sogar mal das ganze mit nur 4,2 GHz betrieben und lag bei nur noch 1,000v...
    Dabei wurde immer noch meine Grafikkarte komplett ausgelastet.

    Im übrigem laufen meine 5 GHz auf alle Kerne mit einer Lastspannung von 1,225v und mit BF5 erreiche ich dann zwischen 75-95 Watt. Gehe ich auf eine Lastspannung von 1,300v erreiche ich 100-110Watt. Aus diesem Grund hängt die Leistungsaufnahme nicht nur von der Last ab, sondern was für eine Spannung unter Last anliegen muss.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #242

    Mitglied seit
    09.05.2020
    Ort
    Rammstein Konzert, 1ste Reihe.
    Beiträge
    530

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Das sollte denke ich klar sein. Das Watt = Spannung x Stärke ist.
    Ryzen7 3800x /// ASrock x570 Taichi /// DDR4 3600 32GB G.Skill Trident Z /// 2x 1TB Crucial MX Sata SSD /// EVGA 2060 KO /// 750W Corsair RM750 80 PLUS Gold /// Fractal Meshify C mit Arctic Liquid Freezer II (360iger)

  3. #243
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.546

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Ja aber nicht jedem, manche denken das sobald 5 GHz auf alle Kerne anliegen hohe Watt dabei raus kommen müssen. Was am ende auch daran liegen wird da einige 9900K Prozessoren für 5 GHz auch an die 1,300v anliegen haben müssen.

  4. #244

    Mitglied seit
    08.06.2020
    Beiträge
    95

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Mir geht es im Grunde auch überhaupt nicht um die Spannung sondern um den Sinn von 5GHz. Wenn ich mit 4,5GHz keinen Verlust habe ggü 5GHZ aber dafür Wärme einsparen kann.

    Ich brauch meinen PC zum zocken dafür wurde wr gekauft und ob ich nun in einem CB 15.000,20.000 oder 10.000 Punkte habe ist mir völlig egal. Ich will keinen FPS verfall haben beim gegenüberstellen und damit meine ich auch ganz klar die AVG Frames und nicht Max. Bei ACO habe ich es mal schon sehen können, die nächsten Tage kommen dann andere Games zu meinem Test dazu. Liegt sicher auch daran das sich 99% der User nicht interessieren für Taktsenkungen sondern eben für die Erhöhung. Aber wenn ich senke und hier keinen Verlust erleide und dann auch mal 60c habe was ja den Vorteil von weniger Wärme, leiser und weniger Strombedarf bedeutet, ist das für mich sehr interessant.
    Geändert von MSI-Fan (01.07.2020 um 14:26 Uhr)

  5. #245
    Avatar von Dragon AMD
    Mitglied seit
    20.10.2010
    Beiträge
    6.756

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Zitat Zitat von MSI-Fan Beitrag anzeigen
    Mir geht es im Grunde auch überhaupt nicht um die Spannung sondern um den Sinn von 5GHz. Wenn ich mit 4,5GHz keinen Verlust habe ggü 5GHZ aber dafür Wärme einsparen kann.

    Ich brauch meinen PC zum zocken dafür wurde wr gekauft und ob ich nun in einem CP 15.000,20.000 oder 10.000 Punkte habe ist mir völlig egal. Ich will keinen FPS verfall haben beim gegenüberstellen und damit meine ich auch ganz klar die AVG Frames und nicht Max. Bei ACO habe ich es mal schon sehen können, die nächsten Tage kommen dann andere Games zu meinem Test dazu. Liegt sicher auch daran das sich 99% der User nicht interessieren für Taktsenkungen sondern eben für die Erhöhung. Aber wenn ich senke und hier keinen Verlust erleide und dann auch mal 60c habe was ja den Vorteil von weniger Wärme, leiser und weniger Strombedarf bedeutet, ist das für mich sehr interessant.
    Das liegt halt oft daran das bei YouTube oder in Foren suggeriert wird das man unbedingt die 5ghz braucht.

    Die Wahrheit ist aber so wo der Sweetspot liegt ist die Performance und Stromverbrauch am besten.

    Was bringt es einem 5 Fps für 60 Watt oder höher zu opfern.

    Zudem braucht es dann meistens noch eine bessere Kühlung.


  6. #246
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    14.546

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Zitat Zitat von MSI-Fan Beitrag anzeigen
    Mir geht es im Grunde auch überhaupt nicht um die Spannung sondern um den Sinn von 5GHz. Wenn ich mit 4,5GHz keinen Verlust habe ggü 5GHZ aber dafür Wärme einsparen kann.
    Sehe ich auch so, daher habe ich oft mein Prozessor nur mit 4,7 Ghz am laufen.

  7. #247
    Avatar von Dragon AMD
    Mitglied seit
    20.10.2010
    Beiträge
    6.756

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Zitat Zitat von IICARUS Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so, daher habe ich oft mein Prozessor nur mit 4,7 Ghz am laufen.
    Ja ich auch. Ist der Sweetspot bei mir.

    Kann das mit Offset von -90 millivolt und LLC 4 bei meinem Asrock stabil fahren.


  8. #248

    Mitglied seit
    08.06.2020
    Beiträge
    95

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Zitat Zitat von Dragon AMD Beitrag anzeigen
    Ja ich auch. Ist der Sweetspot bei mir.

    Kann das mit Offset von -90 millivolt und LLC 4 bei meinem Asrock stabil fahren.

    Ich bin vom Offset weg weil ich mit der direkten Spannung auf dem Vcore mehr rausholen konnte. Aber ich kann auch keine -90mv testen denn bei mir ist bei -25mv Schluss gewesen. Gestern konnte ich schon auf 1.1v runter und bin mir sicher da geht noch was

  9. #249

    Mitglied seit
    09.05.2020
    Ort
    Rammstein Konzert, 1ste Reihe.
    Beiträge
    530

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Auto VCore und Offsets kamen ja dank Speedstep damals in "Mode". Mir persönlich wäre das auch viel zu viel Aufwand heute. Mich durch die ganzen Offsets zu wühlen und dann die einzelnen "LLC Settings" on top. Mir reicht letztlich nen fester VCore der bei gewünschten OC stabil unter Last läuft. Das die CPU im Idle dann mehr zieht juckt mich persönlich nicht. Da liegt so wenig Current an, dass es keinen wirklich großen Unterschied macht. Das Phänomen, dass CPUs deutlich im VCore dropen hat man bei den aktuellen CPUs ja kaum noch. Das war mal anfangs bei Ryzen Zen CPUs noch vorhanden. Da hatte man ja zT 1,4x bis fast 1,5v im Idle und dann unter Last halt "nur noch" 1,3x bis knapp 1,4v.
    Ryzen7 3800x /// ASrock x570 Taichi /// DDR4 3600 32GB G.Skill Trident Z /// 2x 1TB Crucial MX Sata SSD /// EVGA 2060 KO /// 750W Corsair RM750 80 PLUS Gold /// Fractal Meshify C mit Arctic Liquid Freezer II (360iger)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #250

    Mitglied seit
    08.06.2020
    Beiträge
    95

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Zitat Zitat von MSI-Fan Beitrag anzeigen
    So ich habe gestern mich intensiv mit der CPU befasst und mein Favo Game als Benchmark hergezogen. AC Origin hat ja einen internen Benchmark. Ich habe meiner Graka kein Limit gesetzt und die CPU 3 Configs verpasst und war wirklich überrascht über dieses Ergebnis:

    Config 1: 4,5GHz @ 1.135v, max W: 93w, Max Temp: 63c ----- 11488 Scores 97FPS Durchschnitt, CPU 8ms, GPU 10ms
    Config 2: 4,7Ghz @ stock , max W: 106w, Max Temp: 75c ----- 11501 Scores 97FPS Durchschnitt, CPU 8ms, GPU 10ms
    Config 3: 4,9Ghz Autospannung: max W: 115w Max Temp: 77c, 11570 Scores 97FPS Durschnitt, CPU: 7ms, GPU 10ms

    Das Ganze habe ich 3x durchlaufen lassen und den Schnitt genommen von den 3 Benchmarks. Bevor ich begonnen habe mit dem Bench habe ich die CPU vorher aufgewärmt mit Prime zu je 15min. Dann gewartet bis die Idle Temp wieder normal war und habe dann die Statisik im HW Info retour gesetzt und dann habe ich den Bench von Assasins Creed Origin laufen lassen.

    Interessant war zu beobachten, dass die Temp wie man sieht zwischen 4,5 und 4,7GHz gleich mal 12c mehr sind und das bei 13 Scores mehr ABER keine FPS mehr und ident mit den MS. Die Config 2 zeigt einfach an, dass Intel den i9 9900K einfach mit biegen und brechen an die Grenze gebracht hat. Ich hahe hier 13w mehr Verbrauch zwar nur aber dafür 12C höhere Temps gehabt. In der Config 3 habe ich 4,9GHz eingestellt, dies ist für meine CPU ohne Probleme stemmbar und ist auch stabil am laufen und hier das gleiche Spiel es ist nochmals angestiegen in der Temp zwar nur 2c mehr aber der FPS Durchschnitt hat sich nicht geändert nur die ms bei der CPU haben sich um -1ms verbessert, dafür nimmt sich die CPU aber auch 115W mit.

    Meine Erkenntnis hat sich für mich mal bestätigt OC klar für Punktesammler interessant fürs Gaming irrelevant. Wenn ich die gleichen FPS habe mit aber weniger W und weit aus besseren Temps ergibt sich für mich einfach nur die Kenntnis, dass die 400MHz die ich auf die CPU geprügelt habe in Games bei ACO keinen Mehrgewinn. Ich werde das ganze noch mit RE 2 und Metro Exodus testen in den nächsten Tagen aber auch hier erwarte ich mir max 2/3 FPS unterschied bei eklatanten Stromverbrauch und hohen Temps ggü dem 4,5GHZ Setting.
    Ich habe dies nun erweitert mit einer neuen Config (Config4)

    Config 1: 4,5GHz @ 1.135v, max W: 93w, Max Temp: 63c ----- 11488 Scores 97FPS Durchschnitt, CPU 8ms, GPU 10ms
    Config 2: 4,7Ghz @ stock , max W: 106w, Max Temp: 75c ----- 11501 Scores 97FPS Durchschnitt, CPU 8ms, GPU 10ms
    Config 3: 4,9Ghz Autospannung: max W: 115w Max Temp: 77c, 11570 Scores 97FPS Durschnitt, CPU: 7ms, GPU 10ms
    Config 4: 4,2GHz @ 1.000v, max W: 59w, Max Temp: 51c ----- 11446 Scores 97FPS Durchschnitt, CPU 8ms, GPU 10ms

    RDR2: C4: Max 118FPS, Min 35FPS, AVG 71FPS (1,67% weniger FPS) 71w, 55c
    RDR2: C2: Max 120FPS, Min 37 FPS, AVG 71FPS, 97w, 67c

    Anno1800: C4: 152FPS 48W 54C (-2,5% weniger FPS)
    Anno1800: C2: 156FPS 85W 68C

    Ich habe daher nur noch den Vergleich zwischen C2 (Stock) gegen C4 (4,2GHz) gemacht weil ich mit 4,2GHz das beste rausgeholt habe ohne Leistungseinbußen die auffallen. Bei 4GHz habe ich es auch gemacht aber hier war ich bei AOC bei 90FPS was aber noch immer Legendär ist jedoch hat es keine Temp gebracht ggü 4,2GHz.

    Wie man sieht muss es keine 5GHz sein und nichtmal 4,7GHz es reichen 4,2GHz ohne das man einbricht und das Ganze bei massiv weniger Stromverbrauch und Hitze! Ich bleibe jetzt mal bei 4,2GHz! Hoffe auch für Bob ist das ein wenig Hilfe! Wäre auch mal toll wenn PCGH dies testen könnte (oder ein paar User in anderen Games), die haben da mehr Games zu Verfügung
    Geändert von MSI-Fan (01.07.2020 um 19:47 Uhr)

Seite 25 von 25 ... 152122232425

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.11.2019, 21:08
  2. Erstes Mal Custom Loop 240+360 Radiator zu hohe CPU Temps I9 9900k?
    Von ovid91 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.2019, 15:26
  3. Luftkühlung für I9 9900k
    Von CastorTroy007 im Forum Luftkühlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.07.2019, 17:43
  4. 9900k - Temperatur - HWINFO64 - Core Temp
    Von kolster5001 im Forum Prozessoren
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.02.2019, 21:32
  5. i9-9900k unter Luftkühlung
    Von Nud3l im Forum Prozessoren
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 26.01.2019, 13:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •