Seite 22 von 25 ... 121819202122232425
  1. #211

    Mitglied seit
    08.06.2020
    Beiträge
    95

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Ich bin nicht genervt, dann wäre ich in einem Forum falsch. Wir wollen dir alle nur helfen und meine Art die ich dir übermittelt habe, soll nicht genervt wirken von meiner Seite sondern soll dir die Augen etwas öffnen das du nicht auf jeden Sch... achten sollst, denn dich haltet genau dieser Sch.. auf und macht dich fertig obwohl das nicht nötig ist.

    Zu Thema Boost: Intel beschreibt diesen sogar selber wie folgt: "Prozessors bei Lastspitzen durch automatische Erhöhung der Taktfrequenz von Prozessorkernen über die Grundtaktfrequenz hinaus verbessert werden, sofern die Grenzwerte des Prozessors für die Leistungsaufnahme, die Stromstärke und die Temperatur nicht überschritten werden."

    Doch sie gehen da gar nicht drauf ein, was wo wann und wie gilt. Daher ist der Boost nichts anderes wie eine "Selbstübertaktung" wenn halt alles in Ordnung ist und alle Bedingungen passen. Nein Intel hat auch nicht auf Ihrer Homepage stehen das es eine Long wie eine Short Duration gibt und schon gar keine Empfehlung dazu. Einzig was Intel angibt ist die TDP und diese steht auf 95W. Also wenn du deiner CPU in LD und SD auf 95W stellst hast du ganz normal deinen Takt wie er haben soll also die 4,7GHZ warum denn auch nicht, weil r darf ja 95W nehmen also steht ihm nichts im Wege. Die MB Hersteller machen dies ja nur außerhalb der Spezifikation damit auf Ihren Boards diese CPU besonders performt so 1-2% mehr als die anderen... Doch das ist Marketinggeblubber nicht mehr.

    Wie gesagt das Thema Prime hake es ab. Fokusiere dich 100% auf das was dein PC machen soll bei Games und Anwendungen usw. Läuft da alles stabil dann brauchst du auch Prime keiner Beachtung schenken. Das was ich dir halt versuche zu sagen ist halt einfach wenn du Starr auf dem bleibst es muss das Gehäuse sein, es müssen diese Lüfter sein, es darf keine Änderung gemacht werden wegen Staub, AIO magst du nicht usw. wird es halt nicht möglich sein und Berge wo du ja bald persönlich bist kann auch nicht zaubern.

    Wie ich dir auch schon versucht habe mittels meiner PN vor ca. 1 Woche gebe es einige Airflowmöglichkeiten um dies zu verbessern. Auch eine AIO würde schon dir ein neues Temperaturgefühl geben aber dazu musst DU und das können wir dir nicht abnehmen bereit sein. Auch eine 8auer CPU wird deine Tempdilemma welches du hast nicht verbessern, denn OC bedeutet mehr Vcore und i 9900k geköpft und mit LM bestrichen erzeugt auch keine Wunder sondern bringt maximal 4-6c weniger auch hier gibt es Videos auf YT wo du dir dies ansehen kannst. Habe letztens eins gesehen von einem Deutsprachigen der sogar vom 8auer das spezielle Socketteil montiert und trotzdem war der Tempgewinn ernüchtert.
    Geändert von MSI-Fan (29.06.2020 um 15:48 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #212

    Mitglied seit
    08.07.2015
    Ort
    Bei Koblenz
    Beiträge
    586

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Okay, habe vielleicht das mit den Spitzen übersehen. Ich dachte Icarus hat quasi NIE mehr als 100 Watt. Ich dagegen immer wieder mal, aber Average ist niedriger.
    Zu den TDP: Meines Wissens sind die Intel-Spezifikationen Long 95 und Short 125. Hatte ich an mehreren Stellen immer mal gelesen. Stimmt das etwa nicht? Da sind wir dann auch bei dem Punkt, dass ich sehr viel lese und immer bekloppter gemacht werde und den Überblick verliere.


    @MSI-Fan: Zu dem Punkt, bei dem du vielleicht schon mittlerweile genervt bist, dass ich meinen PC nur für Prime gekauft habe. Nein, natürlich habe ich das nicht. Ich habe aber ernsthaft (!) manchmal starke psychische Probleme, wenn der PC aus der Reihe tanzt. Das passiert aber eigentlich nicht so oft, weil wenn der PC läuft, dann läuft er. Es ist also wirklich ein gesundheitliches, neurotisches Problemverhalten. Ich mach das nicht gerne und es tut mir leid, wenn ich nerve. Ich schaffe es aktuell aber nicht, den PC zu nutzen, wofür er ausgelegt ist. Jetzt ist die Vorgeschichte zu dem PC sowieso voller Probleme, wodurch auch Vertrauen in das System schwer aufzubauen ist. Ich bin da sehr sehr dankbar über jede Hilfe die ihr mehr gebt und auch das Gefühl, dass ich nicht "allein" gelassen werde.
    Übrigens weiß ich das, dass der 5,0 Ghz nur auf einem Core steht. Tatsächlich glaube ich, dass Intel hier marketingmäßig einfach irgendwie "krasse Zahlen" raushauen will. Mein Xeonprozessor hat nämlich glaub ich entweder 3,4 Allcore oder 3,8 Allcore Turbo. Auf allen Kernen. Für mich bleibt aber die Frage, ob dieser Turbo auf einem Kern in Spielen keine Auswirkung hat. Also es nicht dann z.B. zu Microstuttern kommt. Wenn ich z.B. bei nem homogenen Allcore bleibe und das dem keine Abbrüche macht (z.B. 4,7 Allcore oder sowas), dann ist das für mich definitiv ok.


    @Berge: Danke dir Kumpel. Und ja, lass uns auch die Woche zocken (aber ich dann am alten Rechner ;I).

    Edit: Scheinbar hat er Inhalte aus meinem Post nicht zwischengespeichert und die sind jetzt flöten gegangen. Inhaltlich wollte ich aber darauf eingehen, dass ich nicht zwingend 5Ghz auf einem Core habe, wenn es tatsächlich keine Auswirkung beim Zocken hab. Dann könnte man ggf. auch all Core 4,7 oder so anpeilen.

    Doppelpost? Mist, sorry, Spinnt hier.
    Nerviges Projekt: ASUS Z390-F Gaming mit Sound-Bug (betrifft ALLE MB jedes Herstellers mit Z390er) || i9 9900k @Stock || MSI GeForce RTX 2070S Gaming X Trio (aktuell im Arsch) || G-Skill RipJaws Kit 32GB DDR4-3200 || BeQuiet 750W Straight Power E11 || Fractal Design Define R6 PCGH Solid-Edition || Win 10 1909

  3. #213

    Mitglied seit
    08.07.2015
    Ort
    Bei Koblenz
    Beiträge
    586

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Zitat Zitat von MSI-Fan Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht genervt, dann wäre ich in einem Forum falsch. Wir wollen dir alle nur helfen und meine Art die ich dir übermittelt habe, soll nicht genervt wirken von meiner Seite sondern soll dir die Augen etwas öffnen das du nicht auf jeden Sch... achten sollst, denn dich haltet genau dieser Sch.. auf und macht dich fertig obwohl das nicht nötig ist.

    Zu Thema Boost: Intel beschreibt diesen sogar selber wie folgt: "Prozessors bei Lastspitzen durch automatische Erhöhung der Taktfrequenz von Prozessorkernen über die Grundtaktfrequenz hinaus verbessert werden, sofern die Grenzwerte des Prozessors für die Leistungsaufnahme, die Stromstärke und die Temperatur nicht überschritten werden."

    Doch sie gehen da gar nicht drauf ein, was wo wann und wie gilt. Daher ist der Boost nichts anderes wie eine "Selbstübertaktung" wenn halt alles in Ordnung ist und alle Bedingungen passen. Nein Intel hat auch nicht auf Ihrer Homepage stehen das es eine Long wie eine Short Duration gibt und schon gar keine Empfehlung dazu. Einzig was Intel angibt ist die TDP und diese steht auf 95W. Also wenn du deiner CPU in LD und SD auf 95W stellst hast du ganz normal deinen Takt wie er haben soll also die 4,7GHZ warum denn auch nicht, weil r darf ja 95W nehmen also steht ihm nichts im Wege. Die MB Hersteller machen dies ja nur außerhalb der Spezifikation damit auf Ihren Boards diese CPU besonders performt so 1-2% mehr als die anderen... Doch das ist Marketinggeblubber nicht mehr.

    Wie gesagt das Thema Prime hake es ab. Fokusiere dich 100% auf das was dein PC machen soll bei Games und Anwendungen usw. Läuft da alles stabil dann brauchst du auch Prime keiner Beachtung schenken. Das was ich dir halt versuche zu sagen ist halt einfach wenn du Starr auf dem bleibst es muss das Gehäuse sein, es müssen diese Lüfter sein, es darf keine Änderung gemacht werden wegen Staub, AIO magst du nicht usw. wird es halt nicht möglich sein und Berge wo du ja bald persönlich bist kann auch nicht zaubern.

    Wie ich dir auch schon versucht habe mittels meiner PN vor ca. 1 Woche gebe es einige Airflowmöglichkeiten um dies zu verbessern. Auch eine AIO würde schon dir ein neues Temperaturgefühl geben aber dazu musst DU und das können wir dir nicht abnehmen bereit sein. Auch eine 8auer CPU wird deine Tempdilemma welches du hast nicht verbessern, denn OC bedeutet mehr Vcore und i 9900k geköpft und mit LM bestrichen erzeugt auch keine Wunder sondern bringt maximal 4-6c weniger auch hier gibt es Videos auf YT wo du dir dies ansehen kannst. Habe letztens eins gesehen von einem Deutsprachigen der sogar vom 8auer das spezielle Socketteil montiert und trotzdem war der Tempgewinn ernüchtert.
    Hi,
    also ich bin durchaus AIO bereit. Nicht falsch verstehen. Finanziell bin ich auch bereit Investitionen zu tätigen. Auch neue Lüfter, mehr Lüfter whatever. Da passiert aber momentan noch nichts, weil Berge ja das Dign auf Herz und Nieren checkt. Er hat aber von mir schon grünes Licht, dass er auch durchaus ne AIO verbauen kann, wenn er denkt, dass das gut effektiv ist. Da ist aber auch noch die Überlegung, ob die z.B. auch in dei Front montiert werden kann. Der Knackpunkt ist, dass ich sehr schlecht an den Deckel komme beim R6 durch den Schrank. Aber das kann man alles ja dann nach und nach klären. Meinetwegen können auch weitere Lüfter unten verbaut werden, Lüfter getauscht werden.. Was auch immer. Aber allein bei den AiOs, wenn es eine werden soll, noch Klärungsbedarf, welche es sein soll. Allein ob z.B. vielleicht ob es ne 360er oder 280er werden soll, welcher Hersteller (Aphacool Eisbär scheint ganz gut, aber vielleicht manchmal laut? ka?, Artic Liquid Freezer II soll sehr leise udn gut sein, hat aber nur 2 Jahre Garantie. Sogar die Alphacool Eisbär Extreme hab ich mir angeschaut, war jedoch bzgl. Lautstärke vllt nicht so gut. Keine Ahnung). Und wenn mich ne AIO 200 Ökken kostet. Ich wäre bereit dazu. Genauso bei CPU. Wenn ich ne der8auer CPU holen sollte, die mir stabil 4,7 All core z.B. bietet (also quasi die billigste der8auer cpu) und niedrigere Temps bietet. Auch gut. Wobei sogar Bergeman überlegt die CPU ggf. zu köpfen.
    Alles weitere wird dann noch gemacht . Und auch dir danke ich MSI-Fan, weil du dir immer viel Zeit nimmst ausführliche Antworten zu schreiben. Das hilft mir ja auch!
    Mein Kopf ist nur leider echt schei***. Ggf. können wir neben der CPU auch mich köpfen .
    Nerviges Projekt: ASUS Z390-F Gaming mit Sound-Bug (betrifft ALLE MB jedes Herstellers mit Z390er) || i9 9900k @Stock || MSI GeForce RTX 2070S Gaming X Trio (aktuell im Arsch) || G-Skill RipJaws Kit 32GB DDR4-3200 || BeQuiet 750W Straight Power E11 || Fractal Design Define R6 PCGH Solid-Edition || Win 10 1909

  4. #214
    Avatar von _Berge_
    Mitglied seit
    10.11.2014
    Liest
    PCGH.de & Heft (Abo)
    Ort
    Bei Gießen
    Beiträge
    2.836

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Ja grünes Licht hab ich, aber bevor ich da irgendwas reinballer, schaue ich doch erstmal was mit gegebenen Komponenten geht, Lüfter habe ich eh einige über und kann hier am Airflow rum Basteln.

    Ehe ich hier unnötig Kosten verursache hole ich das beste aus dem vorhandenen Komponenten raus, dann sehen wir weiter.
    KEIN "SUPPORT" VIA PN
    GLaDOS: Sieh nur, wie majestätisch du durch die Luft segelst. Wie ein Adler. Wie ein fetter Adler. - Portal 2 <3




  5. #215

    Mitglied seit
    08.06.2020
    Beiträge
    95

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Haltet uns am laufenden bei dem Projekt und Bob dir wünsch ich das nach der Woche endlich mit dem PC zu Ruhe kommst und auch mal genießen kannst deine Hardware!

  6. #216

    Mitglied seit
    08.07.2015
    Ort
    Bei Koblenz
    Beiträge
    586

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Ich bin auch mal gespannt, ob Realtek es schafft den Soundbug in den z390er Bug zu beheben. Seit nem halben Jahr ist man ja dran. Wäre auch schon mal schön. Oder wenn ich von meiner ersten 2070S von Media Markt via Gerichtsverfahren mein Geld wieder bekomme. Gerade muss ich darüber lachen, wie unrealistisch bescheuert Pech ich diesmal hab .
    Nerviges Projekt: ASUS Z390-F Gaming mit Sound-Bug (betrifft ALLE MB jedes Herstellers mit Z390er) || i9 9900k @Stock || MSI GeForce RTX 2070S Gaming X Trio (aktuell im Arsch) || G-Skill RipJaws Kit 32GB DDR4-3200 || BeQuiet 750W Straight Power E11 || Fractal Design Define R6 PCGH Solid-Edition || Win 10 1909

  7. #217

    Mitglied seit
    08.07.2015
    Ort
    Bei Koblenz
    Beiträge
    586

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Hi,

    hab jetzt was gefunden zu Stock:
    Intel Core i9-9900KS mit 5,0 GHz im Test - ComputerBase

    Bezogen auf den 9900k heißt es hier "Die bisherigen 95-Watt-Modelle der Oberklasse sind hingegen offiziell nur mit maximal 118,75 Watt spezifiziert"
    Nerviges Projekt: ASUS Z390-F Gaming mit Sound-Bug (betrifft ALLE MB jedes Herstellers mit Z390er) || i9 9900k @Stock || MSI GeForce RTX 2070S Gaming X Trio (aktuell im Arsch) || G-Skill RipJaws Kit 32GB DDR4-3200 || BeQuiet 750W Straight Power E11 || Fractal Design Define R6 PCGH Solid-Edition || Win 10 1909

  8. #218

    Mitglied seit
    08.06.2020
    Beiträge
    95

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Zitat Zitat von BobDobalina Beitrag anzeigen
    Hi,

    hab jetzt was gefunden zu Stock:
    Intel Core i9-9900KS mit 5,0 GHz im Test - ComputerBase

    Bezogen auf den 9900k heißt es hier "Die bisherigen 95-Watt-Modelle der Oberklasse sind hingegen offiziell nur mit maximal 118,75 Watt spezifiziert"
    Sehr verwirrend geschrieben und vor allem der Bereich 3,6GHZ auf 4GHZ. Laut CB braucht er hier schon mehr W. Also sorry entweder war das die erste Erkenntnis damals oder keine Ahnung was diese damit aussagen wollten. Ich habe dauerhaft bei max 95w 4,7GHZ.

    Lass dich nicht verrückt machen, sondern finde für dich dein bestes Setting! Ich hab meines gefunden. Meine CPU darf nur noch 1.125v ziehen bei AllCore 4,5GHZ. Das hat den Umkehrschluss das ich einen Max Peak von 61C habe und sonst im Schnitt mich im 55er C bewege bei voller Auslastung. Habe aber alle meine Lüfter auf max 800RPM laufen und die 200er Lüfter laufen bei 600RPM in meinem Sekira 500x Gehäuse.

    Meine AIO habe ich die Pumpe so angepasst das diese Lautlos operiert und somit habe ich ein ganz leises Lüfterrauschen im Raum aber nur dann wenn es stille im Zimmer ist. Ansonsten ist der PC nicht wahrnehmbar.

    PS: wenn es dir um lange Garantiezeiten bei AIO geht solltest du dir die Krakenreihe ansehen. Diese gewähren 6 Jahre Garantie. Meine Liquid Cooler 360 von MSI gewährt nur 3 Jahre aber ich lege da nicht so viel Wert auf Garantie weil ich schon jetzt weiß das ich diese keine 3 Jahre haben werde und wenn doch dann wird diese auch halten ^^
    Geändert von MSI-Fan (30.06.2020 um 06:18 Uhr)

  9. #219
    Avatar von seahawk
    Mitglied seit
    15.10.2008
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Beiträge
    5.711

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Du hast keine 4,7Ghz all core bei Prime mit AVX bei 95W.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #220

    Mitglied seit
    08.06.2020
    Beiträge
    95

    AW: 9900k Luftkühlung Temps unter Spielelast

    Zitat Zitat von seahawk Beitrag anzeigen
    Du hast keine 4,7Ghz all core bei Prime mit AVX bei 95W.
    Sagt wer? Warum sollte ich das nicht haben? Ich habe dies in jedem Game in jeden Bench also kannst du es auch erklären vielleicht mal mit einem längeren als so einem EInzeiler?

Seite 22 von 25 ... 121819202122232425

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.11.2019, 21:08
  2. Erstes Mal Custom Loop 240+360 Radiator zu hohe CPU Temps I9 9900k?
    Von ovid91 im Forum Erweiterbare Wasserkühlungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.2019, 15:26
  3. Luftkühlung für I9 9900k
    Von CastorTroy007 im Forum Luftkühlung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.07.2019, 17:43
  4. 9900k - Temperatur - HWINFO64 - Core Temp
    Von kolster5001 im Forum Prozessoren
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.02.2019, 21:32
  5. i9-9900k unter Luftkühlung
    Von Nud3l im Forum Prozessoren
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 26.01.2019, 13:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •