Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    26.12.2019
    Beiträge
    7

    Intel i9 9900KS richtige Spannungsversorgung

    Guten Abend Jungs

    Seit Jahren hab ich immer meine Gaming PC's komplett gekauft und nie etwas Hardware technisch verändert. Nun hab ich vor kurzem meinen ersten PC selber zusammen gebaut und es hat alles tadellos funktioniert.
    Hier mal der PC:
    ASUS ROG Strix Z390-F
    Intel Core i9-9900KS
    G.Skill Trident Z 3.200 MHz CL14 - 32 GB Dual Kit
    Geforce RTX 2080 Super
    be quiet! dark power pro 11 750W
    Samsung SSD 970 Pro
    Samsung SSD 860 Pro
    AIO Corsair H115i RGB Platinum 280mm

    Nun meine Frage
    Am Anfang als ich XMP 2 eingestellt habe, wurde der Prozesser sehr warm selbst im Desktop bereich. Es war im bios alles auf auto eingestellt.
    VCore lag bei 1,4 V und dann habe ich es auf 1,288V eingestellt.
    Seitdem wird er nicht mehr so heiß und läuft stabil soweit. Mit Prime95 wird der CPU höchstens 68 Grad warm.
    Darunter hab ich auch VCCIO auf 1,04V und VCCSA 1,136 angepasst.
    Kann man diese Werte so lassen oder könnte das auf dauer der CPU schaden?
    Bin neu in diesem Fachgebiet und hoffe jemand könnte mir behilflich sein.
    Anbei, es muss kein Hochleistungsprozessor werden und wird hauptsächlich fürs gaming verwendet.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2

    Mitglied seit
    01.03.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    580

    AW: Intel i9 9900KS richtige Spannungsversorgung

    Wenn du die Spannung reduzierst und der Rechner trotzdem stabil läuft ist alles gut.
    Schaden kannst du da nicht anrichten.

  3. #3

    Mitglied seit
    16.03.2017
    Beiträge
    2.017

    AW: Intel i9 9900KS richtige Spannungsversorgung

    ASUS-Board und XMP eingeschaltet? Ziemlich sicher fragt er dich dabei, ob du ASUS Multicore Enhancement einschalten möchtest. Das musst du ablehnen. Da wird unnötig viel Spannung auf die CPU gegeben, um den Takt für alle Kerne möglichst hoch zu halten. Ist aber eigentlich nicht nötig.

    Also: BIOS auf Default zurücksetzen, XMP laden und dabei das Multicore Enhancement nicht aktivieren.
    Intel Core i7 6700K @ 4.5 GHz @ 1.240 V <> ASUS Z170I Pro Gaming <> 2x8 GB HyperX Fury @ DDR4-3000 15-17-17-32 <> be Quiet! Dark Rock 3 <> Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ 8 GB <> be Quiet! Pure Power 10 CM 500W <> PNY XLR8 CS3030 1 TB <> Samsung 850 Evo 250 GB <> WD10EZEX <> Windows 10 Pro und macOS Catalina im Dual-Boot <> Eigenkreation aus Holz - Siehe Buildlog

  4. #4
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.277

    AW: Intel i9 9900KS richtige Spannungsversorgung

    Schaden kannst ein Prozessor nur mit zu viel Spannung und mit mehr Spannung altern Hardware auch schneller.
    Daher, alles soweit ok wenn alles stabil läuft.

    Sollte zu wenig Spannung anliegen wird dein System nur instabil werden, was aber in diesem Sinn nicht schädlich ist.

  5. #5

    Mitglied seit
    26.12.2019
    Beiträge
    7

    AW: Intel i9 9900KS richtige Spannungsversorgung

    Okay perfekt. Aber so an sich passen auch die Werte für VCCIO und VCCSA für den 9900KS?

  6. #6

    Mitglied seit
    26.12.2019
    Beiträge
    7

    AW: Intel i9 9900KS richtige Spannungsversorgung

    Zitat Zitat von TheGermanEngineer Beitrag anzeigen
    ASUS-Board und XMP eingeschaltet? Ziemlich sicher fragt er dich dabei, ob du ASUS Multicore Enhancement einschalten möchtest. Das musst du ablehnen. Da wird unnötig viel Spannung auf die CPU gegeben, um den Takt für alle Kerne möglichst hoch zu halten. Ist aber eigentlich nicht nötig.

    Also: BIOS auf Default zurücksetzen, XMP laden und dabei das Multicore Enhancement nicht aktivieren.

    Ich glaub, da hab ich auf Enabled geklickt
    Das sollte ich dann ändern.

  7. #7
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.277

    AW: Intel i9 9900KS richtige Spannungsversorgung

    Beim XMP-Profil wird gefragt ob du das System mit übertakten möchtest und wenn du das nicht vor hast solltest du auf nein Klicken.
    Jetzt wurde alles hoch setzt, kannst du aber mit dem zurück setzen des Bios per Jumper oder entnehmen der Batterie auf Werkseinstellung zurück stellen.

    Dein SA und IO sollte immer 50mv auseinander liegen und ob die jetzt gut sind kommt ganz darauf an ob dein System stabil läuft.
    Du kannst ja 1,050 und 1,100 versuchen.

  8. #8

    Mitglied seit
    26.12.2019
    Beiträge
    7

    AW: Intel i9 9900KS richtige Spannungsversorgung

    Ich hab jetzt im Bios alles auf Standard eingestellt.
    Als ich das XMP 2 wieder einschalten wollte, kam nicht die Meldung aber 2 Zeilen darunter steht Asus Multicore Enhancement und habe es dann auf Disabled - Enforce All limits gestellt.
    Sollte aber auch die Einstellung sein oder?
    Das bios ist auf dem neusten Stand.

  9. #9
    Avatar von IICARUS
    Mitglied seit
    23.03.2017
    Ort
    NRW
    Beiträge
    12.277

    AW: Intel i9 9900KS richtige Spannungsversorgung

    Soweit ich mich richtig erinnere ja.

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    26.12.2019
    Beiträge
    7

    AW: Intel i9 9900KS richtige Spannungsversorgung

    So wollte mich nochmal melden.
    Hab jetzt VCCIO auf 1.050 und VCCSA bei 1.100.
    Er läuft stabil bis auf VCore da gab es ein wenig Probleme. VCore 1.270 und es läuft perfekt. Vielleicht muss ich noch die Kühlung tauschen gegen eine 360mm AIO. Höchsttemperaturen beim Gaming sind 75 Grad. Der 9900KS ist ein richtiger Hitzkopf.

Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Selektiert Intel die 9900k?
    Von Rammler2 im Forum Prozessoren
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.06.2019, 17:28
  2. Intel i9 9900K: Sockel 1155 v2 war anscheinend unnötig
    Von PCGH-Redaktion im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 04.01.2019, 07:57
  3. Wakü Intel i9-9900K + RTX 2080
    Von Minatosan86 im Forum Wakü: Zusammenstellungen / Kaufberatung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.11.2018, 05:20
  4. Intel i9 9900K: 3D-Mark-Werte aufgetaucht, schneller als Ryzen 7 2700X
    Von XD-User im Forum News-Kommentare zu CPUs
    Antworten: 170
    Letzter Beitrag: 05.09.2018, 20:43
  5. INTEL I5-8600K richtig übertakten...
    Von RAVENXS1981 im Forum Prozessoren
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.12.2017, 21:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •