Seite 10 von 10 ... 678910
  1. #91
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    8.539

    AW: Von Intel auf Ryzen 3950x umgestiegen: Performance in bestimmten Programmen unterirdisch

    Ich habe übrigens mal meinen neuen 3950X durch unsere speziellen Testparkour gejagt. Komischerweise verhält sich der 3900X etwas besser. Der Effekt liegt aber vielleicht so bei 10%, also längst nicht so krass wie bei Grestorn. Ist nichts, was mir jetzt Sorgen bereiten würde.
    Frametimes aufzeichnen und präzise analysieren:
    CapFrameX Website
    CX auf Twitter
    Adrenalin Treibervergleich mit Radeon VII

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #92
    Avatar von Grestorn
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    05.12.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    München
    Beiträge
    930

    AW: Von Intel auf Ryzen 3950X umgestiegen: Performance in bestimmten Programmen unterirdisch

    Der Sonntag war voller Frust und Arbeit (vielen Dank an meinen Freund, der wirklich geduldig alles mitgemacht hat...)

    Wir haben Komponenten hin- und hergetauscht. Hier das Ergebnis:

    - Die CPU ist ok, in seinem Rechner lässt sich der Effekt nicht nachweisen.
    - Andersherum zeigt seine CPU (3900x) in meinem Rechner den gleichen Effekt wie meine eigene 3950x.

    Ausschließen kann ich:

    - CPU Stromversorgung - ich habe auch den bislang unbelegten 4-pin CPU Power Stecker mit dem Netzteil verbunden. Keine Änderung.
    - Riser-Board - ich habe die GPU direkt auf das MB gesteckt. Keine Änderung.
    - RAM - RAM getauscht. Keine Änderung
    - BIOS Settings - Das BIOS ist x-mal resettet worden per Reset Button
    - Kühlung - die ist absolut ok
    - System Stromversorgung - Die Last steigt nie über 400W bei einem 850W Netzteil (lt Angabe des Netzteils selbst).


    Es bleibt als Ursache nur das MB oder das BIOS des MB. Wie das ein solches Verhalten herbeiführen kann, ist mir absolut schleierhaft.

    Ich kann und will es aber nicht tauschen. Es ist lange aus der Widerspruchsfrist raus und eine Reklamation wegen einem Fehler dürfte aussichtslos sein, bei diesem sehr speziellen Problem.

    Also hasse ich einfach mich und meine Enstscheidung dieses absolut überteuerte sch... Board gekauft zu haben. Bei nächster Gelegenheit (nächste Chipgeneration) fliegt es raus, auch wenn ich meinen ganzen Rechner damit neu aufbauen muss.
    Ryzen 3950x - Asrock x570 Aqua - 4x16 GB G.Skill Trident Z Royal (3600-16-16-16-32-1t) - RTX 2080Ti
    Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Toughpower iRGB Plus 850W
    Bilder und weitere Details

  3. #93
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    8.539

    AW: Von Intel auf Ryzen 3950X umgestiegen: Performance in bestimmten Programmen unterirdisch

    Zitat Zitat von Grestorn Beitrag anzeigen
    Ich kann und will es aber nicht tauschen. Es ist lange aus der Widerspruchsfrist raus und eine Reklamation wegen einem Fehler dürfte aussichtslos sein, bei diesem sehr speziellen Problem.

    Also hasse ich einfach mich und meine Enstscheidung dieses absolut überteuerte sch... Board gekauft zu haben. Bei nächster Gelegenheit (nächste Chipgeneration) fliegt es raus, auch wenn ich meinen ganzen Rechner damit neu aufbauen muss.
    Feels bad, man! Aber so wirst du nicht glücklich mit der Kiste. Du hast ein sehr exklusives Board. Meistens ist der Support dann auch gut. Ich würde mich direkt an ASRock wenden und mal nachfragen. Kann doch nicht sein, dass du den Shice jetzt akzeptieren musst.

    Es kann aber wirklich das BIOS sein. Ich würde auch mal den Ryzen Power Plan von 1usmus probieren: 1usmus Custom Power Plan for Ryzen 3000 Download v1.1
    Frametimes aufzeichnen und präzise analysieren:
    CapFrameX Website
    CX auf Twitter
    Adrenalin Treibervergleich mit Radeon VII

  4. #94
    Avatar von Grestorn
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    05.12.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    München
    Beiträge
    930

    AW: Von Intel auf Ryzen 3950X umgestiegen: Performance in bestimmten Programmen unterirdisch

    Zitat Zitat von gaussmath Beitrag anzeigen
    Es kann aber wirklich das BIOS sein. Ich würde auch mal den Ryzen Power Plan von 1usmus probieren: 1usmus Custom Power Plan for Ryzen 3000 Download v1.1
    Hab ich schon. Alle möglichen Power-Plans, Standard-Windows, Das 1usmus, das von blue_force hier im Forum und natürlich das AMD. Man merkt im Verhalten der CPU deutliche Unterschiede (tatsächlich gefällt mir "Power Saver" von Windows am besten, spart einiges an Stromaufnahme). Aber der Effekt ist bei allen vorhanden.

    An BIOSen habe ich die 1.20 (mit dem das Board ausgeliefert wird), das aktuelle offizielle 1.70 (AGESA 4) und auch das Beta 1.71 getestet. Kein Unterschied.

    Ich werde ASRock mal kontaktieren. Mal sehen wie die Reaktion ist.
    Ryzen 3950x - Asrock x570 Aqua - 4x16 GB G.Skill Trident Z Royal (3600-16-16-16-32-1t) - RTX 2080Ti
    Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Toughpower iRGB Plus 850W
    Bilder und weitere Details

  5. #95
    Avatar von gaussmath
    Mitglied seit
    27.09.2007
    Beiträge
    8.539

    AW: Von Intel auf Ryzen 3950X umgestiegen: Performance in bestimmten Programmen unterirdisch

    Zitat Zitat von Grestorn Beitrag anzeigen
    Ich werde ASRock mal kontaktieren. Mal sehen wie die Reaktion ist.
    Mach das mal. Deine ganzen Tests deuten ja ziemlich eindeutig daraufhin, dass das Board das Sorgenkind ist. Musst du nur im Grunde genau so beschreiben. Für den Preis kann man top Support erwarten!
    Frametimes aufzeichnen und präzise analysieren:
    CapFrameX Website
    CX auf Twitter
    Adrenalin Treibervergleich mit Radeon VII

  6. #96

    Mitglied seit
    11.01.2009
    Beiträge
    334

    AW: Von Intel auf Ryzen 3950X umgestiegen: Performance in bestimmten Programmen unterirdisch

    @ Grestorn

    Gib denen auch den Link von hier
    RYZEN 9 - 3950X - ASUS ROG Crosshair VIII Hero (WI-FI) - BIOS/Firmware 1105 (AGESA 1004 B) - 2x 8GB G.Skill Trident Z - 3200 - CL14 (F4-3200C14D-16GTZRX - Areca ARC-1261ML
    PNY 2080Ti @ 2250/8500MHz
    (Superposition 4K optimized - Global #24 - 14.680 Punkte) - 1000W Seasonic Prime Ultra Titanium (SSR-1000TR) - 27" Acer Predator X27bmiiphzx (UM.HX0EE.009)

  7. #97

    AW: Von Intel auf Ryzen 3950X umgestiegen: Performance in bestimmten Programmen unterirdisch

    Zitat Zitat von Grestorn Beitrag anzeigen
    Hab ich schon. Alle möglichen Power-Plans, Standard-Windows, Das 1usmus, das von blue_force hier im Forum und natürlich das AMD. Man merkt im Verhalten der CPU deutliche Unterschiede (tatsächlich gefällt mir "Power Saver" von Windows am besten, spart einiges an Stromaufnahme). Aber der Effekt ist bei allen vorhanden.

    An BIOSen habe ich die 1.20 (mit dem das Board ausgeliefert wird), das aktuelle offizielle 1.70 (AGESA 4) und auch das Beta 1.71 getestet. Kein Unterschied.

    Ich werde ASRock mal kontaktieren. Mal sehen wie die Reaktion ist.
    Zumindest beim X570 Taichi bringt die 1.73 Beta deutliche Vorteile in der CPU-Ansteuerung gegenüber der 1.70. Letztere hatte dort zwar ein grundlegend anderes Problem (Package Power wurde zu niedrig ausgelesen => Board hat unter Ignoranz des Powerlimits immer bis 95 °C geboostet und ist dann bei hohe Last dort abgestürzt), aber Asrock arbeitet definitiv immer noch an diesem Teil des UEFIs. Ein gutes halbes Jahr nach Erscheinen ist das eher peinlich, aber möglicherweise kann dir der Support weiterhelfen. Einen 1-von-1000-Kunden sollte man jedenfalls nicht abwimmeln.

  8. #98
    Avatar von Grestorn
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    05.12.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    München
    Beiträge
    930

    AW: Von Intel auf Ryzen 3950X umgestiegen: Performance in bestimmten Programmen unterirdisch

    Zitat Zitat von PCGH_Torsten Beitrag anzeigen
    Zumindest beim X570 Taichi bringt die 1.73 Beta deutliche Vorteile in der CPU-Ansteuerung gegenüber der 1.70. Letztere hatte dort zwar ein grundlegend anderes Problem (Package Power wurde zu niedrig ausgelesen => Board hat unter Ignoranz des Powerlimits immer bis 95 °C geboostet und ist dann bei hohe Last dort abgestürzt), aber Asrock arbeitet definitiv immer noch an diesem Teil des UEFIs. Ein gutes halbes Jahr nach Erscheinen ist das eher peinlich, aber möglicherweise kann dir der Support weiterhelfen. Einen 1-von-1000-Kunden sollte man jedenfalls nicht abwimmeln.
    Ich hab den Support schon kontaktiert (den deutschen, der englischsprachige ist auf Grund des chinesischen Neujahr-Fests derzeit nicht erreichbar) und hab schon eine überraschend offene Antwort bekommen, die mich hoffen lässt, dass man das ganze ernst nimmt. Allerdings kann mir der Kollege auch nicht helfen, so lange die Techniker in China nicht erreichbar sind....
    Ryzen 3950x - Asrock x570 Aqua - 4x16 GB G.Skill Trident Z Royal (3600-16-16-16-32-1t) - RTX 2080Ti
    Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Toughpower iRGB Plus 850W
    Bilder und weitere Details

  9. #99

    Mitglied seit
    06.10.2017
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    250

    AW: Von Intel auf Ryzen 3950X umgestiegen: Performance in bestimmten Programmen unterirdisch

    Hab hier bisher nur still mitgelesen aber ich drücke dir mal die Daumen dass für dieses Problem doch noch eine Lösung geunden wird.

    MFG
    TJW65
    Mainboard: Asus ROG Strix B350 Gaming-F CPU: Ryzen 5 1600 @ 3,8Ghz GPU: XFX RX 5700 DD Ultra RAM: 16GB Crucial Sports DDR4 2400mhz @ 3000Mhz NT: Corsair CX 600 Gehäuse: Fractal Design Meshify C

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #100
    Avatar von Grestorn
    No Adblocker!

    Mitglied seit
    05.12.2018
    Liest
    PCGH.de (Abo) & Heft (Abo)
    Ort
    München
    Beiträge
    930

    AW: Von Intel auf Ryzen 3950X umgestiegen: Performance in bestimmten Programmen unterirdisch

    Kleines Update: Der Support ist wirklich sehr hilfsbereit. Aktueller Stand ist, dass es offenbar ein Exemplarproblem meines Boards ist. Wie das sein kann, ist mir schleierhaft. Ich halte Euch auf dem Laufenden!
    Ryzen 3950x - Asrock x570 Aqua - 4x16 GB G.Skill Trident Z Royal (3600-16-16-16-32-1t) - RTX 2080Ti
    Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Toughpower iRGB Plus 850W
    Bilder und weitere Details

Seite 10 von 10 ... 678910

Ähnliche Themen

  1. CPU und wieviele Lanes haben Intel und Ryzen
    Von Bloodsaw-1984 im Forum Prozessoren
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.11.2017, 19:14
  2. Ryzen R5 1400 Performance Probleme
    Von Mario2002 im Forum Prozessoren
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.08.2017, 09:49
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.07.2017, 16:56
  4. Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 01.05.2017, 00:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •