Seite 1 von 2 12
  1. #1

    Mitglied seit
    01.06.2013
    Beiträge
    244

    Intel Xeon 1231 v3 zu langsam für Vega56?

    Hallöchen,

    ich hab mir vor 2 Monaten die Vega56 gekauft (hab nen Schnapper gemacht) und bin soweit eigentlich recht zufrieden. Jetzt hab ich mir im Nachhinein noch einen 1440p 144Hz Monitor zugelegt, erreiche die 144 Fps aber eher selten. Doom (Vulkan) zum Beispiel schwankt zwischen 100 und 150 Fps, Overwatch kommt auf ca. 110 Fps und selbst bei LoL ist 120 Fps der Durchschnitt (wobei ich hier schon durch einen "sauberen Neustart" herausgefunden hab, dass es an einem Programm im Hintergrund liegt. Im saubere Neustart werden die 144 Fps nämlich recht solide erreicht.)
    Bei Overwatch weiß ich aus einem Benchmark von "Hardware Unboxed" auf Youtube, dass mit Vega56 hier wohl 155Fps im Schnitt möglich sind. Gleichzeitig ist die Auslastung der GPU bei mir aber bei 99% und die Grafik "nur" auf Ultra statt Episch.

    Wäre sehr dankbar für ein paar Ratschläge.

    Wie im Titel bereits geschrieben:
    CPU: Intel Xeon 1231v3
    GPU: Asus Strix Vega56 (UV&OC)
    Ram: 16Gb 1333Mhz

    LG Milchi

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    KrHome
    Gast

    AW: Intel Xeon 1231v3 zu langsam für Vega56?

    Wenn die GPU Last bei 99% ist, dann bist du nicht im CPU Limit.

    Wichtig bei AMD ist allerdings zu wissen, dass die GPU Lastanzeige im CPU Limit nicht konstant bei 60 oder 80% ist, sondern springt.

    Soll heißen, das sieht dann eher so aus: 98, 99, 20, 99, 13, 99... da die GPU (simpel ausgedrückt) in Paketen gefüttert wird. Das wäre dann ein CPU Limit, obwohl die meiste Zeit 99 abzulesen ist.

  3. #3
    Avatar von sunburst1988
    Mitglied seit
    13.06.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Münster
    Beiträge
    657

    AW: Intel Xeon 1231v3 zu langsam für Vega56?

    150 Fps in Overwatch? Bist du sicher, dass es in dem Video auf 1440p stand?

    Meine 1070 kommt jedenfalls auch eher bei 100-120 an und ist kaum weniger Leistungsstark als deine Vega. Schaut für mich nach einem ganz normalen GPU-Limit aus.
    Ryzen 9 3950X (Dark Rock Pro 4) | Gigabyte X570 Aorus Master | 64GB Corsair Vengeance DDR4-3200 CL 16 | GTX 1070 Zotac AMP! Extreme | Asus ROG PG279Q | Creative Sound Blaster Z | Dark Power Pro P10 650W | Windows 10

  4. #4

    Mitglied seit
    01.06.2013
    Beiträge
    244

    AW: Intel Xeon 1231v3 zu langsam für Vega56?

    Zitat Zitat von KrHome Beitrag anzeigen
    Wenn die GPU Last bei 99% ist, dann bist du nicht im CPU Limit.

    Wichtig bei AMD ist allerdings zu wissen, dass die GPU Lastanzeige im CPU Limit nicht konstant bei 60 oder 80% ist, sondern springt.

    Soll heißen, das sieht dann eher so aus: 98, 99, 20, 99, 13, 99... da die GPU (simpel ausgedrückt) in Paketen gefüttert wird. Das wäre dann ein CPU Limit, obwohl die meiste Zeit 99 abzulesen ist.
    Ok, das werde ich dann mal im Auge behalten, danke!

    Zitat Zitat von sunburst1988 Beitrag anzeigen
    150 Fps in Overwatch? Bist du sicher, dass es in dem Video auf 1440p stand?

    Meine 1070 kommt jedenfalls auch eher bei 100-120 an und ist kaum weniger Leistungsstark als deine Vega. Schaut für mich nach einem ganz normalen GPU-Limit aus.
    Die Einstellungen sind auf 1440p, mit einem i7 7700K. Das Video ist schon etwas älter aus 2017. Auch deine 1070 packt laut diesem Video noch um einiges mehr: YouTube (bei Minute 5:30)
    Im aktualisierten Video von 2019 wo Vega nochmals getestet wird ist Overwatch leider nicht mehr enthalten. Da AMD mit der Zeit ja aber eher an Leistung zunimmt, würde ich sagen, dass sogar noch mehr drin wäre.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Vega155.png 
Hits:	66 
Größe:	1,38 MB 
ID:	1055626  

  5. #5

    Mitglied seit
    13.04.2016
    Liest
    PCGH.de
    Beiträge
    449

    AW: Intel Xeon 1231v3 zu langsam für Vega56?

    Ich kenne die Entwicklung von Overwatch jetzt nicht so genau, aber bei einen Spiel, dass häufig neue Updates bekommt würde ich die Performance von heute und vor 2 Jahren nicht unbedingt vergleichen. Da wird wahrscheinlich auch "unter der Haube" einiges angepasst worden sein.

  6. #6

    Mitglied seit
    01.06.2013
    Beiträge
    244

    AW: Intel Xeon 1231v3 zu langsam für Vega56?

    Mhmm, da könntest du recht haben. Aber ein ein Performance-Einbruch von über 30% scheint mir doch etwas hart. Gerade für einen Shooter, wo viele ernsthaft spielende doch versuchen werden die 144FPS oder mehr zu knacken.

  7. #7
    Avatar von sunburst1988
    Mitglied seit
    13.06.2016
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Münster
    Beiträge
    657

    AW: Intel Xeon 1231v3 zu langsam für Vega56?

    Oha. Dann hänge ich da tatsächlich im CPU-Limit? Muss mir das dann nochmal anschauen...

    Ansonsten kommt ja dann eh bald mein Ryzen
    Ryzen 9 3950X (Dark Rock Pro 4) | Gigabyte X570 Aorus Master | 64GB Corsair Vengeance DDR4-3200 CL 16 | GTX 1070 Zotac AMP! Extreme | Asus ROG PG279Q | Creative Sound Blaster Z | Dark Power Pro P10 650W | Windows 10

  8. #8

    Mitglied seit
    01.06.2013
    Beiträge
    244

    AW: Intel Xeon 1231v3 zu langsam für Vega56?

    Zitat Zitat von sunburst1988 Beitrag anzeigen
    Oha. Dann hänge ich da tatsächlich im CPU-Limit? Muss mir das dann nochmal anschauen...

    Ansonsten kommt ja dann eh bald mein Ryzen
    Ich finds trotzdem komisch. Wenn wir jetzt davon ausgehen, dass die 1070 und die Vega56 hier auf einem Level sind, dann würde dein 6800K genauso "langsam" sein, wie mein 1231v3, der quasi ein 4770 mit schlechterem Boost ist. Aber gut, muss wohl ein Ryzen her

  9. #9
    Verak
    Gast

    AW: Intel Xeon 1231v3 zu langsam für Vega56?

    Die Vega56 ist in etwa auf 1070Ti Niveau und das du bei nem 144Hz Monitor auch 144FPS brauchst, ist ein Irrglaube. Auch wenn es natürlich optimal wäre dies zu erreichen. Dein 1231v3 ist von der Coreleistung her, in etwa auf dem Niveau von nem Ryzen 2xxx. Du wirst daher kaum Mehrleistung, vor allem unter WQHD, aufgrund des GPU Limits haben.

    War auch am überlegen ob ich auf einen neuen 3xxx aufrüsten sollte, aber der Leistungszuwachs unter WQHD wäre mir immer noch zu gering und da ich mit meinen im Schnitt 80-90FPS vollkommen zufrieden bin. Werde ich wohl erst mit Zen3/4 und DDR5 aufrüsten bzw. in 2-3 Jahren dann, bevor ich mir dann auch ne neue und schnellere GPU ins System baue. Damit diese von meinem jetzigen Xeon nicht ausgebremst wird und wenn man sich die Benchmarks bei gamegpu zum Beispiel anschaut, limitiert diese in etwa ab einer 2080Ti und je nach Game.

    Solltest auch wissen, das je geringer du deine Graka auslastest, du auch entsprechend eher ins CPU Limit kommst und da deine CPU paar Jahre auf dem Buckel hat, bekommst du im Gegensatz zu aktuellen Intel CPU's auch weniger Leistung raus. Sprich du solltest darauf achten das deine Graka mit 99% am Limit läuft und wenn dir die FPS Schwankungen zu krass sind, entsprechend diese weiter unten ansetzen und im Treiber festnageln. Bzw. auch die Grafikeinstellungen entsprechend anpassen, sodass die FPS dann passen. Spiele leider deine Games nicht, um dir da nen Ansatz zu liefern.

    Aber versuche es halt mal mit max. 100-120FPS und schau wie es läuft.
    Geändert von Verak (15.08.2019 um 16:01 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10

    Mitglied seit
    01.06.2013
    Beiträge
    244

    AW: Intel Xeon 1231v3 zu langsam für Vega56?

    Hab da auch kein Problem mit wenn nur um die 90FPS herauskommen. Hatte mich nur gewundert, dass ich so weit unter dem Möglichen bin, dass ich zur Sicherheit doch mal nachhaken wollte. Hab Overwatch jetzt einfach mal auf 90FPS gestellt, dann funktioniert auch das Freesync (MG279Q nur zwischen 35-90Hz) und die Grafikkarte läuft auch etwas entspannter. Auf jeden Fall vielen Dank!

Seite 1 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Intel Xeon E3-1231 V3 Passendes Board?
    Von Murenius im Forum Prozessoren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.05.2016, 23:11
  2. Intel Xeon 1231 v3 und co
    Von Pascal1508 im Forum Prozessoren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.07.2015, 21:51
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.11.2014, 23:52
  4. Intel Xeon E3-1231 V3 Hohe Temperaturen?
    Von Murenius im Forum Prozessoren
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 17.06.2014, 12:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •