Seite 1 von 3 123
  1. #1

    Mitglied seit
    28.07.2019
    Beiträge
    15

    CPU gesucht zu MSI GTX 1080 Gaming X

    Guten Abend,
    ich vor kurzem günstig die MSI GTX 1080 Gaming X GPU ersteigern können.
    Nun wollte ich wissen, ob es eine AM3+ CPU gibt, sodass die GPU nicht von der CPU ausgebremst wird.
    Zur Zeit verwende ich noch die AMD FX-6300, welche jedoch schnell bei einer 100% Auslastung liegt und es dadurch zu FPS einbrüchen kommt.
    Auch erhitzt diese sehr schnell und liegt zur Zeit bei einer Temperatur von ca. 70-80•C was definitiv nicht gut sein kann.
    Ein neuer Lüfter, welcher unterwegs ist, sollte dieses Problem hoffentlich lösen.
    Mein Ziel ist es außerdem mit der CPU dann auch in 4K zocken und Fotos bearbeiten zu können.
    Jedoch habe ich kein Geld um mir ein neues MB+DDR4 Ramspeicher kaufen zu können, um dann eine CPU mit AM4 Sockel betreiben zu können.
    Kennt ihr eine Alternative?

    PC Setup:
    GPU: MSI NVIDIA GTX 1080 Gaming X 8G
    CPU: AMD FX-6300
    MB: M5A78L-M/USB3
    Ram: 16gb HYPERX und Corsair DDR3
    Netzteil: Sharkoon WPM 600
    Speicher: 256Gb SSD Speicherplatz von Samsung
    2Tb HDD
    Falls ihr noch mehr Informationen braucht, meldet euch!

    Freue mich über jede Idee

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  2. #2
    Avatar von Torben456
    Mitglied seit
    07.11.2011
    Ort
    Nähe Wuppertal
    Beiträge
    2.995

    AW: CPU gesucht zu MSI GTX 1080 Gaming X

    Alternativ wäre da nur der FX 8350, den kann ich dir aber bei deinem MB nicht wirklich empfehlen. Spar dir Geld an und hol dir nen Ryzen 5 2600 + ASRock B450 Pro inkl. 16GB RAM. Dann bist du bei knapp 270€.
    CPU: AMD Ryzen 5 2600@4GHz - 1,25V | Kühler: EKL Ben Nevis |RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4@3000MHz CL16 | MB: ASRock B450 Pro 4 |Graka:Zotac GTX 1080 AMP! Edition @1,8GHz |SSD & HDD: CrucialMX500 - m.2 500GB - Kingston A400 1TB SSD | Case: Sharkoon TG4 RGB | NT: be quiet! Pure Power 11 - 400W | Monitore: Acer XF240YUbmiidprzxr - WQHD - 144Hz | LG 29UM59-P - UW-UXGA - 75Hz

  3. #3
    Avatar von Bert2007
    Mitglied seit
    08.11.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.808

    AW: CPU gesucht zu MSI GTX 1080 Gaming X

    Nein ein AM3 lohnt nicht mehr. Wenn du ein guten Kühler hast, dann kannst du deine CPU noch übertakten. Wunder darfst du aber nicht erwarten.
    2700x @H2O / Asus Strix x470 / EVGA GTX 1080 FTW / 32GB Corsair Vengeance LPX 3200 / Samsung 960 EVO 500GB & 850 & 860 EVO 1TB / Creative Soundblaster Z + HyperX Cloud Alpha / Be Quiet E11 650w / Win 10 Pro / Viewsonic XG2703-GS + Acer K242HYL / Fractal Design R5

  4. #4
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    18.505

    AW: CPU gesucht zu MSI GTX 1080 Gaming X

    Zitat Zitat von alexanderbieck Beitrag anzeigen
    Nun wollte ich wissen, ob es eine AM3+ CPU gibt, sodass die GPU nicht von der CPU ausgebremst wird.
    Freue mich über jede Idee
    Noch nie aufgefallen, dass Du das böse böse Limit meistens selbst in der Hand hast?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gta5_2017_06_22_17_50lyuan.jpg 
Hits:	50 
Größe:	1,39 MB 
ID:	1053885Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gta5_2017_06_22_17_54p2up5.jpg 
Hits:	43 
Größe:	474,3 KB 
ID:	1053886

    Anstatt dem bösen bösen Limit hinterherzurennen, das Du mit 2 Reglern in Deiner Software willkührlich verschieben kannst, würde ich die Sache so angehen:

    Welche Games zocke ich. Wie will ich die Regler stellen. Wie viel FPS sollen dabei rauskommen.

  5. #5
    Avatar von Dragon AMD
    Mitglied seit
    20.10.2010
    Beiträge
    5.832

    AW: CPU gesucht zu MSI GTX 1080 Gaming X

    Zitat Zitat von Torben456 Beitrag anzeigen
    Alternativ wäre da nur der FX 8350, den kann ich dir aber bei deinem MB nicht wirklich empfehlen. Spar dir Geld an und hol dir nen Ryzen 5 2600 + ASRock B450 Pro inkl. 16GB RAM. Dann bist du bei knapp 270€.
    Richtig.

    Aber Fx 8000 ist auch nicht grade super.

    Nimm lieber einen Ryzen 2600 usw.

    Mfg


  6. #6
    Avatar von Bert2007
    Mitglied seit
    08.11.2008
    Liest
    PCGH.de & Heft
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.808

    AW: CPU gesucht zu MSI GTX 1080 Gaming X

    Zitat Zitat von HisN Beitrag anzeigen
    Noch nie aufgefallen, dass Du das böse böse Limit meistens selbst in der Hand hast?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gta5_2017_06_22_17_50lyuan.jpg 
Hits:	50 
Größe:	1,39 MB 
ID:	1053885Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	gta5_2017_06_22_17_54p2up5.jpg 
Hits:	43 
Größe:	474,3 KB 
ID:	1053886

    Anstatt dem bösen bösen Limit hinterherzurennen, das Du mit 2 Reglern in Deiner Software willkührlich verschieben kannst, würde ich die Sache so angehen:

    Welche Games zocke ich. Wie will ich die Regler stellen. Wie viel FPS sollen dabei rauskommen.

    Das Verhältnis CPU zu GPU ist schon sehr unausgeglichen...Der FX reißt keine Bäume aus. egal ob Full HD oder UHD, oder max bzw min Details.
    2700x @H2O / Asus Strix x470 / EVGA GTX 1080 FTW / 32GB Corsair Vengeance LPX 3200 / Samsung 960 EVO 500GB & 850 & 860 EVO 1TB / Creative Soundblaster Z + HyperX Cloud Alpha / Be Quiet E11 650w / Win 10 Pro / Viewsonic XG2703-GS + Acer K242HYL / Fractal Design R5

  7. #7

    Mitglied seit
    28.07.2019
    Beiträge
    15

    AW: CPU gesucht zu MSI GTX 1080 Gaming X

    Ja dachte ich mir schon. Vielen Dank für den Tipp.

  8. #8
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    18.505

    AW: CPU gesucht zu MSI GTX 1080 Gaming X

    Zitat Zitat von Bert2007 Beitrag anzeigen
    Das Verhältnis CPU zu GPU ist schon sehr unausgeglichen...Der FX reißt keine Bäume aus. egal ob Full HD oder UHD, oder max bzw min Details.
    Wenn es ausreichend FPS produziert ist das Verhältnis völlig wumpe? Wen interessiert es wenn die FPS stimmen?
    Dem bösen Limit hinterherrennen tun doch auch nur alle, weil sie Angst haben irgendwo Leistung zu verschenken.
    Ich dachte immer den allermeisten Gamern ist wichtig das die FPS stimmen, und nicht wie das Verhältnis zu irgendwas stimmt.
    Wenn die FPS nicht stimmen, dann kann doch das Verhältnis noch so toll sein .... Spaß wird es nicht machen. Also warum über das Verhältnis aufziehen?
    In 4K (wie es der TE vorhat) wird auch die 1080 keine Bäume ausreißen. Da muss doch auch die CPU nicht unglaublich viel Leisten. Das Verhältnis steht und fällt mit dem was man damit macht. Das vergesst ihr scheinbar immer bei euren Verhältnissen, die ihr über den Namen der Hardware ableitet.

    Zitat Zitat von alexanderbieck Beitrag anzeigen
    Auch erhitzt diese sehr schnell und liegt zur Zeit bei einer Temperatur von ca. 70-80•C was definitiv nicht gut sein kann.
    Auch wenn Du das für "nicht gut" hältst. Die aktuelle Prozessor-Riege von AMD und Intel spielt genau in der gleichen Region.
    D.h. selbst wenn Du Dir einen 9900K oder einen 3700X kaufen würdest. Die Temperaturen würden sich dadurch nicht ändern.

  9. #9

    Mitglied seit
    28.07.2019
    Beiträge
    15

    AW: CPU gesucht zu MSI GTX 1080 Gaming X

    Ja dachte ich mir schon. Vielen Dank für die Hilfe.
    Ich habe leider recht wenig Ahnung was das Ganze angeht.
    Könnt ihr mir helfen, welche CPU besser ist für 4K?
    Lieber eine CPU von Intel z.B ein I7 oder eher eine CPU von AMD z.B ein Ryzen?


    Ich frage da, es verschiedene Bundles auf EBay Kleinanzeigen gibt und ich so etwas Geld sparen könnte.
    Ich weiß nur leider nicht, was das beste ist.
    Geändert von alexanderbieck (28.07.2019 um 22:20 Uhr)

    • Bitte einloggen, um diese Anzeige auszublenden.
  10. #10
    Avatar von HisN
    Mitglied seit
    19.03.2015
    Liest
    PCGH.de
    Ort
    Randberlin
    Beiträge
    18.505

    AW: CPU gesucht zu MSI GTX 1080 Gaming X

    Die CPU hat nix mit 4K zu tun. Das ist zu 100% Aufgabe der Graka.

    Hier mal als Beispiel: Ich ändere die Auflösung von FHD auf 4K. Was passiert? NIX. Weil meine CPU schon in FHD die Graka limitiert hat^^ Was von meiner Auswahl der Software, und meiner Regler-Stellung innerhalb der Software abhängig war.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	arma3_2017_01_03_20_2n8un2.jpg 
Hits:	27 
Größe:	598,8 KB 
ID:	1053927Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	arma3_2017_01_03_20_2evu3n.jpg 
Hits:	28 
Größe:	1,94 MB 
ID:	1053926

    Deshalb nochmal die Frage. Wie viele FPS sollen denn in welcher Software von der CPU erreicht werden, damit es für Dich passt? Wo sollen die Regler dabei stehen?

Seite 1 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.03.2017, 20:16
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2016, 17:06
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2016, 07:54
  4. Schon jmd. Erfahrung mit MSI GTX 1080 Gaming X?
    Von BNGALOR im Forum Grafikkarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2016, 10:44
  5. Kommt die MSI GTX 1080 Gaming Z auch in Deutschland raus?
    Von I3LACKRA1N im Forum Grafikkarten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2016, 12:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •